Oracle,viel besser als der aktuelle Kurs....

Seite 1 von 2
neuester Beitrag:  21.03.18 01:53
eröffnet am: 31.03.06 09:39 von: lehna Anzahl Beiträge: 48
neuester Beitrag: 21.03.18 01:53 von: youmake222 Leser gesamt: 26528
davon Heute: 1
bewertet mit 10 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2    von   2     
31.03.06 09:39 #1 Oracle,viel besser als der aktuelle Kurs....
ariva.de
Nach der massiven Shopping-Tour (PeopleSoft,Siebel Systems) von Chef Larry Ellison wurden bereits erste Früchte geerntet.
Im dritten Quartal stieg der Gewinn um 43%.
Zudem ist Oracle nur halb so teuer wie der ewige Konkurrent SAP.
Ich hab deshalb in den Software-Riesen umgeschichtet.
Stop bei 9,50 auf Schlusskursbasis ist natürlich Pflicht....        

Bewertung:
10

Seite:  Zurück   1  |  2    von   2     
22 Postings ausgeblendet.
08.10.12 13:47 #24 Ellison spricht von weiteren Dividendenerhöhunge.
Larry Ellison hat bei CNBC in einem Interview weitere Dividendenerhöhungen angekündigt, allerdings ohne konkrete Zahlen. Das lässt hoffen.  
27.12.12 17:37 #25 Eloqua übernommen
Also Eloqua (US-Softwarefirma) für $ 871 Mio. übernommen.

Per 21.12.12 auch gleich die Dividende für die ersten 3 Quartale 2013 ausgeschüttet (da wg. dem Fiscal Cliff sonst mit Steuer-Mehrbelastungen gerechnet wurde).

Ansonsten auch gutes Quartalsergebnis hingelegt. Kann sich sehen lassen.  
21.06.13 10:03 #26 Dividende wird verdoppelt immerhin
http://www.ariva.de/news/...ivale-Oracle-tritt-auf-der-Stelle-4566044

Aktienrückkauf, Dividendenverdoppelung, und Gewinnsteigerung um ca. 10%. Nicht mitmachen tut es der Umsatz, der stagnierte.

Die Aktie ist wegen letzterem so ziemlich auf Tiefstkurs. Ich denke unberechtigterweise.  
18.09.13 22:04 #27 und ab ist er

durch die 200 d-Linie

laugthing

 

Bewertung:
2

12.12.13 11:31 #28 wo sind die News?
Aktie runter auf 24,40 €. Aber ohne News, woran liegt es also?  
20.12.13 21:35 #29 Dafür jetzt mit guten News
wieder die volle Oberhand !
Ich muss zugeben, dass meine geliebte Charttechnik bei derartigen Meldungen natürlich versagt.
Aber bei dem Aufschwung kann ich das verkraften.
Schlimmer wäre ein Verkauf gewesen.  

Bewertung:
2

27.12.13 11:35 #30 na welche News?
So richtig sehe ich nicht, wieso der Kurs auf die letzten News so anzieht. Wo bzw. was ist der Erfolg bzw. was hat Oracle erreicht? (Trend Cloud-Computing und Responsys-Erwerb??)

Die Aussichten generell werden als eher bescheiden hingestellt auch (obwohl ich das so nicht denke).

Ist halt nur eine Nachricht da, und deshalb schauen mal einige wieder auf die Aktie? Oder steckt wirklich was dahinter?  
18.03.14 21:52 #31 ..
Über 5% Minus nach Zahlen. Kaufgelegenheit? Ich meine ja...  

Bewertung:

20.05.14 14:10 #32 Oracle; Long-Kauf

Why Oracle Stock Is A Long-Term Buy

Conclusion Oracle

As the world's largest independent enterprise software company, Oracle will benefit from its move into the cloud. Oracle has a very strong balance sheet; it has $ 37 billion in cash and equivalents, and $ 24.2 billion in debt. Oracle is generating strong free cash flows ($ 14.4 billion ttm) and returns value to its shareholders by stock buyback and by dividend payments. Oracle bought back 231.6 million of its shares for $ 7.8 billion in the first nine months of FY14, The share count fell 5% year-over-year in fiscal 3 Q14. Oracle has compelling valuation metrics and strong earnings growth prospects. Furthermore, ORCL stock is ranked second among all S&P 500 tech stocks, according to the "Balanced4" powerful ranking system. All these factors bring me to the conclusion that ORCL stock is a smart long-term investment. Furthermore, the solid dividend represents a nice income.

Quelle;

http://seekingalpha.com/article/2224693-why-oracle-stock-is-a-long-term-buy?app=1&uprof=45

cool

-----------
So wie einem das Licht nicht ohne die Dunkelheit bewusst würde, so gibt es keine Situation, in der nicht etwas POSITIVES zu entdecken wäre.

Frei nach I Ging
20.06.14 14:14 #33 Kurs
hat jemamd der vorbörslichen kurs der Amis?  
18.12.14 23:00 #34 Naja, wenn schon bei Red Hat geschlafen

dann wenigstens hier drin! Hier gab´s ja anscheinend auch genug Panik-Käufer cool

 

Bewertung:
2

18.12.14 23:03 #35 ..
feiner Wert, steigt und steigt und steigt..  

Bewertung:

18.12.14 23:06 #36 Hej XL, das sollte belohnt werden!

Ein halbes Jahr Ruhe im Thread und dann fast auf die Minute genau zwei Glückliche cool

 

Bewertung:
2

17.03.15 22:47 #37 After Hours + 2.22 %

Oracle Corporation (ORCL)

Die Q-Zahlen scheinen zu gefallen, gut ausgefallen  cool  money mouth  wink

-NYSE

42.87 Down 0.54(1.24%)  4:01PM EDT

After Hours : 43.82 Up + 0.95  (+ 2.22%)

5:38PM EDT - Nasdaq Real Time Price

-----------
So wie einem das Licht nicht ohne die Dunkelheit bewusst würde, so gibt es keine Situation, in der nicht etwas POSITIVES zu entdecken wäre.

Frei nach I Ging
18.03.15 22:46 #38 nächste Quartalsdividende am 28.04. +25%
Oracle hat im vergangenen dritten Fiskalquartal 2015 einen leichten Gewinnrückgang und stagnierende Umsätze gemeldet. Das Cloud- und PaaS-Geschäft legte allerdings deutlich zu. Zudem kündigte Oracle eine Anhebung der Dividende um 25 Prozent an.

Für das vergangene dritte Fiskalquartal 2015 meldet Oracle einen Umsatz von 9,33 Mrd. US-Dollar, der damit unverändert im Vergleich zum Vorjahr war. Der Nettogewinn schrumpfte dabei um drei Prozent auf 2,5 Mrd. US-Dollar oder 56 US-Cent je Aktie, nach einem Profit von 2,57 Mrd. Dollar oder 56 US-Cent je Aktie im Jahr vorher. Ausgenommen außergewöhnlicher Sonderbelastungen summierte sich der bereinigte Nettogewinn (Non-GAAP) auf 68 US-Cent je Aktie. Analysten hatten zuvor mit Einnahmen von 9,45 Mrd. Dollar sowie mit einem Nettogewinn von 68 US-Cent je Aktie gerechnet.

Nach Aussagen des Oracle-Managements hatte vor allem der stärkere US-Dollar das Geschäft beeinträchtigt. Das Software- und Cloud-Geschäft zog um ein Prozent auf 7,2 Mrd. US-Dollar an, während das Cloud Software-as-a-Service (SaaS) und Platform-as-a-Service (PaaS) um 30 Prozent auf 372 Mio. Dollar kletterte. Das Hardware-Systemgeschäft schrumpfte dagegen um zwei Prozent auf 1,3 Mrd. US-Dollar.

Wie Oracle weiter mitteilt, soll die Quartalsdividende um 25 Prozent auf 15 US-Cent je Aktie klettern. Die nächste Dividende soll am 28. April an die Aktionäre ausbezahlt werden. Zuletzt hatte Oracle den Analytics Spezialisten Datalogix aufgekauft.

(IT-Times - ami)
 

Bewertung:
2

18.06.15 17:09 #39 günstige Gelegenheit?
meint ihr der Kurseinbruch wäre jetzt ein guter Moment um ein paar Anteile einzusammeln (langfristiger Anlagehorizont)?
 

Bewertung:

17.09.15 17:41 #40 Dollar-Stärke setzt SAP-Rivale Oracle weiter zu
06.01.16 06:33 #41 Wie schätzt ihr die Aussichten
für Oracle in 2016 ein?
Danke.  
13.03.16 10:55 #42 Oracle: Börsianer vor Quartalszahlen in Kauflaun.
Quartalszahlen am Dienstag: Oracle: Börsianer vor Quartalszahlen in Kauflaune 13.03.2016 | Nachricht | finanzen.net
Das Softwareunternehmen Oracle wird am Dienstag aktuelle Quartalszahlen veröffentlichen. So richtig dynamisch entwickeln sich die Umsätze und Gewinne des Unternehmens derzeit nicht. 13.03.2016
 
16.03.16 07:55 #43 Oracle schwächelt im Kerngeschäft
28.07.16 15:55 #44 Oracle will NetSuite für 9,3 Milliarden Dollar kau
17.11.16 22:54 #45 Vielleicht doch auch mal wieder
den richtigen Riecher gehabt:
Am 7. November für 35,40 eingestiegen.
Ausbruch nach oben gelungen !  

Bewertung:
1

15.09.17 09:21 #46 Oracle
14.11.17 21:55 #47 Oracle
Oracle CEO: Artificial intelligence is a reality


https://www.cnbc.com/video/2017/11/14/...telligence-is-a-reality.html  

Bewertung:

21.03.18 01:53 #48 Oracle-Aktie knickt kräftig ein: US-Steuerreform.
Eine hohe Sonderlast wegen der US-Steuerreform hat Oracle im vergangenen Geschäftsquartal tief in die roten Zahlen gerissen. 20.03.2018
 
Seite:  Zurück   1  |  2    von   2     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...