Norma Group SE 2016

Seite 1 von 2
neuester Beitrag:  10.02.17 19:04
eröffnet am: 03.03.16 21:57 von: S04freak Anzahl Beiträge: 46
neuester Beitrag: 10.02.17 19:04 von: bayern88 Leser gesamt: 7279
davon Heute: 2
bewertet mit 0 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2    von   2     
03.03.16 21:57 #1 Norma Group SE 2016
"Die NORMA Group SE, ein internationaler Marktführer für hochentwickelte Verbindungstechnologie, hat ihre vorläufigen Geschäftszahlen für das Geschäftsjahr 2015 vorgelegt. Nach vorläufigen und ungeprüften Zahlen übertraf der Umsatz 2015 den Vorjahreswert um 28,0 Prozent und erreichte 889,6 Millionen Euro (2014:694,7 Millionen Euro). Akquisitionen aus dem Jahr 2014 haben dazu mit 115,4 Millionen Euro
beigetragen. Organisch ist der Umsatz 2015 gegenüber dem Vorjahr um 3,7 Prozent gestiegen.

Das bereinigte Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen auf immaterielle Vermögenswerte
(bereinigtes EBITA) stieg um 28,6 Prozent auf 156,3 Millionen Euro (2014: 121,5 Millionen Euro). Die
bereinigte EBITA-Marge lag mit 17,6 Prozent weiterhin auf einem nachhaltig hohen Niveau (2014: 17,5
Prozent)."


Hier soll es -konstruktiv- um die wesentlichen Chancen/Risiken im Geschäftsjahr 2016 gehen. Ich hoffe auf rege Beteiligung, auch wenn der Wert "noch" relativ unbekannt ist.

S04freak

 
Seite:  Zurück   1  |  2    von   2     
20 Postings ausgeblendet.
02.02.17 12:08 #22 41,58 Euro
Die Story stimmt bei Norma Group. Mitte 2011 von GmbH in AG umgewandelt. Erste Dividende für 2012 ausgewiesen und seitdem immer gesteigert. Dividende für 2015 gg. Vorjahr um 20 % auf 0,90 ct. gesteigert.  

NG SE hat in 2016 Unternehmen aufgekauft und im Januar 2017 die portugiesische Firma Lifial übernommen. Das Unternehmen wächst rasant durch Übernahmen aber auch organisch.

Der starke Rücksetzer im Nov. 2016 kam durch Bekanntgabe von u.a. schwächeren Auftragseingang im Nutz- Landwirtschafts- und Baufahrzeuge zustande. Besonders aus dem Nordamerikanischen Raum. Die USA werden aber nach Trumps Wahlsieg weniger importieren und somit mehr Fahrzeuge im Heimatmarkt produzieren. Hier dürfte für die nächste Zeit mit höheren Aufträgen gerechnet werden. Immerhin haben NG auch in den USA zwei Produktionsstandorte.

Aktuell auf Tageshoch und möglicher Ausbruch in Richtung 42 €  
02.02.17 12:34 #23 41,606 Euro
Tageshoch und anscheinend ohne Kraft für Ausbruch. Falls jemand 20.000.000 € für Investment in MDAX-Titel übrig hat, würde hier Einstieg sehr helfen.  ;)  

Stärkerer Widerstand dürfte bei 42,20 € liegen. Die konnten beim gestrigen Anstieg auch nicht nachhaltig überwunden werden.

Für mich war der damalige Rückgang von über 50 € auf unter 36 € total überzogen! Entscheidend ist ja auch wie die Margen ausfallen. Die Umsatzerwartungen wurden auf hohem Niveau reduziert, aber an den Margen wurde festgehalten! Nach diversen Übernahmen in den letzten 12 Monaten dürften auch die Umsätze wieder spürbar anziehen. Für mich hier einer der Gründe, warum ich beim aktuellen Niveau eingestiegen bin. Risiko nach unten ist selbstverständlich gegeben. Allerdings erwarte ich für dieses gut geführte Unternehmen aus dem MDAX eine bessere Chance, in den nächsten 12 Monaten wieder in Richtung 50 € zu gehen. Einen stärkeren Rückgang gab es auch mal in 2014. Das damalige Tief wurde sehr schnell wieder aufgeholt und Trendkanal seit Umfirmierung in AG 2011 mit Überwindung der 43-€-Marke wieder intakt. Momentan also in sehr interessanter charttechnischer Lage. Akt. 41,581 €

 
07.02.17 11:57 #24 40,728 Euro
Norma Groupe SE hat sich korrelativ zum Gesamtmarkt entwickelt. Sicherlich nicht auszuschließen, dass es nochmal auf ein-Jahrestief fällt. Spekulation geht allerdings in andere Richtung. Grundsolides Unternehmen mit fähigem CEO. Kann man wirklich nicht von allen Unternehmen behaupten. Das dieses Unternehmen - Perle - relativ unbemerkt seine Kreise zieht, kann auch positiv aufgenommen werden.  
08.02.17 10:49 #25 Metro Group SE 40,443 Euro
Juli-2016-Tief 40,10 € haben heute gehalten. Dürfte jetzt in ersten Schritten wieder Richtung 42-43 € laufen.  
08.02.17 11:38 #26 Norma Group SE 40,451 Euro aktuell
5-Jahres-Trend wurde wegen schwächeren Zahlen in 2016 mit Rücksetzer Aug.-Nov. 2016 verlassen. Gründe sind weiter oben beschrieben. Das Unternehmen wird seit Jahren hervorragend geleitet und Schwächephasen in solchen Unternehmen nutze ich gerne zum Einstieg. Meine mittel- bis langfristige Spekulation ist, dass es hier in den nächsten 6 Monaten bis 2 Jahren in den ersten Schritten zurück zu den Hochs von 53 € läuft und dann 60-70 € anvisiert werden. Geschäftsmodell ist zukunftsorientiert mit weltweiten Standorten. In diesen Lagen sind Dellen da um ausgeglichen zu werden.  

Angehängte Grafik:
chart-norma-5j.png (verkleinert auf 56%) vergrößern
chart-norma-5j.png
08.02.17 13:37 #27 Norma Group SE
Zahlen für 2016 kommen am 15.02.2017 Hier darf man nach dem Großauftrag im Q4 und der Übernahme eines Konkurrenten mit steigendem Umsatz ausgehen. Dann ist der Rückgang aus dem letzten Jahr nicht gerechtfertigt gewesen.  

Angehängte Grafik:
norma-6m.png (verkleinert auf 56%) vergrößern
norma-6m.png
08.02.17 13:48 #28 Norma Group SE
An der Börse ist es nicht entscheidend, nach guten Zahlen im Hoch einer Aktie einzusteigen. Das kann jeder mit Kopierfunktionstechnik. Es ist entscheidend die unterbewerteten Perlen auszusuchen wie Norma Group oder Symrise aus dem MDAX, die ich beide in mein Depot aufgenommen habe. Hier ist bei beiden sehr hohes Potential vorhanden. Symrise hat heute schon eine beeindruckende Performence hingelegt, Norma Group dürfte nächste Woche vor oder mit den Zahlen nachlegen. Jahreszahlen werden Vorab am 15.2.2017 bekanntgegeben.  
08.02.17 17:13 #29 39,99 Euro
Meine Spekulation ist hier eine starke Unterstützung um 40 €. November 2016 ging es von über 50 € auf knapp unter 36 € nach unten. Die Übertreibung wurde kurzzeitig bis 43 € aufgeholt. Nächsten Mittwoch kommen die vorläufigen Zahlen für das Gesamtjahr 2016. Eher unwahrscheinlich, dass es nochmal unter 39 € fällt. Pessimistische Anleger sind bereits im November zum überwiegenden Teil ausgestoppt worden.  Aktuell 40,000 €  
08.02.17 18:40 #30 Tradegate 40,081/40,26 Euro
Bestätigt die These, dass die weniger stabilen Anleger in Norma Group AG bereits in letzter Abwärtsbewegung rausgekegelt wurden, da bei diesem Rücksetzer keine Anschlußverkäufe unter 40 € ausgeführt wurden.  
08.02.17 22:31 #31 Na, dann bleib ich mal noch dabei
und bin gespannt auf die nächste Woche.  
09.02.17 09:22 #32 40,31 XETRA
Aber die Kuh ist noch nicht vom Eis. Erst über 42 € ist man wieder in seichterem Fahrwasser. Über 45 € auf Linienfahrt. Jedenfalls ist es vorerst gutes Zeichen, dass die 40 € anscheinend tatsächlich gehalten haben. Garantie gibts auf Uhren.  
09.02.17 13:20 #33 40,475 Euro
Um über ein Unternehmen mehr zu erfahren habe ich früher naiverweise in der Presseabteilung um Informationen mit heißer Nadel angefragt. Selbstverständlich bekommt man die üblichen blabla-Antworten. Am besten ist es, sich am Ausgang der Werkshallen zu stellen und sich mit den Arbeitern direkt zu unterhalten. Dort bekommt man dann sehr viel authentischere Informationen über den Auftragseingang, evtl. Kurzarbeit oder Einstellungen von Leiharbeitern. Hier liest aber eh so gut wie keiner mit. Blöd wäre es schon, wenn vor jeder Werkshalle täglich 20 Investoren stehen und die Mitarbeiter interviewen wollen. ;) Beim Investment ist es aber immer wichtig, seine eigenen Hausaufgaben zu machen.  
09.02.17 14:08 #34 Baader Bank zu Norma Group:
http://www.finanznachrichten.de/...group-auf-buy-ziel-47-euro-322.htm

Deckt sich mit meinen Schätzungen. Allerdings mit etwas höherem Kursziel!  
09.02.17 14:30 #35 Analyse Norma Group AG
https://www.sharewise.com/de/instruments/NORMA_Group

Für mich das beste Programm um aus drei Perspektiven eine Einschätzung von Unternehmen zu erhalten.  

Angehängte Grafik:
norma-4w.png (verkleinert auf 93%) vergrößern
norma-4w.png
09.02.17 16:16 #36 Norma Group SE
Mit 1,3 Mrd. € ist die Norma Group AG eines der niedrigst kapitalisierten Aktien im M-DAX. Dafür sind die Umsätze vor den Zahlen nächsten Mittwoch - XETRA Orderbuch - beachtlich.  
09.02.17 17:20 #37 Orderbuch Xetra 40,50 Euro überschritten
Endlich kommen bei hohen Umsätzen Bewegung in die Aktie. Größere Adresse gehen vor den Zahlen ins Papier!  
10.02.17 09:14 #38 40,67 Euro
Ich gehe davon aus, dass es noch vor der Veröffentlichung der Zahlen am Mittwoch über die 41,5 € steigt.  
10.02.17 14:01 #39 Norma Group SE 40,81 Euro
http://www.finanzen.net/analyse/NORMA_Group_SE_buy-equinet_AG_602364

Wird in der nächste Woche sehr interessant wie weit die Aktie nach den Zahlen ansteigt. Als die Aktie über 51 € stand, waren die damaligen Umsätze und Gewinnerwartungen geringer eingestuft. Der Rücksetzer nach Rücknahme der Umsätze in Q3/2016 waren stark übertrieben.  
10.02.17 14:37 #40 Kursziele letzten 3 Wochen
14.02. Equinet belässt Norma Group auf 'Buy' -                  Ziel 48 Euro
    13.02.§Baader Bank belässt Norma Group auf 'Buy' -           Ziel 47 Euro
    25.01.§Hauck & Aufhäuser belässt Norma Group auf 'Buy' - Ziel 47 Euro
    25.01.§Deutsche Bank belässt Norma Group auf 'Buy' -       Ziel 48 Euro
    23.01.§Oddo Seydler hebt Norma Group auf                        Ziel 44 Euro

Wollen die Banken ihre Aktien oder die ihrer Kunden loswerden und setzen deshalb die Ziele weit über den aktuellen Kurs? Mehrere Banken innerhalb von 20 Tagen, nachdem die Aktien im November 2016 bereits bis knapp 35 € gefallen ist? Vorläufiger Jahresabschlußbericht 2016 am Mittwoch wird es zeigen.  
10.02.17 16:44 #41 40,941 Euro
Xetra SK über 41 € ist doch nicht möglich!  
10.02.17 16:49 #42 41,015 Euro
Jeder Rücksetzer wurde genutzt um auf neue höhen zu steigen. Für einen Freitag XETRA-SCHLUSS extrem stark!  
10.02.17 17:13 #43 41,083 Euro
 

Angehängte Grafik:
chart_normagroup.png (verkleinert auf 54%) vergrößern
chart_normagroup.png
10.02.17 17:29 #44 41,13 Euro
Jeder Rücksetzer wird bei Norma für einen Einstieg genutzt. Mit Tageshoch zum XETRA-Schluß ins Wochenende.  

Angehängte Grafik:
chart_intraday_normagroup_(1).png (verkleinert auf 54%) vergrößern
chart_intraday_normagroup_(1).png
10.02.17 18:00 #45 Norma Groupe AG
NG AG ist eine sehr volatile Aktie, wenn man sich den Jahres-Chart anschaut. Jahresschwankung von über 16 € bei aktuell 41,126 € nachbörslichen Kurs. Im November wurde durch einen gemeldeten Umsatzrückgang die Aktie bis auf 35,195 € gedrückt. Allerdings hatte der Wert bereits vor Bekanntgabe der Zahlen seit August ein Rückgang stattgefunden. Übertreibung wurde mit schnellen Anstieg des Kurses über die 40-€-Marke quittiert. Vor den Zahlen hat es in dieser Woche eine Korrektur bis knapp unter 40 € gegeben. Wichtig war, dass hier keine SL-Welle losgeschlagen wurde. Die Marke hat sich als wichtige und auch stärkere Unterstützung gezeigt. Am kommenden Mittwoch werden die vorläufigen Jahreszahlen 2016 veröffentlicht. Nach der Umsatzwarnung in Q3 sind viele skeptisch, ob die Führung des Unternehmens gegensteuern konnte. Die Aktionäre waren über mehrere Jahre vom Unternehmen verwöhnt worden und entsprechend ist seit Gründung des Unternehmens in eine AG die Dividende kontinuierlich bis auf 90 ct./Aktie für 2015 angestiegen. Das Unternehmen wächst aber nicht nur durch Übernahmen sondern über die Jahre auch organisch. Kommt die Aktie zurück in den Trendkanal der letzten Jahre sind für 2018 Kurse von 55-65 € zu erwarten. Die Firma hat weltmarktführende Produkte anzubieten, die über alle Kontinente vertrieben und hergestellt werden. Das war der Grund, dass ich hier mit größerer Position vor einigen Tagen eingestiegen bin. 41,051/41,229 Lang & Schwarz  

Angehängte Grafik:
chart-norma-group-se-aktie-1jahrklein-xetra.png
chart-norma-group-se-aktie-1jahrklein-xetra.png
10.02.17 19:04 #46 Tradegate: 41,134/41,313 G/B
Nachbörslich weiterer Anstieg auf taxiert 41,184 €. Werden nächste Woche die nach unten revidierten Erwartungen übertroffen, dürfte bis nächsten Freitag ein schneller Anstieg in Richtung 45 € erfolgen.

http://investoren.normagroup.com/de-de/financial-calendar  

Angehängte Grafik:
chart-norma-group-wo-xetra.png
chart-norma-group-wo-xetra.png
Seite:  Zurück   1  |  2    von   2     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...