Norma Group geht an die Börse...

Seite 1 von 5
neuester Beitrag:  17.10.19 15:02
eröffnet am: 30.03.11 22:13 von: Goldmayer Anzahl Beiträge: 106
neuester Beitrag: 17.10.19 15:02 von: Zeitungsleser Leser gesamt: 36215
davon Heute: 4
bewertet mit 8 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2  |  3  |  4  |  5    von   5     
30.03.11 22:13 #1 Norma Group geht an die Börse...
Was hält ihr von diesem Börsengang?

Hier einige Infos:


Hintergrunddaten zum Börsengang
Erstnotiz                           8. April 2011
Zeichnungsfrist                     28. März bis 7. April 2011
Preisspanne                         EUR 19 bis EUR 24 je Aktie
Angestrebtes Emissionsvolumen       Bis zu ca. EUR 430 Millionen
                                   (einschließlich Mehrzuteilungsoption)
Kapitalerhöhung                     Angestrebter Bruttoemissionserlös von
                                   ca. EUR 150 Millionen
Zweitplatzierung einschließlich     Angestrebtes Volumen von bis zu ca.
Mehrzuteilungsoption                EUR 280 Millionen
Art der Emission                    Öffentliches Angebot von Aktien in
                                   Deutschland und Luxemburg sowie
                                   Privatplatzierungen außerhalb von
                                   Deutschland und Luxemburg
Börse                               Frankfurter Wertpapierbörse
Marktsegment                        Regulierter Markt (Prime Standard)
ISIN                                DE000A1H8BV3
WKN                                 A1H8BV
Börsenkürzel                        NOEJ
Streubesitz nach dem IPO            Bei Platzierung aller angebotenen
                                   Aktien (und vollständiger Ausübung der
                                   Mehrzuteilungsoption), liegt der
                                   Streubesitz zwischen 50 und 60 Prozent
Konsortialbanken                    - Commerzbank, Deutsche Bank und
                                     Goldman Sachs International
                                     (Joint Global Coordinators und
                                     Joint Bookrunners)
                                   - Berenberg und Macquarie
                                     (Co-Lead Manager)
Veräußerungsbeschränkung (Lock-Up)  - Mitglieder des Vorstands: 360 Tage
                                   - Gesellschaft, 3i, FIMANE und Dr.
                                     Christoph Schug (Mitglied des
                                     Aufsichtsrats): 180 Tage
                                   - 7 Aktionäre, die vor dem Börsengang
                                     zusammen weniger als 5 Prozent der
                                     Anteile halten, und im Rahmen des
                                     Aktienangebots voraussichtlich
                                     anteilig (pro rata) Aktien
                                     verkaufen, sind von der
                                     Veräußerungsbeschränkung nicht
                                     betroffen

°

Pressekontakt NORMA Group

Daphne Recker
Media Relations
E-Mail: daphne.recker@normagroup.com
Tel.: +49 (0)69 - 921 87 489  
Seite:  Zurück   1  |  2  |  3  |  4  |  5    von   5     
80 Postings ausgeblendet.
17.02.16 09:05 #82 kein
Umsatz  

Bewertung:

17.02.16 12:38 #83 jetzt erst
Tagestief - wie geht denn das ???? Maschinen halt , hätte schon um 9uhr heute morgen fallen müssen bei den Zahlen. Ein Dreck hier  

Bewertung:

08.03.16 16:56 #84 Norma: Umsatzwachstum ist zwar da...

...was fehlt ist der (steigende) Gewinn. Fundamental halte ich die derzeitige Bewertung damit für ambitioniert. Kein Kauf für mich, da gibt es deutlich attraktivere Werte.

Günstiger leben - mehr finanzielle Freiheit: http://www.ariva.de/forum/...aarriva-s-Guenstiger-Leben-Thread-534079

 
15.03.16 23:31 #85 Arivaariva
@Arivaariva: Beiträge mit besonderem Nährwert schätze ich besonders.

Was steckt für eine Argumentation hinter deiner Aussage, dass der Gewinn nicht proportional zum Umsatz steigt ? Ich sehe ein EBITDA Wachstum in 2015 von über 20 % bei Margen im Bereich der 17%.

 
17.03.16 16:00 #86 @S04freak

Das Umsatzwachstum von 2014 auf 2015 beträgt 28%. Von 2012 bis 2014 gibt es ebenfalls kein proportioneles Ergebniswachstum. KBV und KGV laden mich auf dieser Basis einfach nicht zum Kauf ein.

Kann man natürlich anders sehen. Da es aber zehntausende andere Aktien gibt, halte ich das Potential, ein attraktiver bewertetes Unternehmen zu finden für ziemlich hoch.

Mach mit im Günstiger-Leben-Thread: http://www.ariva.de/forum/...aarriva-s-Guenstiger-Leben-Thread-534079

 
13.02.17 17:02 #87 41,993 Euro
Ich bin hier nicht über Ariva, sondern über finanzen.de angemeldet. Keine Ahnung warum hier Ariva meine Thread-Eröffnung für Norma Group AG einfach so löschen darf, obwohl ich hier ganz deutlich darauf hingewiesen habe, dass der alte Thread nur für 2016 eröffnet wurde und ich hier einen neuen Thread für langfristig investiert in Norma eröffnet habe. Wenn hier nicht aktuelle Thread zwingend für Beiträge benutzt werden sollen, dann soll es so sein! Verstehen muß man es aber nicht!

Norma Group hat die 42er-Marke auch im 2. Anlauf nicht nachhaltig überwinden können. Allerdings sind hier sehr hohe Umsätze über XETRA zu beobachten. Vor den Zahlen am Mittwoch für 2016 spekulieren größere Adressen mit über den Erwartungen guten Zahlen. Aktuell 41,961 €. Schaut man sich Orderbuch an, dürften die 42 € heute noch nachhaltig überwunden werden, da kleine Rücksetzer sofort mit Käufen genutzt werden.  
31.07.18 10:54 #88 gerade
hebt Hauck NORMA auf BUY und Ziel EUro  69 .    

Bewertung:

31.07.18 11:00 #89 charttechnisch
wäre Luft bis € 55 - 56 nach dem Abverkauf  

Bewertung:

31.07.18 11:12 #90 Norma

Der Wert steht Fundamental großartig da wenn man die letzten 3 Jahre anschaut. Eigenkapital-, Umsatz- und Gewinnwachstum wie an der Schnur gezogen.

Einziges Manko das schwächelnde Umsatz- und Gewinnwachstum dieses Jahr. 

 

Angehängte Grafik:
norma.png (verkleinert auf 85%) vergrößern
norma.png
31.07.18 12:17 #91 mhh
aber die dividende von 1,88% schützt nicht gerade den Kurs !
wenn schon die Ausschüttungs-quote 30% nur ist, muss da mehr kommen an Wachstum !
zudem Morgen die Zahlen
Ne Gewinn-warnung so dicht vor den Zahlen ist immer so ne sache

Wenn schon sehr gute Q-Zahlen woanders nicht reichen,  
um einen kurs zu halten,  dann werde ich hier locker warten
können, was nach den Zahlen passiert.
 
06.08.18 09:53 #92 markt übertreibt
die AG ist hoch profitabel , wegen  dem 1% weniger Ebitda  16 statt 17
kurs steht wieder "ziemlich unten"
50% nur freefloat, der Rest alles Institute
Überlege mir echt einen Einstieg  
07.11.18 11:17 #93 Norma
12.12.18 08:23 #94 soeben
doppelte Abstufung von Soc General auf SELL und Ziel halbiert auf € 35  

Bewertung:

13.02.19 09:07 #95 Ziele
erreicht mit den Zahlen  , aber Ergebnis und MArge gesunken  

Bewertung:

14.02.19 08:57 #96 SOCGEN
hebt Ziel von € 35 auf 36,5 aber : SELL  

Bewertung:

20.03.19 08:19 #97 Norma erhöht die Dividende
03.04.19 15:49 #98 ad hoc
Ausstattung von rund halber Million FAhrzeuge für chinesischen  Hersteller  

Bewertung:

03.04.19 15:52 #99 liest
denn keiner die News ???  

Bewertung:

25.04.19 14:16 #100 Bin
mal für nen Rebound dabei, die 41,4€ wird aktuell wieder gekauft und könnte für eine Gegenbewegung sorgen.  
25.04.19 19:47 #101 Ich warte noch ab.
Die Bewertungsmultiples sind bei einem lediglich stabilen Umsatz bei gleichzeitig stetigem abbröckeln der Margen (jährlich 1% weniger) einfach zu hoch. Da gibt es zur Zeit attraktivere Werte.  
26.04.19 14:12 #102 Ja,
mein Kauf war zu früh. Letzte Unterstützung für einen Rebound wäre das aktuelle Niveau bei 40,44€. Habe dort nochmals nachgelegt. Dem trade lasse ich noch maximal 2% Luft, dann muss auch ich die Reißleine ziehen.  
19.07.19 11:16 #103 Gewinnwarnung
Ja, war viel zu früh.
Die Prognose wurde wieder gekappt und der VV muss gehen.
Ei der daus... die 25 Euro werden wir wohl auch noch sehen.  
08.08.19 08:17 #104 Ich habe es nicht mehr länger ausgehalten...
Ich bin nun auch dabei. Allianz Global Investors hält nun 15 Prozent an der guten alten Rasmussen.  
08.08.19 11:15 #105 Zeitungsleser
gute Entscheidung ;-)
die Margen sind immer noch über dem Branchendurchschnitt.
Wenn die Konjunktur wieder anzieht ist langfristig hier der Verdoppler drin. Nur MM  
17.10.19 15:02 #106 Wird sich noch weisen...
Noch eine Umsatz- und Gewinnrevision. Nur die Harten kommen in den Garten und noch bin ich im Plus. Gott sei Dank zählt Norma zu den Langweilern, da bleiben wenigstens die Zocker fern.  
Seite:  Zurück   1  |  2  |  3  |  4  |  5    von   5     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...