Rakuten wesentlich besser als Rocket

Seite 1 von 108
neuester Beitrag:  11.11.18 23:42
eröffnet am: 15.11.14 10:58 von: Libuda Anzahl Beiträge: 2681
neuester Beitrag: 11.11.18 23:42 von: dav1d Leser gesamt: 220540
davon Heute: 260
bewertet mit 5 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2    |  108    von   108     
15.11.14 10:58 #1 Rakuten wesentlich besser als Rocket
- und daher habe ich mir nach dem Einstieg bei Alibaba, die inzwischem mehr als 20% gut gemacht haben, auch einige Rakutens gekauft.

Look Out Amazon, Here Comes...Rakuten?
Japanese e-commerce firm Rakuten announced on Tuesday it is acquiring Ebates for $1 billion.

The acquisition, which Rakuten hinted at last week, is part of the Japanese company’s push to grow its base beyond its domestic market and hopefully, become a global player. Having made some $1.2 billion acquisitions to date along these lines, this is Rakuten’s most ambitious move to date.

However, investors are dubious that the company can absorb yet another foreign acquisition, much less one the size of Ebates, despite Rakuten’s strong cash position.
Then there is the ever-present Amazon, which dominates the e-commerce market in the U.S. Few believe it will falter in the face of Chinese giant Alibaba, much less a Rakuten-Ebates combo.

Rakuten Goes Forth

Not surprisingly, Rakuten says it is undaunted. For starters, it has assembled a very interesting mix of acquisitions. There is messaging app Viber, which it purchased for $900 million in February, the Canadian ebook offering Kobo, Spanish video service Wuaki.tv, Viki, a digital content platform and Buy.com.
Now it has picked up Ebates.

http://www.forbes.com/sites/erikamorphy/2014/09/...ere-comes-rakuten/  

Bewertung:
5

Seite:  Zurück   1  |  2    |  108    von   108     
2655 Postings ausgeblendet.
17.10.18 09:24 #2657 Löschung

Moderation
Moderator: ame
Zeitpunkt: 17.10.18 12:46
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Werbung

 

 

Bewertung:

18.10.18 12:00 #2658 Was hat der Mister
denn schon zusammengeschrieben dass er pausenlos gesperrt wird.  
19.10.18 07:36 #2659 Und der Kurs schon wieder
mal mit 6% im ROTEN Bereich.  
19.10.18 08:42 #2660 Bleibt dabei
Schlusskurs 793 YEN MINUS 6 in Worten sechs Prozent.  
22.10.18 11:15 #2661 Und auch heute wieder
satt im Minus mit 2,5% auf 773 YEN.

Ein Tief jagt das nächste sozusagen.

Und die Sperre wurde schon wieder verlängert bis zum 25.10.  
22.10.18 11:56 #2662 Bin mal gespannt
ob wir im Oktober auch noch die 700 unterschreiten. Vorstellen könnte ich das durchaus bei den volatilen Börsen momentan ist ja alles möglich.

 
22.10.18 17:25 #2663 @irgendwie: bist du investiert in Rakuten
oder willst du Libuda genauso provozieren, wie er es mit Hypoport macht.
Ich bin in beiden Werten investiert, wobei die Gewichtung ca 1:10 ist.
Man sollte eigentlich einen Poster, der nicht investiert ist und auch nicht investieren will auf ignore setzen. So habe ich es mit Libuda gemacht und es fühlt sich großartig an.  

Bewertung:

23.10.18 20:29 #2664 .......
@jakobjr Du kannst doch nicht libuda sperren. Er IST der Thread. Ohne ihn sind hier kaum Einträge.

Der Gesamtmarkt bricht ein und nimmt auch Rakuten mit. Bin aber trotzdem zuversichtlich. Die Bilanzen sprechen für sich. Und Wachstum ist mehr als genug vorhanden.  

Bewertung:
1

24.10.18 14:28 #2665 Ich war mal kurz investiert
und habe irgendwo bei 8,50 € mit kleinem Verlust verkauft. Dürfte irgendwann Anfang des Jahres oder noch Ende 2017 gewesen sein.

Was hat denn der TE verbrochen dass man täglich seine Sperre ausdehnt ??? Weiss da jemand etwas ???  
24.10.18 14:29 #2666 Wobei ich sogar
am Überlegen bin wieder eine kleine Erstposition zu kaufen da man bei dem Kurs eigentlich gar nicht so viel falsch machen könnte.  
25.10.18 09:08 #2667 Ui ui ui ui
Gerade noch 745 YEN

Mal schauen wann ich kaufe bei 700 oder erst bei 600 YEN  
26.10.18 07:07 #2668 @jakobr
Man sollte eigentlich einen Poster, der nicht investiert ist und auch nicht investieren will auf ignore setzen. So habe ich es mit Libuda gemacht und es fühlt sich großartig an.

Dann wäre aber die Ignore-Liste länger als alle meiner Watchlisten. Und jeder zweite Thread für den ich mich interessiere nur noch unlesbar.  
26.10.18 10:08 #2669 Noch 740 YEN
 
27.10.18 13:08 #2670 Auch das sagt vieles über die Aktie
https://www.ariva.de/rakuten-aktie/...p;compare=None&compare=5878

Rakuten logischerweise bei den schwächsten Werte dabei.
 
27.10.18 15:42 #2671 Und wieder wurde
die Schonzeit für alle User um 2 Tage weiter verlängert bis zum Karnevalsbeginn am 11.11.

Bin mal gespannt wie das nächste Woche weitergeht bzw. bis zu dem momentanen Termin.  
27.10.18 17:53 #2672 Irgendwie: Ich habe nur Libuda auf ignore
und bekomme seine Sperren garnicht mit. Scheint so als ob Ariva endlich mal durchgreift und sich die endlos kopierten Werbespams nicht mehr gefallen lässt. Gut so.
Bei Rakuten ist momentan das Problem, dass man sich dem allgemeinen Abwärtstrend nicht entziehen kann. Kann also durchaus in deine Kaufregion runter gehen. Bei mir greift vorher mein -10% Stoploss.  

Bewertung:

30.10.18 10:02 #2673 Trotz allem
muss man sagen dass die Aktie zumindest auf dem Kursniveau sich relativ stabil verhält.

 
01.11.18 10:42 #2674 ,,,,...
Eine derartige Aktienentwicklung wie bei Rakuten sieht man auch selten. Ständig Stillstand und plötzlich enorme Volatilität ohne erkennbare Gründe... Nichts für schwache Nerven.  

Bewertung:

01.11.18 11:53 #2675 Wenn man überlegt
an einem stinknormalen Tag und sehr guten Vorgaben aus USA eine Schwankungsbreite

zwischen 707 und 830 YEN ist ja wie bei den ganzen Kifferwerten.  
08.11.18 18:24 #2676 ,,,,,,,,,.,.,.
Rakuten liefert auch im Q3 ab:
https://global.rakuten.com/corp/investors/documents/results/

Wenn es so weiter geht, wird man die Rakuten Aktie bald mehr beachten müssen. Derzeit erfolgt ein Wachstum auf Kosten von Gewinnen. Also eine langfristig angelegte Strategie vom Gründer und CEO Mikitani.  

Bewertung:

10.11.18 11:35 #2677 Das ist ja die Hypoport-Strategie
das ich das nochmal erleben darf. Rakuten in Q3/2018 mit einem Gewinneinbruch, der mit Wachsumsinvestitionen erklärt wird.
Ich bin jetzt mit ca. 20% plus raus.  

Bewertung:

10.11.18 21:33 #2678 ,.,........,
@JRJAKOB hätte nichts dagegen wenn der Rakuten Chart bald dem von Hypoport ähnelt. Die Strategie hat sich bereits bei vielen Ecommerce Unternehmen mehr als gelohnt. Tencent, Alibaba, Amazon und Netflix sind da nur wenige von vielen.  

Bewertung:

11.11.18 09:10 #2679 Ich steig wieder ein wenn Libuda verkauft
Das müsste er nämlich konsequenterweise, da der Gewinneinbruch nicht mehr zu den Fundamentals passt.  

Bewertung:

11.11.18 09:32 #2680 Rakuten kommt zu spät,
da brauch ich keinen weiteren Gedanken verschwenden.  
11.11.18 23:42 #2681 Rakuten
Was spricht den so gegen Rakuten?

Der Umsatz ist doch so nachhaltiger!?
Eure Meinung  

Bewertung:

Seite:  Zurück   1  |  2    |  108    von   108     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...