Post AG nun keine Staatsfirma mehr

Seite 1 von 1
neuester Beitrag:  29.11.05 16:22
eröffnet am: 14.06.05 14:24 von: EinsamerSamariter Anzahl Beiträge: 7
neuester Beitrag: 29.11.05 16:22 von: bauwi Leser gesamt: 10273
davon Heute: 4
bewertet mit 0 Sternen

14.06.05 14:24 #1 Post AG nun keine Staatsfirma mehr
KfW platziert Aktien

Post AG nun keine Staatsfirma mehr

Die Deutsche Post AG befindet sich nicht länger mehrheitlich in Staatsbesitz: Die staatliche Förderbank KfW platzierte Aktien des Unternehmens im Wert von 2,08 Mrd. Euro bei institutionellen Anlegern. Damit liegt der Streubesitz nun erstmals über 50 %.

HB FRANKFURT/BONN. Bei der Platzierung sei der Preis je Aktie mit 18,90 Euro festgelegt worden, teilte die KfW am Dienstag in Frankfurt mit. Am Montagabend war das Papier zum Preis von 19,12 Euro aus dem Handel gegangen. Zusätzlich sei dem von der Deutschen Bank, Goldman Sachs und UBS geführten Bankenkonsortium eine Mehrzuteilungsoption in Höhe von 15 % der Transaktion garantiert worden, gab die KfW bekannt. Diese könne bis zum 14. Juli ausgeübt werden.

Im Anschluss an die Transaktion hält die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) noch 432,8 Mill. Aktien der Deutschen Post - zuvor waren es 542,8 Mill. Papiere. Sollte die Mehrzuteilungsoption voll ausgeübt werden, ergäbe sich sogar eine Reduzierung auf 416,3 Mill. Anteilsscheine. In diesem Fall würde sich der bei der KfW geparkte Post-Anteil auf 37,4 % von bislang 48,8 % verringern. Zugleich ergibt sich im Maximalfall ein Streubesitz von 55,3 %. Zuletzt hatte der so genannte Free-Float 44 % betragen.

Durch den Verkauf der Aktien rechnet der Bund mit zusätzlichen Einnahmen von bis zu einer Milliarde Euro. Sie sollen nach Worten eines Sprechers von Bundesfinanzminister Hans Eichel (SPD) noch im laufenden Haushalt verbucht werden.

Die Post war vor fünf Jahren an die Börse gegangen. Post-Chef Klaus Zumwinkel betonte, der Anstieg des Streubesitzes bringe der Post mehrere Vorteile. So steige etwa die Gewichtung der Aktie in Indizes auf Grund der gestiegenen Liquidität. Auch sei zu erwarten, dass verstärkt internationale Investoren Interesse an den Post-Papieren zeigen.

Zumwinkel unterstrich, er hoffe, dass auch die restlichen von der KfW und vom Bund gehaltenen Aktien bis zur völligen Liberalisierung des deutschen Briefmarktes am Aktienmarkt platziert würden. Das Briefmonopol des ehemaligen Staatsunternehmens soll nach derzeitiger Planung Ende 2007 auslaufen.

Quelle: HANDELSBLATT, Dienstag, 14. Juni 2005, 13:33 Uhr

...be invested
 
Der Einsame Samariter

 
14.06.05 19:17 #2 greenshoe auch ausgeuebt
weitere 16.5 mio aktien verkauft  
20.07.05 10:02 #3 es heisst "buy" - verdammicht
...das kann nur die fuck- KfW sein....  
01.09.05 18:03 #4 Wenn das zutrifft dann gute Nacht
Stocks to Watch:

Deutsche Post entzweit Börsianer

01.09.2005 - Geteilter Meinung sind die Analysten und Börsianer, was das konkretisierte Interesse der Deutschen Post an Exel plc. Angeht. Die Aktie des Unternehmens fällt deutlich und ist im freundlichen Marktumfeld das negative Highlight am Donnerstag. Verschiedene Befürchtungen werden laut um die mögliche Übernahme, über die schön länger spekuliert wird. Zum einen wird ein hoher Kaufpreis befürchtet, dazu eine Kapitalerhöhung zur Finanzierung der Übernahme. Bisher sind noch keine konkreten Ergebnisse bekannt. Die Post hat Gespräche gemeldet, diese seien aber noch in frühen Stadien und offen im Ergebnis.

--------------------------------------------------

unter diesen Vorraussetzungen gebe ich der Post ein Kursziel von 13€.
Wollte schon bei 21€ verkaufen, aber die Gier hat gesiegt.
Erst mal noch den morgigen Tag abwarten bevor ich entscheide ob ich verkaufe.

Gruss
slash

 

Bewertung:

20.09.05 11:35 #5 Gut das ich nicht verkauft habe
Die Nachricht der Übernahme von Exel hat nicht so große Auswirkungen gehabt wie ich befürchtet habe. Die Post Aktie hält sich gut. Da nun alle Details bekannt sind wird es m.E. wieder rauf gehen.

Gruss
slash  

Bewertung:

29.09.05 21:50 #6 Dt. Post - kurzfr. Abwärtstrend durchbrochen ? .
 

Angehängte Grafik:
Post.JPG (verkleinert auf 64%) vergrößern
Post.JPG
29.11.05 16:22 #7 Irgendwie vom Euro abhängig!
Geht's mit dem Euro runter - dann auch mit der Post!

ariva.de

One big family:ariva.de MfG bauwi  
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...