Platin - ich geh short!

Seite 1 von 1
neuester Beitrag:  04.10.18 08:05
eröffnet am: 20.02.08 19:18 von: T1503arz Anzahl Beiträge: 20
neuester Beitrag: 04.10.18 08:05 von: 1Quantum Leser gesamt: 16176
davon Heute: 4
bewertet mit 1 Stern

20.02.08 19:18 #1 Platin - ich geh short!
Bei solch einem Anstieg ist ein kurzfristiger Rücksetzer sehr wahrscheinlich!
Ich wollte gestern schon zuschlagen... Ich hab mir einfach mal paar Scheine mit nem Hebel 4,5 gegönnt.. ;-)

Was meint ihr zum Thema Platin (kurzfristig) ?

 

Bewertung:
1

20.02.08 19:25 #2 läuft ganz schön heiß
...sag mal bitte die WKN zu deinem Schein. Danke.  

Bewertung:
1

20.02.08 23:20 #3 Ich kann zwar nicht in die Sterne schauen
aber auch ein Produktionsausfall vor Wochen in Südafrika ist KEINE Begründung
für solch einen Hype nach oben! Ich denke das wir gestern das Ende der Fahnenstange gesehen haben...

Oppi´s mit verschiedenen Abständen zum Knocki unter

http://zertifikate.onvista.de/...tifikate.html?ID_INSTRUMENT=19659168

MFG  

Bewertung:

21.02.08 11:58 #4 Am Hoch abgeprallt
Für mich ein klares Verkaufssignal -.-
 

Bewertung:

02.06.14 17:00 #5 noch jemand da??
ich schreib mal einfach...:)
die Commercials haben einen riesen Berg an Shorts...83,9% aller Shorts
Ob die wohl schon wissen das der Streik so gut wie beendet ist??...hallo

Naja ich hab mal am 29.5 ein kleines Short platziert....hehe  

Bewertung:

02.06.14 17:25 #6 Ich wurde meine Longs los
Der Stop wurde ausgelößt, aber ich gehe nicht short. Sondern warte bis es wieder long gehen kann.
Soll ja noch dauern bis die Minen und die Schmelzen wieder was "ausspucken".
Nach dem Chart kann es noch bis ca 1400 oder auch nur bis 1430 gehen.
Aber vorher sollte man tatsächlich bis zum Streikabbruch warten. Nach oben ist mehr "Luft" wie nach unten.

Dumm nur das Kupfer und Alu Zink Blei nun auch steigen  

Bewertung:

02.06.14 17:42 #7 was noch auffällt
ist das hohe Open Interest.
Nur einmal im Feb. 2013 war das OI die letzten 3 Jahre höher als jetzt.

Da sind sehr viele Fische im Teich....und 83% der Shorts halten die Comms, also Vorsicht bei Longs!!!
Wenns bei 1400 nicht wieder hoch kommt is wohl vorbei.

P.S:
Ich hab ja fast am Top mein Short platziert....hab ja super engen Stop darüber..)  

Bewertung:

02.06.14 18:02 #8 Commercials und Specs
This is the viewable version of the most recent release of the AG short form Futures commitments report.
Ich weiß nicht wann, aber sonst hieß es, daß die Comms die Longs oder Shorts zum hethen verwenden um sich bei einem zu hohem (zu frühem) Einkauf der Rohstoffe abzusichern.
Die Specs würden in gleicher "synchroner" Zielrichtung setzen ?

Über welche Webseite kommst du an die Daten?
Bei Agrar war es mal der Link, war aber immer 1-2 Wochen zu spät dran und daher nicht zuverläßig.  

Bewertung:

02.06.14 18:38 #9 das ist der Report,
jedoch musst ja die Daten noch aufarbeiten...in Chartform, so sagt er relativ genau nichts aus.
Es stimmt natürlich die Comms benutzen die Börse nicht um zu spekulieren sondern um sich zu hedgen, genau

Sie kaufen oder verkaufen IMMER, die brauchen ja Platin um Waren oder weiß was alles damit zu machen....und die Miner verkaufen IMMER.
Aber es gibt zeiten..(die meisten nehmen einen Zeitraum von 3 Jahre her), da kaufen sie mehr als sonst, oder überdimensional mehr als sonst.....und das hat einen Grund

Diese Herrschaften wissen weit früher als irgend jemand wo die Reise hingeht....die sind täglich am Kassamarkt aktiv und leben davon...

Ich bin ein rießiger Fan von Larry William, ein US Future Trader, hab alle seine Bücher verschlungen und verwende auch die Software die er nimmt.
Aber es gibt eine super gratis Seite....mußt dich halt bischen spielen mit der
Einstellung

PS.: bei Symbol nimm Platin, stell auf Wochenbalken, 3 Jahre
bei Database: Options and Futures
bei Output: Custom, da suchst dir Open Interest

nur ein Beispiel
Free Commodity Futures and Forex Price and Charts, Trading Systems, Commitments of Traders, Net Positions and C.O.T. Index
 

Bewertung:

02.06.14 19:10 #10 Danke Zyxa
Ich werde das mal in Ruhe durchschauen. Jedoch bisher habe ich keinen direkten Zusammenhang vom Kurs und den Shorts der Comms feststelllen können. Es ist eine Zeitverschiebung der Kurven zu erkennen.
Am ehesten ist noch die " Comm Short all" mit dem Kurs kongruent.
Es zeigt sich jedoch schon ein Bestreben Platin ein-/ nachzukaufen. Vielleicht auch zu höherem Preis?
Also Danke nochmal für den Link.  

Bewertung:

02.06.14 19:12 #11 Zyxa
Ich weiß nicht genau wann, ich weiß nur eines auch Platin wird dem Palladium noch folgen und in den Orbit fliegen - ein Bildchen sagt bekanntlich mehr als tausend Worte
 

Angehängte Grafik:
chart_20141405_211115.png (verkleinert auf 67%) vergrößern
chart_20141405_211115.png
02.06.14 19:26 #12 durchaus, durchaus
Längerfristig ist alles möglich, wir befinden uns ja in einer gewissen Tradingrange...
hab am 29. Mai geshortet, in der Annahme daß es an die untere Linie ~1400 gehen wird

Die Comms sind an meiner Seite, alles gut:)
Außerdem zeigt auch dein Faststochastik auch eine gewisse Uberkauftheit.  

Bewertung:

13.06.14 21:41 #13 Schnell kann`s gehen
Aber noch sind keine Tatsachen unterzeichnet.
In so einem Markt mit nur wenig Produzenten und wenn die Kosten um 1450-1700 tatsächlich liegen sollten sind die wenigen Mienen wohl in der Lage Ihre Zukunftsinvesitionen aus dem für sie dann leicht zu bewerkstelligenden Preis zu finanzieren, anders als z.B. bei Gold mit einer Unzahl an Mitbewerbern.
Zum anderen werden die Lohn und Sicherungskosten nun steigen. Norisk und andere werden mitmachen können. Von irgendwelchen Angebotverzerrungen seitens des Handels und der entverbrauchenden Firmen natürlich abgesehen, sollte es also weiter teurer werden "können".  

Bewertung:

20.06.14 20:47 #14 Platin wird in Zukunft weiter steigen,
+10% globaler Zuwachs der Autoindustrie bis 2016, in 2014 33% Zuwachs an Katalysatoren, und China setzt auf Umweltbewusstsein. Selbst wenn die Streiks zu Ende sind, hat man mit höheren Lohnkosten zu kämpfen, Mitarbeiter werden entlassen und die Produktion gedrosselt......  
19.07.14 16:52 #15 wieder mal was aktuelles von Platin
also jetzt wirds sehr eng mit Platin.
der Niedergang anfang 2013 ging einher mit einer riesigen long Position der Barkleys und Goldman Sachs Leuten....gleichzeitig waren die Commercials netto EXTREM short, was ja auch logisch ist....wär ich ein Mienenbetreiber ich würd bei dem Preis verkaufen was das zeug hält.

So und was haben wir jetzt, die Miners verkaufen wieder wie blöd....ob sie wissen das der Preis fällt?.....und ob, ich werde sogar Geld drauf wetten!!!
Zeitgleich haben die Big Boys all ihr Geld schon investiert in das liebe Platin, genau wie anfang 2013.....und und genau wie 2013 werden sie die Positionen auch wieder glattstellen................

Rein in die badeSHORTS...es wird heiß im Freibad..:)
 

Bewertung:


Angehängte Grafik:
platin.jpg (verkleinert auf 44%) vergrößern
platin.jpg
28.07.14 11:41 #16 zeitraum
zyxa hi
von welchem zeitraum ist den heir bei denem chart die rede betreffend badeshorts :-).
sind das tage, wochen, monate?
danke  
04.08.14 15:46 #17 update Platin
hab einen neuen Platin Chart mitgebracht, der ganz gut zeigt was hinter dem Chart steckt.

Im roten Zeitraum ende 2013 sieht man das die Fonds und Banken eigentlich durchgehend nicht sonderlich in Platin investiert waren, stattdessen fingen sie agressiv an den Markt zu shorten, was den Bankstern auch gelang.

So, und nun im grünen Zeitraum seit 3 Wochen, seit dem der Markt fällt ist die Sache etwas anders.
Die Fonds und die kleinen Trader sind massiv in Platin investiert....den Commercials gefällt das und verkaufen was das zeug hällt.

Dieser Kursrückgang wurde wohl von den Fonds herbeigeführt, indem sie Longs glattstellen, und nicht wie ende 2013 shorten.

Für mich klare Sache...bis auf weiters Badeshorts  

Bewertung:


Angehängte Grafik:
platin.jpg (verkleinert auf 43%) vergrößern
platin.jpg
27.09.14 11:42 #18 update Platin
tja was ist eigentlich aus unseren Bade"Shorts" geworden?
Richtig...ein schöner und vor allem was mich besonders freut, ein technisch korrekter Trade.

Glückwunsch an alle die dem Verkaussignal vom 11.07 gefolgt sind. Schön auch zu sehen wie die Large seit dem Höchsstand ihrer Longs vom 11.07 anfingen Selbige abzubauen und mit dem Bruch der Aufwärtstrend Linie auch noch begannen aktiv zu shorten.
Seasonal betrachtet hatten wir auch noch einen richtigen Antreiber. Aber wie gehts weiter?

Nun, ich für meinen Teil werde mit Eröffnungskurs Montag meinen Trade beenden, ausdrucken und zu meinen Gewinnern abheften.
Zwar könnte die Bewegung noch nicht beendet sein, habs im Chart eingezeichnet, zumal ich denke das Gold seinen Abwärtstrend auch noch nicht beendet hat. ABER:
wir nähern uns einen starken Wiederstand.....und man muß ja nicht gierig sein

Fazit: neutral bzw. seitwärts bis mitte Dezember....

lg
 

Bewertung:


Angehängte Grafik:
platin.jpg (verkleinert auf 52%) vergrößern
platin.jpg
12.10.14 11:04 #19 update Platinum
der selbe Chart wie oben, nur mit aktuellen Daten.
man sieht das sich die Large nun auf ein vernuenftiges Mass von ca. 40k Long Kontrakten eingependelt haben
Die kleine Trader sind aus dem Rennen und die Fonds haben schon sehr viele Shorts.

Der weg fuer einen Longeinstieg sollte bald gekommen sein.
Ich denke es handelt sich um einen Fake Durchbruch der Unterstuetzung.
Bei Gold hat die Unterschtuezung ja gehalten.

Mal sehen ob wir die 1300 wieder zurueckerodern  

Bewertung:
1


Angehängte Grafik:
platin.jpg (verkleinert auf 63%) vergrößern
platin.jpg
04.10.18 08:05 #20 Platin noch im Abwärtstrendkanal

bitte auch die aktuellen Posts lesen.

Danke ☕️☕️  

Bewertung:

Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...