Plug Power - konspirativ und informativ

Seite 1 von 224
neuester Beitrag:  09.08.22 22:40
eröffnet am: 26.02.21 08:39 von: ede.de.knipser Anzahl Beiträge: 5593
neuester Beitrag: 09.08.22 22:40 von: Post35 Leser gesamt: 1929697
davon Heute: 418
bewertet mit 105 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2    |  224    von   224     
26.02.21 08:39 #1 Plug Power - konspirativ und informativ
Der neue Plug Power Thread.

Lasst uns diesen Thread zusammen gestalten.
Bringt reichlich Informationen hier ein, verlinkt Meldungen und Neuigkeiten rund um den in Zukunft größten Wasserstoffkonzern der Welt!

Lasst uns hier Meinungen, Gedanken und Bedenken austauschen. Schreibt eure Kursziele und eure Strategie hier rein. Stellt Chartbilder ein und lasst uns über GAPs, Trendlinie, Widerstände und Unterstützung diskutieren.

Aber tut uns alle einen Gefallen!
Begründet und belegt all diese Aussagen nachvollziehbar!!!

Gemeinsam unterstützen wir uns bei einer Entscheidungsfindung. Findet hier Halt bei Korrekturen und freuen wir uns zusammen über hoffentlich immer weiter steigende Kurse.

Lasst uns freundlich und hoffentlich miteinander diskutieren und diesen Thead zu etwas Besonderem machen!

Herzlich willkommen.

ede

 
Seite:  Zurück   1  |  2    |  224    von   224     
5567 Postings ausgeblendet.
05.08.22 12:22 #5570 @ Trawek
was sollen Nachrichten über Kapitalerhöhungen und Kursziele aus Feb 2021 jetzt hier sinnvolles beitragen?  

Bewertung:
3

05.08.22 12:46 #5571 Das deutliche Plus
vorbörslich deutet auf einen tollen Wochenabschluß hin, jedoch findet sich keine Erklärung für die aktuellen 4,5% im Plus.

Mal schauen ob da etwas kommt.

Die 25$ sind vorerst mal berührt, kaum auszumalen, wenn diese dann fallen. Bei 25,15$ haben wir die MA200. Eine sehr bedeutende Marke, sowie die langfristige Abwärtstrendlinie!

Sollten diese Widerstände zu Unterstützungen werden, wir viel Aufwärtsenergie und Kaufwilligkeit frei.

ede  
05.08.22 13:06 #5572 Ede wie immer
unaufgeregt und uneuphorisch. Das lese ich gerne! Die Zahlen stehen nach meinem Dafürhalten wie ein kleines Damoklesschwert über diese phantastische Performance.

Ein kleiner, aber feiner Nervenkitzel  
05.08.22 13:15 #5573 Ich denke,
Das es erstmal wieder runter geht, der RSI ist überhitzt und was sich auch als gesund darstellt.  

Bewertung:
2

05.08.22 13:52 #5574 @ Ede # 5571
Quote:  „vorbörslich deutet auf einen tollen Wochenabschluß hin, jedoch findet sich keine Erklärung für die aktuellen 4,5% im Plus“

Dann leite ich das mal kurz her.

Im Chart ist Plug die Türkisblaue Linie, der Rest sind Techwerte, die ebenfalls mit Phantasie aber noch wenig Ertrag laufen, aber in ihrem eigenen Segment absolut disruptive Faktoren aufweisen.  

Egal welcher Branche sie angehören der Handel mit den Aktien ist ähnlich. Was Plug anbelangt, so sind die Ausschläge in beide Richtungen stärker, so auch die letzten Tage.
Was die Werte im Augenblick hochhält oder hochtreibt, sind Änderungen bei den Futures und den Bonds, die starken Anstiege sind erstmal raus.
Warum das so ist habe ich entweder hier oder irgendwo anders schon mal erklärt.
 

Angehängte Grafik:
plug_vergl_05-08-2022.png (verkleinert auf 33%) vergrößern
plug_vergl_05-08-2022.png
05.08.22 17:29 #5575 Plug Power. Grüne Banken erhalten grünes L.

smile  durch das Inflationsbekämpfungsgesetz

Veröffentlicht am 04. August 2022

Das letzte Woche von Chuck Schumer, dem Mehrheitsführer im US-Senat, und Joe Manchin, dem Senator für Technologie und Klima, angekündigte Gesetz zur Verringerung der Inflation.

Sieht Ausgaben in Höhe von bis zu 370 Milliarden Dollar für den Kampf gegen den Klimawandel vor.

Um einen Teil dieser Ausgaben zu finanzieren, sollen der fossilen Energiewirtschaft Gebühren in Höhe von mehreren Milliarden Dollar auferlegt werden.

Das Gesetz, über das der US-Senat möglicherweise noch in dieser Woche abstimmt, würde eine seit langem erhobene Steuer auf Rohöl und importierte Erdölprodukte wieder einführen und auf 16,4 Cent pro Barrel erhöhen. Diese Gebühr würde nach Angaben des Congressional Research Service von den US-Raffinerien, die Rohöl beziehen, und den Importeuren von Erdölerzeugnissen entrichtet werden. Der Gesetzentwurf sieht auch eine erstmalige Abgabe auf Methanemissionen und eine Erhöhung der Lizenzgebühren für Öl und Gas vor, die auf Bundesland gefördert werden.

Der Gesetzentwurf sieht ausserdem Ausgaben in Höhe von bis zu 385 Milliarden Dollar für die Förderung sauberer Energie vor.

Dazu gehören 160 Milliarden Dollar für Kredite für saubere Energie, 35 Milliarden Dollar für individuelle Anreize für saubere Energie wie die Installation von Sonnenkollektoren in Ihrem Haus, 35 Milliarden Dollar für Steuergutschriften für saubere Produktion,

35 Milliarden Dollar für saubere Kraftstoffe

und Steuergutschriften für den Kauf eines Elektrofahrzeugs und weitere 120 Milliarden Dollar für andere klima- und energiebezogene Ausgabeninitiativen.

Die Anleger nahmen diese Entwicklungen mit grossem Interesse zur Kenntnis und stiegen in Aktien von Solarunternehmen, Windturbinenherstellern, Kernkraft- und Wasserstoffbrennstoffzellenunternehmen sowie Herstellern von Elektrobatterien. Die Aktie von Sunrun (SUN), dem grössten US-amerikanischen Solaranlagenbauer für Privathaushalte, verzeichnete am vergangenen Donnerstag einen Kurssprung von 34 % und damit den höchsten Wert aller Zeiten. Die Aktie von TPI Composites (TPIC), einem Hersteller von Windturbinenflügeln, kletterte um 38 % und verzeichnete damit ihren bisher grössten Kursanstieg. Das Dachsolarunternehmen Sunnova Energy (NOVA) legte um 41 % zu und verzeichnete damit den grössten Anstieg innerhalb eines Tages seit März 2020. Die Solarunternehmen hatten mit einer Reihe von politischen, handels- und angebotsseitigen Hindernissen zu kämpfen, die die Entwicklung verlangsamten und den Sektor belasteten, doch dieser Gesetzesentwurf - sofern er angenommen wird - brachte endlich etwas Licht in die Solaraktien. Die vorgeschlagene Gesetzesvorlage gab auch den Aktien von Constellation Energy (CEG), einem Betreiber von Kernreaktoren, Auftrieb.

Die Aktien des Brennstoffzellenherstellers Plug Power (PLUG) sprangen um bis zu 25 % in die Höhe, während Fuelcell Energy (FCEL) in der vergangenen Woche um bis zu 20 % zulegte.

Auch die Entwickler von Windkraftanlagen erhielten durch den Pakt und die Wiederbelebung einer wichtigen Steuergutschrift einen grossen Auftrieb, nachdem sich die Entwicklung in diesem Jahr verlangsamt hatte, da die Unternehmen abwarteten, ob Washington das Programm verlängern würde.
Die Aktien des weltgrössten Windturbinenherstellers, des dänischen Unternehmens Vestas Wind Systems (VWDRY), sprangen in der vergangenen Woche aufgrund dieser Nachricht um bis zu 20 % in die Höhe und verzeichneten damit den grössten Zuwachs seit fast einem Jahrzehnt.

Quelleangabe:

https://www.investopedia.com/...n-investor-podcast-episode-18-6363384

-----------
So wie einem das Licht nicht ohne die Dunkelheit bewusst würde, so gibt es keine Situation, in der nicht etwas POSITIVES zu entdecken wäre.

Frei nach I Ging
05.08.22 19:52 #5576 Etwas fröhlich und lachend schaue
ich gerade auf diejenigen, die hier frohlockend und Gewinneinstreichend bei 21+0,XX hier ausgestiegen sind. Mit viel Glück sind das Kurse, die wir lange nicht mehr sehen werden, auch wenn der RSI und wie die ganzen Zeichen heißen, ein Überkauft anzeigen und die 25$ noch lange nicht bewältigt sind und die Zahlen am Donnerstag wieder grauenhaft werden...

Ja, auch dann werden wir hier vielleicht die 21€ lange Zeit nicht mehr sehen und...

...DIE rennen dan wieder den Kursen hinterher. Weil, ja weil auch mal Gewinne mitgenommen werden müssen....

Sagt wer? Sagt man! Dann macht mal.

Ich denke und bleibe loooooong und mega entspannt. :))))  
06.08.22 11:39 #5577 Moin
Hätte der Andy nicht die Elektrolyseur Technologie zugekauft ... wären wir noch in warte Position
und müssten uns nicht mit Kursen jenseits der 20$ beschäftigen.

Bevor der Kurs ansteigt klingelt wirklich niemand.
Ich bin da auch lieber einfach drin.  

Bewertung:

06.08.22 12:48 #5578 Plug Power jetzt kaufen?
Hallo liebe Investoren,
Ist jetzt ein guter Zeitpunkt Plug Power zu kaufen?  Anbei eine kurze Analyse, News, Hintergründe und meine Meinung.

https://youtu.be/6KTrjU7GlgQ

Viele Grüße Kenan


 
07.08.22 22:22 #5579 Morgen wird es
höchstwahrscheinlich wieder richtig grün. Das Klimapaket ist durch den Senat gegangen!

https://www.cbsnews.com/news/...-passes-inflation-reduction-act-vote/  
07.08.22 23:04 #5580 Gewinner und
Gewinner und Verlierer des Steuer- und Energiegesetzes der Demokraten

... Erneuerbare Energie

Das Solarunternehmen Sunrun Inc. , der Energiespeicher- und Softwareanbieter Stem Inc. und das Wasserstoff- und Brennstoffzellenunternehmen Plug Power Inc. profitieren von großzügigen Steuergutschriften in der Rechnung. Betreiber von Kernreaktoren wie Southern Co. , Constellation Energy Corp., Public Service Enterprise Group Inc. und Energy Harbor Corp. könnten ebenfalls einen Segen aus einer Produktionssteuergutschrift in Höhe von 30 Milliarden US-Dollar für Kernenergieversorger sehen.

https://www.bloomberg.com/news/articles/...e-tax-and-energy-bill?s=09
 
08.08.22 00:32 #5581 Sell on good news
Könnte auch so abgehen.

Schön an der Ema 200 abprallen,

Der Anstieg dieSer Tage hat schon alles vorweggenommen.

 

Bewertung:
1

08.08.22 00:32 #5582 Und dann am 09. die Zahlen.
Sollten nicht berauschend sein.  

Bewertung:

08.08.22 08:21 #5583 Was für ein ausgemachter Käse
Die Zahlen waren noch nie berauschend. Warum? Weil die Firma ein gigantisches Wachstum vorantreibt und darum sind die aufgewendeten Mittel immens.



 
08.08.22 09:46 #5584 Zahlen und Linien
unterwerfen sich immer der herrschenden Euphorie oder Depression.  Die Zahlen, werden immer so ausgelegt, wie die grundlegende Richtung gerade ist.

Und durchaus müssten wir an der MA200 abprallen, und es wäre für den Kurs gesund so, und die Meldung, dass das Klimaschutzpaket durchgerungen wurden, könnte auch ein Sell On auslösen. Aber noch ist es nicht endgültig und

Geht es jedoch heute steil aufwärts,  werden reichlich kaufimpulse frei und alle die auf ein Rücksetzer gehofft hatten, müssen die Kurse weiter hoch kaufen. Von Institutionellen die auf Leerverkäufen sitzen mal zu schweigen.

Bin gespannt was der Tag bringt. Und wer weiß, ob es nicht der Start der zweiten Euphoriewelle nach Januar 2021 wird. Nur diesmal steht Plug deutlich größerer und gefertigter da.

ede

Läuft!  
09.08.22 13:41 #5585 Vorbörslich diktiert uns
die Angst vor einem Abprallen an der MA200 und die Hohe Wahrscheinlichkeit auf diese erstmal ein bisschen Luft raus lassen.

Der Anstieg gestern war zu mager um Luft unter die 25$ zu bekommen und die Vorsicht vor den nachbörslichen Q2 Zahlen heute Abend, lässt in dieser Situation einige Anleger dann doch Gewinne mitnehmen.

Gesund und gut so.
Die Zahlen sollen einen Verlust von 0,20$ auszeichnen. Das wäre im Rahmen der Erwartungen.

ede  
09.08.22 13:47 #5586 Plug Zahlen
Plug Power soll liefern. Quartalszahlen heute. Könnte das Tüpfelchen nach dem Klimapaket Bidens werden.


Plug Power- das mehrere hundert Milliarden USD schwere Klima- und Sozialpaket Biden’s kam mit der minimalen 51 Stimmen Mehrheit durch den Senat am Sonntag. Vizepräsidentin Kamela Harris entschied mit ihrer Stimme verfassungsgemäss das Patt für die Demokraten.

Das Paket sieht Ausgaben von rund 370 Mrd USD für Energiesicherheit und Klimaschutz sowie 64 Mrd USD für die Gesundheitsversorgung vor. Und Andy Marsh, CEO von Plug Power meldete sich noch Sonntag über Twitter zu Wort:

„The climate bill is critical to continue US leadership in fuel cell and hydrogen. Good for climate, good for jobs and good for national security- a trifecta – happy to see the senate passed the bill – Posted by Andy„

Plug Power ist mit seinem geplanten „greenhydrogen“ Infrastrukturnetzwerk für die USA, das bereits im Bau, teilweise fertiggestellt und grösstenteils noch im Planungsstadium ist, einer der Hauptprofiteure der Steuergutschriften für Wasserstoff. Passt zu der Förderung , die Plug Power im Rahmen des Infrastrukturpakets aus dem Vorjahr für einen der fünf geplanten Wsserstoffhubs in den USA erhält.

Wie fast üblich meldete auch letzte Woche Plug Power den grössten Einzelauftrag im Wasserstoffsektor: 120 MW Elektrolyseurauftrag, skalierbar auf 500 MW für US-Infrastrukturkonzern -hierzu aber später noch ein paar Worte, zuerst DAS Thema des Tages:

Plug Power Aktie – auf allen Kontinenten präsent, und „die ganze Wertschöpfungskette“ soll es sein.  Und nur mit einem starken Heimatmarkt im Rücken wird Plug Power auf Dauer seine grossen Pläne umsetzen können. Und für Plug Power wird es immer schwieriger die Anleger noch positiv zu überraschen. Denn mittlerweile ist man von Plug andere „Dimensionen“ gewöhnt: 2GW-Gigafactory in Australien mit Fortescue, HYVIA – angestrebter europäischer Marktführer für leichte LKW mit Renault, Wasserstoffproduktionsnetzwerk USA-abdeckend, Acciona-Kooperation, 100 MW H2-Produktion in Antwerpen auf eigene Rechnung, 1 GW Elektrolyseurauftrag aus Europa, SK Group Kooperation, usw.

NACH HANDELSSCHLUSS USA ZÄHLT ES:

DAS gilt es zu liefern, damit die Rallye der Plug Power Aktie weitergehen könnte

Wobei nach den knapp 40% Kursplus seit Manchins erstes Abnicken auch durchaus mal eine gewisse Konsolidierung möglich scheint. Nach dem Motto „Sell on good news“ gab es auch schon nach erfüllten Erwartungen Gewinnmitnahmen. Vielleicht für „Zuspätgekommene dann wieder günstige Einstiege“? Im Auge behalten sollte man die relativ hohen Shortpositionen in der Plug Power Aktie. Hier könnte bei einem weiteren starken Asntieg durchaus eine unerwartete Dynamik entstehen…

WAS SOLLTE MINDESTENS RAUSKOMMEN? 
Durchschnittlich wird ein Verlust im Q2 von -0,197 USD je Aktie erwartet – 21 Analysten gaben dazu eine Schätzung ab. Weiterhin wird durchschnittlich – ein kräftiges Umsatzplus auf 163 Mio USD gegenüber den 125 Mio USD im Q2/21 erwartet – hierzu äusserten sich 20 Analysten. Derzeit äussern sich 25 Analysten zu dem Kursziel der Plug Power Aktie: Durchschnittlich werden 34,02 USD als Kursziel genannt, in einer Bandbreite von 18,00 bis 78,00 USD. Und am 9.08.2022 wird es ernst.

Plug Power Aktie – Wasserstoffwert mit News. Rechtzeitig vor den mit Spannung erwarteten Quartalszahlen gab es nochmals „ein Zückerli“, nein eher einen Zuckerwürfel für die Stakeholder. Plug Power bekam in Texas den Zuschlag für eine 120 MW PEM-Elektrolyseur-Anlage, Erweiterunsgoption auf 500 MW.

Und woher kommt’s? Der Auftrag ist die Premiere für das amerikanische infrastrukturunternehmen New Fortress Energy Inc. (NASDAQ: NFE) im Bereich „green hydrogen“ – bestimmt mit dem letzten Entscheidungshelfer von  Senator Manchin’s Zustimmung zum „The Inflation Reduction Act of 2022„, der unter anderem auf 10 Jahre die Produktion von grünem Wasserstoff steuerlich fördern soll.

120 MW PEM-Elektrolyseure von Plug  Power gehen nach Beaumont, Texas.

Dort soll eine 120-Megawatt-Anlage für grünen Wasserstoff im industriellen Maßstab entstehen. Diese Anlage, die voraussichtlich eine der größten ihrer Art in Nordamerika sein wird, soll die PEM-Elektrolysetechnologie von Plug nutzen (Systemvergleich PEM, AEM, alkalische oder Hochtemperatur Elektrolyse- HIER)  und die Produktion von mehr als 50 Tonnen grünen Wasserstoffs pro Tag (TPD) ermöglichen.

https://www.nebenwerte-magazin.com/...h-dem-klimapaket-bidens-werden/  
09.08.22 19:59 #5587 Aktionär- Erwartete Zahlen
09.08.22 20:01 #5588 Analysten Schätzungen
Die Analysten rechnen mit einem Umsatz in Höhe von 155,5 Millionen Dollar nach Nettoerlösen in Höhe von 124,6 Millionen Dollar im Vorjahreszeitraum. Unter dem Strich soll Plug Power einen bereinigten Verlust in Höhe von 0,22 Dollar je Aktie ausweisen.  
09.08.22 22:29 #5589 zahlen
Kommen nicht so gut an.
Abwarten.???  

Bewertung:

09.08.22 22:36 #5590 Zahlen
Nach US-Börsenschluss stand die Bilanz zum zweiten Quartal 2022 von Plug Power auf der Agenda. Demnach verbuchte Plug Power einen Verlust je Aktie in Höhe von 0,30 US-Dollar, nachdem im Vorjahreszeitraum ein EPS in Höhe von -0,18 US-Dollar in den Büchern stand. Die Prognosen der Experten lagen zuvor bei einem Verlust von 0,202 US-Dollar je Anteilsschein.

Der Umsatz zog von 124,6 Millionen US-Dollar im Vorjahresquartal auf 151,27 Millionen US-Dollar an. Damit unterbot Plug Power die Analystenerwartungen in Höhe von 161,2 Millionen US-Dollar.

Die an der NASDAQ notierte Plug Power-Aktie tendiert nachbörslich 0,89 Prozent schwächer bei 24,45 Dollar.

 
09.08.22 22:37 #5591 Hier muss man
einfach die Fantasie spielen lassen.
Das war bei der jungen TESLA genauso.
Nerven behalten....
Alles über 20 $ ist gut...
Wir sind noch ganz am Anfang und Break even wird erst ab 2024 erwartet, aber ich glaube, das durch die globalen Probleme die Entwicklung von PLUG POWER sich beschleunigen wird.

Nur meine persönliche Meinung...!
Keine Handlungsempfehlung...!  

Bewertung:
2

09.08.22 22:38 #5592 Die nachbörslichen Verluste
halten sich jedoch in Grenzen. -1,5%  
09.08.22 22:40 #5593 Ausblick wurde bestätigt
und das ist auch sehr wichtig gewesen.

Bin auf morgen sehr gespannt  

Bewertung:
3

Seite:  Zurück   1  |  2    |  224    von   224     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...