Nova Minerals gewaltiges Potential Alaska

Seite 1 von 1
neuester Beitrag:  25.04.21 00:44
eröffnet am: 12.10.20 16:28 von: Goldinvestor2021 Anzahl Beiträge: 5
neuester Beitrag: 25.04.21 00:44 von: Barbaraprzqa Leser gesamt: 2602
davon Heute: 1
bewertet mit 1 Stern

12.10.20 16:28 #1 Nova Minerals gewaltiges Potential Alaska
Nova Minerals: Wir gehen nicht, bis wir 50 Mio. Unzen gefunden haben!

By: The Motley Fool Posted on 12. Oktober 2020
Christopher Gerteisen, CEO des Goldexplorers Nova Minerals ist sehr zuversichtlich. Sein langfristiges Ziel: 50 Mio. Unzen Gold!

Nova Minerals: Wir gehen nicht, bis wir 50 Mio. Unzen gefunden haben!Spannende Zeiten bei Nova Minerals (WKN A2H9WL / ASX NVA): Das Unternehmen konnte gerade erst einen neue Zwischen-Ressource vorlegen, die allein schon 3,3 Mio. Unzen Gold aufweist!



Im Gespräch mit Nova Minerals’ CEO Christopher Gerteisen aber wurde klar,: Das dürfte erst der Anfang sein, auch jetzt noch ist das Potenzial gewaltig!

Hier geht es zum Video-Interview:

Nova Minerals: Wir gehen nicht, bis wir 50 Mio. Unzen gefunden haben!

Besuchen Sie uns auf Youtube: https://www.youtube.com/user/GOLDINVEST  
22.10.20 09:27 #2 Nova Minerals extrem gute Goldgehalte
Nova Minerals: Aktie setzt Höhenflug nach dreistelligen Goldgehalten fort
Redaktion Nova Minerals (Redaktion) 22. Oktober 2020 142

Bohrungen auf dem Estelle-Projekt; Foto: Nova Minerals

Benutzerbewertung: 0 / 5
0 von 5 - 0 Bewertungen
Vielen Dank für die Bewertung dieses Beitrags.
Der Höhenflug geht weiter: Bei gewaltigem Handelsvolumen erreicht die Aktie des australischen Goldexplorers Nova Minerals (WKN A2H9WL / ASX NVA) neue Höchststände, nachdem Gesteinsproben vom Estelle-Projekt in Alaska extrem hohe Goldgehalte erbrachten! GOLDINVEST-Leser konnten mit der Aktie mittlerweile einen Gewinn von rund 955% erzielen!

Bislang hatten wir uns in unserer Berichterstattung und Nova Minerals sich mit seinen Arbeiten fast ausschließlich auf das Zielgebiet Korbel konzentriert, das Teil des riesigen Estelle-Projekts ist und mittlerweile über eine Ressource von 3,3 Mio. Unzen Gold verfügt. Doch Korbel ist nur eines von 15 (!) solcher Ziele und wie der Nova-CEO vor Kurzem im GOLDINVEST-Interview bestätigte, hat man das große Ganze nicht aus dem Blick verloren.

Denn bereits im Sommer dieses Jahres führte Nova Minerals unter anderem auf dem Zielgebiet RPM Kartierungen und Probenentnahmen durch. Dabei konzentrierte man sich auf Quarz-Turmalin-Arsenopyrit-Adern in Ausbissen innerhalb des Ziels. Und das sehr erfolgreich, denn die Gesteinsproben erbrachten unter anderem:

- 291 g/t Gold,
- 103 g/t Gold
- 13,1 g/t Gold
- 9,3 g/t Gold
- 9,0 g/t Gold
- 8,8 g/t Gold und
- 5 g/t Gold!

Zusammen mit den Ergebnissen einer letztes Jahr neu beprobten Bohrprobe von RPM aus dem Jahr 2012, die 178 Meter mit 0,8 g/t Gold inklusive 120 Metern mit 1,0 g/t Gold und 50 Metern mit 1,8 g/t Gold erbrachte, bestätigte sich laut Nova einmal mehr der Zusammenhang zwischen Arsenopyrit und Gold im Estelle-Distrikt. Wie das Unternehmen weiter ausführte, ist mit den jüngsten, hochgradigen Ergebnissen das Ausmaß des RPM-Systems noch einmal gestiegen, sodass RPM nun eines der wichtigsten Bohrziele für die Kampagne darstellt, die für 2021 geplant ist!

Nova-CEO Christopher Gerteisen zeigt sich zuversichtlich, dass man im Laufe der Zeit eine ganze Pipeline von Weltklasse-Assets mit zahlreichen oberflächennahen Goldvorkommen und einer zentralen Verarbeitungsanlage im Projektgebiet von Estelle etablieren kann. Die nächste Wachstumsphase „zum Wohle aller Beteiligten“ werde mit den Bohrungen auf RPM 2021 eingeleitet, so Gerteisen.

Besuchen Sie uns auf Y  
22.10.20 10:36 #3 Gold
wie viele Threads willst denn noch zu Nova aufmachen
-----------
Nur wer das Unmögliche versucht,kann das Mögliche erreichen.
Keine Empfehlung zum Kauf oder Verkauf
05.01.21 18:49 #4 NVA
hotcopper.com.au/threads/...pea.5840833/page-35?get_post=true  
08.04.21 10:23 #5 ...es wird nicht mehr lange dauern, bis...
...der Kurs nach der langen Seitwärtsbewegung nach Norden ausbricht.  
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...