PAION Eine Fledermaus lernt wieder fliegen

Seite 1 von 1664
neuester Beitrag:  15.12.17 17:05
eröffnet am: 30.07.08 06:10 von: gurke24448 Anzahl Beiträge: 41581
neuester Beitrag: 15.12.17 17:05 von: clint65 Leser gesamt: 6436338
davon Heute: 563
bewertet mit 85 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2    |  1664    von   1664     
30.07.08 06:10 #1 PAION Eine Fledermaus lernt wieder fliegen


PAION ist im Augenblick mit ca. 32 Millionen € bewertet. Ende März waren noch gut 50 Millionen € in der PAION Kasse. PAION hat die Kosten für die weitere Entwicklung auf ein Minimum reduziert, so daß in etwa mit jährliche Kosten in Höhe von 10 Millionen € oder knapp darüber zu rechnen ist. Also erhalte ich die gesamte Pipeline und zwei Jahre Entwicklungszeit für umsonst. Lizenzzahlungen an PAION sind noch gar nicht mit eingerechnet.
Ich würde mich freuen, wenn sich einige Mitstreiter finden und über Paion und die Pipeline zu diskutieren.

Grüße
Gurke

Das werde ich mir 2 Jahre in Ruhe anschauen, was PAION aus dieser Pipeline macht. Bin sehr gespannt drauf.

 

Bewertung:
85

Seite:  Zurück   1  |  2    |  1664    von   1664     
41555 Postings ausgeblendet.
10.12.17 12:32 #41557 alexan
1- o für remimazolam! remimazolam wird nicht mehr aufzuhalten sein, da kann man denn kurs drücken wie man will.  

Bewertung:
2

10.12.17 15:28 #41558 und stetig
nutzen um noch günstig aufzustocken !

schönen 2 Advent  
11.12.17 19:00 #41559 Bei L&S
sind einige Scheine raus obwohl noch nicht der 14.12 ist oder sehe ich die nur nicht.
Seht ihr die noch?  

Bewertung:

11.12.17 19:45 #41560 ?
https://www.ls-tc.de/de/aktie/paion-aktie
-----------
In der Welt sein, heißt im Unklaren sein
- Peter Sloterdijk -

Bewertung:

11.12.17 19:48 #41561 JoeUp
Danke  

Bewertung:

12.12.17 10:13 #41562 Infos zu Remimazolan
12.12.17 16:47 #41563 Man

smileMöge es mir verzeihen..aber ich glaube bei dem sogenannten "Development Officer" haben wir wieder einen Sucker mehr der sich am Saft der Kleinaktionären bedient..

Nur meine Meinung..

 

Bewertung:
2

12.12.17 19:46 #41564 Sehr seltsamer Kursverlauf
von Paion und Cosmo Pharma.
Sie bewegen sich Parallel zu einander. Ähnlich wie Porsche mit VW.
 
13.12.17 17:08 #41565 Die
Perlenkette die ja nur aus einer "Perle" besteht setzt langsam Patina an.....  
13.12.17 18:49 #41566 Perlen können keine Patina ansetzen
aber Perlen können sich durch Schweiß - aufgrund harter Arbeit - verfärben.
Das könnte bei Paion gut möglich sein!
-----------
In der Welt sein, heißt im Unklaren sein
- Peter Sloterdijk -

Bewertung:
5

13.12.17 20:09 #41567 @JoeUp
Macht doch nichts, dann setzt eben die billige Metallkette selbst Patina an.  
14.12.17 11:48 #41568 Remi ist aber eine Perle, keine Metallkugel
und morgen ist 3-facher Hexensabatt.
-------------------
Verfallstermine
12:00 Uhr
Futures und Optionen auf europäische Stoxx-Indizes
13:00 Uhr
Futures und Optionen auf Dax und TecDax
13:05 Uhr
Futures und Optionen auf den MDax
17:30 Uhr
Optionen auf Einzelaktien
-----------
In der Welt sein, heißt im Unklaren sein
- Peter Sloterdijk -

Bewertung:

14.12.17 16:45 #41569 Stada-Aktie verläss M&A-Index dafür rückt
Paion nach.  
14.12.17 16:48 #41570 Paion
Kleine deutsche Biotechfirma steht vor größtem Erfolg ihrer Geschichte

http://www.aktiencheck.de/exklusiv/Artikel-PAION_Aktie_Klein…  

Bewertung:
1

14.12.17 17:17 #41571 paion
dann dürfte ja dem start der aktie in richtung norden nichts mehr im wege stehen.  

Bewertung:

14.12.17 17:22 #41572 Übernahme 2019 ??
Glaskugel Bericht könnte auch 2018 werden mit der Übernahme wie schon oft hier von einigen vermutet oder gar nicht.  


 

Bewertung:

14.12.17 17:41 #41573 Eigentlich sollte es bald mit den Kurs nach .
gehen, dar Fonds die im M&A-Index Aktiv sind ja auch bald Paion Aktien kaufen müssen:)
Das Jahr 2017 war nicht gerade ein schönes paion Jahr, aber für 2018 können wir wohl auf bessere Kurse hoffen.  
14.12.17 19:07 #41574 auf bessere Kurse hoffen
StartseiteNewsPAION-Aktie: Kleine deutsche Biotechfirma steht vor größtem ...
PAION-Aktie: Kleine deutsche Biotechfirma steht vor größtem Erfolg ihrer Geschichte - Aktienanalyse

Donnerstag, 14.12.2017 16:21
 
Schwarzach am Main (www.aktiencheck.de) - PAION-Aktie: Kleine deutsche Biotechfirma steht vor größtem Erfolg ihrer Geschichte - Aktienanalyse Das für den Solactive German M&A zuständige Indexkomitee, das vom Finanzen Verlag beraten wird, hat in den vergangenen Jahren viele andere Treffer gelandet, so die Experten vom "ZertifikateJournal" im Kommentar zur PAION-Aktie (ISIN: DE000A0B65S3, WKN: A0B65S, Ticker-Symbol: PA8).

Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.  
14.12.17 20:58 #41575 @Cameron......#41573
"Das Jahr 2017 war nicht gerade ein schönes paion Jahr, aber für 2018 können wir wohl auf bessere Kurse hoffen.....

So ist es......nur noch eine Frage der Zeit, wenn hier die richtigen Meldungen kommen, sehen wir
ganz andere Kurse. Neben Evotec, für mich das aussichtsreichste deutsche Biotech-Unternehmen
mit Luft nach oben.

Ich bin jedenfalls positioniert.........
 

Bewertung:
4

15.12.17 09:03 #41576 haugen
für uns aktionäre sicherlich nicht. aber für paion selbst ein erfolgreiches jahr mit der  weiterentwichlung von remi und dessen erfolge. auszahlen wird es sich für uns aktionäre in 2018. da sehe ich auch bedeutent höhere kurse  

Bewertung:

15.12.17 10:36 #41577 Da haben der Haugen
und ich beim letzten ,,Einkauf‘‘ eine ziemliche Punktlandung hingelegt. Ich gratuliere...  
15.12.17 13:15 #41578 2019
Ich weiß, man kann nicht in die Zukunft schauen aber von was für Kurse geht ihr aus, wenn alles gut geht?
-----------
Hilfe, ich kann mit Geld nicht umgehen...

Bewertung:

15.12.17 15:59 #41579 ...
das kommt sicher drauf an wieviel paion selbst vermarket/wieviel partner dann im boot sind, welche erlöse mit denen ausgehandelt worden sind usw usw.

das ist reine raterei. ich werfe mal 8-12 euro in den raum.  

Bewertung:
1

15.12.17 17:02 #41580 Realistisch 6 Euro
Ich tippe weiterhin auf eine Übernahme um 300 Mill MK , also knapp 5,6 Euro. Der Großteil ist jedoch schon gelaufen, so dass das Paket weniger kosten wird. Die restlichen Aktionäre bekommen bis zu 6 Euro.

Vllt bezahlt man auch in Aktien ( Cosmo )

Wenn Paion je 25 % vom Umsatz bei Remi erhält, wird sich Cosmo sich diese auch holen wollen. Es geht schließlich um bis zu 300 Mio Umsatz per anno, also 75 Mio anteilig. Da sind 6 Euro sicherlich auch nen Schnäppchen, aber mehr gibts bestimmt nicht. ( es sei denn , es erkennt schnell eine andere Bude das Potenzial)  
15.12.17 17:05 #41581 könnten solche Inhalte nicht in dem
Lizenzvertrag mit Cosmo festgeschrieben sein ... kein Übernahmeangebot vor dem 2. Jahr der Zulassung in USA, nicht unter einer bestimmten Summe ...

Nichts weis man nicht ...  

Bewertung:
2

Seite:  Zurück   1  |  2    |  1664    von   1664     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...