RWE/Eon - sell out beendet?

Seite 1 von 764
neuester Beitrag:  16.10.18 13:40
eröffnet am: 11.09.11 12:39 von: Bafo Anzahl Beiträge: 19092
neuester Beitrag: 16.10.18 13:40 von: uljanow Leser gesamt: 3032760
davon Heute: 992
bewertet mit 49 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2    |  764    von   764     
11.09.11 12:39 #1 RWE/Eon - sell out beendet?
Moinsen!

Möchte hiermit mal ein Thema für beide Versorger zusammen einrichten.

Charttechnisch befinden sich beide immer noch in einem langfristigen Bullenmarkt.
Ein kurzer Blick auf den Gesamtchart genügt, um dies zu erkennen.


Aber zu den letzten Monaten braucht man nicht viel zu sagen, da wurde so manchem Anleger wohl das Nervenkostüm weggesprengt angesichts des massiven sell out.
Dass es an der Börse nicht nur eine Richtung gibt ist nicht nur den Bullen bekannt, denn auch Leerverkäufer kommen in bestimmten Kursregionen ordentlich ins Schwitzen.
Viel Platz sehe ich nach unten nicht mehr, denn dann kommen wir in Bereiche, wo ordentliche Gegenwehr zu erwarten ist - vor allem von Investoren, die nicht nur bis um die nächste Ecke denken.
Immerhin bieten beide Werte zZ eine sehr gute Dividendenrendite sowie ein gewisses Maß an Sicherheit angesichts ihres Geschäftsmodells.
Mein persönlicher Favorit unter den beiden ist z.Z. RWE, sollte die drehen ist erstmal ordentlich Platz für einen zünftigen rebound. Werde nächste Woche mal das Geschehen von der Seitenlinie aus betrachten, vor allem die Vola.
Bei RWE könnte man sogar schon Tiefstkurse gesehen haben.
Eon bin ich noch vorsichtig, vielleicht wird die noch in den Bereich 11,30 geboxt.  

Bewertung:
49

Seite:  Zurück   1  |  2    |  764    von   764     
19066 Postings ausgeblendet.
15.10.18 19:16 #19068 Berliner
Kenne auch keinen bei den Grünen,der irgendwie etwas mit normaler Arbeit zu tun hatte,überall wird nut dagegen demonstriert,alles in allem muss man deutsche Aktien,speziell in diesem Segment meiden,wie der Teufel das Weiwasser!!! Und da gibt es hier noch Schreiberlinge,die sind der Meinung wenn RWE den Deal mit EON nicht gacht hätte,wären die Lichter ausgegangen,weil die Energiewende ja  so geordnet ist,lach.
 

Bewertung:

15.10.18 19:23 #19069 Flymetothemo
Wieso hat RWE fertig,was sollen die denn machen??? Ökostrom kann man nicht speichern,daß ist doch bekannt und solche Kraftwerke kann man jederzeit und kontinuierlich anfahren.Was schläfst du vor,was kann RWE machen oder was kann der Steuerzahler wieder machen,damit alles ökologisch wirkt??? Die Norweger haben es gut,die haben Ökostrom und ihre Pumpspeicherwerke und Talsperren aber wir????  

Bewertung:

15.10.18 19:33 #19070 RWE darf die erneuerbaren Energien nicht a.
Stattdessen retten, was noch zu retten ist und die Kohlekraftwerke so schnell wie möglich herunterfahren. Auch wenn die Gaskraftwerke den Strom teurer produzieren, so sind davon genügend im stand-by-Modus, um die Kohlekraftwerke zu kompensieren. Kohle ist in Zeiten der mittlereweile wöchtlich auftretenden Jahrhundertstürme nicht mehr vermittelbar. Es ist durchaus möglich, dass RWE vor einem US-Gericht wg. der Mitverantwortung für den Klimawandel verklagt wird. Immerhin emittiert RWE 3 % der weltweiten Treibhausgase.
Aber ich bin zuversichtlich, dass die Vorstände von RWE viel zu arrogant sind, die Lage rechtzeitig zu erkennen.  
15.10.18 19:51 #19071 Flymetothemo
Ich glaube der Deal platzt,hat ja so richtig nie einer verstanden.  

Bewertung:

15.10.18 19:57 #19072 RBC sagt ...wir sollen kaufen
was macht Ihr.nun ??

die sagen Kursziel  über 27 Euro...

also innerhalb einem jahr  27 Euro ??

darf das wahr sein `?  
15.10.18 21:49 #19073 Eins ist
doch klar, wenn die AKWs abgeschaltet sind können nur noch die Kohlekraftwerke die Base liefern...bisher ist es noch nicht möglich ... weder Menge noch Speicherkapazität mit EEG die Base zu liefern noch den Allgemeinen Bedarf!!

So what...woher dann der Strom ??! Bitte um Antwort:-) Abra Kadabra und Sinsalabim :-) Zaubern wir uns als Industrienation einfach her :-)

Bei RWE sind die Kommunen drin...soll RWE halt Personal abbauen und Kohle billig importieren...dann will ich aber keinen auf der HV weinen hören über die Art des Abbaus im Ausland !! Lustig wärs ja wenns dann billiger wäre...

Einfach mal rational alles betrachten!! Ohne grüne oder schwarze oder gelbe Brille:-) Logisch denken!!

Lächerlich:-) wir werden sehen :-)

Meine Meinung
GoodLuck  

Bewertung:

15.10.18 21:58 #19074 Jeder
der etwas Schmackes oben drin hat weiß doch dass es ohne Kohlekraftwerke mittelfristig nicht geht!!

Das ist so sicher wie das Amen in der Kirche!!! Also entspannt Euch mal!!

Meine Meinung
GoodLuck  

Bewertung:

15.10.18 22:18 #19075 Mino69
Der Deal wird platzen!!! Was macht deine EON eigentlich?????
     

Bewertung:

15.10.18 22:20 #19076 Mino69
Aber wer  im Hambachforst demonstriert hat,der soll auch Schmackes haben????  

Bewertung:

15.10.18 22:27 #19077 @uljanow
#19062 "Übrigens kannst du..." = whataboutism
#19063.1 Bei den Aktivistinnen, die dort in Baumhäusern leben, werden vermutlich auch welche dabei sein, die vom Staat leben, kann schon mal vorkommen, sie leben aber auch von Spenden, versorgen sich selbst, oder teilen untereinander. Wie gesagt, das ist völlig irrelevant bezogen auf das Energiethema und wenn es dich tatsächlich interessiert, dann vermute und verurteile nicht, sondern schau es dir vor Ort an und frage die Menschen. Aber das wirst du nicht tun, dir geht's um Diffamierung.
#19063.2 Dass die Energiewende geordnet vonstatten geht, habe ich nirgends behauptet und ja, der Kohleabbau wurde inkl. Rodung vor Jahrzehnten rechtlich abgesegnet, inzwischen gibt es aber neue Erkenntnisse zu anthropogenen Klimaveränderungen, Zeiten ändern sich und weil etwas rechtlich legitimiert ist, ist es noch lange nicht rechtens.
#19064.1 Mit dem eon Tausch hält RWE alle wesentlichen und zukunftsträchtigen erneuerbaren Energieaktivitäten von eon und das erneuerbare Energie-Geschäft von innogy, man bündelt die regenerative Stromerzeugung beider Unternehmen unter dem Dach von RWE. Würden sie am alten Modell festhalten, wären sie am Arsch, weil urzeitliche Stromerzeugung ein Auslaufmodell ist.
#19064.2 Energiepolitik war ein Thema bei der Regierungsbildung unter anderem deswegen brauchte man so lange sich zu einigen und aus dem Grund wurde die Kohlekomission beauftragt.  

Bewertung:

15.10.18 22:47 #19078 Mino...ich verstehs nicht ganz
ich dachte immer der Strom kommt aus der Steckdose, so einfach war das doch.  
15.10.18 22:53 #19079 Uli
Nach etwas hin und her hab ich meine Position aufgebaut! Verlust ja, aber für dieses Jahr vernachlässigbar...bis Ende 2019 8,90 Euro dann Dreh ich durch :-)

Keine Panik!!

Du musst mal entspannter werden...immer nur dein gejammere...jeder verbrennt sich mal die Finger...auch im Musterdepot...alles schon vorgekommen!!!

Den Rest von deinem Geschreibsel verstehe ich nicht, sorry, bin da noch nicht so weit wie du:-)

Viel Glück...wo auch immer!!

Meine Meinung
GoodLuck  

Bewertung:

16.10.18 07:47 #19080 Skit1984
Der Kohleabbau wurde und ich beziehe mich auf den Hübscher Forst,nicht vor Jahrzehnten,sondern 2016 von Rot,Grün abgesegnet. Und meinst du wirklich, immer wenn es neue Klima Erkenntnisse gibt,dann wird alles umgestossen??? Kommen wir mal zu denen die da auf den Bäumen leben oder gelebt haben,die bereichern die Gesellschaft nicht,die können ja teilen und von Spenden leben aber wenn sie erkranken teilt man dann auch seine Krankenkasse??? Ich habe auch mal in einem Baumhaus gelebt,da war ich Kind und ansonsten leben nur unsere Vorfahren von denen wir abstammen dort.  

Bewertung:

16.10.18 07:51 #19081 Skit1984
Ich persönlich würde Windräder verbieten,die beeinträchtigen die Flugbahn der Vögel und um so ein Windrad,da liegen diese armen Kreaturen,das sind meine ornithologischen Erkenntnisse!!!  

Bewertung:

16.10.18 08:32 #19082 Neue Empfehlungen müssen her
täglich 2 bis 3 Empfehlungen mit Kursziel 30 Euro


dann steicht die schon.....dat wärs.  
16.10.18 08:59 #19083 Löschung

Moderation
Moderator: st
Zeitpunkt: 16.10.18 11:23
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Diffamierung

 

 
16.10.18 09:42 #19084 #19081
ich behaupte mal in naturo hast du noch kein echtes Windrad gesehen, kennst du halt vom TV und den Nachrichten und dem verstellten Bild im Kopf.

Hier mal paar fakten zu Vogelschlag

http://www.bund-rvso.de/...nergie-windraeder-voegel-fledermaeuse.html

Somemrschlussverkauf ist doch shcon vorbei warum muss das jetzt plötzlich alles raus?  
16.10.18 09:43 #19085 @uljanow
Ich bezog mich auf die Genehmigung in den 70ern, du dich auf die Leitentscheidung 2016 und selbst in den 2 Jahren gab es neue Studien und der Druck aus der Bevölkerung wurde größer, Fakt ist, dass sich die Mehrheit der dt. Bev. einen Ausstieg wünscht: https://www.bund.net/fileadmin/user_upload_bund/..._kohleausstieg.pdf

und, dass er auch ohne Versorgungsengpässe zu erleiden, möglich ist:

Studie DIW: www.diw.de/sixcms/detail.php?id=diw_01.c.596102.de
Sachverständigenrat: www.dw.com/de/...r-eile-die-uhr-tickt-was-sagt-rwe/a-45544373
Fraunhofer-Institut im Auftrag von Greenpeace: www.greenpeace.de/presse/publikationen/energieszenario-2030

Dass du dich immer und immer wieder herablassend und polemisch über die AktivistInnen und DemonstrantInnen äußerst, ist sehr auffällig. Es macht keinen Sinn da weiter drauf einzugehen, mit Hass erreichst du nichts.  

Bewertung:

16.10.18 10:48 #19086 Skit1984
Aber vor 2 Jahren hat RWE das Go bekommen und das ist für mich eine Bankrotterklärung der Politik vor Baummenschen und deren Bewohnern ein zu knicken.  

Bewertung:

16.10.18 11:40 #19087 @uljanow
scheint wohl zu sein, dass über 2/3 der heutigen Bevölkerung die Welt und deren Klima  retten wollen. Die wenigsten der jetzigen Generation kennen noch den  Hunger und die Armut aus der Nachkriegszeit. Der aktuelle Wohlstand in der Bevölkerung ist Nährboden für einen Umbruch und ein Umdenken. Da der eigene Magen voll ist und die Fettleibigkeit schon zum Problem wird, denken wir wie wir die anderen ernähren können (in Afrika sterben jeden Tag viele Kinder am Hungertot). Wir haben das Glück , dass wir uns um die Probleme der anderen kümmern können. Klima und Weltrettung steht nun an erster Stelle. Also nun ganz schneller Kohleausstieg und raus aus der fossilen Energie. Der Bau von Dieselmotoren wird per Gesetz verboten und Ottomotoren noch 10 Jahre geduldet. Der Flugverkehr wird eingestellt, da hier nicht auf e-Antrieb umgestellt werden kann. Ja mit der richtigen Politik kann das sehr schnell erreicht werden, unsere Enkel werden den Verbrenner nur noch im Museum zu sehen bekommen.  
16.10.18 12:33 #19088 Silferman
Zwei drittel der Bevölkerung ist ein wenig hoch gegriffen! Sehe ich mehr als ein Phänomen der Deutschen an,die Welt zu retten oder sagen wir es so,hier gibt es Leute,so wie die Baummenschen aus dem Hambacher Forst,die der Meinung sind so etwas zu machen,wenn man die Gestalten dort in den Bäumen gesehen hat,naja,die wurden aus dem Teil Deutschland wo ich herkomme mehr als Gammler und Arbeitsscheu tetoliert. Man konnte die ja im Fernsehen genau beobachten,da mag mir ja Skit sagen,ich rede herablassend aber arbeiten das können die nicht,da sahen einige aus,als wenn das der Nachwuchs der Anti AKW Bewegung von 98 in Dannenberg waren. Ob die im Winter dort auch in den Bäumen gelebt hätten,das bezweifle ich,da fehlt die Härte!!! Aber Angie baut demnächst auf die Grünen,deshalb knickt die Politik ein.  

Bewertung:

16.10.18 13:03 #19089 Unproduktives Gejammer
Könnt ihr euer unproduktives Gejammer und pauschale Beschimpferei bitte auf einen anderen Thread verschieben?
@uljanow: du spulst hier permanent und den ganzen Tag die selben Phrasen ab!
Wir kennen nun Deine Meinung, es reicht jetzt.
Du bist mega frustiert.
Ok, mag sein, dass Du an der Börse in der Vergangenheit viel Pech hattest. Aber verschon uns jetzt bitte mit dem Dauergeheule.
Danke!

Noch ein kleiner Tipp zur Steigerung der Lebensqualität:
Schau mal raus, da scheint die Sonne. Genieß das schöne Wetter doch einfach mal, anstatt hier den ganzen Tag Frust abzulassen.
Glaub mir, die Sonne wird Dir gut tun.  
16.10.18 13:10 #19090 2/3 wollen welt retten
klar, denn nichts ist einfacher als Lippenbekenntnisse abzugeben.
Frag mal diese Leute, was sie konkret dafür tun. Verzichten sie auf Flugreisen? Haben sie ihr Auto abgegeben und sind aufs Fahrrad umgestiegen? Haben sie Heizung und Stromverbrauch eingestellt?
 
16.10.18 13:27 #19091 Klabussterbär
An der Börse lief es dieses Jahr Gut aber nur weil ich die Versorger gemieden habe,lach.  

Bewertung:

16.10.18 13:40 #19092 Klabussterbär
1,2,3 der Hami ist befreit!!!Robin Hood war ihr Vorbild,die lebten auch in den Bäumen im Sherwood Forest und haben gutes dürfen die Menschen getan.  

Bewertung:

Seite:  Zurück   1  |  2    |  764    von   764     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...