Orocobre: Manipuliert oder nur unterbewertet?

Seite 1 von 28
neuester Beitrag:  18.02.20 15:12
eröffnet am: 28.05.18 19:32 von: calligula Anzahl Beiträge: 680
neuester Beitrag: 18.02.20 15:12 von: cordie Leser gesamt: 163141
davon Heute: 4
bewertet mit 2 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2    |  28    von   28     
28.05.18 19:32 #1 Orocobre: Manipuliert oder nur unterbewertet?
Nachdem mich Fegerfeuer aus seinem Thread dauerhaft gesperrt hat (OROCOBRE LTD - Neuer Stern am Lithiumhimmel (?)), weil vermutlich meine Darstellung nicht seiner eigenen Sichtweise entspricht, eröffne ich hiermit,  eine neue, und eigene Diskussionsrunde, welche, das sei hiermit versprochen, auch konträre Meinungen zum Mainstream zulassen wird, soweit ich dies selbst bewerkstelligen kann und nicht Restriktionen durch die Moderatoren erfolgen sollten. Der Grund für meine dauerhafte Sperrung, resultiert aus meinem letzten Post #3719 "Der unterdrückte Technologiewandel". Die Begründung von Fegefeuer lautet, Zitat:  @ calligula 13:06 #3721
90 % deines Postings ohne Thread-Bezug, der Rest einfach in den Raum gestellte, haltlose Behauptungen, wie z.B. "offenkundige Manipulation" des Lithiummarktes durch Kapitalmärkte usw. Und tschüß. Zitat: Ende. Quelle: Ariva.de aus o.g. Thread.
Nunmehr bleibt festzustellen. Und Tschüss bedeutet, gesperrt durch den Ersteller (Fegefeuer) ohne das Eingreifen der Moderatoren.
Zu Fegefeuer, bezüglich  Post #3721 aus seinem eigenen Thread: (OROCOBRE LTD - Neuer Stern am Lithiumhimmel (?) sei angemerkt:
Die Börse lebt fast ausschließlich von Spekulationen und eben teilweise von vermeintlich „modifizierten“ Manipulationen, oder auch ganz modern, den „alternativen Fakten“, ansonsten nutze bitte ein Festgeldkonto, ist auch vermeintlich sicherer. Schon ein ausgesprochenes Kursziel durch eine Bank oder deren beauftragten Analysten stellt eine gewisse „Manipulation“ dar, egal ob nun auf steigende oder eben fallende Kurse gesetzt werden möchte, es wird immer Gewinner als auch adäquat eine dementsprechende Anzahl von Verlierer geben. Natürlich respektiere ich Deine „reglementierte“ Betrachtungsweise und stelle diese nicht, wie Du selbst es nachweislich vollzogen hast, als uninteressante Sichtweise dar bzw. sperre Teilnehmer von der Diskussion dauerhaft aus. Du scheinst zwar äußerst begrenzt sowohl in Deiner Toleranz als auch Deiner verifizierbaren Wahrnehmung, allerdings bist selbst Du, auf unseren neu erstellten Thread herzlich willkommen, sofern Du zur Sache beitragen möchtest. Meinungsvielfalt scheint für Dich eben nur marginal möglich zu sein, wenn diese wissentlich von Deinen Idealvorstellungen abzuweichen scheint, aber bitte Jedem das Seine. Für mich stellt Lithium, und im Besonderen ein Förderer wie ORE es einer ist (wenig umweltbelastend und schonender Abbau), ein ganz hervorragendes Investment dar, da hier der Nachhaltigkeitsfaktor erhebliche Berücksichtigung findet. Sekundenhandel, Leerverkäufer und Analysten sind jedoch die tatsächlichen „Kurstreiber“ oder eben auch „Bremser“, somit bezeichnend als aktive Manipulatoren, mit Fakten hat dies Alles mittlerweile sehr wenig zu tun, und der nächste Hammer wartet bereits auf uns,  wenn Mr. Trump den Banken in Amerika die vormals sehr sinnvollen Reglementierungen (nach Subprime- Krise) wieder „abnehmen“ wird. Aber, Du hast natürlich recht, das wäre jetzt wirklich zu viel Input, im speziellen vermutlich für Anleger Deiner Spezies, denn ansatzweise über den Tellerrand blicken zu wollen, kannst Du offenkundig nicht. Dir sei bestätigt, dass Dein eigener Post zu glatt 100%, eine von Dir selbstverfasste, sinnfrei und subjektive Betrachtungsweise darstellt, gleichwohl einem potentiellen informativen Mehrwert für Dein eigenes Forum sich somit auf 0% reduziert. Danke dass Du Dich so vorgestellt hast, wir wissen nunmehr künftig, Deinen einträglichen Wert einzuschätzen.

 

Bewertung:
2

Seite:  Zurück   1  |  2    |  28    von   28     
654 Postings ausgeblendet.
21.10.19 13:55 #656 auch der geht nicht
um was geht es im Bericht?  
21.10.19 14:13 #657 Ich hoffe jetzt geht es
https://www.orocobre.com/investor-centre/announcements/

Meine Sicherheitseinstellungen haben die beiden obigen Link verhindert.  
24.10.19 09:07 #658 Und täglich grüßt das Murmeltier
24.10.19 09:11 #659 Neuer Link
25.10.19 14:04 #660 Jetzt ist alles vorbei...
25.10.19 15:07 #661 Dies Variante könnte sogar klappen da laufend

neue Zellen gekauft werden müssen.

So was ist auch in den Augen der Eliten, welche im

... (automatisch gekürzt) ...

https://unserplanet.net/...werbung-bauernverband-legt-beschwerde-ein/
Moderation
Moderator: AHWO
Zeitpunkt: 02.11.19 19:00
Aktion: Kürzung des Beitrages
Kommentar: Urheberrechtsverletzung, ggf. Link-Einfügen nutzen

 

 
29.10.19 09:17 #662 Chart der Leerverkäufe dreht sich....?
https://www.shortman.com.au/stock?q=ORE


Mal schauen ob das so weitergeht. Ob nun mehr Leerverkäufer das niedrige Kursniveau zum Rückkauf nutzen.  

Bewertung:

29.10.19 12:19 #663 @ Gost: Chart der Leerverkäufe dreht sich
Nun ja, kommt mitunter auch darauf an wenn sie ihre geliehenen Aktien wieder zurückgeben müssen.
Ein Aktienrückkauf wird sehr Kursschonend erfolgen da von ORE keine kursrelevanten Nachrichten zu erwarten sind.
Auf alle Fälle haben die HFs ganz schön Kohle gemacht...Hut ab ;.))  
01.11.19 14:24 #664 @Leerverkauf
...Leider hast du vermutlich Recht.  Aber die Hoffnung stirbt zuletzt.  Bin mal gespannt,
welcher Kurs wir bei Orocobre in 2-3 Jahren stehen wird.

schönen Gruß,  

Bewertung:

04.11.19 12:16 #665 Trendwende ???
Mhm....irgendwo habe ich das Gefühl das die Trendwende nun kommt.  Lithium- Futures am Freitag + 3,14 auf 102,23 hoch.

Mir ist schon klar das Gefühle an der Börse nichts verloren haben.  Zum Nachkaufen leider keine Kohle vorhanden.

https://de.tradingeconomics.com/commodity/lithium  

Bewertung:

04.11.19 15:45 #666 Trendwende
schaut fast so aus- aber ich glaub daran aktuell eher noch nicht.. zuvor muss wieder mal der Lithiumpreis anziehen..., und die Aktie müsste mal einen schönen Boden finden.. kann man aktuell noch nicht sehen.  
04.11.19 23:05 #667 Das sehe ich anders!
Der Boden war bei 1,40 Euro.

Sieh Dir die anderen Lithium-Werte an, allen voran SQM...  
05.11.19 08:21 #668 Videomart
stimmt- jetzt wird es wieder spannend- ob der Aufschwung nachhaltig ist oder nur von kurzer Dauer ??
Vom Abwärtstrend sind wir die letzten Tage ausgebrochen und nähern uns der nächsten Unterstützung. Können Ore CAN 2,55-3,25 überwinden dann sieht es gut aus nach oben durchzustarten.
Weiteres könnten wir aber noch mals abprallen und wieder zurück auf CAN 2,- fallen..
Dachte echt, wir würden weiter runter fallen.. es sieht jedoch aktuell besser aus wie von mir erwartet... Mal schaun, wie sich die Aktie bis Ende November entwickelt..
 
05.11.19 08:22 #669 chart
 

Angehängte Grafik:
ore.jpg (verkleinert auf 36%) vergrößern
ore.jpg
05.11.19 18:35 #670 Wenn es gelingt
die 1,80 nachhaltig zu überwinden sieht es wesentlich besser aus. Um den Kurs wieder über 2,60 Euro zu bringen muss ORE wesentlich bessere Zahlen liefern.
So lange sich im Zahlenwerk keine signifikant Änderung einstellt ist die Aktie fair bewertet. Fakt ist, das Managment hat noch viele Hausaufgaben zu machen.  
06.11.19 02:05 #671 Bin raus mit 14% plus

Danach rein bei ITM Power zu 0,748 Euro.

Da ich schon mit SQM genügend Lithium-Aktien halte, wage ich mich auf das neue Terrain:
Wasserstoff...

Allen Anlegern viel Erfolg!!smile

 
08.11.19 15:51 #672 Trendwende?
Richtung dieser Indikatoren passen mal bis jetzt.

Bin mal gespannt ob der Ausbruch aus dem Button "Prognose" nachhaltig wird.

https://de.tradingeconomics.com/commodity/lithium


Leerverkäufe  gehen zurück.

https://www.shortman.com.au/stock?q=ORE  

Bewertung:

08.11.19 18:41 #673 Die Prognose
auf der Seite ist rein technisch. Also eher eine Aufbereitung der Vergangenheit.
Da wird ganz schnell ein U draus.

 

Bewertung:

11.11.19 12:14 #674 @ Gost: Trendwende?
Es stellt sich doch die Frage, ob der Kursverlust der letzten Monate nur dem Preisverfall am chinesischen Spotmarkt geschuldet war.
Kaum ein Lithiumförderer wurde durch HFs so niedergemacht wie ORE, warum?
Für mich gibt es sehr viele offene Punkte...
Warum hat der VW-Konzern die chinesische Gangfeng Lithium Co. Ltd. als Partner ausgesucht?
Liegt es mitunter an der Lithiumqualität....der Zuverlässigkeit hinsichtlich Lieferterminen?

 
12.11.19 09:17 #675 @Leerverkauf
Leider kann ich dir deine Fragen nicht beantwortet.

Da müsste man vermutlich ein Insider sein.

Leider habe ich kein Pulver parat, ansonsten würde ich jetzt mal nachkaufen.

Ich würde Ore längerfristig nicht abschreiben, die Japaner sind nicht umsonst eingestiegen.

Schönen Tag.  

Bewertung:

28.11.19 17:43 #676 ORE Hauptversammlung 2019
Jeder kann sich sein eigenes Bild machen. Ich denke, die meisten Aktionäre werden keine Freude haben.
Potentielle Aussagen die den Kurs beflügeln sind für mich nicht erkennbar.

Alle Einzelheiten sind hier zu entnehmen (22.11.2019)
https://www.orocobre.com/investor-centre/announcements/  
10.02.20 23:27 #677 Scheinbar hohe Erwartungen
16.02.20 08:59 #678 flagge
 
18.02.20 15:12 #680 Oro kauft Advantage Lithium
 

Bewertung:

Seite:  Zurück   1  |  2    |  28    von   28     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...