Norcom hebt ab - 525030

Seite 1 von 169
neuester Beitrag:  21.07.18 20:12
eröffnet am: 26.01.06 16:04 von: Don Rumata Anzahl Beiträge: 4222
neuester Beitrag: 21.07.18 20:12 von: luk42 Leser gesamt: 798002
davon Heute: 557
bewertet mit 34 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2    |  169    von   169     
26.01.06 16:04 #1 Norcom hebt ab - 525030
Nach längerer Durststrecke, z.T. auch hervorgerufen durch die Warnungen im letzten Quartal 2005, kommt der Kurs wieder in Fahrt!


euro adhoc: NorCom Information Technology AG (deutsch)

euro adhoc: NorCom Information Technology AG (Nachrichten/Aktienkurs) / Geschäftszahlen/Bilanz / NorCom gibt vorläufige Zahlen für das Geschäftsjahr 2005 bekannt

- Hervorragendes Abschlussquartal 2005 - Auftragsbestand gegenüber dem Vorjahr um 75% gestiegen - Umsatz und Ergebnis im prognostizierten Plankorridor - Konzernjahresumsatz bei 25 Mio. Euro - EBITDA ca. 3,3 und EBIT ca. 2,8 Mio. Euro

-------------------------------------------------- ------------ Ad hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich. -------------------------------------------------- ------------

26.01.2006

München, 26. Januar 2006 - Die NorCom Gruppe gibt heute ihre vorläufigen Zahlen für das Geschäftsjahr 2005 bekannt. Demnach erzielten die Gesellschaften einen konsolidierten Umsatz von rund 25 Mio. EUR (Vj. 23,2 Mio EUR).

Nach interner Berechnung und vor Abstimmung mit dem Wirtschaftsprüfer wird sich das Betriebsergebnis vor Abschreibungen (EBITDA) auf etwa 3,3 Mio. EUR belaufen (Vj. 3,4 Mio. EUR). Nach Abschreibungen wird ein EBIT von etwa 2,8 Mio. EUR (Vj. 3,0 Mio. EUR) resultieren. Damit erreichte NorCom im zweiten Jahr hintereinander ein zweistelliges EBIT-Umsatz-Verhältnis.

"Wir sind mit dem voraussichtlichen Ergebnis auf EBITDA- und EBIT-Basis zufrieden", kommentiert Vorstand Viggo Nordbakk die vorläufigen Zahlen. "Wir sind zuversichtlich, dass sich die positive Entwicklung des Geschäftsverlaufes, die sich bereits im vierten Quartal des Geschäftsjahres 2005 gezeigt hat, im Geschäftsjahr 2006 fortsetzen wird."

"Allen Kunden des vergangenen Geschäftsjahres gebührt unser Dank für das entgegengebrachte Vertrauen und die hervorragende Zusammenarbeit.", so Herr Nordbakk weiter.

Die endgültigen Zahlen des Jahres- und Konzernabschlusses 2005 wird NorCom im Geschäftsbericht Ende März veröffentlichen.

Rückfragehinweis: Tel.: ++49(0)89 93948-0 E-Mail: aktie@norcom.de

Ende der Mitteilung euro adhoc 26.01.2006 14:44:20 -------------------------------------------------- ------------

Emittent: NorCom Information Technology AG Stefan-George-Ring 23 D-81929 München Telefon: ++49(0)89 939 48 0 FAX: ++49(0)89 939 48 111 Email: headquarters@norcom.de WWW: http://www.norcom.de ISIN: DE0005250302 Indizes: CDAX Börsen: Geregelter Markt/General Standard: Frankfurter Wertpapierbörse Branche: Software Sprache: Deutsch

ISIN DE0005250302

AXC0123 2006-01-26/15:17


 
Seite:  Zurück   1  |  2    |  169    von   169     
4196 Postings ausgeblendet.
16.07.18 19:56 #4198 @WIZO
du hast recht,aber sie sagen aber auch,das die verhandlungen ziemlich auf die zielgerade läuft.
somirt wird es einen abschluß zu 100% geben,alles andere wäre eine blamage.

nmm.  
16.07.18 20:01 #4199 Solche Absichtserklärungen
oder auch Memorandum of Understandings (MOU) genannt sind durchaus üblich und meldepflichtig, da es sich um Insiderinformation handelt.  
16.07.18 20:22 #4200 Ok
Konkretisieren sich die Vertragsverhandlungen und MOU gleichzusetzen, ist für mich ein wenig Interpretation und ein MOU wird zumindest von beiden Parteien unterschrieben. Hätte man das nicht dann so gemeldet.Meines Erachtens verpflichtet ein MOU beide Parteien aber auch zu nicht wirklich viel und kann ohne Konsequenzen für beide Parteien aufgehoben werden.

Grundsätzlich aber positiv, da AVL der Veröffentlichung bestimmt zugestimmt hat.  
16.07.18 21:03 #4201 AVL der Veröffentlichung bestimmt zugestim.
Klar hat AVL dieser Norcom-Meldung zugestimmt. Da Norcom schon gut ein Jahr mit AVL beim österreichischen Roboterauto-Projekt ALP.Lab zusammen arbeitet, war eigentlich fast klar, dass der DaSense Kooperationspartner AVL oder Bosch sein wird. Beide sind sehr gute Adressen im Autobereich    und deshalb ist die AVL Pro-Entscheidung sehr positiv.

Die große Frage ist aber in welcher Form wird AVL bei DaSense Kooperationspartner. Kaufen die Österreicher die 126.000 Norcom-Aktien, die man selbst in Besitz hat, kaufen sie die 110.000 Norcom-Aktien, die Nordbakks Frau in Besitz hat oder bringt AVL irgendwelche Vermögenswerte in Norcom rein ? Schon recht wichtig.

Nun fehlt dann also noch ein Kooperationspartner für Eagle. Wenn hier mal was kommen würde, wäre das ein ganz dickes Ding, denn eigentlich wird Eagle von der Investorenseite komplett vernachlässigt.

Sei wie es sei endlich mal eine gute News aus dem Hause Norcom. Die erste gute News in diesem Jahr und streng genommen ist das die eigentliche Enttäuschung bei Norcom und so gesehen hat sich die Aktie sehr ordentlich gehalten. Kein einziger Neukunden bis jetzt in diesem Jahr und dazu die News, dass es bei Daimler deutlich langsamer abgehen wird wie gedacht. Hat man Anfang des Jahres erwartet, dass man mit Daimler 3 Mio. € Umsatz in diesem Jahr generieren wird, so sind es jetzt nur noch 1 Mio. €. Dementsprechend wurden die 2018er Umsatzerwartungen um 2 Mio. € auf 17 Mio. € gesenkt, das EBIT um 1 Mio. € auf 2,3 Mio. € (an dieser Prognosesenkung sieht man übrigens mit welcher Gewinnmarge bei Daimler gerechnet wird >>> 50% EBIT-Marge bei den Daimlerumsätzen >>> riesiger Skalierungseffekt) und das EPS um 0,49 € auf 1,10 €.

Trotz dieser AVL News es wird es höchste Zeit, dass Norcom neue Kunden bzw. Aufträge präsentiert. Sei es nun wirklich ein neuer Kundenwie Stihl oder Erweiterungsgeschäfte mit BMW oder Audi. Kann aber sein, dass Norcom diese News erst auf der Hauptversammlung präsentieren wird. ich würde es jedenfalls so machen.  
16.07.18 21:07 #4202 Abstimmung
Wer jetzt einsteigt, darf nicht mehr mit abstimmen.
Der 13.07. , glaube ich wenigsten, war der Stichtag.
Also können ruhig gute Nachrichten gebracht werden!
Schließlich will Viggo vor der HV noch mal zeigen, wohin die Reise mit der Änderung hingehen kann!
Meine Meinung
Schönen Abend
 
16.07.18 22:25 #4203 Alles wird gut!
Die Trader und Angsthasen wurden rausgedrückt!
Die Anleger und überzeugten Anhänger fahren nach Record Day zur HV und stimmen positiv zur Umwandlung ab!
Jetzt kaufen wieder die Zocker...die dann heulen, weil ihnen sowieso das richtige Timing fehlt...  
16.07.18 22:33 #4204 Kaufpanik bei Norcom
Dieses hat so genau vor drei Wochen stattgefunden!

https://www.godmode-trader.de/artikel/...-als-marktbereinigung,912925

Und die gut informierten kaufen schon seit drei Wochen!  
17.07.18 01:20 #4205 am freitag kommen Gewinnmitnahmen
da bin ich mir sicher nochmal ne Nachkaufgelegenheit zu haben... :)  
17.07.18 08:21 #4206 AVL List hört sich gut an...
damit hätte man praktisch bei jedem Autobauer dieser Welt den Fuß in der Tür...hier ein kleiner Ausschnitt aus einem Interview mit AVL List...

Das Wachstum des Unternehmens wollte List nicht in speziellen Weltregionen oder Ländern festmachen: "Wir sind in allen wichtigen Automobilmärkten mit ähnlichen Marktanteilen unterwegs", so der AVL-Chef. Im britischen Coventry wurde im Herbst 2017 - nach nur sechsmonatiger Bauzeit - ein weiteres Tech-Center in Betrieb genommen. Es sei "sehr gut angelaufen". Das 2016 in Betrieb genommene Test- und Engineering-Center bei Stuttgart werde ausgeweitet, jenes in Tokio (ebenfalls seit 2016) sei "sehr gut ausgelastet".

Quelle:
https://industriemagazin.at/a/...es-wachstum-zum-vierten-mal-in-folge

Es ist übrigens nicht ungewöhnlich, dass derartige Vertragsgespräche öffentlich gemacht werden, damit keine Insiderinformationen nutzbar sind. In fortgeschrittenen Verhandlungen werden in der Regel auch immer mehr Mitarbeiter, Abteilungen, Berater oder gar externe Beratungsfirmen mit eingeschlossen...irgendwann muss man eine Absichtserklärung an die Öffentlichkeit geben, um nicht Gefahr zu laufen, dass sich Insider daran bereichern...  
18.07.18 18:35 #4207 gewinnmitnahmen
kommen jeden tag.

nmm.  
18.07.18 22:37 #4208 @philipo
ich hoffe das hier mit zittrigen Händen Gewinnmitnahmen realisiert werden.
Zu deutsch .... ich warte eigentlich nur auf einen günstigen Einstiegskurs obwohl mir das vor der HV ziemlich unrealistisch erscheint und danach erst recht.  
19.07.18 09:33 #4209 Günstige Einstiegskurse.....
....kann man meist erst hinterher erkennen! Ja ich weiß, 5 Euro ins Phrasenschwein.... :-D  
19.07.18 10:42 #4210 @ luk42
ist doch ganz simpel. Wenn du sie bei 42 € einkaufst, verkaufst du sie wieder bei 104 €. Und wenn du sie bei 38 € einkaufst, verkaufst du sie bei 100 €. Ist doch der gleiche Gewinn, oder sehe ich das falsch ;)))

Wenn ich von einem Unternehmen überzeugt bin dann kaufe ich die Aktie und warte keinen günstigeren Zeitpunkt ab denn der kommt dann meistens nicht! In erster Linie ist es wichtig keine Verluste zu machen. Wie hoch dann der evtl. Gewinn ist ist dann erst mal zeitrangig.

So wie es bei dir aussieht bist du überzeugt von Norcom, sonst würdest du ja nicht kaufen wollen. Also, worauf wartest du?

Ist nur meine Meinung, keine Empfehlung!!!

Viel Erfolg für deine Entscheidung  
19.07.18 11:20 #4211 Naja....
...den Chartverlauf betrachtend kann man schon darauf hoffen, dass die Aktie nochmals etwas korrigiert und man eventuell günstiger einsteigen kann. Aber wir reden von Norcom, da kann es auch ganz schnell weiter hochrauschen und alle schauen hinterher. Ich persönlich würde eventuell mit 50% des Betrages gleich einsteigen und dann mal schauen. Aber das muss jeder für sich selbst beurteilen und entscheiden. Letztendlich wie man es macht ist es falsch oder nur selten richtig.  Langfristig gesehen bin ich aber voll bei Kite98....  
19.07.18 11:35 #4212 Charttechnisch gerade interessant....
Norcom nähert sich der GD 200 (44,20 Euro) und steht gerade an der oberen Linie des Abwärtstrendes vom Hoch vom März bzw ist schon leicht drüber (wobei das Signal noch zu schwach ist). Von daher kann es jetzt zeitnah in beide Richtungen gehen (okay, es kann immer in beide Richtungen gehen, aber ihr wisst ja was ich meine)! ;-)  
19.07.18 13:23 #4213 hoch
das hoch war bei ca.70€, grundsätzlich hat sich seit dem bei norcom an positiver zukunft nichts  geändert,im gegenteil ,ein kooperationspartner f.d.software steht kurz vor dem abschlucß.

ich würde unter diesen asbekten/fackten schon mal 25 und mehr % kaufen und beim zurücksetzen des kurses weiter nachkaufen.sollte der kurs nicht zurückkommen, so bin ich mit einer kleinen position dabei und muß mich dann nicht so wahnsinnig ärgern nicht dabei zusein.

nmm.  
19.07.18 17:46 #4214 Danke Kite98
deine Rechnung verblüfft mit ihrer Logok ;-))
ich bin aber schon eher in dem Stadium das Zupetta beschreibt ... inverstiert, aber zum niedrigen Nachkauf bereit. Wobei Zupetta im Beitrag #4212 wiederum die Glaskugel durchscheinen lässt.
Der Mittelweg von Philipo scheint mir noch die weiseste Entscheidung zu sein.  
19.07.18 18:07 #4215 ...sorry ... Logik
20.07.18 08:30 #4216 Kursrisiko
Meines Erachtens könnten schwache Quartalszahlen ein kurzfristiges Risiko für den Aktienkurs darstellen. Langsamer als erwartet anlaufende Projekte schlagen sich sicher auch in den Zwischenzahlen nieder. Sehe das allerdings auch als das einzige Risiko, da die Zukunftsaussichten mehr als rosig erscheinen und ich mir kaum vorstellen kann, das wir in nächster Zeit Meldungen des "Scheiterns" kommen.  
20.07.18 11:19 #4217 @ luk42
Hi Luk,
falls du jetzt einsteigst musst du bei 108 € verkaufen ;).

Ich hoffe du hast schon nachgekauft!!! Dachte auch nicht das vor der HV noch so ein Kurssprung stattfindet.

Grüße
Kite 98  
20.07.18 11:21 #4218 Sie geht los die wilde Fahrt
Gott ich bin grad so dermaßen happy, dass ich nachgekauft hab bei ca. 33?
Es sieht wunderbar grün aus.

Wartet nicht groß auf Einstiegskurse, kauf billiger nach und dann bist du den Einstiegskursen auch sehr nahe.
Lieber ist mein Gewinn kleiner, ärgere mich dafür aber nicht, dass ich nicht dabei bin und gar nichts habe.

Meiner Meinung nach fährt hier gerade dick der Zug wieder los und das mit Volldampf. Ich kann es auch verstehen, denn wie schon zuvor geschrieben wurde, es hat sich nicht an den positiven Aussichten geändert und Vorstand steht hinter seiner Firma und versucht das bestmögliche dafür rauszuholen.

Schlecht ist nur wenn gewisse Leute versuchen etwas andauernd schlecht zu reden und Aussagen/News als Lügen darzustellen.
Leider schien es psychologisch zu funktionieren. Aber an dieser Stelle meinen herzlichen Dank für die damaligen super Nachkaufkurse.
 
20.07.18 11:54 #4219 @jungerEinsteiger
dein Wort in Gottes Ohr. Das gleiche haben hier schonmal ein paar Jungs geschrieben und das war vor ca. einem Jahr. Ich glaube an Norcom. Die Jungs und Mädels machen, soviel ich es beurteilen kann, eine recht gute Arbeit. Ich persönlich brauche keine wilde Fahrt, mir reichts wenns schön, gleichmäßig gen Norden geht. Ich bin long und unter Umständen sehr long.

Aber ich freue mich natürlich auch über so einen Tag wie bis jetzt.

 
20.07.18 17:13 #4220 @Kite98
Hi Kite,
deine 108 hört sich echt gut an. Ich scheitere nur immer an den Glauben daran.
Werd mich am WE erstmal um eine andere Investbaustelle kümmern. Die greift allerdings frühestens nächstes Jahr. Eigentlich wollte ich ja demnächst in der Sonne relaxen, aber ich denke mal, den Norcomkurs sollte man um den HV-Termin und vor allem danach ständig im Blickwinkel haben. Eine Posi nach meinen Vorstellungen ist jedenfalls geparkt. Ohne ein bischen Pokern macht das doch keinen Spaß .. ;-)) ...

Grüße back und ein schönes WE  
21.07.18 19:40 #4221 108 Euro
Hallo Kite!
...wie kommst Du auf 108 Euro?
Norcom hat seit 2015 vier Übertreibungsphasen gehabt. Übertreibung hat bis jetzt bei Norcom immer 200 Prozent über dem mittleren Bollinger Band Fünfjahresbasis bedeutet! Danach waren dann immer kräftige Konsolidierungen angesagt.

Ich behaupte nun es wird eine fünfte Übertreibung geben!

Wenn es jetzt schnell los ginge, würde Norcom auf 105 Euro steigen...würde es im Laufe des kommenden Jahres zur nächsten Übertreibung kommen, würde Norcom durch das kontinuierlich steigende mittlere Bollinger Band Fünfjahresbasis entsprechend noch weitaus höher steigen.

Und wir warten auf eine dritte Anwendung nach Eagle und DaSens...noch in diesem Jahr...Und wir warten auf die nächste Lizenz.
Ich sage mit BMW...die arbeiten inzwischen mit DaSense in Shanghai...  
21.07.18 20:12 #4222 wouw Kite
... wat hasse da mit deine 108 wieder angerichtet ?!! ... ;-))))))))))) ...  
Seite:  Zurück   1  |  2    |  169    von   169     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...