Porsche: verblichener Ruhm ?

Seite 1 von 535
neuester Beitrag:  20.08.19 11:27
eröffnet am: 02.04.08 14:12 von: fuzzi08 Anzahl Beiträge: 13364
neuester Beitrag: 20.08.19 11:27 von: Brennstoffzellenfan Leser gesamt: 2634755
davon Heute: 306
bewertet mit 61 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2    |  535    von   535     
02.04.08 14:12 #1 Porsche: verblichener Ruhm ?
Nach dem Kursdebakel an den Weltbörsen erholen sich die Aktien auf breiter Front.
Der einstige Champion und Superstar Porsche aber steht im Abseits. Der Ruhm
vergangener Tage ist verblichen und den Aktionären bläst ein kalter Hauch ins
Gesicht. Gründe, ein Engagement in der Aktie zu überdenken und neu zu bewerten
gibt es genug:
- anhaltende Unsicherheit wegen der VW-Übernahme bzw. Nicht-Übernahme.
- aufziehende Machtkämpfe in den AR-Gremien
- Umwandlung in eine Holding. Das bedeutet: Holding-Abschlag anstelle von
  Premium-Zuschlag (je ca. 15%).
- Unsicherheit wegen des geplanten neuen VW-Gesetzes
- Mobbing von Seiten der VW-Belegschaft/Betriebsräte/Gewerkschaft

Alles Dinge, die die Börse hasst und fürchtet. Und nun auch noch der Einbruch im
US-Geschäft. Zwar pflegen sich Erfolgsmeldungen im Porsche-Kurs in fast schon
fatalistischer Weise so gut wie nie im Kurs niederzuschlagen - die Börse scheint
den nicht enden wollenden Erfolgsmeldungen nicht zu trauen. Oder sie nehmen sie
abgestumpft zur Kenntnis. Wie auch immer: sie bewirken fast nichts. Umgekehrt
scheint die Horrornachricht vom 25%-igen Einbruch des Geschäfts wie eine Erlösung
zu wirken: haben wir's doch immer gesagt... - Ich bin gespannt, ob Porsche nun
vollends zur Hölle geschickt wird.

Eines scheint mir aber sicher: egal wie und wann, es wird sehr lange dauern, bis
Porsche wieder zur Erfolgsstory wird. Jedenfalls nicht, bevor alle die genannten
Punkte geklärt und im Sinne von Porsche geregelt sind. Bis dahin wird den Aushar-
renden Geduld und Leidensbereitschaft abverlangt werden.

Ob ich solange abwarte, lasse ich offen. Es gibt aktuell Chancen en Masse. Leider
gehört Porsche nicht (mehr) dazu.  

Bewertung:
61

Seite:  Zurück   1  |  2    |  535    von   535     
13338 Postings ausgeblendet.
26.06.19 09:55 #13340 Dividende.....
Endlich gibt es morgen einmal positive Nachrichten. Schöne Dividende.  
27.06.19 21:00 #13341 ...
mich wundert, dass am Tag der Hauptversammlung der Kurs eher schwach ist... hätte einen eher steigenden bis gleichen Kurs erwartet..

hoffe Porsche sackt morgen mit divi abschlag nicht so ins endlos bodenlose auf 51


;-)  
28.06.19 11:05 #13342 Spardose
Das Porsche-Invest ist zur Zeit meine "Spardose". Von 11,00€ Gewinn je Aktie 2,00€ ausgeschüttet verbleiben 9,00€ für schlechter Zeiten. Buchwert mittlerweile auch bei 109,00€. Also verkaufen zum jetzigen Kurs hieße einen großen Teil der Spardose zu verschenken. Obwohl es zugegebenermaßen ein sehr langweiliges Invest ist und wir noch nicht mal mitbestimmen können, ob und wieviel aus der Spardose ausgeschüttet werden kann.
 
28.06.19 11:11 #13343 Tja gibt nix zu feiern
für die Aktionäre, Brot und Wasser, für die Mitarbeiter gab es Langusten und Wein, eine ordentliche Sonderzahlung aufgrund des herausragenden Geschäftsergebnis 2018..... der verarschte ist wieder der Aktionär.....

auch die Analysten trauen sich im Moment nicht so recht....tja die Oligarchen im Lande.....

ich ärgere mich wirklich hier und bei VW so hoch investiert zu sein  
28.06.19 18:14 #13344 Die Jungs von MVI
stellen Porsche zur Abstimmung für ihr nächstes Video!

Abstimmen lohnt sich. Tolle Betrachtungen ... rational und verständlich!

https://youtu.be/xRx3W5imyq8
 

Bewertung:

28.06.19 19:03 #13345 Gonzodereste
Die Mitarbeiter sind auch  diejenige, die ganze Arbeit leisten. Wir Aktionäre sitzen rum und drehen die Däumchen.  

Bewertung:
1

30.06.19 09:34 #13346 Morgen ist es soweit
der Tag des Aufschwungs, durch die Annäherung im Zollstreit und das Mercosur Abkommen wird mit einem erheblichen Effekt bei den Autowerten gerechnet, war ja auch mal an der Zeit....mal gespannt wo wir morgen Abend stehen  
30.06.19 10:27 #13347 Denke mögen 5% hier rauf
05.07.19 12:55 #13348 Porsche
wurde im Talk auf Platz 1 des Rankings besprochen!

https://youtu.be/eurCP7v9yVc  

Bewertung:

08.07.19 11:03 #13349 @wowa
da muss ich Dir leider widersprechen,

für die Möglichkeit hier in Aktien zu investieren habe ich lange Jahre jeden Tag gearbeitet bis zum umfallen und mir die Gesundheit ruiniert, nun kann ich es mir leisten Prosche zu fahren was ich aufgegeben habe oder een in Aktien zu investieren, und hier fühle ich mich als Aktionär dritter Klasse, dass machen andere Firmen besser in Form von Dividende, Aktienrückkauf und Aktionärsgeschenken in Form von Sonderdividenden ( bei Stollwerck gab es früher immer einen Tüte voll mit Schokolade :-))
Und wenn ich mir die Zahlen so anschaue wäre es ein leichtes ohne die Bilianz nennenswert zu belasten den Aktionären die Dividende zu vergolden.

Nein mann muss ja 75 MRD. zurückstellen für eine mögliche Elektromobilität, ich finde die Entscheidung in der Höhe falsch  
09.07.19 20:33 #13350 Dividende und Investitionen
Also ich finde die Dividende erstmal in Ordnung.
Nur finde ich das die Porsche Se auch mehr investieren muss. Das restliche Geld muss in andere Firmen investiert werden. Das würde sich auch dann auf den Porsche Kurs auswirken.
Gibt es irgendwelche Gerüchte wo die Porsche Se endlich mal wieder investiert.?  
09.07.19 20:38 #13351 in VW
75 Milliarden wegen  der E Mobilität, Dividende :-)) Allmosen! ein Witz bei dem Gewinn  
16.07.19 08:52 #13352 Der Kurs
Steigt aber hier schweigt jeder  

Bewertung:

16.07.19 18:00 #13353 Bald
Geht es gegen Jahrehoch, immer weiter  

Bewertung:

16.07.19 18:02 #13354 hoffentlich
ich warte schon seit langem darauf  
19.07.19 10:48 #13355 Es seint
Ja potenzial da zu sein, sonst würde es nicht wieder hoch gehen  

Bewertung:

22.07.19 08:35 #13356 Sparen ist angesagt
Wachsende Herausforderungen: Porsche schärft Ergebnisprogramm nach

https://www.finanzen.net/nachricht/...t-ergebnisprogramm-nach-7737648  

Bewertung:

23.07.19 15:38 #13357 Heute
Dick im Grün  

Bewertung:

24.07.19 17:30 #13358 so Porsche gib mal Gas
oder seit ihr mittlerweile zu vollgestopft? Noch 3 Prozent bitte, dann bin ich raus :-)) war viel zu hoch investiert und jetzt dauert es schon eine ganze Weile.... natürlich die dümmsten Anfängerfehler gemacht und nachgekauft, daher wurde das gebundene Kapital immer grösser,

ich glaube nach wie vor an die deutsche Autoindustrie auch wenn ich keine Schwaben mag :-)) ich denke bald werden wir hier auch wieder andere Zahlen sehen, aber in meinem Fall mit wesentlich weniger Einsatz, jaja Gier frisst Hirn

Also immer schön vorsichtig beim Kauf in fallende Messer oder Raketen :-))  
24.07.19 19:09 #13359 Porsche
Du weisst aber dass die Aktie mit den Auto soweit nichts zu tun hat...
Die läuft über Vw..
Wenn die Familie Porsche 500 Mio reinsteckt zum Aktienkauf, habe ich aktuell überhaupt kein schlechtes Gefühl einen massiv unterbewerteten Wert rum liegen zu haben... alleine die 53% Anteil an Vw  Aktien sind mehr als 35mrd wert, also reichlich mehr als die Marktkapitalisierung der Porsche Aktie... und die 53 % spülen massiv Kohle an Dividende jedes Jahr bei Porsche Holding aufs Konto,  wovon wir wieder rum einen kleineren Teil wiederbekommen, was aber nicht schlimm ist, den so wird die Holding noch reicher und die Aktionäre indirekt auch.

Ich würde zu gern wünschen, dass die bis 2021 weiterdümpelt, dann sind das gute Nachkaufkurse.
Ende 2021 beginnt vw mit der hohen E Offensive bei "allen" Modellen und dann werden auch gewünschte Zahlen kommen, wenn dann wiederum nur halb soviel Fantasie in vw Aktie  kommt, wie bei Tesla dann braucht man von den Kursen von heute nicht mehr reden und dann steigt auch automatisch die Porsche Aktie.

Ist aber nur meine Meinung.
Viel Erfolg weiterhin mit Porsche..  
26.07.19 11:10 #13360 China
Überproportionale Zuwächse: Porsche erzielt dank China Erlös- und Gewinnplus

https://www.finanzen.net/nachricht/...a-erloes-und-gewinnplus-7761038  

Bewertung:

29.07.19 13:24 #13361 Taycan....
https://www.automobilwoche.de/article/20190728/...estellungen-bekannt

Also 30000 Vorbestellungen ist doch nicht schlecht für den Taycan......  
31.07.19 09:34 #13362 Fit werden für den Taycan...
07.08.19 14:33 #13363 Läuft!
Porsche SE steigert dank VW ihren Gewinn

Die VW -Dachgesellschaft Porsche SE hat trotz eines neuen Bußgelds im Zusammenhang mit dem Dieselskandal im Volkswagen -Konzern ihren Gewinn im ersten Halbjahr deutlich erhöht. Nach Steuern lag das Ergebnis bei 2,38 Milliarden Euro, wie die Holding am Mittwoch mitteilte. Im Vorjahreszeitraum waren es 1,9 Milliarden Euro.

Der Gewinn der Porsche SE ergibt sich zum allergrößten Teil aus der Bewertung der VW-Anteile - und die hatte die Holding in diesem Jahr auf gut 53 Prozent aufgestockt.

Der VW-Konzern hatte unterm Strich im ersten Halbjahr mit 7,2 Milliarden Euro 8,4 Prozent mehr verdient als im Vorjahreszeitraum. Zwar hatte die VW-Tochter, der Sportwagenbauer Porsche AG, im zweiten Quartal einen Bußgeldbescheid im Zusammenhang mit dem Dieselskandal über rund 500 Millionen Euro kassiert. Vor einem Jahr hatte die Dieselaffäre die Bilanz aber mit noch höheren Sonderkosten belastet.

Insgesamt geht die Porsche Holding für 2019 weiterhin von einem Ergebnis nach Steuern in Höhe von 3,4 Milliarden bis 4,4 Milliarden Euro aus. 2018 waren es rund 3,5 Milliarden Euro./ang/DP/jha

Quelle: DPA  
20.08.19 11:27 #13364 IAA 2019 + Brennstoffzellen-Titel
Vom 11. - 22. September 2019 findet in Frankfurt die IAA (Internationale Automobil Ausstellung) statt.

https://www.iaa.de/de/pkw/besucher/iaa-erleben/die-iaa-2019

Dabei wird das Thema Elektro-Mobilität zuoberst auf der Traktandenliste stehen - v.a. von den grossen deutschen Auto-Bauern.

Zeit die Brennstoffzellen-Spezialisten wie Plug Power (PLUG) wieder auf den Radar zu nehmen:

https://finance.yahoo.com/quote/PLUG?p=PLUG&.tsrc=fin-srch  
Seite:  Zurück   1  |  2    |  535    von   535     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...