Rio Tinto wieder auf Niveau von 2002

Seite 1 von 10
neuester Beitrag:  12.06.18 21:38
eröffnet am: 27.11.08 12:15 von: Cuba Maß Anzahl Beiträge: 241
neuester Beitrag: 12.06.18 21:38 von: neymar Leser gesamt: 86116
davon Heute: 2
bewertet mit 10 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2    |  9  |  10    von   10     
27.11.08 12:15 #1 Rio Tinto wieder auf Niveau von 2002
Nach der geplatzten Übernahme durch BHP ist Rio Tinto wieder auf "Vorrohstoffboom-nievau" zurückgekehrt.

Ich denke auch im Hinblick auf die Abgeltungssteuer ein guter langfrist Kauf

Weitere Meinungen?  
Seite:  Zurück   1  |  2    |  9  |  10    von   10     
215 Postings ausgeblendet.
04.08.16 15:47 #217 CEO
04.08.16 15:47 #218 JPM
JPMorgan belässt Rio Tinto auf 'Overweight' - Ziel 3050 Pence

NEW YORK (dpa-AFX Analyser) - Die US-Bank JPMorgan hat die Einstufung für Rio Tinto (Rio Tinto Aktie) nach einem Treffen mit dem Vorstandschef und "robusten" Halbjahreszahlen auf "Overweight" mit einem Kursziel von 3050 Pence belassen. Jean-Sébastien Jacques habe seine Strategie zur Optimierung von Erträgen und Investitionen verfeinert, schrieb Analyst Dominic O'Kane in einer Studie vom Donnerstag. Gemeinsam mit den jüngsten Resultaten zeigte sich der Analyst darin bestärkt, dass der Bergbaukonzern besser als seine Wettbewerber positioniert ist..

http://www.ariva.de/news/...io-tinto-auf-overweight-ziel-3050-5837325

 
02.10.16 20:06 #219 Rio Tinto
Nett gelaufen bis dato...  

Angehängte Grafik:
screenshot_2016-10-02-20-02-26-1.png (verkleinert auf 74%) vergrößern
screenshot_2016-10-02-20-02-26-1.png
07.02.17 23:05 #220 Fundamentaldaten von F.A.S.T. Graphs
 

Bewertung:


Angehängte Grafik:
bildschirmfoto_2017-02-07_um_22.png (verkleinert auf 60%) vergrößern
bildschirmfoto_2017-02-07_um_22.png
08.02.17 11:21 #221 Zahlen
lesen sich ganz gut. Dividende soll 1,70 Dollar betragen und für 500 Mio. USD sollen eigene Aktien zurück gekauft werden.  
09.02.17 13:51 #222 Rio Tinto: Dividende liegt über allen Prognosen
Die Analysten von Independent Research bestätigen die Halteempfehlung für die Aktien von Rio Tinto. Das Kursziel sehen die Experten bei 3.700,00 GBp...
 
13.02.17 17:48 #223 Rio Tinto vs. Vale, wo würdet ihr investieren

und warum.
Beide sind ja schon sehr gut gelaufen. Warte auf Rücksetzer, der aber nicht kommt.
Rio nun auf Dreijahreshoch...Vale ist kurz davor.

Hat jemand eine anständige Meinung dazu?

Gruß  
13.02.17 22:13 #224 chrismitz
Vale würde für mich in einer Erstbewertung nicht in Frage kommen, da ich nicht weiß, ob es bei brasilianischen Aktien Probleme mit der Quellensteuer gibt i.B. auf die Dividende.

Grundsätzlich würde ich mich auch nicht zwischen Vale und Rio Tinto, sondern zwischen Rio Tinto und BHP Billiton entscheiden. BHP ist letztlich der größte Player weltweit.

Gegen BHP und Vale spricht m.E. Samarco-Katastrophe und vorrangig gegen BHP aktuell der Tarifkonflikt in Chile. Bzgl. Samarco sind sowohl BHP, als auch Vale zu 50% beteiligt. BHP wird es m.E. (aufgrund seiner Größe) leichter wegstecken können.

Ich selber bin sowohl bei BHP, als auch bei Rio Tinto seit letzten Jahr drin und habe beide mittlerweile nachgekauft.

Wenn du dir die Fundamentalcharts von Fast Graphs anschaust, etwas weiter oben (den anderen findest du im BHP Thread), erkennst du etwas mehr Potential bei RIo Tinto. Die Dividende ist bei Rio Tinto zudem ebenfalls üppiger mit 1,70 USD.

Maßgeblich ist bei beiden der Kupferpreis. Schau dir auch hier den langfristigen Chart mal an, um ein Gefühl dafür zu bekommen, wo die Reise hingehen kann (und m.E. langfristig auch wird). Der durchschnittliche Kupferpreis liegt bei 7000-8000 USD, derzeit sind wir immer noch erst bei 6000 USD. Der durchschnittliche Wert von BHP liegt irgendwo bei 22-24 USD. Bei Rio sind wir m.E. mittlerweile auf dem durchschnittlichen Wert bereits angekommen - was jedoch alles keine Garantie und tatsächliche, konkrete Aussagekraft für die Zukunft hat. Ich bin von der Endlichkeit unserer irdischen Ressourcen und der damit verbundenen Nachfrage überzeugt.

Das Wichtigste ist bei den Aktien jedoch die Volatilität - Miner sind keine Dividendenaristrokraten und schnelle +10% muss man auch in die andere Richtung genauso schnell aushalten können. Wenn man das nicht kann - Finger weg oder Position klein halten.

Wenn ich selber mich für einen der beiden Werte entscheiden müsste, würde ich persönlich aktuell Rio vorziehen. Rio ist zwar ebenfalls von dem Streik in Chile betroffen, aber prozentual deutlich weniger (was man am Aktienkurs der letzten Tage auch schön ablesen kann). Sollte es zu einer schnellen Einigung kommen (wonach es aktuell nicht aussieht), hätte BHP allerdings das größere Nachholpotential. Jedoch würde ich den Ausbruch höchstens mit kleiner Erstposition eröffnen. Rücksetzerphasen wie zuletzt um die 40 Euro waren da eine gute Gelegenheit.

Ansonsten müsstest du dich auch mit den Rohstoffen der Miner mal generell auseinandersetzen. Fresnillo und Anglo American sind vielleicht auch eine Option. Maßgeblich sind die Rohstoffe, die dich interessieren.




 

Bewertung:
2

13.02.17 22:29 #225 Rücksetzer
gab es die ganze Zeit, man durfte nur nicht auf 20% warten :-)

Sie stehen und fallen aber mit dem Kupfer. Gibt´s ne Rutsche beim Rohstoff in den Futures, gibt es hier eine fette Korrektur. Aufgrund des Streiks in Chile, sieht es aber derzeit eher nach dem Gegenteil aus und einem signifikanten Engpass in 2017 (auch u.B. der bereits schon zurückgefahrenen Investitionen der letzten Jahre)
 

Bewertung:
1

14.02.17 05:15 #226 Danke CD04 für deine EInschätzung

War letztes Jahr bei First Majestic und Barrick dabei (und hab sogar außnahmsweise fast das Hoch erwischt beim Verkauf...;-)) ). Diese kommen demnächst auch wieder ins Depot.
Werde mir die Bergbauer nochmal genauer anschauen und dann entscheiden. Die Performance der genannten Werte ist schon beeindruckend.

Stand Anfang 2016 vor einer ähnlichen Entscheidung. Hatte Vale und ADVA im Auge. Habe mich (leider) für ADVA entschieden. ;-) Naja, dafür sind die anderen Minen sehr gut gelaufen....

Gruß

Übrigens gehe ich nie all in. Gerade bei Minen braucht man "Rückrat", wenns mal stärker runter geht... ;-)  
23.02.17 20:49 #227 chrismitz
hier ein sehr breit aufgestellter Rohstofffonds: BLACKROCK GLOBAL FUNDS WORLD MINING FUND, WKN: A0RFC4. Der hat alle großen Player drin und auch viele Goldwerte. Ich hab ihn gekauft, aber schon vor über 1 Jahr. Ist sehr stark gelaufen, bietet aber immer noch Potential.

Ich bin bei allen Rohstoffaktien auch so noch investiert, Vale ist brutal gelaufen. Ich warte schon seit Wochen auf eine Korrektur, nur kommt sie nicht. Ich trau mich aber nicht bei diesen wahnsinnigen Kursen nachzukaufen.  

Bewertung:
2

24.02.17 02:41 #228 Habe bis jetzt noch nix gemacht.

Evtl. bietet sich ja bald ne Gelegenheit zu, Einstieg.

Danke kologe für die Info.
Jo, beobachte Vale auch schon länger....naja, nachtrauern bringt nix.. ;-)

Gruß  
26.02.17 08:07 #229 Hab mal (grob) ein paar Liniein eingezeichnet
Gruß

 

Angehängte Grafik:
rio_tinto_26.gif (verkleinert auf 54%) vergrößern
rio_tinto_26.gif
05.03.17 09:00 #230 Pilbara iron-ore reserves rise by 57Mt
11.03.17 20:03 #231 Weiterhin Füße still halten...
....und lookie lookie machen...

Blau ist natürlich worst case...


Gruß  

Angehängte Grafik:
rio_11.gif (verkleinert auf 35%) vergrößern
rio_11.gif
22.09.17 10:52 #232 RIO.L 3435 GBP
Rio Tinto kündigt ein Aktienrückkaufprogramm an, nachdem sie ihre Kohleminenassets für rund 2,5 Mrd. $ veräußert haben:
http://news.xinhuanet.com/english/2017-09/22/c_136628695.htm  
05.10.17 17:03 #233 RIO.L 3669 GBP
16.10.17 22:26 #234 Ich kann mit dem Angebot nicht viel anfangen.
Kann mir das einer erklären?

"Je Aktie können Sie eine Zahlung wählen, die einen Abschlag zwischen 8 % und 14 % (in Schritten zu 1 %) des Marktpreises beträgt. Den Aktionären wird das Recht eigeräumt, innerhalb dieser Preisspanne einen Mindestpreis zur Einreichung der Stücke zu nennen. Ohne Angabe eines Preislimits wird der letztlich von der Gesellschaft nach Eingang aller Weisungen errechnete Strike Price akzeptiert. Falls ein gewähltes Preislimit über dem Strike Preis liegen sollte, verfällt Ihre Weisung ersatzlos."  
20.10.17 09:35 #235 Achtung Bilanzbetrug // US-Börsenaufsicht
.... notwendige Wertberichtigungen eines gefloppten Investments in Afrika zu spät vorgenommen zu haben.
Die Manager hätten nach vorherigen Fehlinvestitionen ihren Job retten wollen, zudem seien bei Investoren noch Milliardengelder eingesammelt worden, als das Scheitern von Projekten in Mosambik schon bekannt gewesen sei...

http://de.4-traders.com/RIO-TINTO-9590196/news/...nzbetrugs-25305735/  
13.11.17 12:05 #236 RIO.L 3690 GBP - Rio Tinto bald kohlefrei

Rio Tinto plant den Verkauf seiner verbleibenden Kohle Assets

http://www.independent.co.uk/news/business/news/...alia-a8047266.html

 
11.01.18 14:12 #237 RIO.L 4146 GBP
22.03.18 13:38 #238 RIO.L 3635 GBP
27.03.18 10:15 #239 Dividendenperle Rio Tinto
Dividendenperle Rio Tinto: Das liest sich gut …
Bereits seit Längerem wird über die Risiken am Eisenerzmarkt berichtet. Aber: Der Eisenerzpreis präsentiert sich weiter in robuster Verfassung – und dürfte es auch bleiben.
 
23.05.18 10:47 #240 RIO.L 4310 GBP

Rio Tinto erwägt einen Verkauf seines Grasberg-Anteils

http://www.miningweekly.com/article/...grasberg-stake-sale-2018-05-23

 
12.06.18 21:38 #241 Rio Tinto
Seite:  Zurück   1  |  2    |  9  |  10    von   10     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...