Plan der Bundeszentrale für Sommermärchen aktuell?

Seite 1 von 1
neuester Beitrag:  15.06.22 18:09
eröffnet am: 15.06.22 13:43 von: DarkKnight Anzahl Beiträge: 8
neuester Beitrag: 15.06.22 18:09 von: Nokturnal Leser gesamt: 970
davon Heute: 3
bewertet mit 1 Stern

15.06.22 13:43 #1 Plan der Bundeszentrale für Sommermärchen aktu.
13113  
15.06.22 13:46 #2 Watt weiss ich?
Erstmal Offenlegung aller IP-Adressen bei der Posterei in sozialen Medien.
Dann wär's fix vorbei mit manchen unsäglichen "Umfragen".  
15.06.22 13:49 #3 Doitschland endlich am Ural
15.06.22 14:12 #4 Ist ja auch egal,
wofür "abgestimmt" wird:
Wenn man in der Schei..e sitzt, sollte man den Kopf nicht hängen lassen".
Unbekannter Realist, irgendwann weit v.Chr.  
15.06.22 14:20 #5 Irgendwas mit Habeck
der Zivilversager wird Pipi in den Augen haben da seine schöne Energiewende den Bach runtergeht.  
15.06.22 14:43 #6 Nok
Covid-Leugner fürchten neuerdings neben Tesla das geplante AKW bei Schwedt. Liegt da nicht noch was rum von früher? Könnte man nachhaltig verbauen.  
15.06.22 14:56 #7 Ganz vergessen: der plötzliche und unerwartete T.
durch Hitze ... auch das ist stark im Kommen.

Die Stadt Nürnberg warnt bereits vor Lebensgefahr bei Hitze. Aber: es gibt gute Ratschläge vom Gesundheitsamt, wir müssen uns noch nicht anderweitig behandeln lassen:

„So sollte man nach Möglichkeit Schatten aufsuchen, mehr als sonst trinken, sich körperlich nicht stark anstrengen. ....Leichte Kleidung schützt gleichzeitig vor Sonnenbrand, eine Kopfbedeckung vor einem Hitzschlag.“

MAN GLAUBT ES KAUM: die absolute Kompetenz ist ausgebrochen.

Hier mehr:

https://report24.news/...wartetem-hitzetod-bei-30-grad/?feed_id=17424

ach, übrigens: dieser Begriff "plötzlich und unerwartet", war der bisher nicht irgendwie anderweitig besetzt?  
15.06.22 18:09 #8 Viel Bier hilft immer Liebling Spaghetti
aber wer nur Rotwein kennt hat eben Pech gehabt.  
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...