RIB Software AG

Seite 1 von 216
neuester Beitrag:  22.02.19 08:20
eröffnet am: 06.02.10 23:30 von: DasMünz Anzahl Beiträge: 5384
neuester Beitrag: 22.02.19 08:20 von: pablo55 Leser gesamt: 984007
davon Heute: 311
bewertet mit 28 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2    |  216    von   216     
06.02.10 23:30 #1 RIB Software AG
alldorf (aktiencheck.de AG) - Die SAP AG (Profil) und Hasso Plattner Ventures gaben am Donnerstag bekannt, dass sie gemeinsam Minderheitsbeteiligungen an der RIB Software AG (Profil), einem der führenden Software-Anbieter für das Bauwesen mit über 12.000 Kunden weltweit, erwerben.

Den Angaben zufolge entwickelt RIB Software Lösungen, die die gesamte Wertschöpfungskette im Bau-, Anlagenbau- und Infrastrukturbereich abdecken. Mit dieser Investition untermauert die SAP ihre Strategie, die Entwicklung innovativer Lösungen zu fördern, die auf der Integration von RIB iTWO und SAP Software aufbauen, hieß es.

Die Baubranche sei weltweit einer der wichtigsten Industriesektoren. Für SAP und RIB biete dieser Bereich großes Wachstumspotenzial. Durch moderne, zunehmend digitalisierte Konstruktionsprozesse im Bauwesen steige die Nachfrage nach neuen Software-Anwendungen, die Projektplanungs- und ERP-Prozesse auf Grundlage digitaler Konstruktionsmodelle verbinden. Deshalb würden RIB und SAP künftig gemeinsam an der Entwicklung von Lösungen arbeiten, mit denen sämtliche Konstruktions- und Geschäftsprozesse auf einer Plattform überwacht und abgewickelt werden können.

Die Aktie von SAP notiert aktuell bei 33,18 Euro (-0,63 Prozent). (22.01.2010/ac/n/d)  
Seite:  Zurück   1  |  2    |  216    von   216     
5358 Postings ausgeblendet.
25.01.19 09:19 #5360 sieht gut
aus; die Chartanalyse von Godmode Trader ist wirklich klasse  

Bewertung:

25.01.19 09:50 #5361 ersten
Widerstand sehe ich bei 12,94 . Was meint ihr ??  

Bewertung:
1

25.01.19 11:04 #5362 Deinen Optimismus in Ehren, aber
ich erwarte noch einmal Kurse von gut unter 10 EUR.
 
27.01.19 11:09 #5363 mein "optimismus": kurs geht wieder ueber €30
01.02.19 09:57 #5364 Sehr zähe Angelegenheit,
halten sich mit ihrem Aktienrückkaufprogramm aber sehr zurück. Habe mehr Unterstützung davon erwartet.
Sehr komischer Kursverlauf. Aktie bricht bei positivem Gesamtmarkt ein , um danach plötzlich ohne  Nachrichten wieder anzuziehen.
Hampelt nur noch auf der Stelle.
Kann eigentlich nicht an den Leerverkäufern liegen, da sie nur noch 2.5% ausmachen.
Sonst wäre bei Aixtron mit knapp 20% leerverkauften Aktien der Teufel los.  

Bewertung:
1

01.02.19 13:15 #5365 Wollen wir mal das Beste hoffen,
02.02.19 12:49 #5366 Löschung

Moderation
Moderator: ame
Zeitpunkt: 03.02.19 19:53
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für für immer
Kommentar: Werbe-ID

 

 
03.02.19 16:48 #5367 Hallo Gipsy,
machst du hier auf Kettenbrief?
Hast diesen hirnlosen Erguss schon bei Aixtron gepostet.
Auch für solche Leute gibt es Ärzte....  
04.02.19 21:50 #5368 14€
die 14€ bzw. die 100 tagelinie sind nach dem die 13 noch widerstand leistet wohl noch ein wenig entfernt.
aber sollte die 13 mal fallen dann könnten die 14schnell kommen nmm.
ariva.de  
06.02.19 13:32 #5369 An den 13 Euro hat RIB schon
mal angedockt. Vielleicht hilft auch der Fall  Wirecard  der Aktie .
Es werden von Schwachmaten   irgendwelche Aussagen betreffend Bilanzmanipulation gemacht,
ohne stichhaltige Beweise zu liefern. Gehören eingesperrt!
Ich vertraue dem Vorstand, da er privat Aktien im Wert von 360000 Euro gekauft hat.
Das macht man bestimmt nicht, wenn man an die Firma nicht glaubt.  

Bewertung:
1

11.02.19 21:47 #5370 €14 ist der knackpunkt. gehts drueber,
steigts weiter. mein kz ist das ath groesser €35 fuer 2019/2020  
11.02.19 23:14 #5371 Market...

Hast du was mit den Augen? Es geht doch nur runter.

 

Angehängte Grafik:
2e162764-13b0-4860-8d85-91730552afd4.jpeg (verkleinert auf 43%) vergrößern
2e162764-13b0-4860-8d85-91730552afd4.jpeg
12.02.19 12:11 #5372 stimmt, es geht seit jahren runter. ich dumm.
wie konnte ich da nur uebersehen...

ariva.de  
14.02.19 08:54 #5373 Vorläufige Zahlen heute
Sauber die Haare geschnitten, würde ich sagen.

Eigene Erwartungen übertroffen und positiver Ausblick für 2019  

15 EUR - wir kommen...  
14.02.19 08:56 #5374 Perspektive
RIB expects that the fast revenue growth based on high profitability will continue in 2019 and become even stronger in the following years.  
14.02.19 10:33 #5375 Und alle Basher sind...
wie so oft verschwunden!
Na wo sind Sie denn, die 5€ Protagonisten?  

Bewertung:
3

14.02.19 12:22 #5376 Hoffentlich ist der Knoten geplatzt.
Der Kurs braucht mal eine Rally .Die Prognosen können besser nicht sein.
Mein EK. ist bei 21 Euro. Habe genau an der Klippe gekauft, da ich damals dachte, die ganze üble Nachrede sei im Kurs eingepreist.
Jetzt habe ich das Gefühl, daß ich mit  der Aktie noch richtig Geld verdienen werde.  
15.02.19 15:43 #5377 €16, €17, €18
3 kaufempfehlungen mit 3 deutlich hoeheren kurszielen als der jetzige kurs darstellt von 3 verschiedenen analysten in den letzten 3 tagen...mein kz bleibt weiterhin beim azh! +€5 in 2019/2020  
15.02.19 16:23 #5378 Market...
Du meinst wohl 12, 11, 10 €

 
16.02.19 20:12 #5379 Erst im April kommt der GB.
Auch bei der aktuellen Marktkap. und dem letztjährig verkündeten Nettogewinn, der aller Voraussicht höher lag, als der im vergangenen Geschäftsjahr, kommt man hier auf ein KGV von 35. Absoluter Branchenschnitt und durch die Tatsache, dass kein Gewinnwachstum vorliegt, vielleicht auch noch einiger zu teuer.
Ich würde bei 5-7,50€ kaufen. Der Vorstand blendet - meiner Meinung nach - gerne die negativen Aspekte aus. Kein Wunder, wenn man eine rosarote Brille trägt.  
18.02.19 10:22 #5380 Market hat
ja insofern Recht, als dass die Aktie Potential nach oben hat. Wenn der Umsatz entsprechend gesteigert wird und der Vorstand besser agiert, als in der Vergangenheit (bitte keine unangekündigten Kapitalerhöhungen mehr(!)), sehe ich ebenfalls mittelfristig (also zwei bis drei Jahre) wieder Kurse über 25. Und wenn alles total klasse läuft, sogar in längerfristiger Perspektive noch deutlich darüber. Aber bis dahin muss man erst mal das aktuelle KGV sehen und noch dazu, dass die Kundenzahl in der Microsoft Cloud zu einem großen Teil durch Zukäufe geschehen ist, die dann "zwangsweise" da draufgesetzt wurden. Und das Debakel mit Flex ist auch noch nicht in letzter Konsequenz ausgestanden ist.
Meine Meinung ist, dass wir bis zum Sommer wohl kaum die 14EUR stabil überschreiten und zumindest in kurzen Abstechern Kurse von unter 10 sehen könnten. Ich schließe mich meinem Vorredner an und werde auf unter 10EUR "lauern", um nach zu kaufen.
 
21.02.19 10:35 #5382 Und wieder hat RIB
Mehrheitsanteile an einem Unternehmen erworben und bringt dessen Kunden/User auf die MTWO-Plattform (sozusagen "zwangsweise"). Ohne Unternehmen zu kaufen schafft es RIB offensichtlich immer noch nicht Unternehemen auf freiwilliger Basis auf diese Cloud zu bringen. Daher ist in meinen Augen diese als positiv dargestellte Nachricht mit einem eher negativem Grundton versehen. Ich sehe meine Einschätzung vom 18.02. weiterhin bestätigt.  
21.02.19 17:50 #5383 wann kommen hier Zahlen?
die waren doch schon in der Vorankündigung sehr gut...  
22.02.19 08:20 #5384 Bestätigte Zahlen am 29. März
 
Seite:  Zurück   1  |  2    |  216    von   216     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...