RWE wann geht es los ? auf oder ab 100 oder 70

Seite 1 von 8
neuester Beitrag:  19.05.09 17:14
eröffnet am: 03.07.07 10:47 von: semico Anzahl Beiträge: 194
neuester Beitrag: 19.05.09 17:14 von: dani_jay Leser gesamt: 54488
davon Heute: 2
bewertet mit 11 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2  |  3  |  4  |  5    von   8     
03.07.07 10:47 #1 RWE wann geht es los ? auf oder ab 100 oder.
Die Chancen stehen gut für 100


...Greats @allSemi ☺    

Bewertung:
11


Angehängte Grafik:
RWE_AG_ST_O.png (verkleinert auf 51%) vergrößern
RWE_AG_ST_O.png
Seite:  Zurück   1  |  2  |  3  |  4  |  5    von   8     
168 Postings ausgeblendet.
17.04.09 13:15 #170 RWE

ist immer noch ein klarer Kauf für mich. Gute 8 % Dividendenrendite, keine Absatzprobleme, steigende Energiebedarfe und -preise.

Ist zwar bitter für die Konsumenten aber gut für die Aktionäre.

janst0r

 

Bewertung:
2

18.04.09 05:22 #171 @ 170 Dividendenausschüttung
kann mich nur anschließen. bin schon stark investiert und werde am Montag noch nachkaufen.
Im Hinblick auf die HV am Mittwoch und die damit verbundene Dividende, kann man hier nichts falsch machen  
21.04.09 17:56 #172 Habe mich schon gewundert
morgen ist HV und die Aktie hat sich kaum gerührt.
Jetzt kommt Bewegungung rein. Die Dividende scheint wohl doch die Anleger zu interessieren.
Bei der Höhe auch verständlich.......  
22.04.09 13:37 #173 Falls jemand mal in die HV reinhören will
22.04.09 19:01 #174 Frage : da die dividende doch vom aktienkurs
runtergeht wo ist der reiz hier einzusteigen.
KAufe ich jetzt zu 58,15 bekommen ich morgen noch 55,00 ex Dividende

kaufe ich aber morgen zu 54,00 ein habe ich doch nochmal 2 % on Top verdient zumal ich die Div auch noch mit
fast 30 % KAp ert st. versteuern muss !!!!

Bitte klärt mich mal auf

Danke  T 100
-----------
> No Risk, No Fun <

  gruss
  T 100
23.04.09 06:53 #175 Es knirscht im Gebaelk
CHEFKONTROLLEUR GIBT AUF  (4)Führungskrise bei Energiekonzern RWE eskaliert  Foto: DPABeim Energieriesen RWE knirscht es im Gebälk. Chefkontrolleur Thomas Fischer schmeißt im Streit mit Konzernchef Jürgen Großmann hin. Die beiden "Alpha-Tiere" konnten offenbar nur schwer miteinander auskommen. Als Nachfolger Fischers wird Ex-Bayer-Chef Manfred Schneider gehandelt.Der Energiekonzern RWE steckt in einer Führungskrise. Für Aktionäre und Investoren überraschend stellte der Vorsitzende des RWE-Aufsichtsrates, Thomas Fischer, auf der Hauptversammlung des Stromversorgers sein Amt zur Verfügung. Als Grund für den Schritt gab der ehemalige Vorstandschef der WestLB an, er habe aus persönlichen Gründen nicht mehr ausreichend Zeit, sich als Aufsichtsratschef dem zweitgrößten Stromversorger Deutschlands zu widmen. Nach eigenen Angaben hat Fischer über 100 Tage im Jahr ausschließlich für RWE gearbeitet.
Zuvor hatte die "Welt am Sonntag&#8220; über einen Konflikt von RWE-Vorstandschef Jürgen Großmann mit dem Aufsichtsrat berichtet. Trotz seiner unbestrittenen unternehmerischen Erfolge führe Großmann den Konzern zu oft wie sein eigenes Unternehmen, bemängelten mehrere Aufsichtsräte. Vereinzelt wurde der Basta-Stil Großmanns kritisiert. Es hieß, gerade zum Aufsichtsratschef Fischer pflege Großmann ein gespanntes Verhältnis. Die beiden "Alpha-Tiere&#8220; des Konzerns könnten nur sehr schwer miteinander kooperieren.
Erst vor wenigen Wochen hatten Aufsichtsräte über eine gleichzeitige Ablösung von Großmann und Fischer von der RWE-Spitze diskutiert. In Führungskreisen der RWE war in den vergangenen Tagen immer offener über einen möglichen Rücktritt Fischers spekuliert worden. Konkret kündigte sich ein harter Schnitt auf der Eröffnung des neuen Handelszentrums der RWE in Essen an. Im Gegensatz zu vielen prominenten Gästen, wie NRW-Ministerpräsident Jürgen Rüttgers, war Aufsichtsratschef Fischer nicht auf der Feier erschienen. Unmittelbar vor der Eröffnung der Hauptversammlung machte Fischer dann seinen Entschluss öffentlich. Die Ankündigung kam für die versammelten RWE-Anteilseigner überraschend. Fischer will einfaches Mitglied im RWE-Aufsichtrat bleiben.
usw.

http://mobil.welt.de/article.do?id=wirtschaft/...t&cid=Wirtschaft  
23.04.09 10:27 #176 @ terminator100
ich hatte mir gestern rwe-aktien speziell wegen der dividende gekauft. begründung: der dividendenabschlag wird in vielen fällen in kürzerer zeit wieder aufgeholt, denn rein optisch ist die aktie sehr billig geworden, rwe momentan 52,62 euro, dazu also die 4,50 euro dividende zählen: 57,12 (mein KK war gestern 56,80). was die steuern betrifft: 25% KESt und 5,5% Soli sind zwar erstmal weg, die ich aber in der steuererklärung für 2009 geltend machen kann und zurückbekomme (wenn der persönliche steuersatz unter rd. 30% liegt). und ich kann die aktie - wenn sie wieder richtung 57 steigen sollte - ohne (!) spekulationssteuer verkaufen, jedenfalls bis zum KK von 56,80. das alles setzt natürlich voraus, eine positive prognose zukünftiger kursentwicklung zu haben. aber wenn man die nicht hat, dann sollte man die aktie ja sowieso nicht kaufen, auch nicht nach dem dividendenabschlag.  
23.04.09 10:35 #177 Betreff : Dividende
Man zahlt zuerst keine Steuern ! Es läuft zuerst unter den Sparerfreibetrag,allerdings muss die Dividende voll angerechnet werden ( kein Halbeinkünfteverfahren mehr )  

Bewertung:
1

23.04.09 11:03 #178 Frage an martin1111de
Warum bis zum KK von 56,80 Euro?  
23.04.09 11:31 #179 Frage...
bin kein RWE Experte. Ist der aktuelle Abschlag heute schon Ex-Div oder den Querelen geschuldet. Oder anders gefragt: Wenn ich heute kaufe, bekomme ich die Dividende noch?  
23.04.09 12:01 #180 alles klar...
nachgelesen. War gestern. Na was soll's

auch nach der Dividende für 52,68 durchaus das Geld wert. Habe mal 30 gekauft  
23.04.09 12:04 #181 da kannst nichts falsch machen
butzi!
-----------
Gegen dieses Posting kann innerhalb eines Monats bei dem User fh86 ,schriftlich oder zur Niederschrift Widerspruch eingelegt werden.

Bewertung:

23.04.09 14:40 #182 ja, da kannst beruhig zuschlagen
glaub für den Kurs kann man beruhigt einkaufen - hab heute auch nochmal nachgekauft  
24.04.09 11:47 #183 Schätze der Dividendenabschlag wird schon näc.
Woche aufgeholt sein, dass bedeutet, wir sehen Kurse um mindestens € 58,-.
Kann also durchaus nachvollziehen, dass ihr euch eingedeckt habt.
Ich habe selbst heute auch gekauft.
Schönes Wochenende........  
24.04.09 13:58 #184 hoffnung
wenn wir nächste woche die 58 sehen gib es für dich ein freibier  

Bewertung:

24.04.09 14:03 #185 Rücksetzer
.... hatte einen engen SL, der ist dann von 53.60 auf 53.20 genau da wirksam geworden. Nun egal, Kohle wieder im Kasten. 5 Euro netto gewonnen. Ist auch ein Bierchen :)  
27.04.09 17:31 #186 @butzerle

Wo hast Du das nachgelesen?

Termin war 22.04 mit der Dividende, oder?

Habe auch schon bei anderen Aktien gelesen, dass selbst bei Kauf nach der HV evtl. noch Dividendenzahlungen möglich sind, weißt Du da was?

 

Gruß

Christoph

 
29.04.09 19:55 #187 Weil
es Bier gibt bin ich mal dabei! :)  

Bewertung:

02.05.09 11:51 #188 aus
wenn möglich werde ich am montag bei 55,50€ wieder rausgehen,oder???  

Bewertung:

02.05.09 12:08 #189 @hsvler - ich würde mit Ausstieg warten
möglicherweise ärgerst Du bei einem Ausstieg am Montag. Warum?

Sämtliche Indikatoren haben eine aufwärts gerichtete Tendenz, angefangen vom Kurs selbst, der sich weiter in einem Aufwärtstrend bewegt, zum zweiten auch der DMI (+) schneidet von unten nach oben den DMI (-), was ebenfalls auf eine Kursaufwärtsbewegung hindeutet. Schließlich auch der Williams und abschließend auch der BMI, der zeigt, dass die Aktie Kurskraft für weitere Aufwärtsbewegung hat.

Alles in allem denke ich, wäre der Montag ein nicht so günstiger Ausstiegszeitpunkt.
-----------
An der Börse gehts zu wie im Dschungel, nur die Beute zählt.
02.05.09 15:31 #190 hsvler
warte lieber noch etwas. Die von mir angekündigten 58 € werden wir kommende Woche erreichen.
Vielleicht gilt Dein Angebot für ein Freibier dann auch noch.....  
02.05.09 21:08 #191 freibier
falls ich was ausgeben müßte ist jemand aus der nähe von ulm?  

Bewertung:

04.05.09 12:27 #192 Die 58 € kommen immer näher
 
04.05.09 17:42 #193 raus
bin jetzt doch bei56,20 raus-hoffemtlich nicht so genial wie am donnerstag bei phönix bei34,22 und heute 40€!!!  

Bewertung:

19.05.09 17:14 #194 Insiderkauf

DGAP-DD: RWE AG St.

DGAP-DD: RWE Aktiengesellschaft deutsch

Mitteilung über Geschäfte von Führungspersonen nach §15a WpHG

Directors&#39;-Dealings-Mitteilung übermittelt durch die DGAP. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Mitteilungspflichtige verantwortlich. --------------------------------------------------

Angaben zum Mitteilungspflichtigen Name: Schmitz Vorname: Dr. Rolf Martin Firma: RWE Aktiengesellschaft

Funktion: Geschäftsführendes Organ

Angaben zum mitteilungspflichtigen Geschäft

Bezeichnung des Finanzinstruments: RWE Stammaktie ISIN/WKN des Finanzinstruments: DE0007037129 Geschäftsart: Kauf Datum: 15.05.2009 Kurs/Preis: 56,053 Währung: EUR Stückzahl: 2013 Gesamtvolumen: 112834,69 Ort: außerbörslich / off exchange

Angaben zum veröffentlichungspflichtigen Unternehmen

Emittent: RWE Aktiengesellschaft Opernplatz 1 45128 Essen Deutschland ISIN: DE0007037129 WKN: 703712

Ende der Directors&#39; Dealings-Mitteilung (c) DGAP 19.05.2009


Insiderkauf!

Wohl mit Sicherheit kein schlechtes Zeichen!

 

 

Bewertung:
1

Seite:  Zurück   1  |  2  |  3  |  4  |  5    von   8     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...