Plambeck Neue 100% Chance

Seite 1 von 9
neuester Beitrag:  24.09.10 15:53
eröffnet am: 07.02.07 11:30 von: Lavati Anzahl Beiträge: 216
neuester Beitrag: 24.09.10 15:53 von: brunneta Leser gesamt: 41883
davon Heute: 1
bewertet mit 7 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2  |  3  |  4  |  5    von   9     
07.02.07 11:30 #1 Plambeck Neue 100% Chance
Auf Grund des positiven Umfelds bei Windenergieanlagen und der politischen Entscheidungen  zu gunsten von Offschore-Windanlagen sehe ich bei Plambeck eine Chance auf 100%.  

Bewertung:
7

Seite:  Zurück   1  |  2  |  3  |  4  |  5    von   9     
190 Postings ausgeblendet.
19.07.07 00:15 #192 Die Zukunft wird zeigen wie der Kurs verläuft
und ob die Projekte realisiert werden.
Ich persönlich habe keine Lust auf eine Aktie, wenn sie so viel Anlass zu Diskussionen gibt. Bei einer Kapitalerhöhung zu 3,75 € hätte ich nicht mitgemacht. Meinen Einstandskurs absenken zu lassen, habe ich keine Lust und auf Depotleichen
sowieso nicht.
Windenergie halte ich nach wie vor für ein lohnendes und SINNVOLLES Investment, ob´s nun gerade die von Herrn von Geldern und Co sein muss ????
Viel Glück, denen die geduldiger sind als ich
rekiwi  

Bewertung:

14.08.07 21:03 #193 Was soll das?
Frankfurt (euro adhoc) - Personenbezogene Daten:
--------------------------------------------------
Mitteilungspflichtige Person:
-----------------------------
Name: Dr. Wolfgang von Geldern
(natürliche Person)
Grund der Mitteilungspflicht:
------------------------------
Grund: Person mit Führungsaufgaben
Funktion: Geschäftsführendes Organ
Angaben zur Transaktion:
--------------------------------------------------
Transaktion:
------------
Bezeichnung: Aktie
ISIN: DE000A0JBPG2
Geschäftsart: Kauf
Datum: 08.08.2007
Stückzahl: 2250
Währung: Euro
Kurs/Preis: 3,75000
Gesamtvolumen: 8.437,50
Börsenplatz: Frankfurt
Erläuterung: Kauf aus Kapitalerhöhung mit Bezugsrecht
Rückfragehinweis:
-----------------
Rainer Heinsohn
Plambeck Neue Energien AG / Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: +49(0)4721-718-453
heinsohn@plambeck.de
Angaben zum Emittent:
--------------------------------------------------
Ende der Mitteilung euro adhoc 14.08.2007 16:04:28



Was wollen die Herrschaften damit beweisen? das sie vielleicht ehrlich sind? oder das sie Erfolgreich wären? Was können die Kleinaktionäre mit solchen Meldungen anfangen? So eine Skandal ist eizigartig!
Seit Monaten haben die Verantwirtlichen lauter sinnlose Meldungen und erfolglose Arbeit! Nur beim Kassieren von den kleinaktionären sind sie erfolgreich, natürlich mit Unterstützung der Börse.


 

Bewertung:

15.08.07 11:43 #194 ..... Kurs unter Ausgabekurs? Schon passiert!
@mausbeer und wandler
die können! ... den kurs unter Ausgabekurs fallen lassen!
diese Hobbymanger können alles, es ist wirklich skandalös, was die sich erlauben. Einiges überrascht sogar mich immer noch, insbesondere auf welch dreiste Art die den Halbjahresabschluß noch schön reden.
Nieten in Jutenadelstreifen!  

Bewertung:

17.08.07 11:47 #195 ... und weiter geht die Talfahrt!
..... die Anleger scheinen begriffen zu haben, was dies für eine Abzocke ist. Heute wieder fast 8 % Verlust. Schon 40 Cent unter Ausgabepreis der neuen Aktien!!!  

Bewertung:

17.09.07 18:01 #196 News von der "Offshore Front"
09.10.07 17:00 #197 Conergy mit Plambeck???

In der Branche Alternativen-Energie wird bald die Konsolidierung anlaufen. Conergy will in Australien mit 1 Megaprojekt stark in dem Windsektor einsteigen. Wenn man die Marktkapitalisierungen beider Unternehmen anschaut, eine Übernahme könnte eine Frage der Zeit sein. Den Kurs der Plambeck zu drücken um billig einzusteigen würde vielleicht erklären warum die Aktie trotz bzw. seit der Kapitalerhöhung verstärkt gen Süden läuft.

Sowie es aussieht gibt es auch in Spanien derartige Meinungen.

Hat jemand schon etwas in Erfahrung gebracht?

Weiss jemand mehr darüber?

 

Bewertung:

19.10.07 08:55 #198 umsteigen!
also leute
wenn ihr schon in windenergie investieren wollt, dann sucht euch was rentabeles und seriöses z. b. nordex conergy oder repower!

plambeck verkommt zur witznummer!!!  

Bewertung:
1

26.10.07 14:31 #199 ... ja, eine echte witznummer
... interesant ist der verlauf der Plambeckcharts über die letzten Jahre. Sieht eigentlich immer gleich aus: Am Anfang des Jahres steigt die Aktie, die große Zeit der Versprechungen, dass alles besser wird. Dann über die letzten Jahre immer gleich: ab Mitte Oktober der Fall, weil wieder mal klar geworden ist, das keine der Versprechungen eingehalten wurde. Und mitte des jahres mal eben eine lustige Kapitalerhöhung, um dem Kleinanleger auch noch den letzten Euro aus der Tasche zu ziehen. Man fragt sich nur noch auf welchem Mond die Analysten leben, die diese Aktie auch nur mit neutral berwerten. Ich verzichte darauf, meine Meinung über diese Leute hier kund zu tun.  

Bewertung:
1

27.10.07 16:32 #200 hanfook
Die meisten Agenturen tun nur manipulieren. Sie bekommen ja dafür bezahlt. Ausserdem gibt es die Banken bzw. die Wertpapier-Banken die kräftig abkassieren. Die Firma könnte auch Lachnummer sein, die Agenturen machen daraus ein Erfolgreiches Unternehmen und schreiben über Projekte im Ausland die nicht existieren. Die Anleger werden reingelegt, weil unsere Behörden sich nicht darum kümmern ob diese Firma wirklich existiert oder nicht. Börsenplatz ist eben ein Abkassierplatz!  

Bewertung:

05.11.07 18:07 #201 Charttechnik beachten

So wie es im Februar nach einer guten Kursentwicklung ausgesehen hat, so sieht es momentan eher nach weiter fallenden Kursen aus. Kurse bis 1,80€ würden mich nicht wundern.

 


               
 PLAMBECK N.ENERG.NA O.N. Chart

 

 

Bewertung:

13.11.07 11:33 #202 Plambeck -Evelop
Die zusammenarbeit zwischen Evelop und Plambeck; stimmt;Es kommt vielleicht heute nog eine pressemeldung von Evelop.Ich habe den marketing & communications manager von Evelop angerufen.  

Bewertung:

13.11.07 11:47 #203 Es wird immer lustiger....
Was bedeutet dieser Verkauf denn im Klartext: Die haben wieder mal keine Kohle mehr und fangen jetzt an ihr letztes Silber zu verkaufen.In ihrer Stellungnahme geben die ja eigentlich zu, dass das nur ein Bilanzfrisierer ist, drücken sich natürlich nur etwas verlogener aus. Das kennt man auch von Plambeck schon seit Jahren, dass die einstigen lauthals verkündeten Hoffnungsträger für die Zukunft (vor allem Offshoreprojekte) der Firma in den Machenschaften des Mangements verpuffen. Aus den gleichen Gründen haben die schon ihr Arrangement in Frankreich versilbern müssen. Am liebsten hätten die natürlich wieder eine Kapitalerhöhung gemacht, aber die hatten ja schon eine dieses Jahr :-). Man sollte sich die Verträge mal genau anschauen mit Evelop. Wahrscheinlich besteht die Beteiligung von Plambeck an dem ganzen Projekt jetzt noch darin, dass sie pusten dürfen, wenn die Windräder erst mal stehen.  

Bewertung:
2

13.11.08 09:36 #204 Es ist ein Jahr her,
wo obiger Beitrag geschrieben wurde, Aus der 100% Chance ist genau das gegenteil geschehen.
Der Kurs wird weiter sinken, Denn der versprochene Erfolg ist ausgeblieben. Ohne den Verkauf der Tochterfirma, wäre Plambeck versunken in Schulden. Und was die Investition in den USA betrifft, ist nicht anderes als eine Vision. Die nächsten Monate werden das zeigen!  

Bewertung:

13.11.08 10:02 #205 Löschung

Moderation
Moderator: joker67
Zeitpunkt: 13.11.08 10:27
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: beleidigend - Trotz Hot stock Forum und erhitzter Gemüter bitte sachlich bleiben,anonsten geht es in die Kühlbox.

 

 

Bewertung:

13.11.08 10:09 #206 Löschung

Moderation
Moderator: Zwergnase
Zeitpunkt: 13.11.08 13:00
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

Bewertung:

13.11.08 16:50 #207 Bei Plambeck stehen alle Zeichen auf grün
 

Bewertung:

18.12.09 07:36 #208 EnBW kauft sieben Onshore-Windparks von de.
18.12.2009 07:30
EANS-News: Gemeinsame PressemitteilungEnBW kauft sieben Onshore-Windparks von der PNE WIND AG

http://www.finanznachrichten.de/...dparks-von-der-pne-wind-ag-016.htm
-----------
Keine Kauf Empfehlung!!  
brunneta

Bewertung:

18.12.09 08:53 #209 DAX und der Hexensabbat: PNE Wind
Der deutsche Aktienmarkt dürfte freundlich in den letzten Handelstag der Woche starten, nachdem am Donnerstag Gewinnmitnahmen die Notierungen belasteten. Der DAX ging mit einem Minus in Höhe von 0,83 Prozent bei 5.854,67 Punkten in den Feierabend. Am Freitag dürfte er mit einem leichten Plus in den Tag starten, wenngleich die Vorgaben aus den New York wenig aufbauend sind. Nach enttäuschenden Daten vom Arbeitsmarkt und dem wieder anziehenden Dollar tauchte der Dow Jones am Donnerstag in die Minuszone ab, schloss 1,27 Prozent leichter bei 10.308,26 Punkten. Auch die Technologiebörse Nasdaq konnte ihren positiven Vortageskurs nicht fortsetzen und büßte an Wert ein. Abgesehen von Unternehmensmeldungen und Konjunkturdaten dürfte auch der große Verfallstag "Hexensabbat" für deutliche Bewegung an den Terminbörsen sorgen.
-----------
Keine Kauf Empfehlung!!  
brunneta

Bewertung:

18.12.09 09:33 #210 Chance für Neueinsteiger
Die Aktie des Windparkprojektierers PNE Wind legt den zweiten Tag in Folge deutlich zu. Den Weg nach oben hat das Unternehmen selbst geebnet. PNE hat zum zweiten Mal ein Paket mit mehreren Windparks an die EnBW Erneuerbare Energien GmbH verkauft. Erst gestern präsentierte die Gesellschaft ähnlich gute Nachrichten.

Der Windparkprojektierer PNE Wind hat zum zweiten Mal ein Paket mit mehreren Windparks an die EnBW Erneuerbare Energien GmbH verkauft. Insgesamt werden sieben Onshore-Windparks mit bis zu 38 Windkraftanlagen und einer installierten Nennleistung von 53 Megawatt in den kommenden Monaten errichtet und nach Fertigstellung an EnBW übergeben. Der Kaufvertrag sieht ein Investitionsvolumen von bis zu 1,7 Millionen Euro pro MW Nennleistung vor. Die Windparks entstehen in Niedersachsen, Brandenburg und Sachsen-Anhalt. Die Projekte befinden sich teilweise bereits im Bau und sollen voraussichtlich bis Mitte 2010 in Betrieb gehen. Bereits am Donnerstag hatte PNE mit einer positiven Meldung aufwarten können. Die Aktie wird nun auch charttechnisch wieder interessant...
-----------
Keine Kauf Empfehlung!!  
brunneta

Bewertung:

10.02.10 16:23 #211 PNE WIND kauft Offshore-Projekt zurück
Cuxhaven (BoerseGo.de) - Der Windpark-Projektierer PNE WIND AG hat 90 Prozent der Anteile am Offshore-Windpark-Projekt "Gode Wind I" zurückerworben und ist damit wieder alleiniger Anteilseigner. Dies teilte das Unternehmen am Mittwoch mit. Im Zusammenhang mit dem Erwerb der Anteile und der Freigabe von Sicherheiten zahlt die PNE WIND AG einen einstelligen Millionenbetrag in Euro, der sich bei bestimmten Voraussetzungen um einen nochmals gleich hohen einstelligen Millionenbetrag erhöhen kann.

Zuletzt war das Unternehmen mit 10 Prozent an der Projektgesellschaft für "Gode Wind I", der PNE Gode Wind I GmbH, beteiligt gewesen, nachdem im Jahr 2007 90 Prozent der Anteile an Gesellschaften des niederländischen Konzerns Econcern N.V. verkauft worden waren. Econcern N.V. befindet sich seit Mai 2009 in der Insolvenz und sah sich daher den Angaben zufolge nicht im Stande weitere Zahlungsverpflichtungen, die aus dem Kauf der Anteile im Jahr 2007 herrührten, zu erfüllen sowie die weitere Finanzierung des Projekts sicherzustellen. Im Wege von Verhandlungen mit dem Insolvenzverwalter von Econcern N.V. sowie der Royal Bank of Scotland, der bestimmte Sicherungsrechte an der Projektgesellschaft PNE Gode Wind I GmbH zustanden, konnte nun der Erwerb erreicht werden, wie PNE Wind mitteilte. Damit ist PNE WIND wieder alleiniger Anteilseigner an dem Projekt.

Im Rahmen des bereits genehmigten Projekts können bis zu 80 Offshore-Windenergieanlagen mit einer Nennleistung von bis zu 400 MW errichtet werden. Die PNE WIND AG will jetzt die technische Entwicklung von "Gode Wind I" zusammen mit dem ebenfalls bereits genehmigten Offshore-Windpark-Projekt "Gode Wind II" vorantreiben. Auch an diesem Projekt hält PNE WIND 100 Prozent der Anteile.

http://www.finanznachrichten.de/...t-offshore-projekt-zurueck-009.htm
-----------
Keine Kauf Empfehlung!!
Wen nicht fähig ist, selber eine Meinung zu bilden und eine Entscheidung zu treffen, darf nicht zur Börse.

Bewertung:

10.02.10 19:50 #212 Empfehlung 08.02.2010
Kursziel   3,25 EUR

https://www.cortalconsors.de/Kurse-Maerkte/Aktien/...-ON?exchange=GER
-----------
Keine Kauf Empfehlung!!
Wen nicht fähig ist, selber eine Meinung zu bilden und eine Entscheidung zu treffen, darf nicht zur Börse.

Bewertung:

25.05.10 13:34 #213 Allgemeine....
 

Bewertung:

25.05.10 13:37 #214 ...Marktstimmung
..ist am Boden. ERGO "saugünstige" Einstiegskurse auch hier !! Naja, also abwarten bis bis der "Sommer"  wieder kommt :-)
 

Bewertung:

26.05.10 07:37 #215 26.05.2010 07:15 CAPITAL ADJUSTMENT IN.
http://www.finanznachrichten.de/...t-information-27-05-2010-1-029.htm
-----------
Keine Kauf Empfehlung!!
Wer nicht fähig ist, selber eine Meinung zu bilden und eine Entscheidung zu treffen, darf nicht zur Börse.

Bewertung:

24.09.10 15:53 #216 PNE Wind completes Elze wind farm in Germ.
Wind farm developer PNE Wind AG has completed the Elze wind farm in Lower Saxony, Germany, consisting of four Enercon E53 wind energy systems with a nominal power rating totalling 3.2 MW.

http://www.renewableenergyfocus.com/view/12722/...nd-farm-in-germany/
-----------
Keine Kauf-Empfehlung!!
Wer nicht fähig ist, selber eine Meinung zu bilden und eine Entscheidung zu treffen, darf nicht zur Börse.

Bewertung:

Seite:  Zurück   1  |  2  |  3  |  4  |  5    von   9     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...