PayPal - entfesselt

Seite 1 von 125
neuester Beitrag:  26.05.22 10:47
eröffnet am: 08.08.15 19:57 von: Bremerin Anzahl Beiträge: 3110
neuester Beitrag: 26.05.22 10:47 von: Zeitungsleser Leser gesamt: 913175
davon Heute: 39
bewertet mit 12 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2    |  125    von   125     
08.08.15 19:57 #1 PayPal - entfesselt
Hallo!

Die Firma PayPal hat nach der Ablösung von eBay nun neue Möglichkeiten und Restriktionen. Mir geht es darum in diesem Forum die Entwicklung und Möglichkeiten zu diskutieren - sich über die Einschätzung der Performance auszutauschen und Erwartungen an das Unternehmen auszutauschen.

Viel Spaß und steigende Kurse!

Stay Strong - stay long.  
Seite:  Zurück   1  |  2    |  125    von   125     
3084 Postings ausgeblendet.
12.05.22 21:11 #3086 also eigentlich sind 70 Dollar spielentscheiden.
Wenn es da drunter geht, seh ich jetzt nicht wirklich mehr Unterstützung bis 45 Dollar.

Kann mir aber schwer vorstellen, dass man das gleich in einem Rutsch abarbeitet. Daher würde ich mal vermuten, dass es bei 70 Dollar eine Gegenbewegung gibt. Aber das muss in heutigen Zeiten nichts heißen. Kann auch danach relativ schnell ne Etage tiefer gehen.

-----------
the harder we fight the higher the wall

Angehängte Grafik:
chart_all_paypalholdings3.png (verkleinert auf 54%) vergrößern
chart_all_paypalholdings3.png
12.05.22 22:09 #3087 @ralfine_s
spar‘ Dir Deine Vorschläge Du Schlaumeier!
Kauf‘ weiterhin unreflektiert den Müll und fühle Dich einfach gut dabei….
P.s.: ich habe keine PaPal-verluste  
13.05.22 10:30 #3088 @3087
Auf diesem Niveau bewege ich mich nicht.
Und tschüß ...  
13.05.22 15:28 #3089 Was soll das Gejammer?
Weiß nicht warum sich einige hier so aufregen und wild durch die Gegend bashen, obwohl Sie angeblich gar nicht auf Paypal-Verlusten sitzen. Kann doch jeder frei entscheiden ob er zu diesen Kursen neu einsteigt oder verkauft. Ich habe jedenfalls gestern Abend auf Tradegate nochmal zum Kurs von glatt 70 EUR nachgelegt. Kann ja sein, dass man hier den Troll gibt, weil man short spekuliert. Dann aber zu glauben, dass Troll-Kommentare in Foren irgendwelche Kurse bewegen ist naiv. Ob hier einer was schreibt oder in Rio ein Kaffeesack platzt ist für die Kursentwicklung völlig irrelevant (gilt natürlich gleichermaßen auch für die Pusher, die immer gleich die Kursverdopplung innerhalb einer Woche herbeibeten wollen).
Allen Investierten wünsche ich jedenfalls langfristig eine auskömmliche Rendite und ansonsten ein schönes Wochenende.  
16.05.22 13:00 #3090 niemand sollte die Mutter der...
Fintechs unterschätzen. Paypal kommt wieder zurück in die Wachstumsspur und wird mit 430 Millionen Kunden weiterhin ein schönes Stück vom E-Commerce-Kuchen abbekommen.  
16.05.22 15:27 #3091 unter 70
€ wird weiter  zugekauft ..falls ......Punkt und dabei herrlich entspannt und lecker Feeling ..  
16.05.22 17:43 #3092 Unter 70 kaufen, macht aber eher wenig Sin.
Wenn Paypal da drunten fällt, sieht’s technisch übel aus. Dann muss man davon ausgehen, dass der Markt wohl etwas generelles kritisch sehen.
-----------
the harder we fight the higher the wall
17.05.22 07:42 #3093 Unter 70
alles darstellbar ... ich denke der Markt ist momentan schwierig , teils panisch , überhaupt nicht einzuschätzen. Alles möglich ..aber auch nach oben ..
Nur wann willst du kaufen ... fundamental ist PP m.E. auf diesem Kursniveau ein Musthave .. und wir sollten, egal was die Charttechnik sagt mittelfristig wieder bessere Kurs sehen ... das steht bei mir im Vordergrund ..sollte es noch ne Stufe weiter runter ohne fundamentale Gründe  gehen, kann man weiter zukaufen ... wenn man das Geld hat und nicht braucht ...

Wenn Putin morgen von t. Atomwaffen redet oder eine neue Eskalationsrunde ausruft ist eh Land unter ...egal ob man fundamental oder charttechnisch Aktien auf Kauf oder Sell oder Wait stehen hat ..  
17.05.22 10:54 #3094 das gefällt mir garnicht
Neue Anleihen mit bis zu 5,25% und Laufzeiten teils bis 2062.
Der Chef geht zu Walmart.
Prognose zurück genommen.
Aktien Rückkauf mit einem Teil aus dem Geld der Anleihen.

 
17.05.22 11:17 #3095 das gefällt mir gut
Kaufsignal im Tageschart - Kerzenformation "Morningstar"  
18.05.22 08:44 #3096 #3094
"Das Angebot besteht aus einer 3,9-prozentigen Schuldverschreibung mit Fälligkeit 2027 in Höhe von 500 Mio. US-Dollar, einer 4,4-prozentigen Anleihe (Fälligkeit 2032) von einer Mrd. US-Dollar, einem 5,05-prozentigen Bond (2052) von einer Mrd. US-Dollar und einer 5,25-prozentigen Schuldverschreibungen mit Fälligkeit 2062 und einem Volumen von  500 Mio. US-Dollar.

Das Angebot soll voraussichtlich am 23. Mai 2022 abgeschlossen werden, vorbehaltlich der üblichen Abschlussbedingungen. PayPal schätzt, dass sich der Emissionserlös vor Abzug der Emissionskosten auf etwa 2,99 Mrd. US-Dollar belaufen wird.

Ein Teil des Emissionserlöses soll für den Rückkauf von ausstehenden Schuldverschreibungen mit Fälligkeit 2022 und 2023 im Rahmen des am 16. Mai 2022 begonnenen Übernahmeangebots des Unternehmens verwendet werden."

Ich kann die Strategie dahinter leider auch nicht durchdringen: Wieso nehme ich rd. 3 Mrd. USD neue Schulden zu solchen Konditionen auf? Der Cash-Bestand sollte doch ausreichen, um die noch laufenden Bonds abzulösen?  
18.05.22 08:56 #3097 Vielleicht
Irgendwelche Steuervorteile?? Bei dem Cash braucht normal keiner irgendwelche Kredite....  
18.05.22 09:43 #3098 paypal
…soviel zum Thema „die Kriegskasse ist voll“…Laufzeit bis 40 Jahre…mann oh mann ist das crazy!  
18.05.22 12:45 #3099 Neue Paypal Anleihen
Moin zusammen! Also ich bin jetzt kein Experte für Unternehmensfinanzierungen aber ich denke man muss schon differenzieren zwischen der nominalen Verzinsung der Anleihe und der effektiven Verzinsung der Anleihe. Wenn die Investoren gewillt sind Paypal zu geringeren Zinsen Geld zu leihen als dem Nominalzins der Anleihe, wird Paypal die Anleihe entsprechend zu einem höheren Preis als dem Nominalwert platzieren können, woraus sich dann die für Paypal und die Investoren effektive Verzinsung der Anleihe ergibt.
In der Erwartung sich heute günstiger FK besorgen zu können als ggf. in der Zukunft und unter Berücksichtigung eines gewünschten EK/FK Verhältnisses kann da die Entscheidung und das Timing von Paypal für das Herausgeben der Anleihen jetzt durchaus Sinn machen. Es ist daher mE nicht als Finanzschwäche von Paypal zu deuten. So zumindest mein aktuelles Verständnis. :) Aber andere Sichtweisen würden mich natürlich interessieren!  
18.05.22 13:53 #3100 Anleihen
Meines Erachtens erfolgt die Begebung neuer Anleihen immer zu 100%, d.h. man sammelt bspw. den gewünschten Betrag ein und die Anleihe kann sich dann während der Laufzeit durchaus verändern (positiv wie negativ) und den Zinssatz entsprechend beeinflussen.
Sofern die Anleihe unter 100 rentiert, kann also auch ein höherer Zinssatz realisiert werden.  
18.05.22 14:02 #3101 wenn du mit
steigenden Zinsen und damit steigenden Refinanzierungskosten in den nächsten Jahren rechnest machen solche Langläufer durchaus Sinn ... wie jemand der sich jetzt noch günstige Bauzinsen sichert , nicht für 5 sondern für 15-30 Jahren ...
Und bei der Kapitalausstattung von PP wäre es ja schon verrückt nicht einen Teil in FK aufzunehmen ... besser als wenn es einem schlechter geht ...die Zinsen top sind und eine Refinanzierung nur noch zu schlechten Konditionen möglich ist ..Weitsicht nennt man das ... gerade bei solchen BigPlayern muss man auch das Standbein Unternehmensbond bespielen ..und sollten die Zinsen weiter steigen hat man immer noch bei so einer EK Ausstattung die Optioin die Bond günstig zurückzukaufen ..also zB eine nominal für 100 ausgegebende Anleihe für 90 oder ?? , je nachdem wo der Kapitalmarktzins hinläuft .
Alles gut ...  
18.05.22 16:26 #3102 Meines Erachtens erfolgt ...
die Begebung neuer Anleihen immer zu 100%

Definitiv falsch. Einfach mal die Neuemission von Anleihen am Markt(!) anschauen.  
19.05.22 17:08 #3103 80.11+2.93 (+3.80%)
Heute saustark. Ich bin glücklich! Das Einzige, was zählt.  
19.05.22 21:57 #3104 @ralfine_s
Danke für die Info, da lag ich wohl daneben. Man lernt eben nie aus. :)
Aber sofern die Anleihen zu 100% emittiert werden, zahlt PayPal für die neuen Anleihen einen Zinssatz von bis zu 5,5% p.a.
Natürlich, wenn sich gerade in der jetzigen Marktlage aufgrund der deutlich attraktiveren Unternehmensbewertungen eine Übernahme anstehen, so ist man entsprechend gerüstet.

Wäre sogar durchaus eine Überlegung wert, eine der Anleihen zu zeichnen...  
19.05.22 22:06 #3105 Ich dachte, es wäre ein Jux
Die Diskussion über die Anleiheemission (unter-pari-Emission/fix, variabel, Stufen, Zeros)  war ja wohl nicht ernst gemeint, oder? Langläufer können nur sehr starke Emittenten auf den Markt bringen. Die Konditionen sind abhängig von der Zinsstrukturkurve. Die Paypal-Konditionen entsprechen denjenigen von AT&T und Verizon. Einfach mal die Anleihen screenen. Die denken doch alle, wir sind hier total unterbelichtet.  
20.05.22 21:45 #3106 @zeitungsleser
wieder mal ne „geile Woche“ für paypal…das Einzige was zählt!  
25.05.22 09:43 #3107 PAYPAL bietet 0 Prozent Zins bis 5000 Eu.
PAYPAL zieht nach und bietet 0% Zins von 99 bis € 5000 Einkäufe. Somit gelten Sofortkäufe z.Z. als Inflationsgesichert. Die Kampfansage an KLARNA könnte den PAYPAL Kurs helfen.
Quelle:
https://www.giga.de/news/...chlagt-ihr-der-inflation-ein-schnippchen/  
26.05.22 10:12 #3108 PayPal Ventures Invests in Jetty
Funding to support ongoing business expansion and the development of a new credit building service for renters

https://newsroom.paypal-corp.com/...-PayPal-Ventures-Invests-in-Jetty  
26.05.22 10:27 #3109 zu Kampfansage Klarna #3107
Klarna Q1 2022 mit rd. 250 Mio. EUR Verlust (grob die Zahlen durch 10 teilen)
https://www.klarna.com/assets/sites/15/2022/05/...er-Results-2022.pdf

Klarna 2021: Verlust in Höhe von rd. 700 Mio. EUR
https://www.klarna.com/assets/sites/15/2022/03/...-Report-2021-EN.pdf  
26.05.22 10:47 #3110 PayPal Ventures
May 9, 2022
PayPal Ventures Invests in Paymob
https://newsroom.paypal-corp.com/...PayPal-Ventures-Invests-in-Paymob

May 2, 2022
PayPal Ventures Invests in Xepelin $111 Million Series B, Led by Avenir and Kaszek
https://newsroom.paypal-corp.com/...ayPal-Ventures-Invests-in-Xepelin

May 2, 2022
Aon and PayPal to expand access to insurance for small businesses
https://newsroom.paypal-corp.com/...to-insurance-for-small-businesses

Feb 24, 2022
PayPal Ventures Invests in Skipify
https://newsroom.paypal-corp.com/...ayPal-Ventures-Invests-in-Skipify

Dec 15, 2021
PayPal Ventures Invests in Anchorage Digital’s $350 Million in Series D Funding Round, Led by KKR
https://newsroom.paypal-corp.com/...Series-D-Funding-Round-Led-by-KKR  
Seite:  Zurück   1  |  2    |  125    von   125     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...