RIB Software AG

Seite 1 von 181
neuester Beitrag:  19.10.17 08:21
eröffnet am: 06.02.10 23:30 von: DasMünz Anzahl Beiträge: 4520
neuester Beitrag: 19.10.17 08:21 von: walle1fc Leser gesamt: 718951
davon Heute: 124
bewertet mit 24 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2    |  181    von   181     
06.02.10 23:30 #1 RIB Software AG
alldorf (aktiencheck.de AG) - Die SAP AG (Profil) und Hasso Plattner Ventures gaben am Donnerstag bekannt, dass sie gemeinsam Minderheitsbeteiligungen an der RIB Software AG (Profil), einem der führenden Software-Anbieter für das Bauwesen mit über 12.000 Kunden weltweit, erwerben.

Den Angaben zufolge entwickelt RIB Software Lösungen, die die gesamte Wertschöpfungskette im Bau-, Anlagenbau- und Infrastrukturbereich abdecken. Mit dieser Investition untermauert die SAP ihre Strategie, die Entwicklung innovativer Lösungen zu fördern, die auf der Integration von RIB iTWO und SAP Software aufbauen, hieß es.

Die Baubranche sei weltweit einer der wichtigsten Industriesektoren. Für SAP und RIB biete dieser Bereich großes Wachstumspotenzial. Durch moderne, zunehmend digitalisierte Konstruktionsprozesse im Bauwesen steige die Nachfrage nach neuen Software-Anwendungen, die Projektplanungs- und ERP-Prozesse auf Grundlage digitaler Konstruktionsmodelle verbinden. Deshalb würden RIB und SAP künftig gemeinsam an der Entwicklung von Lösungen arbeiten, mit denen sämtliche Konstruktions- und Geschäftsprozesse auf einer Plattform überwacht und abgewickelt werden können.

Die Aktie von SAP notiert aktuell bei 33,18 Euro (-0,63 Prozent). (22.01.2010/ac/n/d)  
Seite:  Zurück   1  |  2    |  181    von   181     
4494 Postings ausgeblendet.
12.09.17 11:55 #4496 Hätte bei dem hochdynamischen DAX Anstieg
dieser Tage erwartet, daß man den Ausbruch über das Top von Anfang Juni doch noch etwas dynamischer angeht. Wenn ich nun die rote Kerze von heute aktuell sehe bei einem ansonsten wiedermal recht festen Gesamtmarkt, dann hoffe ich mal es wird jetzt lediglich ein kurzer Pullback an diese alte Widerstandsregion, um Luft zu holen für das anlaufen der 17€ Marke. Könnte natürlich auch mit dem großen Verfallstag am Freitag zusammenhängen, daß man vielleicht erstmal in dieser Kursregion "feststecken" will. Oder gibt es Leerverkäufer die etwas dagegen haben? Klarer Rückfall unter die Region 16,20/40 wäre erstmal wieder etwas enttäuschend, da es dann eher ein Fehlsignal wäre was man gestern sah.  

Angehängte Grafik:
chart_free_ribsoftwarese.png (verkleinert auf 38%) vergrößern
chart_free_ribsoftwarese.png
16.09.17 00:39 #4497 nix
zum Zocken.
Langfristig drin bleiben ist alles.  
18.09.17 11:35 #4498 scheint als wäre der Kurs
in der letzten Zeit durch den großen Verfallstag "eingebremst" worden und Ausbrüche mit SK über 16,40 nicht sonderlich gewünscht vor dem Verfallstermin. Denn heute ist man bis auf 3,5 Cent an das Allzeithoch rangeflogen (Tageshoch 16,905, ATH 16,94). Könnte natürlich sein, daß man nun etwas zögerlich bleibt vor dem Auftritt von Yellen am Mittwoch, weil man sich nicht zu schnell zu weit aus dem Fenster lehnen will, um dann doch auf dem falschen Fuß erwischt zu werden. Daher erstmal auf dem hohen Niveau auf Lauerstellung bleiben bis mehr Klarheit herrscht was die FED will? Oder braucht es gar erst noch die Q.3 Zahlen? Bundestagswahl sollte zumindest nicht negativ aufgenommen werden, da Merkel zu 99,99% wiedergewählt wird und GroKo weiter die wahrscheinlichste Koalition ist. Ob es sogar die Börsen nochmal beflügelt bleibt abzuwarten. Politische Börsen haben kurze Beine. Wenn die restlichen Börsen der Welt nicht mitziehen, dann rennt auch der DAX nicht alleine weg. Am Ende zählt in erster Linie doch längerfristig etwas mehr was der Markt weiter an Geldmarkt-/Zinspolitik erwartet von FED&EZB und wie sich der €/$ weiter verändert. Wäre natürlich schon eine feine Sache, wenn es hier über 16,94 gehen würde und die 17 vor dem Komma mal käme. Aber noch ist das alte ATH noch nicht geknackt und daher erstmal auch zu beobachten, ob man sich weiter über der Region 16,20/40 halten kann, wo man sich die letzte Zeit doch etwas schwer getan hatte. Denke mal, daß instit. Anleger bei RIB gute News erwartet mit den Q.3 Zahlen bzgl. Auftragseingänge und auch eine Prognoseerhöhung damit wahrscheinlich wird. Das könnte den Kurs nach unten erstmal stützen bis zu den Q.3 Zahlen ( falls nicht der Gesamtmarkt nochmal deutlicher die Schwindsucht bekommt)  

Angehängte Grafik:
chart_free_ribsoftwarese.png (verkleinert auf 41%) vergrößern
chart_free_ribsoftwarese.png
19.09.17 09:05 #4499 crunchtime
du hast ahnung. das ist auch mal schön hier :-) ... ich bleib mal noch drin beim ribbi ... gesamtmarktfiasko kommt dann, wenn wieder mehr bei US-Aktien long gehen, das sagt uns dann aber vorher dieser Schreiberling hier bei Ariva, Heydrich oder so :-) ... hoffentlich :-)  
26.09.17 10:32 #4500 Neuer Auftrag ...
Nr 25... Schöner Anstieg seit April diesen Jahres.: 40 Prozent. Könnte ja noch ein wenig so weitergehen :-)  
RIB Software: Läuft ... Nächster Auftrag unter Dach und Fach. Aktie steigt seit April um fast +40 Prozent.
Die RIB Software SE (ISIN: DE000A0Z2XN6) hat heute in einer News kurz nach Xetra-Handelseröffnung einen weiteren Phase-II-Auftrag gemeldet. Das ist damit der 25. in diesem Jahr. Unterzeichnet wurde der
 
26.09.17 12:05 #4501 Neue Auftragseingänge bedeuten
eine erhöhte Chance bei den Q.3 Zahlen die Jahresprognose nach oben hoffentlich anzupassen. Von daher ist diese Meldung heute nett. Ist zwar jetzt "nur" wieder ein weiterer PII. Aber da es in diesem Quartal auch schon PIII gab sollte das Auftragsbuch gut gefüllt sein. Allerdings kommt man jetzt im Chart an eine spannende Stelle. Gelingt des Aufbruch aus dem blau/schwarzen Keil nach oben raus? Das wäre dann nochmal ein weiteres Signal für Stärke. Aber noch ein ungelegtes Ei.  

Angehängte Grafik:
chart_free_ribsoftware__se.png (verkleinert auf 43%) vergrößern
chart_free_ribsoftware__se.png
27.09.17 10:32 #4502 kurze Frage
Was bedeutet PII bzw.. PIII-Auftrag? Ich habe danach gegoogelt und auf RIBs homepage nachgesehen, konnte aber keine Erklärung finden.

In jedem Falle halte ich Vinci für einen ziemlich dicken Fisch. Auch ist es gut, dass Vinci weltweit tätig ist. Dadurch steigt die Wahrscheinlichkeit der globalen Expansion.  
27.09.17 17:38 #4503 Antwort
P2 ist 1 mio bis 5 mio auftragswert und p3 ab 5 mio ... so habe ich es in erinnerung ... ich warte jetzt hier mal auf kurse über 25 glaube ich zumindest :-)  
29.09.17 15:54 #4504 Fette Woche!
3 PII Aufträge in einer Woche, plus fast täglich höherem ATH so kann es weiter gehen!
Von daher liegen die 25 durchaus in schlagweite, zumal auch von einigen Chartanalysten anvisiert...
Weitere Aufträge vorausgesetzt...


 
29.09.17 16:04 #4505 Bin gerade komplett raus
Mit über 70 Prozent Gewinn. Aber nur, weil ich meine ruhe will :-). Kann gut und gerne weiter steigen. Viel Glück allen. P2s kommen aber immer gerne in den letzten tagen des Quartals.  
29.09.17 17:26 #4506 Netter Gewinn!
Aber mal andersrum gesehen...
Ich habe meine billigsten Stücke für unter 4€ erstanden, hab natürlich auch zwischenzeitlich Gewinne mitgenommen und muss sagen es läuft und vor allem es wird! ;)  
29.09.17 17:29 #4507 So, und nun noch die 18 und gut is...
Schönes we!
 
02.10.17 08:58 #4508 Hab ich wieder
Zu früh verkauft :-)  
04.10.17 17:51 #4509 Ganz netter Umsatz heute!
Mal sehen wohin das führt
Ist jedenfalls ins allgemeine Interesse gerückt, einerseits charttechnisch, andererseits könnte das eventuell auch Leerverkäufer sein die ihre Positionen reduzieren?

...oder kommt da noch etwas?


 
10.10.17 15:43 #4510 Leerverkäufer-Alarm
12.10.17 11:54 #4511 heute wieder +4%
RIB SOFTWARE – Kaufwelle dürfte weitergehen RIB Software durchbrach in dieser Woche eine sehr prominente Hürde. Welche Auswirkungen könnte dieser Ausbruch haben? Alexander Paulus - Technischer Analyst RIB Software SE - Kürzel: RIB - ISIN: DE000A0Z2XN6 Börse: XETRA / Kursstand: 17,250 € Die Aktie der RIB Software markierte am 30. Juli 2015 ein Allzeithoch bei 16,94 EUR. Danach kam es zu eine großen Korrekturbewegung. Die Aktie fiel auf ein Tief bei 8,00 EUR ab. Nach einer kleinen Bodenbildung im Juni/Juli 2016 drehte der Anbieter von Softwarelösungen für das Bauwesen wieder nach oben und erreichte am 18. September 2017 das bisherige Allzeithoch. Am Dienstag brach der Wert mit einer langen weißen Kerze darüber aus. In den letzten beiden Tagen behauptete er sich darüber. Anschlusskäufe gab es aber bisher nicht. Mit dem Ausbruch über 16,94 EUR hat sich RIB Software weiteres Aufwärtspotenzial erschlossen. Gewinne bis zunächst 18 EUR und sogar ca. 22 EUR sind durchaus möglich. Ein Rückfall unter den ganz kurzfristigen Aufwärtstrend bei aktuell 16,51 EUR würde allerdings die Bullen kurzfristig in Schwierigkeiten bringen. rein technische Analyse... könnte doch glatt bis 22€ gehen


 
13.10.17 08:41 #4512 jetzt gehts endlich weiter
denke jetzt heisst es anschnallen! gestern wurde der Grundstein gelegt. nächstes Ziel 22,4€!  
13.10.17 13:33 #4513 bin mit 2000 Stück eingestiegen
bei 22,40 € würde ich gerne wieder aussteigen.... lassen wir sie Laufen  
13.10.17 16:19 #4514 Und ich denke es wird Zeit für ne Korrektur
Weil mittlerweile stark überläuft , RSI
Und die Leerverkäufer ordentlich mitmischen und es sehr volatil werden könnte.
Mal sehen...;)  
13.10.17 17:37 #4515 Überkauft sorry
 
13.10.17 21:04 #4516 Schaun wir mal
15.10.17 19:36 #4517 Die kommende Woche rechne ich
mit bis zu 20.80 €. Das Börsenumfeld ist ok. Erwarten nächste Woche keine wichtigen Daten  
16.10.17 17:08 #4518 ein kleiner Anfang ist gemacht
derzeit 20,26 €  
18.10.17 10:59 #4519 RIB
Hallo Leute,
ich beschäftige mich erst seit kurzem mit RIB Software und kann die momentane Bewertung nicht ganz nachvollziehen.
Mehr als 900 Mio. € MK bei einem voraussichtlichen Umsatz von 110 Mio. € und einem Gewinn von circa 15 Mio. € in 2017, erscheint mir ein bisschen hoch. (8 facher Umsatz, KGV 60)
Ich verstehe das sie gut wachsen und relativ viel Cash haben.
Was sieht der Markt, was ich nicht sehe?

Alles Gute  
19.10.17 08:21 #4520 Flex Kooperation
es gibt ja auch noch die Kooperation mit Flex, eventuell wird da auch schon mit viel eingepriesen...
die Aufträge laufen dieses Jahr ganz gut, eventuell gibt es ne Prognose-Erhöhung....

aktuell ist hier glaube ich viel Phantasie drin.  
Seite:  Zurück   1  |  2    |  181    von   181     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...