Orocobre konsolidiert, jetzt kaufen?

Seite 1 von 2
neuester Beitrag:  19.06.17 12:04
eröffnet am: 15.08.16 12:45 von: 906866 A Anzahl Beiträge: 27
neuester Beitrag: 19.06.17 12:04 von: 1Quantum Leser gesamt: 12847
davon Heute: 4
bewertet mit 0 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2    von   2     
15.08.16 12:45 #1 Orocobre konsolidiert, jetzt kaufen?
Ich habe schon seit längeren vor, mir eine Lithium-Aktie ins Depot zu legen. Ich hatte mir speziell dazu Orocobre ausgeguckt. Orocobre zeigt nun nach der starken Rally der letzten Monate seit einigen Tagen Kurschwäche. Meint ihr der Einstieg würde sich auf diesem Kursniveau lohnen oder flaut der Lithium Hype bereits wieder ab und es wird noch weiter nach unten gehen?  
Seite:  Zurück   1  |  2    von   2     
1 Postings ausgeblendet.
15.08.16 13:34 #3 Seit ca.1,30€ verfolge
Ich den Kurs schon und könnte mich in den Ar... beißen dass ich nicht früher gekauft habe!
Nach den ganzen News würde ich jetzt auch gerne zuschlagen, warte aber die Konsolidierung noch ab! Hoffentlich verpasse ich dieses mal den Einstieg nicht. ;-)  

Bewertung:

16.08.16 11:56 #4 Würde mich freuen . . .

. . . wenn hier noch mehr User ihr Wissen, ihre Informationen und Einschätzungen einstellen!  

Bewertung:

05.03.17 12:24 #5 Umsatz, Gewinn 2017 ?
Hat jemand hier überhaupt Zahlen ?  

Bewertung:

05.03.17 14:55 #6 Zahlen
Hi H731400 :)

Die Firma hat mich auch interessiert, sieht aber nicht so toll aus mMn  https://finance.yahoo.com/quote/3O1.F?p=3O1.F
Umsatz seit '13 so 20 Mio - Marktkapitalisierung ca (wie Jinko) 400 Mio, a jo und seit 3 Jahren wird kein Geld verdient :) total geil wie alle Welt auf den Lithiumzug aufspringen. Das schoene Geld

PS: Was interessantes am Rande https://news.utexas.edu/2017/02/28/...troduces-new-battery-technology
wer glaubt dass Batterien bis immer auf Lithium  angewiesen sind, der liegt womoeglich falsch.
 
05.03.17 15:13 #7 @haenschchen
Danke für die Infos, also ein KGV von 1000 ungefähr :-))  

Bewertung:

06.03.17 21:12 #8 Orocobre @ Haenschen
aus  Bösen Express

zur Info


Millionendepot: Orocobre - Die Power Lithium Aktie

Donnerstag, 02. März 2017

Sehr geehrte Investoren,

Orocobre ist ein australisches Miningunternehmen welches überwiegend in der Lithium Förderung in Argentinien tätig ist. Neben weiteren Projekten ist ganz klar Olaroz das wichtigste Förderprojekt welches sich im Nordwesten Argentiniens an der Grenze zu Chile befindet. Olaroz ist ein Salzsee in dem Orocobre die größte Lithiumförderung der letzten 20 Jahre aufgebaut hat.

Lithium ist besonders interessant, da der Bedarf an Batterien durch den Siegeszug der Elektromobilität in den nächsten Jahren explodieren wird. Orocobre fördert bereits erfolgreich den Rohstoff und lässt diesen teils in Japan aufbereiten. Die zuletzt berichteten Halbjahreszahlen waren sehr ordentlich. Die Produktion stieg auf 6542 Tonnen Lithiumcarbonat durch dessen Verkauf ein Umsatz von 60,5 Millionen US Dollar erzielt wurde. Unter dem Strich verdiente Orocobre im letzten Halbjahr 7,4 Millionen Dollar.

 
06.03.17 22:18 #9 aus dem Stern
Was interessantes am Rande news.utexas.edu/2017/02/28/...troduces-new-battery-technology
wer glaubt dass Batterien bis immer auf Lithium  angewiesen sind, der liegt womoeglich falsch.


http://www.stern.de/digital/online/...ngt-ein-neuer-coup-7355898.html

Letzter Abschnitt

Stärker, schneller, billiger

Die hat gleich mehrere Vorteile. Zum ersten ist sie deutlich dichter als herkömmliche Lithium-Ionen-Batterien. Auf dem selben Raum kann sie eine bis zu dreimal so hohe Ladung speichern. Das könnte vor allem die Fahrstrecken von Elektroautos in alltagstaugliche Dimensionen katapultieren, dürfte aber auch bei Smartphone-Akkus für deutlich längere Laufzeiten sorgen. Zum anderen löst die Fest-Batterie ein großes Problem ihres Flüssig-Vorgängers: Der darf wegen der Gefahr von Kurzschlüssen nicht zu schnell geladen werden. Das soll beim festen Modell anders sein. Ein dritter, ebenfalls nicht zu unterschätzender Vorteil: Weil man statt Lithium- auch auf Natrium-Ionen setzen kann - also auf herkömmliches Salz - sollte die Produktion günstiger sein.

Zu früh sollten man sich aber nicht freuen: Aktuell haben die Forscher ihren Super-Akku erst patentiert, bis er bei den Kunden landet, könnte noch einige Zeit ins Land gehen. Zum Vergleich: Als Goodenough und sein damaliges Team 1980 den Lithium-Ionen-Akku erfanden, dauerte es ganze elf Jahre, bis das erste Mal ein Gerät mit einer solchen Batterie in den Handel ging. Angesichts Goodenoughs fortgeschrittenen Alters kann man also nur die Daumen drücken, dass es diesmal etwas schneller geht.  

Bewertung:
1

11.03.17 01:23 #10 Eine andere Quelle...
....spricht im letzten Abschnitt davon, daß seit der Lithium-Ionen-Batterie keine der von dem betagten Herrn und seinem Team gemachten Erfindungen mehr in Serie gingen. Zwischen erfinden und serienreif produzieren liegen einfach Welten, gerade im hochtechnologischen Bereich. Deswegen glaube ich persönlich nicht, daß diese Erfindung in den nächsten Jahren irgendeine Rolle im Markt spielen wird.  
15.06.17 06:33 #12 Orocobre

Orocobre Financial Data , Chart

http://de.advfn.com/borse/ASX/ORE/finanzwerte  
15.06.17 08:38 #13 Warum so ein Theater machen
Wasserstoff in den Tank, Brennstoffzelle vorschalten, fertig  
17.06.17 09:07 #14 Export data
17.06.17 12:36 #15 @1Quantum
Q3 und Q4 scheint wohl die beste Zeit zu sein um Lithium zu produzieren.

Dieses Jahr scheint doch besser zu laufen als 2016.

Warum sollte der Kurs nicht die alten Höhen erreichen bzw. übertreffen ?  
17.06.17 13:19 #16 @Power1993 #15

aus Sicht einer Langfristanlage in Orocobre durchaus,
im Vergleich zu den Mitbewerbern ist noch Nachholbedarf im Kurs.
Dazu kommt noch, daß Orocobre ein Übernahmekandidat ist.

Mit Käufen (s. Albemarle) bleibe ich vorerst auf Seitenlinie. nmM

ariva.de  

Bewertung:
1

17.06.17 14:46 #17 Kautschuk
Informiere dich bitte mal wie Wasserstoff gespeichert wird. Dies dann bitte mal mit dem Reaktionsverhalten bewerten.  
17.06.17 15:44 #18 @ Kautschuk
Prima Idee, Wasserstoff in den Tank und dann die Brennstoffzelle vorschalten und benutzen. Aus der Frage warum man so ein Theater darum macht, möchte man Dir natürlich keine Antwort schuldig bleiben. Der erste Grund für ein nicht verwenden der Brennstoffzellentechnologie, ist der Herstellung von Wasserstoff selbst geschuldet, dazu benötigt man fossile Brennstoffe, Gas, Öl etc. um ihn in ausreichender Form und Menge produzieren zu können. Bio- Wasserstoff fällt nur in sehr geringen Maße an, weil zu aufwendig bzw. nicht kostenneutral. Der zweite Grund dürfte Dir noch wesentlich nachvollziehbarer in den Schädel springen, denn mit Beginn des internationalen Terrorismus unserer Freunde des muslimischen Glaubens, welcher sehr gern unauffällige Alltags- und Gebrauchsgegenstände benutzt (Axt, LKW, Kleintransporter, Autos, Säbel etc.) dürfte den Herstellern klar sein, dass dies das zusätzliche Aus für diese Technologie (Wasserstoffbetrieb) bedeuten müsste, denn stell Dir vor, selbst ein Kleinwagen im Brennstoffzellenbetrieb wird zur Wasserstoffbombe manipuliert, und von den Terroristen benutzt, dann sprechen wir nicht mehr von einigen hundert Toten und Verletzten, sondern sind dann vermutlich im 100.000 tausender Bereich und aufwärts pro Anschlag, evtl. begreifst Du nunmehr warum man so ein Theater darum macht,  jede neue Technologie kann heutzutage auch dazu benutzt werden, nicht seiner eigentlichen Bestimmung dienlich zu werden, sondern damit auch Verbrechen bzw. Terroranschläge zu begehen, von daher will es sehr gut überlegt sein, diese Produkte dann einer breiten Öffentlichkeit zur freien Verfügung überlassen zu wollen, ohne anschließend in etwaigen Regress genommen zu werden bzw. in moralischer Sicht für die entstehenden Schäden haften zu müssen. (Lithium) Batterietechnologien (stationär) bzw. als Antriebsvarianten (mobil) entsprechen sowohl einem hohen Sicherheitsanspruch, als auch einem ökologischen Standard, der seines Gleichen sucht und in seiner Bilanz als zurzeit einzig sinnvolle Technologie in diversen Energiespeichersystemen seine Anwendung wird finden können. Nunmehr sollte sich Dir erschließen, warum man so ein Theater darum macht.    

Bewertung:
1

17.06.17 18:22 #19 sedar.com

Consolidated half year financial report ended 2016
http://www.sedar.com/...e=03&projectNo=02592544&docId=4066877


LITHIUM SUPPLY & MARKETS CONFERENCE MONTREAL, CANADA 31 MAY 2017
http://www.ariva.de/forum/...op-lithium-miner-548121?page=0#jumppos23  

Bewertung:
1

17.06.17 19:53 #21 ASX/TSX Announcements
siehe
"Quarterly Report of Operations for the Period Ended 31 March 2017"
https://www.orocobre.com.au/Investors_ASX_TSX.htm  
17.06.17 23:51 #22 1Quantum
zusammenfassend ist zu sagen , dass immer mehr E Modelle bis 2020 an den Markt kommen und das Orocobre für diesen Markt mehr als gut aufgestellt und vorbereitet ist .

Verstehe ich das richtig ?  
18.06.17 07:29 #23 @Power1993 #22

"dass immer mehr E Modelle bis 2020 an den Markt kommen" ist richtig, die Chinesen geben das Tempo vor.
http://www.wiwo.de/technologie/auto/...leibt-erhalten/19905636-4.html

"und das Orocobre für diesen Markt mehr als gut aufgestellt und vorbereitet ist ."
kann ich so nicht unterschreiben, vielleicht im Vergleich zu den Mitbewerbern "gut" aufgestellt.
Verkaufserlöse vom 14.6.-15.6.17 in der Spanne von 10000-14700$/T, hier handelt es sich eher um technical grade oder chemical grade Material.
Verkauf überwiegend nach Japan.

Lesenswert Post Feb2017
OROCOBRE - ein austral. Explorer mit Lithium- und Potashvorkommen (Seite 116)
https://www.wallstreet-online.de/community/...php?posting_id=51714970  

Bewertung:
1

18.06.17 08:32 #24 Post aus Wallstreet Online stammt

aus dem Jahr Feb 2016, trotzdem aktuell  
18.06.17 12:36 #25 Kritische Stimmen zu Orocobre

In dem Thread scheint auch die Frage nach der Produktqualität noch nicht geklärt,
und weiter ..
https://hotcopper.com.au/threads/...70/?post_id=24818241#.WUZTHLGbGhA

Zum Produkt
"Average product quality is 99.0% and has a strong market acceptance including as feedstock for lithium hydroxide production."  Seite 14
"Consistent high purity quality product with specification of >99.5% and used in battery sector."  wird angestrebt,  Seite 15
https://www.orocobre.com/PDF/...Macquarie_Conference_Presentation.pdf


 
18.06.17 12:53 #26 Lithium investing

LITHIUM INVESTING
June 20, 2016
Lithium Stocks: Buyer Beware
There's no shortage of excitement in the lithium market, but James Callaway of Orocobre reminded investors to remain cautious when choosing lithium stocks.
"Even with sky-high lithium prices to consider, Callaway counselled caution. “If your project needs to have $12,000 per ton battery grade lithium carbonate to be viable, you really ought to reconsider,” he stated."
http://investingnews.com/daily/resource-investing/...-james-callaway/
 
19.06.17 12:04 #27 S&P ASX 300 Langfristchart GD40
Seite:  Zurück   1  |  2    von   2     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...