Potenzial chart

Seite 1 von 2
neuester Beitrag:  24.09.19 12:20
eröffnet am: 06.03.17 17:32 von: sparbuch Anzahl Beiträge: 49
neuester Beitrag: 24.09.19 12:20 von: Berliner_ Leser gesamt: 31641
davon Heute: 7
bewertet mit 0 Sternen

Seite:  Zurück  
1
2    von   2   Weiter  
06.03.17 17:32 #1 Potenzial chart
ariva.de
                                        §  
07.03.17 14:59 #2 Mitbewerber
ariva.de
                              §  

Bewertung:
1

06.04.17 10:51 #3 Quelle Q4 Bilanz
Equity
Common shares of par value US$2.00 per share: 800,000,000 shares authorized 504,444,280
outstanding at December 31, 2016 (December 31, 2015, 492,759,940)  
11.04.17 12:18 #4 Was wollen uns diese Charts sagen?
Vielen Dank für Ihre Charts. Aber leider kann ich noch nicht erkennen, welcher Bezug zu Seadrill bestehen soll?  
20.06.18 16:45 #5 Fallende Lager
Positiv für den Preis. Sinkender Preis. Wo ist da die Logik dahinter?
 
25.06.18 10:57 #6 kursverlauf
Die Aussichten auf  Erholung aufgrund der Wahnsinns-Verschuldung sind gesunken.
Der steigende Ölpreis kommt zu spät...  

Bewertung:

25.06.18 14:17 #7 Kursverlauf
Meiner Meinung nach wird der Kursverlauf des Ölpreises jetzt weiter positiv sein und wir sehen in den kommenden paar Wochen wieder neue Höchststände.
Profitieren dann nicht dann diese Unternehmen, wie Talos Energy, Amplify Energy usw... , die extrem im Preis gefallen sind?
Werden diese dann nicht ihre Umsätze ausbauen und Gewinne erwirtschaften?
Werden dann diese nicht Dividenden anfangen zu zahlen?
Wird dann nicht der Aktienpreis dieser Unternehmen dann extrem ansteigen?

Ihr werdet sehen wie es weiter läuft.
1. weiter steigender Ölpreis
2. dann Anstieg der Gewinne dieser Unternehmen und steigender Ölpreis.
3. Steigendes Depot dieser, die diese Aktien halten ;)  
25.06.18 20:14 #8 kursverlauf
...na denn : viel Vergnügen !!  

Bewertung:

26.06.18 18:39 #9 Kursverlauf
Da tut sich was.
Hab ich das nicht vorausgesagt?
Das ist nur der Anfang ;)  
01.07.18 21:00 #10 Vom Ende?
 

Bewertung:

02.07.18 10:59 #11 God bless Seadrill
Während Transocean noch auf den Ölpreis reagiert, scheint Seadrill völlig davon abgekoppelt zu sein. Ich habe hier einen 5-stelligen-EUR-Verlust zu verzeichnen. Werde mich aber bis zum letzten Atemzug an den Strohhalm klammern und auf eine Auferstehung hoffen. Bislang wurden die Verluste noch nicht verbucht. Ich bleibe drin.  
02.07.18 11:06 #12 @Kameltreiberin
Also wenn du mit riesigem Verlust bei Seadrill stehst, dann kauf jetzt solange noch günstig weiter nach.
Dadurch tust du deinen Einkaufskurs runtersetzen.
Der Ölpreis wird weiter steigen und was passiert dann?
Richtig Seadrill werden Gewinne einfahren und Dividende auszahlen. Dadurch wird es sich lohnen für immer mehr Anleger diese Aktie zu halten. Was dazu führen wird, dass deine Aktien weiter steigen bis du irgendwann mit Gewinn verkaufen kannst.

Wenn du meinen Ratschlag befolgen wirst, dann wirst du mir später dafür dankbar sein ;)
Alles steht auf "Grün"
 
02.07.18 11:47 #13 @Kameltreiberin
Hör nicht auf Andrej, er hat schon oft genug mit genau solchen Unternehmen wie Seadrill sein Geld verloren.
Seadrill ist am Boden, egal wie hoch der Ölpreis steigt, eine Trendwende ist bei einer Insolvenz fast ausgeschlossen. Wenn Seadrill schon jetzt nicht profitabel ist (der Ölpreis ist ja relativ hoch), dann zeigt es, dass unternehmerisch keine Qualität vorhanden ist.
Deine Verluste sind auch wenn du es dir nicht eingestehen magst schon verbucht. Nur beim Finanzamt noch nicht, aber dein Vermögen selbst ist um deinen Verlust geschrumpft, wenn du heute einkaufen gehen möchtest, hast du weniger Vermögen zur Verfügung als vor deinen Verlusten. Worein du dich gerade begibst, sind eine Value Trap und der Ankereffekt. Manchmal hat man mit einem Investment Case einfach unrecht und man will es sich nicht eingestehen, weil man dann zugeben muss, dass man falsch lag. Das Resultat ist aber, dass du Geld frei hast für neue Chancen.

Insgesamt kann ich dir nur empfehlen dich von Penny Stocks zu trennen. Hier gab es noch nie Geld zu holen. Die erfolgreichsten Investoren setzen auf Unternehmen mit Burggraben, die immer Geld verdienen, egal wie irgendein Rohstoff steht.  
02.07.18 14:46 #14 @KonzRTwins
Dann lasse uns doch wetten.
Ich wette, wenn Sie jetzt für die selbe Summe Anteile nach kauft, wird sie später mit Gewinn raus gehen ;)
 
02.07.18 14:52 #15 Rechnung dazu
Seadrill gekauft bei 1€ 10.000€ Anteile.
Jetzt für 10.000€ bei 30 Cent erhältst du 33333 Anteile.

Der Ölpreis wird weiter steigen und Seadrill wird auf über 1€ steigen.
Was passiert? Da du 43000 Anteile hast, wirst du 43333€ - 20000€ Anfangsinvestition = 23000€ Gewinn erzielen.
Das ist der Grund wieso ich Kapital auftreibe und so viele Aktien wie möglich aufkaufe von genau diesen Unternehmen, die ich gehalten hatte ;)
Weil am Ende genau diese Taktik mir sogar einen riesigen Gewinn bescheren wird.
Nicht nur mit meinem Kapital, sogar noch mit dem Fremdkapital. Ich gebe dann meinen Investoren 50% meiner Gewinne ab und wir alle profitieren.
Das ist der Grund auch wieso ich immer mehr Investoren erhalte, die mir Kapital zur Verfügung stellen.
Das liegt daran, dass ich weiß was ich tue und das wissen meine Investoren.
 
02.07.18 16:51 #16 Ja Andrej
Dass du Fremdkapital aufnimmst, zeigt mir mit wem ich es zu tun habe. Du hast kein eigenes Kapital und musst mit anderer Leute Geld zocken. Und da du kein Treuhänder bist, sind deine Beratungen illegal. Was ich aber so rausgelesen habe, ist, dass du dick im Minus stehst, weil du anscheinend nicht so weißt was du tust. Vielleicht solltest du mal ein wenig über Finanzen lernen und dich damit auseinandersetzen, was eine Insolvenz bedeutet, hast du ja anscheinend bei Asiapac noch nicht zu genüge gelernt ;)
 
02.07.18 17:51 #17 @KonzRTwins
Asiapac habe ich gezockt, ohne überhaupt zu überzeugen, ob es Geschäftszahlen gibt.
Eigene Schuld.
Talos ehemals Stone Energy werde ich weiter nachkaufen. Ich werde mir sogar Kapital weiter aufnehmen. Das kann ich nur tun, weil ich weiß was ich tue.
Ist das selbe wie bei Tesla. Elon Musk macht das selbe ;)

Nur die Besten arbeiten mit Fremdkapital.
Das liegt daran, dass sie es sich leisten können. Denn sie müssen es zurück zahlen.
Eigenkapital ist ungefährlicher, da man abwarten kann, genauso aussitzen.
Fremdkapital kann Panik bekommen durch Neider, die alles dafür tun um Panik zu streuen und den Kurs runter zu manipulieren. Solche nennt man auch Shorter ;)  
02.07.18 18:39 #18 Was ein Schwachsinn
https://www.wallstreet-online.de/nachricht/...ringt-foerderausweitung

Alte Kamellen mit neuen Worten.
1. Hat die Opec schon eine Ausweitung durchgebracht
2. Was will Trump machen, die Saudis und die ganze OPEC sanktionieren, wenn die weigern drauf einzugehen?

Da kann man sehen, was man mit Uraltnachrichten mit anderen Worten wieder verwerten kann um kurzfristig den Kurs unten zu halten.  
02.07.18 19:28 #19 Anstieg voraus
sobald immer mehr das verstehen, wird der Ölpreis wieder weiter steigen ;)  
02.07.18 21:11 #20 Umtausch der Altaktien
02.07.18 21:31 #21 Hi
Nicht vergessen immer schön kaufen wenn der andrej das befiehlt da kann man nur fette Gewinne machen!
Nepper Schlepper bauernfänger hat man da früher zu gesagt!

Wird Zeit das die Polizei mal bei ihm vorbei schaut und ihm die 8 zeigt bei seinen kriminellen Handlungen!  

Bewertung:
2

03.07.18 08:31 #22 Hätte ich auch bei 0,50 verkloppen
Müssen, dann wäre der Verlust noch recht klein gewesen...
Zu lange gehofft :-(  

Bewertung:

03.07.18 10:13 #23 @Poelsi
Wenn du jetzt aufstockst mit der selben Summe.
Dann wirst du später mit Gewinn raus gehen können.
Oder du hörst auf meine Kritiker und akzeptierst deinen Verlust.
Dann hast du nichts gelernt und ich rate dir dann besser dein Geld auf die Bank zu bringen.
 
03.07.18 10:15 #24 @Galoshi
Deine Reaktion ist normal.
Erst ignorieren sie dich. Dann lachen sie dich aus. Dann bekämpfen sie dich.
Am Ende gewinnst du.
Das ist dein Verhalten, weil Raider und ich jetzt Recht haben und der Ölpreis weiter steigt.
Ich investiere langfristig. Das ist der Grund wieso ich Erfolg habe.
Alles Andere ist nur Glücksspiel  
03.07.18 10:53 #25 Neue SDRL-Aktie ab 03.07./04.07.2018
Danke für die ganzen Inputs!
Ich werde hier erstmal kein neues Öl in das brennende Faß gießen.

Vielleicht ist bitte jemand so nett und kann die Infos aus dem folgenden Artikel in deutsch zusammenfassen. Die Infos scheinen ja sehr wichtig zu sein und eine neue SDRL-Aktie (ab heute oder morgen) anzukündigen. Bekommt jeder Aktionär Anteile oder wie läuft so etwas ab?

Die Profis sind gefragt. Vielen lieben Dank vorab!

Link: https://www.ariva.de/news/...ounces-emergence-from-chapter-11-7058009  
Seite:  Zurück  
1
2    von   2   Weiter  
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...