PSA Umsatz und Gewinnsteigerung

Seite 1 von 40
neuester Beitrag:  03.09.20 10:29
eröffnet am: 14.02.02 07:34 von: Guido Anzahl Beiträge: 983
neuester Beitrag: 03.09.20 10:29 von: Energiewende sofo Leser gesamt: 225977
davon Heute: 63
bewertet mit 3 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2    |  40    von   40     
14.02.02 07:34 #1 PSA Umsatz und Gewinnsteigerung
Gas gegeben
PSA steigert Umsatz und Gewinn  

PSA Peugeot Citroën blickt auf ein außergewöhnlich erfolgreiches Jahr 2001 zurück. Bei einem rund 17 Prozent höheren Umsatz von 51,66 Mrd. Euro fuhr der
französische Automobilkonzern einen Nettogewinn von 1,691 Mrd. Euro ein - gegenüber dem Vorjahr ein Zuwachs
von knapp 29 Prozent. Das operative Ergebnis verbesserte sich um 25 Prozent auf 2,652 Mrd. Euro.
Als Hauptgründe für den Erfolg nannte das Unternehmen die erfolgreiche Einführung neuer Modelle sowie Kostenersparnisse, die vor allem durch die Umsetzung der Plattformstrategie möglich wurden. Für 2002 peilt PSA Peugeot Citroën einen operativen Gewinn von 2,8 bis 2,9 Mrd. Euro an.

Fundamentale Kennzahlen
                   2001          2002*         2003*

Ergebnis / Aktie       6,28  EUR      6,33  EUR    7,12  EUR
Kurs-Gewinn-Verhältnis 7,61           7,44         6,61
Cash-Flow / Aktie     14,41  EUR     14,94  EUR   16,31  EUR
Kurs-Cash-Flow-Verhältnis 3,31        3,15         2,89
Dividende / Aktie      1,05  EUR      1,14  EUR    1,26  EUR
Dividendenrendite      2,20 %         2,42 %       2,68 %

* Schätzung  

Bewertung:
3

Seite:  Zurück   1  |  2    |  40    von   40     
957 Postings ausgeblendet.
10.10.19 14:17 #959 Elektromobilität mit gros. Fortschritten
Plug Power (PLUG) geht eine Zusammenarbeit mit der Washington State University ein zur Entwicklung einer topmodernen kryogenen Wasserstoff-Kühlungs-Technologie:

https://finance.yahoo.com/news/...ton-state-university-110000503.html

Diese dürfte der Elektromobilität (Logistik, Speicherung und Übermittlung von Wasserstoff) weiter zum Durchbruch verhelfen...
 
16.10.19 10:52 #960 Löschung

Moderation
Moderator: AHWO
Zeitpunkt: 20.10.19 17:27
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß

 

 
29.10.19 20:29 #961 FiatChrysler sucht Fusion mit PSA
29.10.19 22:38 #962 Die Automobilbranche kommt in Bewegung
Es wird Gewinner und Verlierer geben. PSA ist auch alleine auf einem guten Weg - Fiat nicht. Dennoch wird der Zusammenschluss kommen müssen und für beide Sinn machen. Zusammenarbeit gibt es ja sowieso schon. Hier kann ein Autokonzern entstehen, der den verschlafenen deutschen Konzernen das Überleben nicht leichter machen wird. Für PSA wird es auch den Zugang auf den amerikanischen Markt erleichtern, für Fiat den Einstieg in die Elektromobilität. Aktie sollte davon profitieren - ist aber keine Kaufempfehlung. Wird spannend!  
01.11.19 11:27 #963 Fiat and Peugeot
Fiat and Peugeot trying to create a ‘merger of equals,’ expert says

https://www.cnbc.com/video/2019/11/01/...r-of-equals-expert-says.html  

Bewertung:

13.11.19 13:40 #964 E-Mobilität kommt
Die E-Mobilität kommt immer stärker:

www.plugatwork.com

Go Plug Power (PLUG) go!

FIAT/Chrysler haben soeben Brennstoffzellen bei PLUG bestellt:

https://fuelcellsworks.com/news/...troit-as-a-new-fuel-cell-customer/  
21.11.19 10:09 #965 Peugeot setzt auf Elektro-Mobilität
Peugeot (PSA-Group) setzt ganz zu Recht auf den langfristigen Mega-Trend der Elektro-Mobilität. Wasserstoff und Brennstoffzellen sind die Zukunft und da gibt es einen klaren Leader:
Die Short-Quote bei Plug Power (PLUG) beträgt 44 Millionen PLUG-Aktien (bei insgesamt Anzahl ausgegebener Wertpapiere: 245'811'658): Der Anteil ist also bei 20% aller ausgegebenen/handelbaren PLUG-Aktien:-)
https://www.nasdaq.com/market-activity/stocks/plug/short-interest
Und von den ausgegebenen/handelbaren PLUG-Aktien werden wohl viele gar nicht handelbar sein, sondern liegen in den geduldigen Händen im Tresor/Portfolio von grossen Institutionellen (für Jahre à la Apple-Aktien; wer wünscht sich heute nich vor vielen Jahren unzählige davon gekauft zu haben:-) - vgl. hierzu die unzähligen grossen PLUG-Aktionäre (Grossbanken, Fonds, Hedgefonds, Pensionskassen, Institutionelle uvm. darunter auch UBS, Credit Suisse, Blackrock, Schweizerische Nationalbank SNB uvm. / seitenweise aufgeführt - ganz unten im Link jeweils die nächste Seite durchklicken):
https://www.nasdaq.com/market-activity/stocks/...stitutional-holdings
Fazit: Somit dürfte der Anteil der tatsächlich handelbaren Aktien um ein vielfaches kleiner als die 245 Millionen PLUG-Aktien sein und der Short-Anteil (eben 44 Millionen Aktien) noch viel höher als 20% liegen. Das gibt ein heftiges Short-Squeeze-Potential:
https://de.wikipedia.org/wiki/Short_Squeeze
Jetzt bitte alle mithelfen und den heftigen Weihnachts-Short-Squeeze einleiten!
Pro Memoria: Gemäss PLUG-CEO dürfen wir bis Ende 2019 noch mit zwei (!) "Major Business Announcements" rechnen; zuzüglich dem Window-Dressing bis Ende Jahr..... Ich denke, dass die PLUG-Kursrakete in den Startlöchern steht und der Countdown fürs Abheben läuft..... Time will tell.....
Go www.plugpower.com go!  
19.12.19 11:12 #966 Reibungsverluste Rang- und Revierkämpfe erw.
Ich bin heute bei Peugeot ausgestiegen und habe lieber mein Cash erhöht. Die Fusion wird nicht einfach und ich werde lieber von der Seitenlinie aus weiter beobachten. Automotive ist zu sehr unter Stress und ein Investment kann noch warten.  

Bewertung:
1

20.12.19 13:30 #967 Bei Opel ging es schnell
mit Fiat/Chrrysler und der Weg auf den amerikanischen Markt wird sicher länger dauern. Aber vom Erfolg bin ich überzeugt, da sich die beiden Hersteller auch bei den Modellen und der Technik gut ergänzen. Die Fusion ist angesichts der Herausforderungen des Marktes schlicht alternativlos, wenn man weiterhin überleben will. Tavares ist dafür der beste Manger, den man sich denken kann. Problem für beide Hersteller ist China, ein Land, das sich aber dauerhaft nur schwer einschätzen lässt und daher für deutsche Hersteller riskant ist. Ich werde die Aktie halten, allein weil PSA bei den Elektroautos gut aufgestellt ist: Opel Corsa e, Peugeot 208 e, DS3 Crossback etense, Peugeot 2008 e. Diese gelungenen Autos werden sich schon im Frühjahr gut verkaufen und es VW mit dem ID3 nicht leicht machen. Wenn ich alleine sehe , wie lange VW das Auto mit viel Wirbel schon ankündigt und wann es voraussichtlich wirklich auf dem Markt sein wird?
Den eigentlichen Schub nach oben hat die PSA-Aktie noch gar nicht gemacht. Die stand lange vorher schon wesentlich besser.  
24.12.19 10:01 #968 Top-News E-Mobilität / H2-Autos in Deutschla.
Heutige Top-News aus der Elektro-Mobilitäts-Branche / Rivian holt sich 1,3 Milliarden US-Dollar:

https://www.cash.ch/news/top-news/...en-dollar-bei-investoren-1453538

Plug Power (PLUG / www.plugpower.com) dürfte da gross mit dabei sein - Amazon ist ja bereits PLUG-Grosskunde:

https://www.greencarreports.com/news/...anels-go-iot-today-s-car-news

Und bald viel mehr H2-Autos im Norden Deutschlands:

http://www.aktiencheck.de/news/...Autos_Norden_testen_lassen-10735060  
24.12.19 13:17 #969 Opel in China?
Macht Sinn, denn Chinesen stehen auf alles was einen deutschen Namen hat.

https://citroenvie.com/...end-joint-venture-to-smooth-psa-fca-merger/

Und Opel in den USA? Macht ebenfalls Sinn. Und in Russland soll Opel auch expandieren.

Dann hat Dudenhöfer Unrecht, wenn er sagt Opel wird der Verlierer aus der Fusion mit Fiat. Ich glaube, die Traditionsmarke Opel steht vor einer großen Zukunft.  
30.12.19 10:58 #970 Löschung

Moderation
Moderator: JDWO
Zeitpunkt: 05.01.20 13:21
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Spam

 

 
31.12.19 13:01 #971 Löschung

Moderation
Moderator: JDWO
Zeitpunkt: 04.01.20 21:38
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Spam

 

 
09.01.20 13:12 #972 VW verschiebt Auslieferung
des ID.3 erst mal auf August. VW-daueroptimisten werden sich drauf verlassen. Schon tausende Vorstebestllungen...schön blöd.
https://www.focus.de/auto/elektroauto/...t-im-august_id_11533139.html

Realisten sollten lieber mal bei Peugeot reinschauen:

https://www.peugeot.de/neuer-city-suv-peugeot-e-2008.html  
16.01.20 12:40 #973 Absatzeinbruch beim französichen PSA-Konzer.
Absatzeinbruch beim französichen PSA-Konzern

https://www.cash.ch/news/top-news/...e=dlvr.it&utm_medium=twitter  

Bewertung:

22.01.20 12:44 #974 der Absatzeinbruch....
hatte sich ja bereits abgezeichnet. Deshalb ist der Kurs seit dem kurzen Hoch nach Bekanntgabe der Fusion mit FiatChrysler kontinuierlich auf dem Weg Richtung Süden.

Hier kommen wohl harte Zeiten auf die Anleger und leider auch auf viele Mitarbeiter zu.

Schade  
28.01.20 23:21 #975 Mammonslave: Ja schade,
dass PSA nicht mehr verkauft hat. Noch mehr schade, dass dies als Katastrophe gesehen wird, denn Verkaufszahlen und Umsatz sind nur eine Seite der Medallie. Worauf es ankommt ist aber der Gewinn und der ist bei PSA gestiegen. Hinzu kommt die willkürliche Sanktionierung des Iran durch D. Trump. Ein wichtiger Markt wird mal eben wegen politischen Machtspielchen auf NULL gesetzt.

Während das KBA bei deutschen Herstellern jede Sauerei unter den Teppich kehren will, sucht sie offensichtlich bei PSA das Haar in der Suppe und findet nur lächerliche Bagatellen:

https://www.kfz-betrieb.vogel.de/...rufe-bei-psa-fabrikaten-a-899974/  
26.02.20 13:15 #976 hier der Beweis für mein
vorheriges Posting. Opel hat zwar 6% weniger Autos verkauft, den Gewinn aber deutlich gesteigert. Bestes Ergebnis in der Geschichte von Opel.

https://www.hessenschau.de/wirtschaft/...e,opel-rekordgewinn-100.html

PSA und Opel sind von allen europäischen Autobauern am wenigsten abhängig von China. Doch der Coronavirus straft alle Aktien ohne Differenzierung.  
03.03.20 00:41 #977 Peugeot 308 ist Auto des Jahres
25.03.20 14:43 #978 Geldflut und Angebotsverknappung
durch Produktionsstillstand bedeuten normalerweise Inflation. Autos werden vermutlich nicht billiger als jetzt, während alles Andere an Wert verliert.

Peugeot 2008 ist Testsieger in der aktuellen Auto-Zeitung.  
14.04.20 13:10 #979 Macron sperrt alle Franzosen
nochmal 4 Wochen ein. Das Problem wird er damit nicht lösen, aber neue Probleme schaffen. Der Virus kommt sowieso früher oder später. PSA-Aktie reagiert entsprechend. Man kann nur hoffen, dass die Werke dennoch wieder ihren Betrieb aufnehmen werden. In spanien wird es gemacht. Viele PSA-Werke sind in Spanien.  
29.05.20 20:53 #980 Peugeot am Pranger
03.06.20 12:29 #981 neymar: Würdest du solche
Belanglosigkeiten beim VW-Konzern posten, hättest du die letzten 5 Jahre einen Fulltimejob gehabt. Aber klingt schon sehr bedrohlich mit dem Pranger. Der Kurs und die Fakten spiegeln das aber leider für dich nicht wieder.

Dagegen schein der neue Opel Corsa gut anzukommen und ist besser als der Polo:

https://www.vox.de/videos/...konkurrenz-5ed11f9bd1c1ff5fc3683e54.html

Besser wegen frischerem Design, spritzigerem Motor, neueste Schadtstoffnorm, günstigerem Preis und auch als sparsamen Diesel und Elektroantrieb zu haben.

In Rüsselsheim wird vermutlich der kommende neue DS4 gebaut.  
28.07.20 11:17 #982 Opel-Mutterkonzern ....
Opel-Mutterkonzern schafft Gewinn in Corona-Krise

https://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/...-corona-krise-16879408.html  

Bewertung:

03.09.20 10:29 #983 Opel Corsa in Frankreich
unter den Top 10. Ein VW kommt erst auf Platz 30. Ein Golf auf Platz 30. Wer plusminus gesehen hat weiss warum.

https://bestsellingcarsblog.com/2020/09/...op-again-clio-v-down-to-5/  
Seite:  Zurück   1  |  2    |  40    von   40     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...