Oracle vs SAP

Seite 1 von 1
neuester Beitrag:  03.08.18 06:55
eröffnet am: 03.08.18 06:55 von: A28887004 Anzahl Beiträge: 1
neuester Beitrag: 03.08.18 06:55 von: A28887004 Leser gesamt: 1251
davon Heute: 10
bewertet mit 0 Sternen

03.08.18 06:55 #1 Oracle vs SAP

Kleiner Fundamentalcheck zur Bilanz 2017: 

Beide Papiere stehen gut da bei Eigenkapital, Cashflow und Marge.

Oracle ist besser im KGV während SAP mehr Umsatzwachstum die letzten Jahre produziert hat.


Hintergrundinfos SAP:


SAP setzt die Vernetzung seiner Dienstleistungen und Software Programme weiter fort. War die Software früher nur die Warenwirtschaft eines Unternehmens gemanagt, hat sie sich heute in fast alle Bereiche des Unternehmens ausgebreitet. Ein paar Beispiele:

Reisen Buchen und Abrechnen

Mit SAP Concur vertreibt SAP ein Cloud basiertes Abrechnungs- und Verwaltungssytem. Es greift dabei auf viele externe Dienste zu und ist auch mit den eigenen HR Tools vernetzt.


HR 

Für Human Resources wird ein e-Recruiting Tool angeboten, das alle Prozesse online wie offline abwickelt.


Internet der Dinge

Hier gibts eine online Platform, glaube bei Hana dabei, die das Managen von Geräten im Internet erlaubt. Dazu gehören Datenabfrage, Auswertung, Predictive Maintenance und all dieses. Natürlich muss vieles adaptiert werden. SAP bietet die Software Plattform.


Webshops

Natürlich ist SAP nicht das neue AMAZON. Das war etwas provokativ formuliert. Aber mit der Webshop Anbindung an das Produktionssystem schafft Amazon für jeden Kunden seinen eigenen Webshop und verdient daran. Während AMAZON im B2C natürlich alles beherrscht, könnte vorallem im B2B Webhandel der Fokus auf SAP Software liegen. Alle Daten und Templates dafür ist für jeden Kunden vorhanden.

Der Leverage von SAP ist all diese Felder miteinander verknüpfen.

 

Bewertung:


Angehängte Grafik:
oraclesap.png
oraclesap.png
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...