Porsche: verblichener Ruhm ?

Seite 1 von 532
neuester Beitrag:  24.09.18 08:58
eröffnet am: 02.04.08 14:12 von: fuzzi08 Anzahl Beiträge: 13281
neuester Beitrag: 24.09.18 08:58 von: neymar Leser gesamt: 2536227
davon Heute: 117
bewertet mit 60 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2    |  532    von   532     
02.04.08 14:12 #1 Porsche: verblichener Ruhm ?
Nach dem Kursdebakel an den Weltbörsen erholen sich die Aktien auf breiter Front.
Der einstige Champion und Superstar Porsche aber steht im Abseits. Der Ruhm
vergangener Tage ist verblichen und den Aktionären bläst ein kalter Hauch ins
Gesicht. Gründe, ein Engagement in der Aktie zu überdenken und neu zu bewerten
gibt es genug:
- anhaltende Unsicherheit wegen der VW-Übernahme bzw. Nicht-Übernahme.
- aufziehende Machtkämpfe in den AR-Gremien
- Umwandlung in eine Holding. Das bedeutet: Holding-Abschlag anstelle von
  Premium-Zuschlag (je ca. 15%).
- Unsicherheit wegen des geplanten neuen VW-Gesetzes
- Mobbing von Seiten der VW-Belegschaft/Betriebsräte/Gewerkschaft

Alles Dinge, die die Börse hasst und fürchtet. Und nun auch noch der Einbruch im
US-Geschäft. Zwar pflegen sich Erfolgsmeldungen im Porsche-Kurs in fast schon
fatalistischer Weise so gut wie nie im Kurs niederzuschlagen - die Börse scheint
den nicht enden wollenden Erfolgsmeldungen nicht zu trauen. Oder sie nehmen sie
abgestumpft zur Kenntnis. Wie auch immer: sie bewirken fast nichts. Umgekehrt
scheint die Horrornachricht vom 25%-igen Einbruch des Geschäfts wie eine Erlösung
zu wirken: haben wir's doch immer gesagt... - Ich bin gespannt, ob Porsche nun
vollends zur Hölle geschickt wird.

Eines scheint mir aber sicher: egal wie und wann, es wird sehr lange dauern, bis
Porsche wieder zur Erfolgsstory wird. Jedenfalls nicht, bevor alle die genannten
Punkte geklärt und im Sinne von Porsche geregelt sind. Bis dahin wird den Aushar-
renden Geduld und Leidensbereitschaft abverlangt werden.

Ob ich solange abwarte, lasse ich offen. Es gibt aktuell Chancen en Masse. Leider
gehört Porsche nicht (mehr) dazu.  

Bewertung:
60

Seite:  Zurück   1  |  2    |  532    von   532     
13255 Postings ausgeblendet.
18.08.18 13:25 #13257 hab mir nun mal nach! dem Kauf
den H1 Bericht von Porsche durchgesehen

Gewinn ist €6,22 d.h bei meinem Kauf von €53 sehe ich da ein kgv von 4,25

absurd wenig

naja bin nun wieder mit meinen 3000 stk dabei mehr kann oder eher will ich aktuell nicht nehmen  
18.08.18 13:29 #13258 kbv aktuell 0,5
man kann also für 50 cent einen Euro an VW kaufen bzw sagen wir mal die VW Aktien zum halben Prieis
 
18.08.18 18:15 #13259 bin ebenfalls eingestiegen...
zum Buchwert auszugsweise aus dem H1 Bericht von der Porsche Homepage:
erinnerlich hat Porsche je 153.125.000 Stamm- und Vorzugsaktien bei 32 Mrd. Eigenkapital
https://www.porsche-se.com/fileadmin/downloads/...B_2018_Deutsch_.pdf

Buchwert tatsächlich +- 100 Euro, abzüglich etwaiger Prozessrisiken (Entscheidungen ab Oktober 18)  die im Geschäftsbericht mit knapp 6 Mrd. angegeben werden zuzüglich der Quartalsgewinne.
Also kaufe zu 54, bekomme 100+x-y
Zudem scheint mir der Dieselskandal hier wohl weitestgehend abgearbeitet, andere haben das noch vor sich aber auch wohl ausreichende Rückstellungen gebildet.

so Long, viel Erfolg allen!

 
18.08.18 19:15 #13260 es war auch jeden fall ein ordentlicher Rück.
da passt es wieder einzusteiegen zumal der vw Konzern da sehr gute Autos baut und gute Gewinne macht  
24.08.18 17:23 #13261 kgv 3,51 wtf?
Seit 2013 bewegte sich das KGV der Porsche Holding Aktie immer zwischen 6,41 und 11,52. Zuletzt im Jahr 2017 sank das KGV wieder auf 6,41. Doch nun erwarten die Finanzanalysten für das Jahr 2018 einen KGV-Wert von gerade einmal 3,51. Gemessen am Mittelwert der vergangenen Jahre ergibt sich daraus eine Unterbewertung für das aktuelle KGV.  
13.09.18 10:09 #13262 VW scheint zu renen und Porsche schläft
hab da nochmal 3k genommen


nun 6k@52,46  
13.09.18 12:53 #13263 hmm eigentlich..
... wollte ich bei 50 nochmal rein. Meint ihr die Meldung ist so nachhaltig das es wieder e Weile bergauf geht? Ist doch wegen dem Eintritt von Daimler bei dem Heycar right?  
13.09.18 16:14 #13264 schwer zu sagen
bei gutem newsflow kann es sein das porsche auf 70-80 steigt ohne rücksetzer  
13.09.18 20:05 #13265 wie siehts aus sn der Front?
hier heißt es nur dass das Verfahren mindestens bis in den Sommer gehen soll. der Sommer ist in 2 Wochen rum - und dann, was wird dann.

https://www.handelsblatt.com/unternehmen/...oegert-sich/20966802.html

habe nichts mehr gefunden an News seit Februar 2018.

Wisst ihr was?

Gruß
Zonk  
14.09.18 10:40 #13266 bin bei 51,90 noch gut zum nachkauf gekom.
 
14.09.18 11:35 #13267 Du steigst einfach ...
... immer genau zum richtigen Zeitpunkt ein. Nicht so wie wir ungebildeten Bauern. Stimmt doch oder ?  
14.09.18 14:35 #13268 schön wars
die AKtien machen leider was die wollen  
14.09.18 16:54 #13269 sachliche Beiträge ....
….. sind hier auch leider nur noch Mangelware! :-(

schade eigentlich! es war hier mal eine ganze Zeit lang interessant mitzulesen. Die Zeiten sind aber leider vorbei!

Gruß
Zonk  
14.09.18 17:07 #13270 Zonk911 aus meiner Erfahrung
steht im Forum nur Mist. Bilder dir selber deine Eigene Meinung und handle danach

du wirst immer 50% finden die long schreien und 50% die short schreien  
15.09.18 11:39 #13271 Porsche ist und bleibt unbezwingbar
Der Wert rauscht in Kürze wieder auf über 70€, man siehe VW und der angeblich so skandalöse Diselskandal, trotzdem sind die Fahrzeuge von den Straßen nicht wegzudenken und bieten Qualität. Der Zahnarzt auf der ganzen Welt wird sich noch in 100 Jahren ein Porsche kaufen, egal welche Skandale es begleiten.  
15.09.18 13:13 #13272 Vw, porsche, Daimler sind sehr günstuig
hab mir deswegen 6k Porsche und 3K Daimler genommen

mit 6d und WLTP werden sich bald KFZ wie geschnitten Brot verkaufen  
15.09.18 13:23 #13273 Ich denke nicht, ...
...dass sich der Kurs innerhalb kurzer Zeit wieder auf € 70 und darüber bewegen wird.

Die Verkaufszahlen und der Kurs gehen schon länger nicht mehr konform. Viel wichtiger für den Kurs sind andere Einflussfaktoren wie z.B. Zölle, Gerichtsverfahren, etc.

Nichtsdestotrotz bin ich der Porsche SE sehr positiv gestimmt weshalb ich bei € 52,3 wieder eingestiegen bin und nun in regelmäßigen Intervallen nachlaufen werde.  

Bewertung:

15.09.18 13:25 #13274 nachlaufen = nachkaufen
 

Bewertung:

15.09.18 13:30 #13275 VW sehe ich Ende des Jahres bei 180€
Mit freundlicher Unterstützung  
18.09.18 09:22 #13276 Porsche sehr bullish
gerade an Daimler vorbeigezogen

bin froh meine posi auf 6k verdoppelt zu haben  
20.09.18 17:20 #13277 Die 70€ winken schon übernächste Woche
21.09.18 10:19 #13278 Porsche macht mir freude
seit dem NK zu 51,90 steigt es jeden Tag wie an der Schnur

die Posi ist nun schon 47k im plus  

Bewertung:
1

23.09.18 10:02 #13279 Porsche ohne Diesel ?
So richtig gepasst hat das nie.
Aber wie reagiert der Kurs ?  
23.09.18 11:45 #13280 wie soll der Kurs schon reagieren?
… zumindest nicht negativ!

PAH003 besteht zum Großteil aus der VW-Beteiligung. Porsche verkauft seit einem halben Jahr schon keine Diesel (von Audi, waren so 25000 pro Jahr, und VW verkauft über alle Marken 10 Mio. Fahrzeuge) mehr und die Verkaufszahlen sind besser denn je. Also kurzum - es wird genau gar nichts passieren (ich persönlich finde es aber schade, dass es den 4L-V8-Diesel nicht mehr im Cayenne oder Panamera gibt. war ein toller Motor! :-().

Gruß
Zonk
 
24.09.18 08:58 #13281 Porsche
Kommentar zu Porsche-Der Diesel ist nicht tot

http://www.fr.de/wirtschaft/...che-der-diesel-ist-nicht-tot-a-1588346  

Bewertung:

Seite:  Zurück   1  |  2    |  532    von   532     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...