Ping An

Seite 1 von 4
neuester Beitrag:  20.02.20 11:37
eröffnet am: 25.10.07 06:35 von: skunk.works Anzahl Beiträge: 89
neuester Beitrag: 20.02.20 11:37 von: gdinv Leser gesamt: 18631
davon Heute: 12
bewertet mit 3 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2  |  3  |  4    von   4     
25.10.07 06:35 #1 Ping An
Ping An Insurance (Group) Co. of China Ltd.  surged 3 percent to HK$109.90 after UBS raised its target price for the life insurer's shares to HK$122.2 from HK$78 and maintained a buy rating for the stock due to sustainable growth of its life insurance business.

Ping An RT HK = 10107,1 = +,37%  

Angehängte Grafik:
sl.jpg
sl.jpg
Seite:  Zurück   1  |  2  |  3  |  4    von   4     
63 Postings ausgeblendet.
03.06.18 13:51 #65 Stille Reserven
Die Lufax-Beteiligung stellt wohl die höchste "direkte" stille Reserve dar.

Im AfS-Bereich entstehen zwar keine stillen Reserven (Fair Value in der Bilanz), aber die Wertentwicklung findet sich nicht in der GuV wieder. Tendenziell liegen die EPS also real etwas höher.

Die größte "stille Reserve" ist aber wohl schlicht der Geschäfts- und Firmenwert, der es Ping An ermöglicht, Versicherungsverträge mit sehr hoher versicherungstechnischer Marge zu verkaufen und das gesamte Geschäft (auch Bank&AM) kostenarm (Verwaltungskosten) zu verwalten, sodass die Eigenkapitalrendite bei über 20 % liegt.  
03.06.18 13:56 #66 Investments
Die Aktienquote ist mit etwa 10 % relativ hoch. Dominierend sind aber wie zu erwarten Anleihen und Kredite (Bankgeschäft).  
01.11.18 11:56 #67 Quartalsbericht III/2018
Nunmehr auch grafisch aufbereitet und in englisch veröffentlicht, der Quartalsbericht zum dritten Quartal 2018 zur Einsicht:

http://www.pingan.com/app_upload/images/info/...8631-1e01f6eba058.pdf  
14.09.19 19:23 #68 Dividedentermin
Hallo,

weiß jemand wann genau Ping An seine Dividende ausschüttet oder wo genau man das nachschauen kann??

Vielen Dank  
21.10.19 12:00 #69 Dividende

Laut Ariva war der 14.09. der Dividendentermin. Auf meinem Konto ist der Betrag am 14.10. eingegangen.
 
11.11.19 12:51 #70 Für Wachstum und Qualität eigentlich günstig

Sind inzwischen weltgrößer Versicherungskonzern mit KGV einstellig. Setzten auf viel Technologie, finde ich eigentlich recht spannend, siehe auch das Video:

 
22.11.19 10:13 #71 Ping An

ist der Top der Woche im heutigen Aktienpodcast: https://modernvalueinvesting.de/...in-depot-jetzt-tabakaktien-kaufen/

 
26.11.19 04:35 #72 Ping An
Im der letzten Ausgabe des Manager Magazin gab es einen längeren Artikel zu der Firma.

War mir völlig unbekannt, jetzt interessant.  
12.01.20 10:12 #73 habe pingan schon länger auf meiner watchlist
und letzte woche einige stücke als langfristanlage ins depot gelegt.
ich denke mal dass man damit nicht viel falsch machen kann, kontinuierliche umsatz- und gewinnsteigerungen, kleine divi, und positive aussichten für die zukünftige kunden- und beitragszahlergewinnung in china durch die wachsende mittelschicht. solides unternehmen mit ki verwaltung.

silly  
12.01.20 10:23 #74 Hab
die auch als längerfristiges Investment. Mein momentan ist in China genau der richtige Einstieg für Versicherungen da sie mittlerweile eine Industrienation aber noch diesbezüglich kaum versorgt sind.

Hab mir die ping an healthcare auch noch dazugelegt...  
13.01.20 13:52 #75 ping an vers. ist ja sowieso schon mit über 40.
an healthcare beteiligt.....  
14.01.20 00:33 #76 interesannter Wert
interesannter Wert die kommt mit auf meine Watchlist . Danke euch  
14.01.20 13:49 #77 new all time high at nasdaq
14.01.20 16:57 #78 @sillycon
O.k, wusste ich nicht. Egal,  ich lass beide liegen..
Glaub die entwickeln sich ganz gut in Zukunft  
17.01.20 18:25 #79 weiter up dank Trump Verhandlungen und 2019.

Dies ist gut für die Zukunft:
Part of the phase I deal.... Both countries can sell insurance in respective countries now... so Goldman says. Chart looks ready to see upside imo.

sowie 2019 Prämieneinnahmen + 10.5%

 
17.01.20 18:45 #80 hier noch paar Zahlen vom Sep 19
werden wohl noch besser:

     (CNY)§Sept. 2019 Jahresvergleich
    Umsatz§265.82 Mrd. 15.66%
Jahresüberschuss§31.89 Mrd. 49.71%
Verwässerter Gewinn pro Aktie 1.79 50.42%
Nettoumsatzrendite       12%    29.45%          §
Betriebsergebnis§50.25 Mrd. 22.2%
Zahlungswirksame Veränderung des Finanzmittelbestands 26.15 Mrd. -
Zahlungsmittelbestand§327.93 Mrd. 14.44%
Umsatzkosten§162.04 Mrd. 16.51%
 
24.01.20 17:25 #81 Gruß
an alle investierten. Bleibt ihr bzgl. der Virusgeschichte investiert?  
24.01.20 17:48 #82 Welchen
Zusammenhang siehst Du zwischen dem Versicherungskonzern und der Virusgrippe? Ich keinen.

Bin momentan noch nicht investiert, Ping An steht aber relativ weit oben auf meiner Watchliste.  
25.01.20 14:31 #83 @aktiensammle, erst mal hast du ja
einen guten schuß mit ping an health. & tech. gelandet. glückwunsch.
beide aktein sind unbedingt als langfristinvest zu sehen. beide branchen werden sich positiv entwickeln. durch die größer werdende mittelschicht in china wird auch der versicherungsbedarf zunehmen und ebenso die gesundheitssparte, denn die ist schon in der zukunft angekommen, guckst du mal auf deren homepage. wenn die health. & tech. von dem peak wieder zurück kommt werde ich mir doch nun auch ein paar ins depot legen, auch wenn ich durch mein vers. invest mit ca. 42% autom. dabei bin ;-)... und wenn die h & t nicht zurück kommt, dann werde ich noch mal bei der versicherung etwas nachlegen.

good luck
 
08.02.20 11:13 #84 Hallo zusammen,
bin seit Mitte Januar hier auch mit einer für mich mittelgroßen Position investiert. Einstiegskurs sind 11 Euro. Ein KGV von 10 bei denn Wachstumraten sehr günstig auch wenn es aktuell noch etwa billiger gegangen wäre. Ich freue mich auf die Diskussionen mit euch. Folgende Chancen und Risiken sehr ich für Ping An:

Chancen:
Anteil Versicherungsleistungen am BIP in China von 3%, in den USA 6%. Hier haben wir noch großes Aufholpotential in der hochprofitablen Versicherungssparte (dazu das wachsende BIP).
Von 2009 bis 2018 hat Ping An es geschafft im Durchschnitt um den Faktor 1,05 (Wachstum Umsatz ca. 24,3% pro Jahr, Wachstum Jahresüberschuss 25,5% pro Jahr) zu skalieren. Für einen Versicherungskonzern sehr stark. Solche langanhaltenden Skalierungen kenne ich eher von Techkonzernen.
Mittelfristige Diversifizierung durch hohe Investitionen in die Techsparte (Smart City etc.) mit 8 Mrd Umsatz in 2018 dafür stark wachsend und in Summe bereits profitabel. Über die Platformstrategie gibt es auch die Möglichkeit noch stärker zu skalieren.
Zunehmende Dominanz von China im asiatischen Raum und damit die Möglichkeit sehr schnell in neue Märkte einzudringen und diese ebenfalls zu dominieren (ähnlich US-Firmen in Kanada und Mexico und Europa)

Risiken:
Wie lange kann das Brot- und Buttergeschäft der (Lebens-)Versicherung so hochprofitabel fortgeführt werden? Von Seiten Europas (Allianz, Generali und solche Schnarchnasen) und der USA sehe ich hier weniger Konkurrenz als innerchinesische Player. Kann die Techsparte die Rentabilitätsrückgänge ausgleichen?

In Summe sehe ich Ping An aber sehr positiv und plane hier +10 Jahre investiert zu bleiben. Ich bin gespannte wie sich die Techsparte in 2019 entwicket hat.  
10.02.20 06:54 #85 Bei
der Ping an hab ich Bedenken bzgl. des Viruses.
Sollten es doch tausende Tote werden, könnten hier hohe Summen auf Lebensversicherungen zukommen.
Ich habe mein Geld in die ping an healthcare umgeschichtet.
Was meint Ihr? Unfug?  
10.02.20 13:16 #86 .. na ja... nun mal keine panik...
also erstmal sinkt die kurve der neuen infektionen ich china, was schon mal ein erstes gutes zeichen ist.
dann sei gesagt, dass die mehrzahl der verstorbenen über 60 jahre war. das ist sicherlich größtenteils nicht das klientel welches lv`s abgeschlsossen haben.
wie ich schon mal geschrieben habe wird das versicherungsgeschäft in china weiter zunehmen. zudem sind pingan bereits wesentlich digitaler aufgestellt als die westlichen versicherungsgesellschaften. .... und nicht vergessen..... durch die pingan h & t kennen die versicherungsgurus den gesundheitszustand von viiiiielen kunden sehr genau...
bin bei beiden engagiert und werde beide auch langfristig behalten.
bin seit über 40 jahren an der börse und sehe hier ein sehr gutes investment.
 
12.02.20 07:54 #87 das sollte man über pingan wissen
pingan... noch weitgehend unbekannt, aber hier das geschäftsmodell:
Quelle: Homepage Pingan
Ping An Insurance (Group) Company of China, Ltd. ist eines der größten Finanzdienstleistungsunternehmen der Welt mit über 200 Millionen Privatkunden und 574 Millionen Internetnutzern (Stand 30. Juni 2019).

Ping An konzentriert sich auf die drei finanziellen Kerngeschäfte Versicherung, Bank und Investment. Die Gruppe verfügt auch über Fintech- und Healthtech-Geschäfte, die über Unternehmen wie Lufax Holding, eine Online-Vermögensverwaltungsplattform, OneConnect, eine Fintech-Service-Cloud-Plattform für Finanzinstitute, und Ping An Good Doctor, eine One-Stop-Ökosystem-Plattform für das Gesundheitswesen, abgewickelt werden.

Ping An bietet Finanzprodukte und -dienstleistungen im Rahmen eines integrierten Finanzgeschäftsmodells mit "einem Kunden, mehreren Produkten und Dienstleistungen aus einer Hand" an.

Als Chinas erste Aktiengesellschaft ist die Ping An Group verpflichtet, die höchsten Standards der Unternehmensberichterstattung und der Unternehmensführung einzuhalten. Das Unternehmen ist an den Börsen in Hongkong und Shanghai, China, notiert.

Auf der Forbes Global 2000-Liste steht Ping An auf Platz 7 und auf Platz 29 der Fortune Global 500-Liste.
 
20.02.20 10:50 #88 Wann kommen Quartalzahlen ?
Vermutlich Anfang März. Wird Zeit, dass die Aktie mal nachhaltig nach oben ausbricht;
Alibaba Health und Ping an Health sind ja nicht zu bremsen.  Mfg  
Seite:  Zurück   1  |  2  |  3  |  4    von   4     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...