QV ultimate (unlimited)

Seite 1 von 11479
neuester Beitrag:  21.10.17 21:56
eröffnet am: 26.12.12 22:48 von: erstdenkendannlenken Anzahl Beiträge: 286953
neuester Beitrag: 21.10.17 21:56 von: Absaufklausel Leser gesamt: 16777215
davon Heute: 3199
bewertet mit 181 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2    |  11479    von   11479     
26.12.12 22:48 #1 QV ultimate (unlimited)
In diesem Thread soll es zwar rund um die Indizies gehen. Ein wichtiger Schwerpunkt sollten aber auch Rohstoffe sowie Einzeltitel sein sowie das Trading hiermit sein.  

Ebenfalls wichtig ist hier, dass vorallem Informationen, Daten und Zahlen schnell verfügbar sind und Desinformationen aufgedeckt werden.

Ich wünsche mir viele Charts und entsprechende Analysen, Einzeiler und dahingestellte Behauptungen in Postings helfen niemandem - deswegen immer Einschätzungen untermauern und nicht einfach einen Indizestand ausrufen!

Bitte akzepiert die Meinung der Anderen und greift euch nicht persönlich an. Unerwünscht sind DoppelIDs, Provokatöre und Störenfriede...

Jeder Poster ist für seine Postings selbstverantwortlich dies gilt besonderst für Copyrightverstößen, fehlende Quellenangabe.

Beachtet alle Charts und Einschätzungen von mir auch auf der Seite
http://www.erstdenkendannlenken.de

Hier findet ihr auch meine Einstellungen und Indikatoren sowie die Erklärung von SRT.  

Angehängte Grafik:
qvultimateunlimited.png
qvultimateunlimited.png
Seite:  Zurück   1  |  2    |  11479    von   11479     
286927 Postings ausgeblendet.
20.10.17 17:34 #286929 So
Börsenwoche mehr oder weniger beendet.

DAX 12.977,42 -0,10%
 
20.10.17 18:16 #286930 Freuen wir uns auf die kommende
in diesem Sinne....schönes Wochenende.

Mit freundlichen Grüßen.  
20.10.17 18:58 #286931 Nächste Woche
Ja, die nächste Woche sollte besser laufen, da ich sonst weitere Zwischenkorrektur befürchte. Der Kaufdruck ist jetzt schon fundamental sehr gering geworden.  

Bewertung:

20.10.17 20:34 #286932 Aber manchmal drehen die durch...
ABE wird gewinnen...

Ich befürchte grade zu ne Katastrophe... USD/JPY ab in den Himmel... nach den USA Plänen...

Dann kann sich der EUR auch nicht mehr halten und schmiert mit ab...

EIN Szenario... unter vielen...  
20.10.17 20:42 #286933 Schlimm ist die Unberechenbarkeit...
weil angenommen die Börsen (DAX, Hang Seng, Nikkei) geben nochmal kräftig FEDERN (schmieren ab), warum sind die zuvor gestiegen...

Darf man doch berechtigter Weise fragen...

Ich persönlich sehe die alle noch am Boden... !!! zerschollen...  
20.10.17 21:13 #286934 Man spricht von 2 bis 5 Billionen...
Gewinnen im Ausland geparkt, die die Amifirmen bei einer Steueramnestie zurück holen können... weltweit... hauptsächlich aber in EUROPA...

Wenn sowas bevor steht, würde ich doch keinen Cent in den Markt stecken...

Und für den AMI-Staat sind das dann grade mal max. 500MRD...

UND die EU bekommt`s nicht so richtig auf die Reihe mit ihren Steuerparadisen...

Eine SCHANDE... will ich mal sagen...  
20.10.17 22:25 #286935 Da befasst sich einer mit der Globalisierun.
nicht der einzige... gibt unzählige Seiten im Netz, die auch ein ENDE von dem Zustand fordern... nämlich Zölle - die hätte es immer gegeben... wären gerecht...

stimmt auch... braucht man nicht groß nachdenken...

Die Nörgler dürfen von mir aus all das weiter glauben und quatschen, was die GROßEN erzählen...

Vor dem Quatsch war EUROPA eins... sonst wäre es auch nicht in Harmonie zusammen gewachsen...

.................................................................­..........................................................

Folge der Globalisierung

Wirres Wahlvolk

Mal gegen Rot, mal dafür. Mal weg mit der EU, mal mehr davon: Was der Wähler uns gerade vermitteln möchte, ist rätselhaft. Dabei gibt es für das Verhalten einen gemeinsamen Grund - das Ende der alten Globalisierung.

http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/...k-kolumne-a-1173760.html

Eine Kolumne von Thomas Fricke    
20.10.17 22:45 #286936 Und wenn jemand Cola trinken will...
soll er doch 3 Euro für den Liter zahlen... macht doch nichts...

Selbe mit Benz in Amerika oder China...

Derjenige kann mit breiter Brust vor dem staunenden Publikum stehen und sagen, seht her, ich hab ein tolles Auto aus Germany... es ist so teuer, dass nur ich es hab...

Nee, nee... geht besser... das Auto ist gar nicht mal so teuer... weil die Produktionskosten viel niedriger sind, da der STAAT nicht mehr soviel Steuern auf Erwerbstätigkeit und Energie erheben muss... er hat doch Zolleinnahmen...

Das in etwa gab`s 2005 in GERMANY... Mehrwertsteuererhöhung aber gleichzeitig wurden Lohnnebenkosten gesenkt...

WAS haben wir? VOLLBESCHÄFTIGUNG...  
20.10.17 23:10 #286937 3l Auto
und gute deutsche Baukunst reicht!
n8  
20.10.17 23:22 #286938 Kellermeister
Kann dir nicht ganz folgen. :)

Vollbeschäftigung? Wir? Jetzt? Derzeit sind über 10 Millionen Bürger in Deutschland auf ALG2 angewiesen. Das sind mehr als 10%!

Cola für 3 € je Liter? Wieso? Folge der Globalisierung? Wieso muss es Cola von Coka Cola Marke sein? Wieso nicht etwas ähnliches?

Weißt du was Globalisierung bedeutet? :) Das ist nichts weiter als "Ausgleich". Ausgleich von lokalen Differenzen. Das ist weder gut noch schlecht! :)  Zunächst muss die Frage lauten: Wem nützt es? Welchem Land? Für ein Land welches quasi über alle Rohstoffe verfügt und gute Technologien, für dieses Land ist Globalisierung SCHLECHT! Da es einen Ausgleich erfährt mit Ländern, die nicht so viele Rohstoffe haben oder Technologien. ..
Für ein Land welches kaum etwas hat, weder Rohstoffe noch Technologien, für dieses Land wäre Globalisierung GUT, weil es von anderen Ländern "ein Stück Kuchen abbekommt".


 

Bewertung:

20.10.17 23:23 #286939 Kellermeister
PS: Zu Vollbeschäftigung: In SowjetUnion gab es die, in NS-Deutschland und in Nordkorea gibt es sie immer noch.. :)    

Bewertung:

20.10.17 23:50 #286940 Alg2 Empfänger
2009 4.865.963
      2010 4.837.846
      2011 4.564.997 
      2012 4.402.946 
      2013 4.389.820 
      2014 4.354.239 
      2015 4.327.206 
      2016 4.311.782 
     2017* 4.395.920§
https://de.statista.com/statistik/daten/studie/...durchschnittswerte/



 
21.10.17 08:33 #286941 Absauf
Ja, jede Quell hat Differenzen. Dann suche mal Statistiken zu Sozialleistungsempfänger. Das sind in jedem Falle mehr als 5 Millionen. Mag sein, dass meine Zahl daher kommt und nicht unbedingt auf "ALG2" begrenzt ist. ALG2 ist ja nur ein Teil aller Sozialleistungen.  

Bewertung:

21.10.17 11:10 #286942 SOOO...
Glaub doch an die Vernunft der Anleger...

Hat nach der Trumpwahl doch noch ne Zeit im DAX gedauert bis er reagierte... ist dann einfach mit dem internationalen Strom mitgeschwommen... da ist schon ein klein wenig Skepsis zu erkennen...

ANDERE Sache...

Was kann die zwei folgenden Artikel einen... was ist deren Schnittmenge, bzw. wie passt das zusammen...

http://www.manager-magazin.de/unternehmen/artikel/...b-a-1173958.html

http://german.china.org.cn/txt/2017-10/19/content_50041287.htm

Küsschen... !  
21.10.17 11:12 #286943 Zu den H4 lern...
die Zahl ist dadurch gesunken, weil der REST verhungert ist...

NUR Info... !  
21.10.17 12:06 #286944 richtig
Kellermeister  
21.10.17 15:55 #286945 Was für ein (...)...
Wie oft bei mir vor`m Haus die Polizei vorfährt und Knollen wegen Falschparkens verteilt...

UND hier sind die eigentlichen BETRÜGER... wird aber aufgedeckt... ob der (...) Staat handelt bleibt abzuwarten...

.................................................................­.................................................................­

Umsatzsteuerbetrug

Die Amazon-Oase

Die Deutschen kaufen immer mehr Waren im Internet, doch dabei geht der Staat oft leer aus. Onlinehändler hinterziehen Steuern und nutzen dabei den US-Konzern Amazon. Der zeigt wenig Interesse an Transparenz.

http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/...t-wird-a-1171381.html  
21.10.17 15:58 #286946 30 Milliarden Strafe wäre angemessen...
SERVUS...  
21.10.17 15:59 #286947 Plus Steuernachzahlung...
Tschau...  
21.10.17 15:59 #286948 @Kellermeister
das Internet ist doch noch Neuland; -)

Die ehrlichen werden doch geprüft - nur der Rest nicht.  
21.10.17 16:29 #286949 Einfacher ist`s auch ARBEIT zu besteuern.
21.10.17 16:39 #286950 Genau so!
Da geht die Prüfung schneller und um 16.00 Uhr ist Feierabend!  
21.10.17 17:37 #286951 Ein Untersuchungsausschuss
kann Abhilfe schaffen?  
21.10.17 19:28 #286952 Selbst in Italien, Kroatien...
in jedem Kaffee legen sie einem den BON hin... hier versickern Milliarden...

Echt ein Skandal... ohne Worte...  
21.10.17 21:56 #286953 der Ausschuss
klärt dann wieviel Mrd es denn waren.
Ich hoffe nur jeder Mitleser hat pünktlich seine Erklärung abgeben -:wenn nicht kostet extra  
Seite:  Zurück   1  |  2    |  11479    von   11479     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...