PNE Wind AG - WindStärke 12

Seite 1 von 337
neuester Beitrag:  21.10.18 10:47
eröffnet am: 22.05.09 10:11 von: From Holland Anzahl Beiträge: 8406
neuester Beitrag: 21.10.18 10:47 von: stedan100 Leser gesamt: 1404729
davon Heute: 114
bewertet mit 31 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2    |  337    von   337     
22.05.09 10:11 #1 PNE Wind AG - WindStärke 12
Plambeck Neue Energien Ziel 3,50 Euro

Die Experten von "Der Aktionär-online" vergeben für die Plambeck Neue Energien-Aktie (ISIN DE000A0JBPG2/ WKN A0JBPG) ein Kursziel von 3,50 Euro.
Der Windparkprojektierer peile für das aktuelle Geschäftsjahr 2009 ein EBIT von 29 bis 33 Mio. Euro an. Daraus resultiere ein Gewinn je Aktie von mindestens 0,50 Euro. Damit betrüge das KGV 2009e lediglich 5.

Die Zielvorgaben würden die Experten für durchaus plausibel halten. Denn Plambeck Neue Energien habe in Q1'2009 bei einer Gesamtleistung von 88,9 Mio. Euro einen EBIT-Anstieg von 1,2 auf 7,2 Mio. Euro erzielt. Das EPS habe sich auf 0,12 Euro belaufen.

Für zusätzliche Fantasie könnte ein möglicher Aufstieg in den TecDAX sorgen. Immerhin notiere das Unternehmen nach eigenen Angaben auf Platz 35 und Plambeck Neue Energien-Chef Billhardt rechne sich realistische Chancen aus, im Herbst in den Technologieindex aufzusteigen.  

Bewertung:
31

Seite:  Zurück   1  |  2    |  337    von   337     
8380 Postings ausgeblendet.
09.08.18 16:45 #8382 Unlogisch
Nein, nicht logisch.

Wenn ich meine Ziele für dieses Jahr erreiche, heißt das doch natürlich nicht, daß ich die Ziele nächstes Jahr erhöhe.

Wenn ich die Ziele dieses Jahr übertreffe könnte man diesen Schluß eventuell ziehen. PNE hat nur Zielerreichung bestätigt, sie liegen im Plan. Mehr aber auch nicht. Deshalb bewegt sich der Kurs auch nicht sonderlich.  

Bewertung:

10.08.18 11:48 #8383 der Pessimismus hat wieder zugeschlagen.
Ob die Aktie steigt oder fällt, ist langsam nicht mehr nachvollziehbar. Das Haar in der Suppe finden, kann ich bei jeder Aktie anwenden um diese eben nicht positiv darstehen zu lassen sondern immer nur mit skeptischen Äußerungen  niederzuringen. Die Aktie hat in den letzten Jahren gezeigt wo sie hin will, mit besten Zukunftsaussichten mit neuen Geschäftsideen und das auch mit guten Zahlen untermauert. Mehr brauch ich nicht um in eine Aktie mit Hoffnung auf Kurssteigerung zu investieren. Wenn ich ständig alles durch den Wolf drehe, kommt eben nur noch Mist heraus.

Und ist die nachfolgende Information einfach nur blödsinn ? Für mich nicht!
Original-Research: PNE AG (von First Berlin Equity Research GmbH): Buy

Einstufung von First Berlin Equity Research GmbH zu PNE AG
Unternehmen: PNE AG
ISIN: DE000A0JBPG2
Anlass der Studie: Update
Empfehlung: Buy
seit: 10.08.2018
Kursziel: 3,80 Euro
Kursziel auf Sicht von: 12 Monaten  

Bewertung:

10.08.18 17:10 #8384 @stedan100

Zitat: Mehr brauch ich nicht um in eine Aktie mit Hoffnung auf Kurssteigerung zu investieren.

Alles richtig. Aber damit ist ja noch längst nicht gesagt, das die von Dir gesehen Unterbewertung sich nach dem Tag abbaut, an dem Du eingestiegen bist. Das kann dauern. Manchmal Jahre.

Die Aktie wird aus Investorensicht zum Windkraftsektor gehören. Und da hält man sich mit Neuengagements angesichts der Branchenmeldungen nun mal zurück und wartet ab, bis sich die Lager und Perspektive klarer darstellt.

Z.B. kommt die Bundesregierung seit Monaten nicht zu Potte bei den Sonderausschreibungen für Wind- und Sonnenenergie. Da bringen in der alten Energiewelt verortete Politiker der CDU/CSU das Thema "Erst muss das Netz" da sein auf die Agenda.

Hätte es eine Bundesregierung mit maßgeblicher Beteiligung der Grünen gegeben, wäre die Aktie längst wieder über 3 Euro. So muss man zittern, ob nicht die ewiggestrigen Windkraftfeinde und marktradikalen Kohlelobbyisten der AfD im Mantel der Fremdenfeindlicheit das Kommando übernehmen.

 

Bewertung:
1

10.08.18 17:39 #8385 Korrektor
da liegst du völlig richtig, aber aktuell baut sich langsam mächtiger Druck auf die Politik aus in Sachen Sonderausschreibungen. Mal sehen was da letztlich bei raus kommt.  Kurz über lang, muss die Politik hier aber handeln, damit die Energiesparziele sich besonders für die Offshore-Windkraftanlagen zukünftig wieder lohnen wird. Und dann sollte man bereits investiert sein. So sehe ich das.  

Bewertung:

16.08.18 14:13 #8386 Altmaier versucht jetzt
den Trassenverlauf der Stromleitungen zum Süden, ca. 7000 km als Chefsache einzustufen und die bevorstehenden Arbeiten dazu mit viel  Energieaufwand zu forcieren. Dann sollte sich zukünftig wieder einiges tun in Sachen Offshore-Anlagen hinsichtlich der anstehenden Sonderausschreibungen. Ein Aktionsplan des Bundeswirtschaftsministeriums soll jetzt den Ausbau vorantreiben und für eine bessere Auslastung des bestehenden Netzes sorgen.  

Bewertung:

16.08.18 21:05 #8387 Naja
Da du im Augenblick viel Zeit dafür verwendest falsche Hoffnungen über PNE zu wecken, google doch einfach mal "Sonderausschreibungen offshore". Da wirst du auf einen Artikel auf "energate-messenger.de" von gestern stoßen der das schön erklärt. Profiteure einer Sonderausschreibung wären mögliche neue Parks von eon, innogy und wpn.
Seit EEG 2017 hat PNE keine möglichen neuen Projekte mehr und wäre auch kein Profiteur einer Sonderausschreibung.  

Bewertung:

16.08.18 21:16 #8388 PNE
Sollte natürlich "wpd" heißen  

Bewertung:

16.08.18 21:27 #8389 PNE
Nebenbei: deraktionär.de hat mal wieder ein Interview mit Lesser. Tenor: Türkeikrise hat keine Auswirkungen auf PNE. Sie empfehlen die Aktie  für "mutige Anleger mit Geduld"  

Bewertung:

23.08.18 13:04 #8390 Ü-Nahme ?
 

Bewertung:

23.08.18 13:34 #8391 Wenn es so wäre
wird es Zeit. Den Kurs hat man ja lange genug gedrückt.  
-----------
"Zum lügen gehören immer zwei! Einer der lügt und einer der"s glaubt!"

Bewertung:

23.08.18 15:32 #8392 was ist denn
heute hier los? Nur technischer Natur?  
23.08.18 20:48 #8393 Auf LOS geht's LOS
"Wetten DAS" - nur Mut zur Lücke! - Die Aktie  für "mutige Anleger mit Geduld"  - Doch Mut und Geduld sollten nicht mit Dummheit gepaart werden. Dies würde wohl den kleineren Anleger treffen. Ich könnte mir vorstellen, dass dieses Papier durch die Decke gehen wird. Nur wann? Geduld, Geduld, Geduld auch wenn es der Eine oder Andere nicht mehr erleben wird.  

Bewertung:

24.08.18 14:23 #8394 das Teil will doch nicht etwa
explodieren ?  

Bewertung:

24.08.18 14:30 #8395 für mutige
oder eher für weitsichtige. Kann sich jeder aussuchen. Für mich zeigt der aktuelle Kurs eher auf weitsichtige Anleger.  

Bewertung:

24.08.18 17:05 #8396 die Geduld
hat sich schon jetzt ausgezahlt. Optimismus geht doch!  

Bewertung:

26.08.18 10:40 #8397 Positiver Kursverlauf "Glück Auf"
Start erfolgreich, so dass der Optimismus gerechtfertigt erscheint. Man kann davon ausgehen, dass der Kurs noch in diesem Jahr weit über 3,45 € steigen wird, sofern die Auslandsgeschäfte mit einbezogen werden. Ich denke, dass ein maximaler und kurzfristiger Kurs von 4,20 € und mehr als möglich erscheinen. Eines der wenigen Papiere die noch ein extrem hohes Maß an Potential aufweisen, sofern man sich nicht nur auf den deutschen Markt bezieht.  

Bewertung:
1

02.09.18 15:32 #8398 PNE
ich bin weiter bei PNE investiert,
verabschiede mich jedoch heute von ariva.
Alles Gute und mit freundlichen Grüßen.

Zoppo Trump.  

Bewertung:
3

25.09.18 11:13 #8399 Finanzvorstand verkauft...
hmm...gibt bessere Zeichen...  
25.09.18 14:55 #8400 schon wieder Schnee von gestern
der Kurs brach auch kurzfristig auf unter 2,80€ ein und erholt sich nun aber wieder prächtig.  

Bewertung:

25.09.18 16:18 #8401 einfach zurücklehnen und abwarten
hier ist was im Gange auf das wir eh keinen Einfluss haben. Bin positiv gestimmt.
Wer jetzt verkauft nur weil der Kurs wieder ordentlich zurückkam dem ist nicht zu helfen.
Das gehört zum Spiel....  

Bewertung:

25.09.18 17:32 #8402 sehe ich auch so
spannend wird es mit der nächsten Meldung von PNE, kann nur fortschrittlich sein.  

Bewertung:

27.09.18 12:58 #8403 ich verstehe nur nicht
warum es mittlerweile keine Stimmrechtsmitteilung gibt/gab. Hier haben doch wahrscheinlich Hundertausende Aktien den / die Besitzer gewechselt. Bei nur 76 Mio Aktien sind doch schnell 3% erreicht. Es sei denn die größeren Shareholders haben weiter aufgestockt, sind aber noch zu weit von der nächsten Meldeschwelle entfernt. Oder sie geben ab und ein anderer baut auf. Spannend.  

Bewertung:

08.10.18 14:18 #8404 große
Unterstützung bei 2,50  

Bewertung:

19.10.18 19:49 #8405 Der Ausflug über 3
ist ja hier auch schon wieder vorbei.
 
21.10.18 10:47 #8406 er wird
wiederkommen, bei der nächsten positiven Meldung. Abwarten.  

Bewertung:

Seite:  Zurück   1  |  2    |  337    von   337     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...