** News zu SolarWorld ** (SPAM-FREE)

Seite 1 von 2621
neuester Beitrag:  22.02.18 20:12
eröffnet am: 27.01.10 18:45 von: Roecki Anzahl Beiträge: 65513
neuester Beitrag: 22.02.18 20:12 von: perrier Leser gesamt: 4492345
davon Heute: 422
bewertet mit 91 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2    |  2621    von   2621     
27.01.10 18:45 #1 ** News zu SolarWorld ** (SPAM-FREE)

*** An die Mods ***

Dieser Thread wird von mir gemoddet! Ich denke, hier werden Viele posten wollen, also bitte nicht löschen oder sperren!

Kurs zu Beginn des Threads z.Zt. bei 12,32 Euronen

Mal sehen, wie sich das hier weiter entwickelt!
Moderation
Moderator: nb
Zeitpunkt: 21.07.12 06:59
Aktion: Löschung des Anhangs
Kommentar: Bildrechtsverletzung vermutet, andernfalls bitte widersprechen

 

 

Bewertung:
91

Seite:  Zurück   1  |  2    |  2621    von   2621     
65487 Postings ausgeblendet.
30.01.18 16:54 #65489 interessant ganz unten das trump-zitat
aus dem artikel:
"Trump said Tuesday that “there won’t be a trade war” because of the new tariffs.

“There will only be stock increases for the companies that are in this country,” he said. “You’re going to have people getting jobs again, and we’re going to make our own product again. It’s been a long time.”"

:D
http://crosscut.com/2018/01/...ariff-making-solar-panels-great-again/
-----------
AMD, CRR, Daido Steel, DHT Holdings, FCEL, Hecla Mining, Safe Bulkers, Singulus, Solarworld, UMC
30.01.18 16:59 #65490 hat solarworld eig. immer noch die beteiligun.
an http://www.centrotherm.de/unternehmen/profil/sitec-gmbh.html
?

mfg
-----------
AMD, CRR, Daido Steel, DHT Holdings, FCEL, Hecla Mining, Safe Bulkers, Singulus, Solarworld, UMC
30.01.18 17:11 #65491 tagschläefer
nein ging an asbeck....  
30.01.18 17:25 #65492 genauer gesagt war teil des assetdeals
ebenso nicht mehr in der ag die beteiligung an der polysiliziumfabrik in qatar
mit m.e. abenteuerlicher begründung
mehr will und kann ich dazu leider nicht sagen  
30.01.18 22:49 #65493 der tiefkurs der anleihen
"""der tiefkurs der anleihen lag übrigens kurz nach der inso bei 34."""

Nun henry....das ist schon mal ganz einfach schlicht falsch von dir

Der Tiefstkurs war bei ca A1YDDX  22,35 , bei A1YCN1 bei 22,02 kurz nach der Inso
Von diesen Tiefpunkt rauf bis 50/60 sind das bei mir immer noch ca. 150-200% %...vielleicht rechnest du ja anders...wer weiß



.Ob und wann du scheinbar deine Anleihen gekauft hast.....keine Ahnung,  ich habe  auch nie behauptet wann du gekauft hast...jedenfalls hast du es am 02.08.17 das erste mal erwähnt und da war der erste Anstieg bereits diese 150-200%...

Lerneffekt denke ich wird bei dir keiner mehr einsetzen, ob man löschen lässt oder nicht...
Wenn man heute den Kurs so betrachtet der Aktien muss man aber schon sagen...war ein Super Invest henry...Hut ab

-----------
SW hat 99,8%  Anlegergelder verbrannt seit 2009
SW ist Pleite und auch Dacpao der All In war
31.01.18 08:58 #65494 meingott schau dir den chart einfach an
da siehst du die schlusskurse wie von mir angegeben...
wieviele wurden denn wenn überhaupt zu 22 gehandelt?
nie behauptet wann ich gekauft hab ... na dann ist ja gut....
anleihen waren für mich ein super invest bis dato - da gebe ich dir recht....
carpe diem und schau ma mal wie es weitergeht...






   
31.01.18 09:14 #65495 jinko reagiert schon auf trumps entscheidung.
http://money.cnn.com/2018/01/30/news/economy/...hina-trump/index.html

President Trump wants Chinese solar panels firms to make more of their products in the U.S. -- and they appear to be getting the message.

ich würde mal sagen interessenten für die us solarworld dürften mittlerweile
reichlich vorhanden sein....    
31.01.18 09:59 #65496 anleihen waren für mich ein super invest bis.
Naja henry...da bleibt halt nur die Frage, warum die hier über 2 Jahre von den Aktien geschwärmt hast, deine Käufe und Zukäufe immer wieder zeitnah gepostet hast und die Anleihe erst im August das erste mal erwähnst, wo die ersten 150-200% gelaufen sind vom Tiefpunkt im Mai?

Aber gut..jeder wie er will....hoffentlich klappt das bei dir nun mit den Anleihen, sonst müssen wir, nachdem SW völlig von der Bildfläche verschwunden ist wahrscheinlich noch weitere 5 Jahren lesen, dass Asbeck geklagt wird und von da Kohle kommen muss.

-----------
SW hat 99,8%  Anlegergelder verbrannt seit 2009
SW ist Pleite und auch Dacpao der All In war
31.01.18 10:41 #65497 meingott hat doch schon gut geklappt
mit den anleihen und mach dir mal keine all zu grossen bzgl. der weiteren entwicklung derselben...
die richtung passt schon....
kannst aber von mir aus natürlich auch weiterhin vom eintreten des seit monaten deinerseits immer wieder prognostizierten und unmittelbar bevorstehenden absturzes des anleihekurses träumen...
auch wenn nicht nur der chart eine ganz andere sprache spricht....




 

Angehängte Grafik:
linchart_year_solarworldis1414-19_(1).png (verkleinert auf 54%) vergrößern
linchart_year_solarworldis1414-19_(1).png
31.01.18 11:13 #65498 eine weitere interessante frage die man sich
stellen sollte ist die ob trump mit der einführung der zölle asbecks pläne durchkreuzt hat....
zwar ist asbeck nicht mehr aktionär der ag  aber zum einen sind die verbindungen zwischen
der solarworld industries gmbh und der us solarworld nach wie vor sehr sehr eng und
zum anderen sind die qataris nicht nur seine partner in der neuen gmbh sondern haben immer noch ihren aktienanteil  an der solarworld ag......
so asbeck und die qataris geplant hatten sich auch die us-tochter einfach wieder unter den nagel zu reissen so dürfte es -sprich diesen plan ggfs umzusetzen-  mittlerweile weitaus  schwieriger und deutlich teurer geworden sein dies auch  zu bewerkstelligen..    
   
31.01.18 12:22 #65499 Schon klar henry
Wir haben es nun alle schon verstanden....Solarwolrd war einfach das beste Invest die letzten 2 Jahre überhaupt.

Ich hoffe du teilst uns bald wieder deine Neuen Invests auch so vor, wie vor 2 Jahren SW ...mit den SW Aktien hat das ja prima geklappt .....Alle haben mit Sicherheit so wie du Hammer Gewinn gemacht ;)

-----------
SW hat 99,8%  Anlegergelder verbrannt seit 2009
SW ist Pleite und auch Dacpao der All In war
31.01.18 12:56 #65500 meingott ich hoffe du bist nicht allzu traurig
das der fall ins bodenlose  bei den anleihen nicht wie von dir prognostiziert gekommen ist
und sich m.e. auch nicht mehr einstellen wird.
schau die chancen das es dazu kommt das die altaktionäre am ende des insoverfahrens
mit leeren händen dastehen stehen doch immer noch recht gut.
und weit schmerzlicher ist es m.e. doch bestimmt für dich zu sehen das asbeck eben noch nicht fertig hat wie von dir nach insobekanntgabe hier im forum prognostiziert
letzteres für mich b.t.w. übrigens durchaus nachvollziehbar.
.
     
31.01.18 15:23 #65501 henry
Immer schön bei der Wahrheit bleiben...der Fall kommt nach dem Verkauf oder Schließung  der USA Bude...haben sie schon verkauft? Nein...wieso? Kein Käufer bis jetzt......also abwarten. Bis jetzt bist du mit deinen Aussagen so dermaßen daneben gelegen seit über 2 Jahren...weil Inso hätte es ja deiner Meinung nie geben dürfen und Hemlock hätte auch nie gewinnen dürfen...gelle ;)

Super Invest die SW Aktien...war für alle ein prima Tip hier
-----------
SW hat 99,8%  Anlegergelder verbrannt seit 2009
SW ist Pleite und auch Dacpao der All In war
01.02.18 09:50 #65502 meingott sowas von daneben gelegen....
nicht erst aber vor allem nach  seit der insobekanntgabe bist wohl du....
deine behauptungen haben sich allesamt als falsch bzw. nicht zutreffend herausgestellt
als da wäre (sinngemäss)....
alles nachzulesen einfach zurückscrollen hier im forum  - so du diese getätigten aussagen ernsthaft bestreiten möchtest-  kann ich gerne noch einzeln die beiträge zitieren.  

asbeck ist am ende die kataris hätten die nase voll von ihm....

fakt ist sie arbeiten weiterhin als partner  zusammen und haben sich unter anderem
die deutschen fertigungsstätten "unter den nagel gerissen".

die kataris würden gestiegene kurse zum verkauf ihrer aktien nutzen.

fakt ist sie haben es eben nicht getan!

die petition würde keinerlei aussicht auf erfolg haben und trump würde nie
zugunsten der sw zölle einführen

fakt ist genau dies ist geschehen!

die us-tochter und deren fertigungsstätten sind nichts bzw. so gut wie nichts wert
und es gäbe keine interessenten

fakt ist es gibt genügend interessenten und der wert ist mit trumps
entscheidung mutmasslich noch gestiegen...
siehe z.b.
Deutsche Firma kann sich freuen
Für einen Akteur in deutscher Hand ist die Entscheidung aber ein großer Erfolg: Solarworld, einst größter Solarmodulhersteller Europas, war im Mai 2017 in die Insolvenz geschlittert. Das Unternehmen befindet sich im Verkaufsprozess der US-Tochter SolarWorld Americas, die mit ihrer Produktionsstätte in Hillsboro im Bundesstaat Oregon zu einem der größten Hersteller von Solarmodulen in den USA zählt.

Nach Informationen des Handelsblatts wurden schon vor Wochen 15 potenzielle Investoren von der Investmentbank Macquarie angesprochen. Gläubigerkreisen zufolge wollten die Interessenten die Entscheidung Trumps abwarten, bevor sie konkrete Angebote auf den Tisch legen. Jetzt dürfte Bewegung in den Prozess kommen. „Die Tochter ist definitiv im Wert gestiegen, Interessenten werden vermutlich bereit sein, einen höheren Preis zu zahlen“, meint Roshan Zamir.
http://www.handelsblatt.com/politik/international/...ml?share=twitter

hemlock würde ohne probleme in deutschland seine forderungen anerkannt bekommen
und diese durchsetzen können. darüberhinaus könnten sie vollstreckungen
bei der us-tochter durchführen.

fakt ist die forderungen sind im insoverfahren bestritten und  bis heute (noch) gar nicht anerkannt worden.

u.s.w.

und genau diese für die sw positiven veränderungen haben bereits zu einem signifikanten anstieg der anleihekurse geführt und eben nicht zu dem von dir prognostizierten absturz derselben....



   






 
01.02.18 10:54 #65503 Siehst du henry

das ist der Unterschied zwischen uns beiden
Ich habe bewiesen Fakten gebracht....SW ist Insolvent und Hemlock hat 2 mal Recht bekommen mit seiner Klage

Du bringst hier Vermutungen...du glaubst , du denkst du nimmst an..kannst aber nichts belegen, weil keines deiner Vermutungen belegbar ist

Und wie falsch du hier die Aktien und dein Invest eingeschätzt hast, ist ganz schnell und in einem Bild gezeigt


-----------
SW hat 99,8%  Anlegergelder verbrannt seit 2009
SW ist Pleite und auch Dacpao der All In war
01.02.18 13:03 #65504 Hat er es
immer noch nicht eingesehen, das er sich verzockt hat?...Wirtschaft zu verstehen ist nicht für jedermann etwas.....  
14.02.18 04:41 #65505 hört doch mal endlich auf hier die aktie zu
manipulieren! die 55ct sind eingemeißelt!!!!

mfg
-----------
AMD, CRR, Daido Steel, DHT Holdings, FCEL, Hecla Mining, Safe Bulkers, Singulus, Solarworld, UMC
14.02.18 12:16 #65506 Tagschlaefer
vollkommen richtig, Phantasiekurse sind erlaubt die Realität ist Manipulation.
Gute Nacht  

Bewertung:
1

14.02.18 15:14 #65507 Ach Neuer
siehst du das nicht am Umsatz, dass hier die Großen deckeln..Goldman Sachs, City etc..alle sind heiß auf die insolvente Solarworld ;)) ...mich würde nicht wundern, wenn tagschläfer schon wüsste, dass auch die EZB kauft hier

lol

-----------
SW hat 99,8%  Anlegergelder verbrannt seit 2009
SW ist Pleite und auch Dacpao der All In war
14.02.18 17:29 #65508 Meingott
Der EZB würde ich es allerdings zutrauen.  

Bewertung:

14.02.18 18:45 #65509 wenn dann würde die ezb nur die anleihe
kaufen können ... außerbörslich ;)

notenbanken kaufen verzinste schulden auf, damit der staat- also der steuerzahler, diese bedient! sprich die notenbanken saugen die zineszinsen über die steuerschuld _jedes_ bürgers auf.

im prinzip ist gelddrucken die sozialisierung von schulden - das ist staatsterror und enteignung der zuvor unabhängigen fleißigen bürger (keine beamte..), weil jeder von uns für die zuvor ausgegebenen schulden des staates bürgt, nur ist er jetzt richtig die melkkuh.
die privilegierten, also jene suspekte, die sich durch korruption an steurgeldern bereichert haben, (und auch unkündbare beamte) sind die einzigen gewinner dieser quantitative easing geschichte, denn diese zahlen/zahlten außer der mehrwertsteuer sonst kaum welche - und profitieren trotzdem weiterhin von den staatsschulden.
insofern spaltet/destabilisiert gelddrucken langfristig die bevölkerung umso mehr, wenn da ganz oben das geld nicht nachhaltig und gewissenhaft investiert wird in die gesellschaft - sondern wieder auf nummernkonten von briefkastenfirmen und sonstigen blutsauger gmbh über klüngel versickert - oder schlimmer: in armee-finanzierung, statt bildung (was ja derzeit angeblich geplant wird).

mfg
-----------
AMD, CRR, Daido Steel, DHT Holdings, FCEL, Hecla Mining, Safe Bulkers, Singulus, Solarworld, UMC
15.02.18 09:29 #65510 nur die anleihe kaufen können
Tja tagschläfer, dann bist du wohl nicht so ganz auf dem laufenden...die EZB kauft auch schon seit Jahren Wertpapiere auf.
-----------
SW hat 99,8%  Anlegergelder verbrannt seit 2009
SW ist Pleite und auch Dacpao der All In war
16.02.18 04:41 #65511 aha, auch meine oma vielleicht?
mfg
-----------
AMD, CRR, Daido Steel, DHT Holdings, FCEL, Hecla Mining, Safe Bulkers, Singulus, Solarworld, UMC
16.02.18 18:09 #65512 was mich immer noch positiv stimmt ist das.
zwischen trump, der insolvenz und den unternehmensanleihen.

nach der inso-verkündung wurden die beiden anleihen im juni aufgekündigt. damit einhergehend habe die solarworld mit sofortiger wirkung den anleihegläubigern das recht entzogen, diese schulden in aktien tauschen zu können, ergo kein debt-2-equity swap, keine verwässerung der bisherigen aktien über dies schulden auf absehbare zeit.
http://www.ariva.de/news/...g-kuendigung-unternehmensanleihen-6294388

trotzdem bedient die solarwold weiterhin diese anleihe, per monetisierten sicherheiten:
http://www.ariva.de/news/...ag-i-i-zahlung-auf-beide-anleihen-6534031

nun nimmt die spekulation dank trump fahrt auf:
der solarworld ag kurs bleibt wieterhin auf diesem insolvenzniveau, schlägt durch börsenmanipulateure manchmal aus, aber mit steigender tendenz - da sich immer mehr abzeichnet, dass solarworld dank trump'schem protektionismus auf den nötigen positiven cashflow im us-geschäft kommt, die beiden anleihen weiterhin bedienen zu können.
sobald das der fall ist, würde die ezb auf diese anleihen aufmerksam, denn diese saugt alle verzinslichen schuldpapiere gerne auf für den eigenen cashflow und rekapitalisierung der maroden eu staaten... - oder doch für die eu-armee? ...
auch ohne ezb-intervention würde der kurs wohl nicht mehr unter 0,55 eur fallen, zumindest sofern man den intentionen eines gewissen herrn müller glauben schenken mag. insofern ist diese europaweit über die broker verteilte kaufabsicht schon als marktmanipulation zu deuten ... aber zumindest im poistiven sinne bisher ;)

mfg
-----------
AMD, CRR, Daido Steel, DHT Holdings, FCEL, Hecla Mining, Safe Bulkers, Singulus, Solarworld, UMC
22.02.18 20:12 #65513 Löschung

Moderation
Moderator: lth
Zeitpunkt: 23.02.18 17:43
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Provokation

 

 
Seite:  Zurück   1  |  2    |  2621    von   2621     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...