QuoVadisDax - das Original - Nachfolgethread

Seite 1 von 1231
neuester Beitrag:  22.02.18 22:24
eröffnet am: 01.12.13 14:37 von: MHurding Anzahl Beiträge: 30770
neuester Beitrag: 22.02.18 22:24 von: NikeJoe Leser gesamt: 3457932
davon Heute: 1592
bewertet mit 87 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2    |  1231    von   1231     
01.12.13 14:37 #1 QuoVadisDax - das Original - Nachfolgethread
Dieser Thread soll jedem der es ernsthaft will eine Diskussionsplattform geben um Tradingideen, Setups jeglicher Art, Profitabilität, unabhängig vom Timeframe zu diskutieren und die Betonung liegt erstmal auf JEDEM.

Die Ansätze dies zu erreichen sind vielfältig insofern hoffe ich auf rege Beteiligung. Ich glaube dass gerade Erfahrung einen auch manchmal betriebsblind macht insofern kann jeder etwas beitragen - man muss es halt nur wollen.

Mein Vorschlag wäre die Hauptausrichtung Indices zu präferieren - erstmal als ggf fliessende Vorgabe - denn meine eigene Vorliebe ist es auch mal wichtige Einzelaktien zu betrachten.

Meine persönliche Herangehensweise ist dabei die technische Analyse ohne Anspruch auf Vollständigkeit - es wäre schön wenn Dritte Ihre eigenen Kenntnisse/Vorlieben u.ä, mit Bezug auf Börse einfliessen lassen würden.

Dritte begründete Meinungen oder Ideen so sie denn zum Thema passen sind ausdrücklich erwünscht - Alles andere ergibt sich ggf im Laufe der Zeit.

Meine eigene Person soll dabei ausdrücklich nicht im Vordergrund stehen - wenn Camalco die Zeit und Lust findet sich um seinen Thread wieder zu kümmern um den Wildwuchs zu beschneiden - wird dieser Thread überflüssig.

 

Bewertung:
87

Seite:  Zurück   1  |  2    |  1231    von   1231     
30744 Postings ausgeblendet.
13.02.18 18:53 #30746 Ruhe vor dem Sturm?
Zunächst der EUR. Erholung oder neue Welle? Nach dem Doppeltop darf man unschlüssig sein. Bisher folgt er brav meinem Plan. Nimmt es als inverses BNR wären max. 1 Cent nach oben drin. Achtet im Kleinen drauf....vielleicht bekommen wir Short Einstiege - ist halt früh, spekulativ und gegen den haupttrend.  

Bewertung:
1


Angehängte Grafik:
chart-13022018-1850-eurusd.png (verkleinert auf 25%) vergrößern
chart-13022018-1850-eurusd.png
13.02.18 18:56 #30747 Dem DAX bekommt das nicht - er bleibt
im 4h unterm MBB - was ihn "runter drückt". Irgendwie unschlüssig. Tages-Chart Kassa grottig. umgekehrter Hammer und heute bestätigt....umpf...

 

Bewertung:
1


Angehängte Grafik:
chart-13022018-1854-lsdax.png (verkleinert auf 25%) vergrößern
chart-13022018-1854-lsdax.png
13.02.18 18:58 #30748 Besser der S&P und US....
hier hält das MBB, EMA9, drüber - und könnte ihn eigentlich hoch tragen....


 

Bewertung:
1


Angehängte Grafik:
chart-13022018-1857-dbsp.png (verkleinert auf 25%) vergrößern
chart-13022018-1857-dbsp.png
14.02.18 16:31 #30749 dax
 

Bewertung:

14.02.18 16:35 #30750 leider kann keine Charts posten...
 

Bewertung:

14.02.18 16:37 #30751 Dax
Stündlich. Symmetrisches Dreieck. Somit ist die Bodenbildung für mich abgeschlossen !  

Bewertung:
1

14.02.18 16:39 #30752 noch mal
 

Bewertung:
3


Angehängte Grafik:
dax_1_stunde.png (verkleinert auf 63%) vergrößern
dax_1_stunde.png
14.02.18 16:42 #30753 Formationshöhe ca.1000 Punkte
Das Ziel wäre 13400 ...will selber noch nicht glauben...  

Bewertung:

14.02.18 17:02 #30754 Gold
Ich poste etwas zu spät, aber hier heute gab es sowohl beim Euro, als auch bei Gold schöne Einstiege.
Ausbruch aus der Bullenflagge, dann ein kurzer Dip zum Verunsichern und dann mit Schwung nach oben raus...  

Bewertung:
1


Angehängte Grafik:
gold-ko-kauf-14.png (verkleinert auf 61%) vergrößern
gold-ko-kauf-14.png
14.02.18 18:46 #30755 Gold Monthly
Mittel- und langfristig liegen viele Widerstände bei Gold, zwischen 1375 und 1390 ist der Weg gepflastert davon. Daher wird es wohl vor Überschreiten des Bereichs nochmal holprig werden und könnte nochmal zu kurzen knackigen Rücksetzern kommen. Wenn der Bereich aber überwunden wird, liegen glänzende Zeiten vor uns, im wahrsten Sinne des Wortes ;-)
Momentan bildet sich im Monthly im Hammer.

 

Bewertung:


Angehängte Grafik:
gold_ko_kauf_14.png (verkleinert auf 62%) vergrößern
gold_ko_kauf_14.png
15.02.18 16:06 #30756 Servus. Was für Bewegungen, nicht...
Josch - schöne Einstiege sind anders :-)
Diese Schüttler waren fies, sorgen aber gerade deshalb für die Dynamik.

Beispiel EUR. Meine Vermutung war, er ist oben erstmal fertig. Plan Lila/Rot - inv. BNR. Hat sehr gut geklappt - bis er zerstört wurde. Nun ist eine Fortsetzung des uptrends wahrscheinlich.  

Bewertung:


Angehängte Grafik:
chart-15022018-1606-eurusd.png (verkleinert auf 25%) vergrößern
chart-15022018-1606-eurusd.png
15.02.18 18:19 #30757 Diese 2% Korrekturen..
waren das gesamte letzte Jahr über gute Kaufgelegenheiten, daher war es für mich einfacher dem Trend zu folgen.
Der Anstieg seit 1,17 wurde ziemlich genau zum 38er Retracement korrigiert, mit zwei Dojis dann die Wiederaufnahme der Trendrichtung eingeläutet.
Ich hatte einen Short auch auf dem Zettel, dieser wäre aber erst unter dem 38er aktiviert worden, oder wenn er bei der 23er zurückgeworfen wird und die nicht schaffen sollte.

 

Bewertung:


Angehängte Grafik:
screenshot_13.png (verkleinert auf 30%) vergrößern
screenshot_13.png
15.02.18 18:30 #30758 Börsenperformance?
Also für einen Bürger aus dem EURO-Raum gibt es eigentlich seit fast einem Jahr an den Börsen nichts mehr zu gewinnen!

Da genügt quasi ein kleiner Flash-Crash und ein Jahr Performance ist weg.
In den Finanzmedien wird überall postuliert wie fantastisch die Börsen laufen...
JA, wenn man die FAANGs oder die "Fantastischen Vier" hält...


 

Bewertung:
1

16.02.18 02:43 #30759 Löschung

Moderation
Moderator: ncl
Zeitpunkt: 18.02.18 10:05
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Moderation auf Wunsch des Verfassers

 

 

Bewertung:
2

21.02.18 22:39 #30760 Herr Flatfee hier ist so ruhig.
Du fehlst hier absolut.  

Bewertung:

22.02.18 13:11 #30761 Euro-4h Chart
Der Euro hat sein letztes Jahreshoch nicht halten können und wurde erstmal abverkauft. Im 4h Chart hat sich dann ein Abwärtstrend oder eine Bullenflagge gebildet, die gestern gebrochen wurde. Vielleicht ist die Korrektur damit also schon beendet.

Im Weekly gibt es aber noch etwas Platz nach Unten, dort verläuft die Trendlinie noch bei momentan etwa 1,21.  

Bewertung:


Angehängte Grafik:
eur.png (verkleinert auf 60%) vergrößern
eur.png
22.02.18 13:22 #30762 Dax daily
In den nächsten Tagen werden wir sehen, ob unser Dax schon wieder nach oben will, oder ob es vielleicht noch eine Abwärtstwelle gibt. Die Analyse fällt mir schwer, Sentiment ist momentan Long, das könnte für einen weiteren Abverkauf sprechen. Traden möchte ich das alles momentan nicht, dafür ist mir die Richtung nicht klar genug.  

Bewertung:
1


Angehängte Grafik:
dax.png (verkleinert auf 59%) vergrößern
dax.png
22.02.18 13:59 #30763 Gefährlich, gefährlich..
so sieht es zumindest für mich aus. Long gehen würde ich überhaupt höchstens aus dem sehr Kurzen heraus, eventuell beim Sprung über die 12.500/12.550.
Aktuell habe ich mein Depot komplett durch Shorts abgesichert.  

Angehängte Grafik:
chart_free_dax.png (verkleinert auf 36%) vergrößern
chart_free_dax.png
22.02.18 15:08 #30764 Ich seh´s wie GameChanger
Die teilweise monatelangen Hedge-Shorts sind zwar aufgelöst, Cash will angelegt werden - aber ich denke auch, da kommt nochmal ein Rutsch. Und dann? Siemens?  

Bewertung:

22.02.18 15:38 #30765 DOW kennt kein halten mehr
Der Aktien Kaufrausch ist grenzenlos  

Bewertung:

22.02.18 15:46 #30766 hallo...
...bin mal wieder online seit 3 1/2 jahren. und flatfee ist immer noch aktiv. hoffe ihr hattet gute jahre. ich habe mich bei einer anderen trader community rumgetrieben und einiges gelernt. wird hier noch die bb strategie getradet?  

Bewertung:
2

22.02.18 21:42 #30767 Servus - S&P Tageschart...
das MBB deckelt - die Verlaufsform ist "komisch".

Ich würde ebenfalls mit deutlich niedrigeren Kursen rechnen - UBB Woche oder so und dann ggf. leicht aufgedehtn. 2460 und tiefer.

Davor - wenn er auf Tagesschluss das MBB Tag schafft vielleicht auch nochmal ein "scheiternder" Versuch richtung OBB Tag oben...  

Bewertung:
1


Angehängte Grafik:
chart-22022018-2138-sp.png (verkleinert auf 31%) vergrößern
chart-22022018-2138-sp.png
22.02.18 21:43 #30768 S&P 4h - Deckeln des MBB
zeigt sich als wedge...

schauen wir mal...  

Bewertung:


Angehängte Grafik:
chart-22022018-2142-dbsp.png (verkleinert auf 25%) vergrößern
chart-22022018-2142-dbsp.png
22.02.18 21:50 #30769 Wichtig auch - der EUR/USD...
Doubletop im Tageschart? Ich glaub ja nicht dass er weiter kommt...

Was muss da alles vor sich gehen, wenn eine Zentralbank 1,5% mehr Zinsen bietet, zudem nochmal 3-4 Zinsschritte ankündigt und die Währung trotzdem schwächer wird gegenüber einer 0-Zins Währung....

Kurzum - ich glaube wir sehen langsam eine Top-Bildung...ein Versuch ist vielleicht noch drin...  

Bewertung:
2


Angehängte Grafik:
chart-22022018-2149-eurusd.png (verkleinert auf 34%) vergrößern
chart-22022018-2149-eurusd.png
22.02.18 22:24 #30770 Ray Dalio von Bridgewater
‘If you’re holding cash, you’re going to feel pretty stupid.’
https://www.marketwatch.com/story/...to-feel-pretty-stupid-2018-01-23

Goldilocks Economy... angeblich
Buy the dip, buy this correction...

Und ich frage mich wirklich: WO sollte das Cash Rendite bringen?
Für Cash bekommt man fast keine Zinsen!
Okay, auf 30 Jahre Treasuries bekommt man in den USA mittlerweile wieder 3,2%, in Europa sind es mickrige 1,38%. Ist das ausreichend, um die Inflation für 30 Jahre abzusichern und noch eine Rendite zu erwarten?
1,38% minus Steuer minus Inflation. Was bleibt da übrig ???
Ist das das Spiel für die Dummen?

D.h. das viele Cash rotiert zwischen den Asset-Klassen und erhöht dort sukzessive die Preise. Das Cash wird ja bekanntlich nicht weniger wenn es investiert wird, es wechselt nur den Besitzer! Das passiert so lange, bis es bei den "Ängstlichen" (oder Cleveren, wer weiß?) landet, die es trotz realen Verlusten unbedingt halten wollen, also bis sich genügend risiko-averse Halter von Cash gefunden haben, die das Cash hodeln.



 

Bewertung:
2

Seite:  Zurück   1  |  2    |  1231    von   1231     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...