On Track Innovations Ltd.: erhält Folgeauftrag

Seite 1 von 301
neuester Beitrag:  14.06.18 18:20
eröffnet am: 06.01.05 23:10 von: sir charles Anzahl Beiträge: 7501
neuester Beitrag: 14.06.18 18:20 von: jimmieschultz Leser gesamt: 887691
davon Heute: 176
bewertet mit 11 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2    |  301    von   301     
06.01.05 23:10 #1 On Track Innovations Ltd.: erhält Folgeauftrag
On Track Innovations Ltd.: NIEDERLASSUNG ASEC S.A. ERHÄLT FOLGEAUFTRAG

Corporate-News übermittelt durch die DGAP.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
--------------------------------------------------

OTI-NIEDERLASSUNG ASEC S.A. ERHÄLT FOLGEAUFTRAG FÜR WEITERE 1500 TERMINALS ZUM
BARGELDLOSEN BEZAHLEN


Fort Lee, New Jersey- 5. Januar 2005 - On Track Innovations Ltd, (OTI)
(NASDAQ: OTIV; Prime Standard [Frankfurt]: OT5), weltweit führender Anbieter
von kontaktlosen, mikroprozessorbasierten Smart-Card-Lösungen, darunter in den
Bereichen Nationale Sicherheit, Micropayment und Tankbezahlsysteme, hat heute
bekannt gegeben, dass das Tochterunternehmen ASEC S.A. einen Folgeauftrag für
1500 zusätzliche Terminals vom Typ Verifone-Omni 3750 erhalten hat. In den
Terminals, die für eine der größten Kioskketten in ganz Polen bestimmt sind,
werden kontaktlose Lesegeräte integriert. Es handelt sich hierbei um einen
Auftrag, der zusätzlich zu der vor kurzem bekannt gegeben Erstbestellung über
1000 Terminals eingegangen ist. Dieses Projekt beinhaltet die Entwicklung der
größten Infrastruktur für kontaktloses Bezahlen im Markt, wobei zusätzliche
Anwendungen für Supermärkte oder andere kommerzielle Dienstleistungen ergänzt
werden können.

Wie schon bei der vorherigen Bestellung werden die Terminals für den
öffentlichen Nahverkehr in Polen eingesetzt. Sie arbeiten auf der Basis des
GSM-Kommunikationssystem. Die Nutzer werden in der Lage sein, Geldbeträge auf
ihre Karte zu laden, um damit ihr Bus- oder Bahnticket zu bezahlen.

Polen, mit über 40 Millionen Einwohnern das größte der im Mai der EU
beigetretenen Länder, verfügt über ein großes Potential bei der Modernisierung
der Infrastruktur hin zu westeuropäischen Standards, insbesondere im Bereich
der Bezahlsysteme. Heute gibt es hier etwa 80.000 Point-of-Sale-Terminals und
7.200 Bankautomaten im gesamten Land, das sind vergleichsweise geringe Zahlen
im Verhältnis zur Größe des Landes und seiner wachsenden Wirtschaft.

Jerzy Fulara, Geschäftsführer von ASEC, kommentierte, "Polen entwickelt sich
sehr schnell beim Aufbau einer Infrastruktur für Finanz- und Bezahlsysteme auf
westeuropäischem Standard, was OTI und ASEC die Chance gibt, hierbei einen
führenden Platz zu erobern. Wir erwarten, zusätzliche Anwendungen in Polen zu
integrieren und dies auch auf andere der aufstrebenden europäischen Staaten
auszudehnen."

Oded Bashan, President und CEO von OTI, sagte, "Diese Bestellung unterstreicht
die hohe Bedeutung der Akquisition von ASEC - ein Unternehmen, das uns
profitabel in die neuen und wachsenden Märkte der aufstrebenden europäischen
Länder einführen kann. Bei diesem gewaltigen wirtschaftlichen Potential
beabsichtigen wir, diese Länder mit kompletten Lösungen in den Märkten für
Bezahlsysteme, Tankabrechnung und Smart-ID zu erobern."

Über OTI
Gegründet im Jahr 1990, entwickelt und vermarktet OTI (NASDAQ: OTIV, Prime
Standard: OT5) sichere kontaktlose mikroprozessorbasierte Smart-Card-
Technologie für die vielfältigen Anforderungen der verschiedenen Märkte. Die
von OTI entwickelten Anwendungen umfassen Lösungen für Tankabrechnungssysteme,
den Bereich Micropayment, das elektronische Ticket, Parken,
Kundenbindungsprogramme, ID und Campus. OTI verfügt über ein weltweites
Netzwerk regionaler Büros für Vertrieb und Service der Produkte. Das
Unternehmen ist mit dem renommierten ESCAT-Award für innovative Smart-Card-
Lösungen in den Jahren 1998 und 2000 ausgezeichnet worden. Zu den wichtigsten
Kunden gehören: MasterCard International, Atmel, BP, Scheidt & Bachmann, EDS,
Repsol, die Regierung des Staates Israel sowie ICTS.
Mehr Informationen über OTI unter: http://www.otiglobal.com


Ende der Mitteilung, (c)DGAP 05.01.2005
--------------------------------------------------
WKN: 924895; ISIN: IL0010834682; Index:
Notiert: Geregelter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in
Berlin-Bremen, Düsseldorf, Hannover, München und Stuttgart

 
Seite:  Zurück   1  |  2    |  301    von   301     
7475 Postings ausgeblendet.
29.03.18 18:56 #7477 Bei OTI komme ich mir vor

wie ein Steinzeitmensch, der ständig versucht, seine kleine Flamme am Leben zu erhalten, immer in der Hoffnung, dass daraus mal ein großes, wärmendes Feuer wird.
Ständig kommt ein unerwarteter Windstoß von der Seite und die Flamme erlischt wieder.
Erneut heißt es: mühsam Zunder besorgen und stundenlang die Feuersteine zusammen kloppen!
Mit jedem neuen Flämmchen kommt neue Hoffnung auf,...bis zur nächsten Böe.
;-((((cryyell

 
29.03.18 19:08 #7478 jo so langsam sehe
ich meine Investition im Feuer aufgehen. Aber wie oft habe ich schon geschmissen und dann ging es hoch.  
29.03.18 21:09 #7479 Abwärts geht Sie mit blutroten Märkten,
aber wenn ein sattes Grün erstrahlt, bleibt Sie lustlos am Boden liegen.
Meine (Alb-)Traumaktie!!!
Alles Positive aus den 17er Zahlen ist verflogen.
Kein Schwein interessiert sich für den Schrott!!! Mit oder ohne MZ!!!

Hätte komplett umsatteln sollen! Andere Ladies haben mehr Leben in sich.  
29.03.18 21:23 #7480 habe Mike mal angemailt,
ob er reagiert???  
29.03.18 21:28 #7481 Warum geht der Dicke nicht mal
offensiv die Sache an, statt sich Stück für Stück immer eine Stufe tiefer zu formieren. Das ist doch die reinste Einladung für die Shorts. Ein todsicheres Geschäft und immer genügend Aktien im Low um auszugleichen. Die Trottel wissen gar nicht, wie der Hase läuft. Einfach nur blöd, leider!!!  
29.03.18 22:22 #7482 Hi Leute,
10Q ist einen Tag früher raus. Interessant zu lesen, z. B.:
-Am 1. November 2017 haben alle Parteien dieses Verfahrens eine Vergleichsvereinbarung zur Beilegung ihrer Streitigkeiten geschlossen und dementsprechend alle Rechtsstreitigkeiten am 1. November 2017 abgewiesen. Wir haben die vollständige Zahlung für alle an Masterwork verkauften Produkte erhalten.  
29.03.18 22:33 #7483 Entlohnung 2017!
Shlomi Cohen $886,293
Stramm, oder? Bei $22Mio Umsatz und Verlusten!!!

Der Vorstand alleine (5 Personen) bekam $1,76Mio, ohne die Vorstände der Tochtergesellschaften.  WOW 8% vom weltweiten Umsatz  
29.03.18 22:34 #7484 Optionen nicht inbegriffen!
29.03.18 22:34 #7485 Genau deshalb Orion
wäre ich mit einer Übernahme so glücklich, um den Schrott noch gewinnbringend los zu werden.  
29.03.18 22:36 #7486 habe keine Lust mehr, zu deprimierend!
könnt ja selber lesen!  
29.03.18 22:48 #7487 Mit welchem Recht
kriegt Cohen 33,6% mehr Gehalt als ein Jahr zuvor???
Die einzige Begründung wäre, wenn sein Gehalt (Zielvereinbarung) an die Kursentwicklung gekoppelt wäre. Nach dem Totaleinbruch in 2016 ging es ~ um dieses Maß in 2017 hoch.
Das wäre dann Ansporn für 2018ff!!!  
30.03.18 09:42 #7488 boardmail!
30.03.18 12:57 #7489 Orion BM
30.03.18 16:48 #7490 @sir charles
wichtige Boardmails für dich!!!!  
30.03.18 17:06 #7491 Hi Leute
Ich hatte heute einen neuen, aktuellen Thread eröffnet, der aber kurz darauf von der Moderation, wie ich verstanden habe wegen zuvieler älterer Threads, leider wieder gelöscht wurde.
Zur besseren Kommunikation der Hauptnutzer hier (Gruppen-Boardmail usw.) habe ich auch eine neue geschlossene Gruppe (OTI-Investoren) gegründet, zu der ich den engeren Kreis herzlich einlade.  
30.03.18 20:43 #7492 Lese mir gerade in Ruhe 10Q durch
Sie haben gegen USAT vollumfänglich gewonnen:
"Am 20. Juli 2017 wurde der OTI Claim an das US-Bezirksgericht für den Eastern District of Pennsylvania übertragen und am 23. August 2017 wurden der USAT Claim und der OTI Claim in einer einzigen Klage zusammengefasst. Am 1. November 2017 haben alle Parteien dieses Verfahrens eine Vergleichsvereinbarung zur Beilegung ihrer Streitigkeiten geschlossen und dementsprechend alle Rechtsstreitigkeiten am 1. November 2017 abgewiesen. Wir haben die vollständige Zahlung für alle an Masterwork verkauften Produkte erhalten."

Die Frage ist immer noch offen, welche Reader USAT nun seinen Kunden anbietet. Auf ihrer Internetseite sind immer noch die OTI-Reader vertreten!!!  
30.03.18 20:46 #7493 auch ihr Auftritt hat sich gewandelt:
We are a fintech pioneer and leading developer of cutting-edge secure cashless payment solutions providing global enterprises with innovative technology for over two decades.

a fintech pioneer...das ist neu!!!  
30.03.18 20:53 #7494 Steigerung
Our revenues from sales in Europe increased by $1.4 million, or 24%, in 2017 compared to 2016
Our revenues from sales in APAC increased by $3.0 million, or 533%, in 2017 compared to 2016  
31.03.18 07:48 #7495 orion
Wieso denn ein neuer Thread?  
31.03.18 14:34 #7496 @Orion
wo findet man den neuen Thread ?
Mich würde auch interessieren wer wirklich alles investiert ist usw.
Beste Grüße und angenehme Ostern  
31.03.18 17:25 #7497 @Solaris2
Boardmail für dich  
01.04.18 11:42 #7498 Thread
Orion magst Du mir evtl auch den Link schicken?  
01.04.18 13:07 #7499 Hi Wandervogel,
es gibt keinen Link.
Hier, das gleiche, was ich Solaris2 per BM schickte:

Den neuen findest du wie alle anderen in der Rubrik: Forum zu On Track Innovations.

OTI-Zeitenwende

Dürfte doch kein Problem sein.

Grund für den neuen Thread ist unter anderem veraltete Geschichten abzuschütteln. Bei OTI ist die Zeit ja nicht stehen geblieben. Es fanden ja grundlegende Veränderungen statt. Deshalb wurde ja auch MZ engagiert.
Gruß Orion  
14.06.18 18:09 #7500 Vinchain ist besser als Carvertical
14.06.18 18:20 #7501 vinchain vs carvertical
Vinchain ist besser als Carvertical. Sie haben eine funktionierende Blockchain-Datenbank mit realen Fahrzeugdaten https://vinchain.io/report/check Außerdem werden sie in Europa starten, nachdem sie in den USA fertig sind. Ich denke, Carvertic muss sich mit der Entwicklung beeilen. Übrigens wird vinchain bald auf IDAX.MN Exchange auflisten. Überprüfen Sie ihre Lautstärke;)  
Seite:  Zurück   1  |  2    |  301    von   301     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...