On Track Innovations Ltd.: erhält Folgeauftrag

Seite 1 von 238
neuester Beitrag:  19.10.17 11:38
eröffnet am: 06.01.05 23:10 von: sir charles Anzahl Beiträge: 5944
neuester Beitrag: 19.10.17 11:38 von: Orion66 Leser gesamt: 576399
davon Heute: 342
bewertet mit 10 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2    |  238    von   238     
06.01.05 23:10 #1 On Track Innovations Ltd.: erhält Folgeauftrag
On Track Innovations Ltd.: NIEDERLASSUNG ASEC S.A. ERHÄLT FOLGEAUFTRAG

Corporate-News übermittelt durch die DGAP.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
--------------------------------------------------

OTI-NIEDERLASSUNG ASEC S.A. ERHÄLT FOLGEAUFTRAG FÜR WEITERE 1500 TERMINALS ZUM
BARGELDLOSEN BEZAHLEN


Fort Lee, New Jersey- 5. Januar 2005 - On Track Innovations Ltd, (OTI)
(NASDAQ: OTIV; Prime Standard [Frankfurt]: OT5), weltweit führender Anbieter
von kontaktlosen, mikroprozessorbasierten Smart-Card-Lösungen, darunter in den
Bereichen Nationale Sicherheit, Micropayment und Tankbezahlsysteme, hat heute
bekannt gegeben, dass das Tochterunternehmen ASEC S.A. einen Folgeauftrag für
1500 zusätzliche Terminals vom Typ Verifone-Omni 3750 erhalten hat. In den
Terminals, die für eine der größten Kioskketten in ganz Polen bestimmt sind,
werden kontaktlose Lesegeräte integriert. Es handelt sich hierbei um einen
Auftrag, der zusätzlich zu der vor kurzem bekannt gegeben Erstbestellung über
1000 Terminals eingegangen ist. Dieses Projekt beinhaltet die Entwicklung der
größten Infrastruktur für kontaktloses Bezahlen im Markt, wobei zusätzliche
Anwendungen für Supermärkte oder andere kommerzielle Dienstleistungen ergänzt
werden können.

Wie schon bei der vorherigen Bestellung werden die Terminals für den
öffentlichen Nahverkehr in Polen eingesetzt. Sie arbeiten auf der Basis des
GSM-Kommunikationssystem. Die Nutzer werden in der Lage sein, Geldbeträge auf
ihre Karte zu laden, um damit ihr Bus- oder Bahnticket zu bezahlen.

Polen, mit über 40 Millionen Einwohnern das größte der im Mai der EU
beigetretenen Länder, verfügt über ein großes Potential bei der Modernisierung
der Infrastruktur hin zu westeuropäischen Standards, insbesondere im Bereich
der Bezahlsysteme. Heute gibt es hier etwa 80.000 Point-of-Sale-Terminals und
7.200 Bankautomaten im gesamten Land, das sind vergleichsweise geringe Zahlen
im Verhältnis zur Größe des Landes und seiner wachsenden Wirtschaft.

Jerzy Fulara, Geschäftsführer von ASEC, kommentierte, "Polen entwickelt sich
sehr schnell beim Aufbau einer Infrastruktur für Finanz- und Bezahlsysteme auf
westeuropäischem Standard, was OTI und ASEC die Chance gibt, hierbei einen
führenden Platz zu erobern. Wir erwarten, zusätzliche Anwendungen in Polen zu
integrieren und dies auch auf andere der aufstrebenden europäischen Staaten
auszudehnen."

Oded Bashan, President und CEO von OTI, sagte, "Diese Bestellung unterstreicht
die hohe Bedeutung der Akquisition von ASEC - ein Unternehmen, das uns
profitabel in die neuen und wachsenden Märkte der aufstrebenden europäischen
Länder einführen kann. Bei diesem gewaltigen wirtschaftlichen Potential
beabsichtigen wir, diese Länder mit kompletten Lösungen in den Märkten für
Bezahlsysteme, Tankabrechnung und Smart-ID zu erobern."

Über OTI
Gegründet im Jahr 1990, entwickelt und vermarktet OTI (NASDAQ: OTIV, Prime
Standard: OT5) sichere kontaktlose mikroprozessorbasierte Smart-Card-
Technologie für die vielfältigen Anforderungen der verschiedenen Märkte. Die
von OTI entwickelten Anwendungen umfassen Lösungen für Tankabrechnungssysteme,
den Bereich Micropayment, das elektronische Ticket, Parken,
Kundenbindungsprogramme, ID und Campus. OTI verfügt über ein weltweites
Netzwerk regionaler Büros für Vertrieb und Service der Produkte. Das
Unternehmen ist mit dem renommierten ESCAT-Award für innovative Smart-Card-
Lösungen in den Jahren 1998 und 2000 ausgezeichnet worden. Zu den wichtigsten
Kunden gehören: MasterCard International, Atmel, BP, Scheidt & Bachmann, EDS,
Repsol, die Regierung des Staates Israel sowie ICTS.
Mehr Informationen über OTI unter: http://www.otiglobal.com


Ende der Mitteilung, (c)DGAP 05.01.2005
--------------------------------------------------
WKN: 924895; ISIN: IL0010834682; Index:
Notiert: Geregelter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in
Berlin-Bremen, Düsseldorf, Hannover, München und Stuttgart

 
Seite:  Zurück   1  |  2    |  238    von   238     
5918 Postings ausgeblendet.
11.10.17 13:43 #5920 Die Analysten sind ja äusserst skeptisch
für die Q3-Ergebnisse:

Earnings Estimate              -0.02
Revenue Estimate               5.18M

meine Erwartung:               +0,02
                                           >6,5M

 
11.10.17 17:23 #5921 Orion wann kommen die
zahlen? auch in 5 Wochen wie bei meinem Geldvernichtungsmaschine Nete  
11.10.17 19:09 #5922 Hi Kautschuk,
gehe mal vom 08.11. aus.  
11.10.17 20:42 #5923 Danke Orion!
Irgendwas ist doch hier im Busch. 50000 im Bid zu 1,47 und nur 400 im Ask  
11.10.17 21:08 #5924 Das geht doch schon länger so!
Es gibt zwei Erklärungen:
1. Die harmlose:
Irgend ein Gutmensch will die OTI-Aktie vor dem Absturz bewahren und setzt deshalb sehr große Bid´s.
2. Die übliche
Normalerweise werden größere Orders von Insti´s automatisch in kleine Segmente gesplittet, damit sie nicht auffallen. Um Reaktionen zu erzeugen, werden große Orders offen gesetzt:
großes Bid: man will suggerieren, das goßes Kaufinteresse besteht. Der Normalo kauft oberhalb die Papiere des Anbieters. Dann wird die Order zurückgezogen und der Kurs nach unten bewegt. Dort kauft der Insti ev. dann zurück.
großes ASK: Verkaufsdruck wird vorgegauckelt. Die Leute verkaufen in Panik, der Kurs stürzt ab. Ev. auch Aufkaufen Unten.  
11.10.17 21:15 #5925 Jedenfalls, das Spiel des Betreffenden
geht nicht auf. Es gibt keinerlei Bewegung.
Warten auf die Zahlen ist mal wieder angesagt. Weitere 4 Wochen spätSommerloch!  
13.10.17 20:22 #5926 jeden Tag 50000 zu $1,45 im Bid
Gestern wurde er bedient. Wie geht es weiter?  
13.10.17 21:14 #5927 Na ich hoffe doch wie du gesagt hast
rauf auf mindestens 20€  
14.10.17 19:11 #5928 Vending Maschinen
werden immer mehr. jetzt gibt es schon welche mit Spielzeugautos.
Da gibt es noch tausende von Anwendungen  
14.10.17 20:43 #5929 Klar,
ist das ein riesen Markt. Alleine in Japan stehen 6Mio davon. Und das Wichtigste: die sollen eigentlich bis 2020 alle umgerüstet werden, so dass sie sowohl FeliCa als auch EMVCo fähig sind. Dafür hat OTI seinen Reader als erstes Unternehmen überhaupt zertifizieren lassen (andere sind mir nicht bekannt). Bisher sind aber erst 5000 Systeme in Bearbeitung. Cohen hat ja mehrfach betont, dass Umstellungen in Japan sehr schleppend verlaufen. Aber, die Zeit drängt. Ich hoffe auf eine Explosion der Aufträge in 2018/2019. Hoffentlich hat OTI dann genügend Kapazitäten zur Verfügung!!!
Aber auch in anderen, eigentlich in allen Regionen der Welt, wird auf NonCash umgestellt. Reader werden immer gebraucht, unabhängig von der Software, ob Apple, Google, Samsung, oder China.
Und nicht zu vergessen: die Wearables mit Paymentfunktion.
Auch hier ist OTI erste Sahne!!!

Und für die Zahlungsabwicklung gibt es neben Platzhirschen die aufstrebende NETE!!!
;-)))  
15.10.17 18:54 #5930 20 Euro
Nicht dein Ernst, oder ? Verkauf den ganzen Kram und gönn dir ne lange oder ewige Auszeit in einem schönen Urlaubsland.  
15.10.17 20:50 #5931 Hi, Reecco. Grüße in den Süden.
Nein, das ist nicht meins!
Um etwas Abstand von Handelnden der letzten Jahrhunderte zu erreichen:
Warum ist Alexander bis Indien gezogen? An sehr vielen Orten hätte er sein Leben in "Saus und Braus" bis zum Ende fristen können, doch es zog ihn immer weiter!!!
Solche Menschen gibt es halt. Auch der schönste Urlaub wird für sie auf Dauer (oder sogar früher) langweilig.
Aber, jedem Tierchen sein Plässierchen!
;-)))  
16.10.17 15:43 #5932 kommt da heute was?
16.10.17 17:29 #5933 HV steht an
Net Element, Inc. , a global financial technology and value-added solutions group that supports electronic payments acceptance in an omni-channel environment spanning across point-of-sale , e-commerce ...
 
16.10.17 18:34 #5935 Hatte schon gehofft da der Kurs plötzlich
anzog.  
16.10.17 18:48 #5936 Day's Range 1.4500 - 1.4594
bist du im falschen Film?

;-)))  
18.10.17 00:01 #5937 was war heute los?
18.10.17 21:20 #5938 unsere Oti machen mir
aber so langsam sorgen  
18.10.17 21:26 #5939 Dann verkauf...
18.10.17 21:41 #5940 Verkauf das Wort gibt es bei mir nicht meh.
Durch Verkäufe habe ich mehr Geld verpasst als mir lieb ist  
18.10.17 21:43 #5941 Also hab Geduld....wie wir das
schon lange praktizieren...  
18.10.17 22:21 #5942 Kann Googlehupf nur recht geben!
Man sagt zwar: Verliebe dich nie in eine Aktie!, aber das ist nur das Geschäftsmodell der Shorts!!!

Kaufe nur die Aktie, über die du dich umfassend informiert hast, von deren Basics und deren Geschäftsmodel du überzeugt bist,......und dann warte....warte,....ev. Nachkäufe zum Verbilligen, aber stehe durch!

Eins ist klar: Bei jedem neuen Trend schießen die Kurse zunächst durch die Decke, dann merken die Leute: oh, es geht gar nicht so schnell, wie ich dachte. Ein Teil beginnt zu verkaufen, der Kurs fällt und fällt...... und so vergehen Jahre, bis sich die Substanz durchsetzt. Und es vergehen viele weitere Jahre, bis man damit Gewinn erzielt, vlt. wird man damit auch noch reich. Wobei das wieder relativ ist. Habe dich ja schon früher angehalten, es in % auszudrücken!
;-)))
GLTALONG´s
Dieses Board ist immer noch das BESTE!!!!  
19.10.17 09:09 #5943 Hi Orion
das weiss ich doch alles und so habe ich es doch auch gemeint. Verkaufen kommt nicht in frage und über keine Aktie habe ich mich mehr informiert, ausser vielleicht das Thema Brennstoffzelle und Wasserstoff. Das liegt aber auch daran das ich dort meine tägliche arbeit verrichte.

Sorgen mache ich mir ja nur, weil ich in Oti zu 40% investiert bin, vom ganzen Depot und nicht mehr nachkaufen wollte. Jetzt ergeben sich aber möglichkeiten allerdings in allen anderen Aktien auch.  
19.10.17 11:38 #5944 Hi Kautschuk,
war auch allgemein gemeint.
Du weist ja, wie schnell so eine Aktie poppen kann! Wir stecken halt alle im gleichen Dilemma. Keiner weis, wo es zuerst abgeht, falls es abgeht. Wandelt man, kann`s richtig oder falsch gewesen sein. ;-)))  
Seite:  Zurück   1  |  2    |  238    von   238     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...