Nur zur Erinnerung

Seite 1 von 11
neuester Beitrag:  14.02.19 11:52
eröffnet am: 22.08.17 12:57 von: Sawitzki Anzahl Beiträge: 273
neuester Beitrag: 14.02.19 11:52 von: Reinhardt2 Leser gesamt: 28343
davon Heute: 33
bewertet mit 13 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2    |  10  |  11    von   11     
Seite:  Zurück   1  |  2    |  10  |  11    von   11     
247 Postings ausgeblendet.
10.09.18 22:18 #249 Bin i do richtig?
 

Angehängte Grafik:
pic747_.jpg
pic747_.jpg
10.09.18 22:32 #250 Musst du selbst wissen.
Aber nimm Platz und schau dich  erstmal in aller Ruhe um.  

Angehängte Grafik:
unbenannt.png
unbenannt.png
11.09.18 10:10 #251 I seh nix, außer einen Leuchtturm!
11.09.18 13:28 #252 btw. ad Mutter aller Probleme : Vorsicht Falle.
11.09.18 14:38 #253 Nur zum Vergleich:
11.09.18 15:43 #254 Is Fräulein is heut sche gschaftig...
12.09.18 23:10 #255 Uff...

https://encrypted-tbn0.gstatic.com/...huuGIa54YLQSCQuBi7mMlHTIIIGkjwR

                                                                             :->

 
22.09.18 16:37 #256 Legendärer Exklamativsatz
Wem dröhnt der nicht noch immer in den Ohren ?!Hinweis: Überschrift im Video natürlich gefakt.  
22.09.18 16:39 #257 Exklamation incl. Umklammerung.
Kein Wunder, dass der Ausruf Mode macht.

Verständnis ist angezeigt, wenn unbescholtene Bürger sich mit zunehmender Vehemenz dagegen wehren, in aller Öffentlichkeit auf hinterhältig-perfide Weise als "Nazis" beleidigt zu werden.

http://www.nordbayern.de/region/treuchtlingen/...ingerin-an-1.8102596
 
22.09.18 16:58 #258 historychannel extra: incoherent anger in london

-----------
we will
22.09.18 17:09 #259 #257 Könnte die Umklammerung ggf. auch
als "sexueller Angriff" gewertet werden oder tun das nur die Flüchtlinge?
-----------
Ironie ist hier nicht mehr erwünscht oder wird von Mods nicht erkannt!
06.10.18 10:51 #261 Hambacher Fest 2.0 ? - Freudenfest ?
Und dann schlägt die Stunde der Pechsteinfledermaus und das Großkapital hat endgültig Pech gehabt ?
Nicht nur, weil Hambach nicht gleich Hambach ist und das bisschen verbliebener Forst hier und die paar übriggebliebenen Wälder dort in puncto Kohle naturgemäß zu unterscheiden sind - man kann´s auch übertreiben.

Zur Rechtslage: https://www.ariva.de/forum/...d-die-uns-alle-550474?page=6#jumppos166

Trotz allem zur Freude:
 

Angehängte Grafik:
hambacher_fest_1832.jpg (verkleinert auf 88%) vergrößern
hambacher_fest_1832.jpg
06.10.18 13:01 #262 Hetzjagd
Rückblick auf eine besonders plump-dreiste Retourkutsche der AfD während der Hetzjagd-Kontroverse , die tagelang die Republik in Atem hielt und den Ruf der Partei zu schädigen drohte.

Inzwischen ist die Sache halbwegs ausgestanden und die Retourkutsche hat nur noch einen vagen Erinnerungswert -  wie geschaffen für diesen stillen Thread.  
06.10.18 13:33 #263 Curio eleison - Über die Axt im Walde
Die AfD ist nicht nur im Bundes- und in den Landtagen auf der Hut. Sie begibt sich auch in den deutschen Wald, wenn´s sein muss, und gibt dort den Waldhüter.

"Wird ein (zu? ) lange gewachsener Wald abgeholzt, ketten sich Linksgrüne an jeden (!) Baum.
Wird eine über Jahrhunderte gewachsene Kulturnation demographisch (demokratisch ?) ersetzt, sind sie selbst die Axt im Walde."

Merke: In den Parlamenten sitzen die Volkausplünderer und im Wald, da sind die Volkstumsräuber.  
06.10.18 13:40 #264 #263 Der Dockter steht ja noch gut im Futte.
und könnte mit seinen Parteifreunden den Lebensborn wieder mit Leben erfüllen!



(Von Ihnen kommen bereits 7 der letzten 20 Hetzjachten für Sawitzki. )
-----------
Ironie ist hier nicht mehr erwünscht oder wird von Mods nicht erkannt!
06.10.18 13:59 #265 Warum hatte man gegen den grünen Mob
eigentlich so sparsam die Wasserwerfer eingesetzt. ?

Diese zögerliche Aktion der angeblichen Staatsgewalt, war wieder mal ein Beweis für die Ohnmacht , geltendes Recht durchzusetzen.

 
06.10.18 15:14 #266 Ruhig Blut, bigfreddy.
Die Zeichen der Zeit stehen auf Kraftlosigkeit in NRW. Positiv gewendet heißt dies, dass die Rückabwicklung des Kraft-Regimes durchaus ein gewisses Maß an Laschheit verträgt, die einem potentiellen Merkel-Nachfolger gut zu Gesicht steht.

Armin der Westfale kann sich hier wohl kaum an Hermann dem Cherusker und dessen brachialer Gewalt orientieren, wie sehr unbedarft geschichtstreue Deutsche sich das von ihm auch jetzt wünschen mögen - ein Wunsch, der zuvor sogar auf einen Stammesfürsten wie Seehofer gerichtet war.(Ich belege das aus Pietätsgründen nicht.)
Dies geht schon allein deswegen nicht, weil Armin Laschet stammesgeschichtlich betrachtet gar kein Westfale, und erst recht kein Sachse ist als gebürtiger Aachener, ganz abgesehen von staatsrechtlichen Gründen und der situativen Entferntheit des Teutoburger Waldes. https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/4/...chsen_um_1000.png

 
06.10.18 15:21 #267 #265.Was den grünen Mob von Bigfreddy ang.
… so scheint hier ein Wahrnehmungsstörung, d.h. Rot-Grün-Blindheit vorzuliegen, der eine massive Beleidigung schwarz-grün gesinnter Grüner und auf Schwarzrot stehender Roter beinhaltet. Aber das kennt man ja von den Blauen für Deutschland.

Außerdem ist die Verächtlichmachung der blauen Ordnungshüter wegen angeblichen Wassersparens mehr als unangebracht. Die Blauen Bullen ("Bullen" im positiven Sinn) haben unter Aufbietung nicht weniger Kräfte dafür gesorgt,  dass das von lärmenden Horden bedrohte, gehetzte und gejagte MdL der AffD  mit heiler Haut aus dem Wald der nationalen Schande herausgekommen ist (siehe #262).

Das übergangen zu haben, spricht nicht gerade für die Glaubwürdigkeit von Bigfreddy.
 
06.10.18 15:23 #268 Na dann, bf : Repetitio est mater studiorum.
Bisschen nachsitzen kann nicht schaden.  
11.10.18 10:30 #269 Aus aktuellem Anlass - Adolf international
10.11.18 00:17 #270 Kornblumenblau
08.02.19 21:47 #271 Spurensuche,
Erkenntnisgewinn, und das erworbene Wissen bewahren- wurde aber auch Zeit!

Wenn man nicht alles selber macht, wie diese Sinti und Roma da, dann sieht´s düster aus.

https://www.deutschlandfunk.de/...3381.de.html?dram:article_id=438693

https://www.deutschlandfunk.de/....691.de.html?dram:article_id=439124

https://www.romarchive.eu/de/

 
14.02.19 11:36 #272 Deutschland in der Welt
Schicksalsjahr 2015.
Sturmglocken ertönten grell damals. Aber sie waren nur noch dazu da, den Untergang des geliebten Vaterlandes einzuläuten.

Was auch geschah, noch ehe die Sündflut mit auf den Wellen reitenden Teufeln über Deutschland hereinbrach :. Kennt das (noch) jemand ?  
14.02.19 11:52 #273 Aktualisierung: Dubai Dubai Du
Der Fischer und seine Frau - fast wie im Märchen, aber nur fast.

https://www.focus.de/politik/deutschland/...euzfahrt_id_10303196.html

Vielleicht kann jemand das Märchen umschreiben ? "Frauen" statt "Frau" im Titel, und eine Umkehrung der Verhältnisse wären dabei mehr als angebracht.



 
Seite:  Zurück   1  |  2    |  10  |  11    von   11     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...