Polens Wirtschaft erholt sich WIG20

Seite 1 von 2
neuester Beitrag:  16.10.18 10:30
eröffnet am: 16.02.14 11:32 von: mamex7 Anzahl Beiträge: 30
neuester Beitrag: 16.10.18 10:30 von: mamex7 Leser gesamt: 28538
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

Seite:  Zurück  
1
2    von   2   Weiter  
16.02.14 11:32 #1 Polens Wirtschaft erholt sich WIG20
Daten zu Polen 02/2014

http://www.warschau.diplo.de/contentblob/3421896/...274/statistik.pdf

http://www.berlin-magazin.info/polnische_wirtschaft.html

Binnenkonsum sorgt für positive Impulse

Nach einem konjunkturell eher schwachen Jahr 2012 und Problemen im ersten Halbjahr 2013 ist die polnische Wirtschaft inzwischen auf Erholungskurs eingeschwenkt. Insbesondere die schwierige Situation bei den Haupthandelspartnern in Europa drückte vor einem Jahr auf den Konsum und die Investitionen Polens, analysiert der Internationale Währungsfonds (IWF).

Doch die Erholung läuft und wird sich im nächsten Jahr festigen, so der IWF. Wachstumstreiber sei die inländische Nachfrage. Das Bruttoinlandsprodukt werde dieses Jahr wieder um 1,3 Prozent zulegen, für 2014 erwartet der IWF das Doppelte. Sollte sich das Vertrauen der polnischen Konsumenten und Investoren schneller als erwartet festigen, könnten auch höhere Wachstumsraten erzielt werden.

Bis 2025 sollte sich der WIG20 verdreifachen
ISIN: DE000HV2AX05

-----------
Carpe diem
28.02.14 20:15 #2 Polen sollen sich mit Boykott an Briten rächen
Zuwanderungsdebatte : Polen sollen sich mit Boykott an Briten rächen - Nachrichten Wirtschaft - DIE WELT
Ein polnischer Politiker will, dass die rund 700.000 Polen in Großbritannien nicht mehr beim Supermarktgiganten Tesco kaufen. Grund sind Äußerungen von Premier Cameron in der Zuwanderungsdebatte.
-----------
Carpe diem
28.02.14 20:17 #3 Aktuelles Februar 2014
hessen-polen.de
Die gemeinsame Plattform der Zusammenarbeit der beiden Partnerregionen Hessen und Wielkopolska/Polen informiert über rechtliche Rahmenbedingungen, Geschäftskontakte und Ansprechpartner in Hessen und P
-----------
Carpe diem
21.05.14 21:52 #4 Goldene Zeiten unter Vorbehalt
Wachstum: Polen vor goldenen Zeiten
Durch die Krise in der Ukraine rücken auch ihre Nachbarstaaten in den Fokus. Polen boomt. Doch der Konflikt vor der eigenen... jetzt lesen
-----------
Carpe diem
21.06.14 17:43 #5 Skandal in Polen
07.07.14 22:22 #6 Ein Skandal schwächt den Zloty
08.08.14 18:08 #7 S&P


S&P bestätigt heute Polen mit "A-". Ausblick stabil

Quelle: S&P
-----------
Carpe diem
08.08.14 18:45 #8 Polen will Russland verklagen
Sanktionen in Russland: Klage aus Polen, EU-Länder fürchten um Exporte - SPIEGEL ONLINE
Deutsche Milch ist jetzt in Russland tabu, polnische Äpfel und griechische Pfirsiche auch: Wie reagieren EU-Länder auf die Gegensanktionen aus Moskau, wer muss die Maßnahmen fürchten? Der Überblick.
-----------
Carpe diem
12.08.14 19:11 #9 NEWS
Regierung Polen: Die Prognose für das Wirtschaftswachstum 2015 sollte im Zuge der Ukraine-Krise gesenkt werden
Quelle: Echtzeitnachricht
-----------
Carpe diem
18.08.14 16:10 #10 Ukraine-Krise beginnt Spuren zu hinterlassen



Wien (BoerseGo.de) - Die Aktienmärkte der Schwellenländer schnitten mit plus zwei Prozent abermals besser ab als jene

... (automatisch gekürzt) ...

http://www.godmode-trader.de/artikel/...puren-zu-hinterlassen,3856068
Moderation
Moderator: mis
Zeitpunkt: 20.08.14 09:09
Aktion: Kürzung des Beitrages
Kommentar: Urheberrechtsverletzung, ggf. Link-Einfügen nutzen
Original-Link: http://www.godmode-trader.de/artikel/...interlassen,3856068

 

-----------
Carpe diem
19.08.14 15:44 #11 Zahlen
Polen: Bruttolöhne steigen im Juli zum Vorjahresmonat um 3,5%. Erwartet wurden +3,8%

Polen: Beschäftigung Juli wie erwartet +0,8% zum Vorjahr

Quelle: Newsticker
-----------
Carpe diem
03.12.14 20:07 #13 Q4 2015
Polen: Die Zentralbank belässt den Basiszins wie erwartet unverändert bei 2,00%

Marek Belka, Zentralbankchef Polen: Es ist schwer zu prognostizieren, wie sich die Zentralbank bezüglich der Zinspolitik entscheiden wird.
24.11. 19:21 - Echtzeitnachricht


Die polnische Industrie ist im Oktober weiterhin gewachsen, derweil die Erzeugerpreise zurückgegangen sind. Wie die polnische Statistikbehörde mitteilte, stieg die Industrieproduktion im vergangenen Monat wie von Analysten im Konsens erwartet um 1,6 Prozent im Jahresvergleich, nachdem sie im September auf dieser Basis jedoch noch um 4,2 Prozent zugelegt hatte. Die Erzeugerpreise sanken auf Jahressicht ebenfalls wie erwartet um 1,2 Prozent. Im Vormonat hatte der Preisrückgang auf dieser Basis 1,6 Prozent betragen.

Auf die nächsten wichtigen Widerstände trifft EUR/PLN an den Hochs vom 13. März und 31. Januar 2014 bei 4,2465 und 4,2615. Die nächste markante Unterstützung findet sich am Tief vom 3. Oktober 2014 bei 4,1454.

Quelle:ticker
-----------
Carpe diem
03.01.15 14:46 #14 Deutschlands neue große Liebe
Wirtschaftspartner Polen: Deutschlands neue große Liebe | EurActiv.de
Schwarze Zahlen trotz Finanzkrise und enormes Wachstum: Polen erlebt zurzeit einen beispiellosen wirtschaftlichen Höhenflug – und ist darum auch für Deutschland zum attraktiven Partner avanciert. Kritische Stimmen warnen dennoch, für Euphorie sei es noch zu früh.
-----------
Carpe diem
06.01.15 22:49 #15 EU-Bankenhilfe für PL Banken
EU-Bankenhilfe soll polnische Einlagensicherung retten - Contra-Magazin
Die polnischen Genossenschaftsbanken stecken in der Krise. Nun soll die Bankenhilfe der EU finanzielle Unterstützung leisten. Mindestens 350 Millionen Euro sollen zur Rettung der Einlagensicherung nötig sein.
-----------
Carpe diem
09.01.15 16:01 #16 PL will grössten Kohleförderer Europas abwicke.
Notwendiger Strukturwandel: Polen will grössten Kohleförderer Europas abwickeln - Wirtschaft Nachrichten - NZZ.ch
Der Kohlebergbau in Polen muss sich dem Strukturwandel stellen. Die Regierung will nun den defizitären Branchenprimus Kompania Weglowa restrukturieren und dabei vier Minen schliessen.
-----------
Carpe diem
09.01.15 16:04 #17 Immer mehr Polen wandern aus
Mehr als zwei Millionen Polen leben bereits dauerhaft im Ausland. Kaum einer denkt an Rückkehr, vielmehr wandern immer mehr... jetzt lesen
-----------
Carpe diem
30.01.15 20:35 #18 Wirtschaft wächst 2014 um 3,3 Prozent
-----------
Gold: nichtmagnetisches und doch anziehendstes aller Metalle.
06.02.15 18:34 #19 Ticker Polen
S&P bestätigt Polen mit "A-" und hebt den Ausblick auf positiv.
-----------
Gold: nichtmagnetisches und doch anziehendstes aller Metalle.
27.02.15 15:53 #20 Polnisches BIP nach oben revidiert
EUR/PLN: Polnisches BIP nach oben revidiert | Artikel | Boerse-Go.de
Das polnische Bruttoinlandsprodukt (BIP) ist im vierten Quartal 2014 sequenziell um 0,7 Pr ...
-----------
Gold: nichtmagnetisches und doch anziehendstes aller Metalle.
02.04.15 20:44 #21 Polnische Industrie weiter auf Expansionskurs
-----------
Gold: nichtmagnetisches und doch anziehendstes aller Metalle.
16.05.15 16:35 #22 Boom in Gefahr
Im Wachstumswunderland Polen ist der Boom in Gefahr | Handelszeitung.ch
«Handelszeitung», die führende Schweizer Wirtschaftszeitung für Unternehmen und Management.
-----------
Gold: nichtmagnetisches und doch anziehendstes aller Metalle.
07.08.15 17:47 #23 S&P
Polen: S&P bestätigt das "A-" Rating, Ausblick positiv

Quelle: Ticker
-----------
Gold: nichtmagnetisches und doch anziehendstes aller Metalle.
23.08.15 14:44 #24 Polnische Banken als Spielball der Politik
-----------
Gold: nichtmagnetisches und doch anziehendstes aller Metalle.
18.10.15 19:40 #25 Polens mirakulöser Aufstieg
-----------
Gold: nichtmagnetisches und doch anziehendstes aller Metalle.
Seite:  Zurück  
1
2    von   2   Weiter  
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...