** News zu SolarWorld ** (SPAM-FREE)

Seite 1 von 2625
neuester Beitrag:  23.04.18 13:35
eröffnet am: 27.01.10 18:45 von: Roecki Anzahl Beiträge: 65613
neuester Beitrag: 23.04.18 13:35 von: meingott Leser gesamt: 4634569
davon Heute: 1872
bewertet mit 91 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2    |  2625    von   2625     
27.01.10 18:45 #1 ** News zu SolarWorld ** (SPAM-FREE)

*** An die Mods ***

Dieser Thread wird von mir gemoddet! Ich denke, hier werden Viele posten wollen, also bitte nicht löschen oder sperren!

Kurs zu Beginn des Threads z.Zt. bei 12,32 Euronen

Mal sehen, wie sich das hier weiter entwickelt!
Moderation
Moderator: nb
Zeitpunkt: 21.07.12 06:59
Aktion: Löschung des Anhangs
Kommentar: Bildrechtsverletzung vermutet, andernfalls bitte widersprechen

 

 

Bewertung:
91

Seite:  Zurück   1  |  2    |  2625    von   2625     
65587 Postings ausgeblendet.
29.03.18 15:51 #65589 meingott
"Warst nicht du es, der hier geschrieben hat, die Inso wäre "nicht mal " Notwendig gewesen?uneingeschränkt
Jetzt bringst es wieder so, als hätte Asbeck zu spät angemeldet?"

der gesetzliche spielraum die veröffentlichung von zahlen und bewertung von bilanzpositionen betreffend ist zwar vorhanden allerdings nur in einem bestimmten umfang.
und ob hier die kriterien eingehalten wurden - da habe ich meine zweifel.
und vieles passte und passt  schlichtweg auch dbzgl. halt einfach nicht zusammen.
und das seit jahren....
und immerhin da sind wir uns wohl einig das eine umfassende prüfung der causa solarworld
uneingeschränkt zu begrüssen und m.e. auch zwingend  erforderlich ist.

"Denn was hier die letzten Jahre gelaufen ist, kann man nicht gerade als Normal ansehen"

ganz meine meinung....
und der vermeintliche neustart  - der wie man mittlerweile weiss - der keiner war hätte
m.e. so niemals erfolgen dürfen .
erst recht nicht mit den nicht adäquat publizierten altlasten und nicht offengelegten sicherungsabtretungen der meisten assets...
 




 

   
29.03.18 16:06 #65590 meingott was die anleihen angeht
ist meine persönliche meinung auch weiterhin  eine ganz andere.
wie hoch am ende die quote sein wird werden wir sehen.
für sie lief es seit insobekanntgabe doch prächtig und ich sehe nicht warum sich das nicht weiter fortsetzen sollte....
 
30.03.18 13:20 #65591 wer möchte die GmbH kaufen?
"Offen ließ Niering, um welche Investoren es sich hier handelt. Er kündigte an, dass bei dem Solarzellenhersteller in Arnstadt am kommenden Dienstag wieder die Produktion aufgenommen werden soll. Er wolle einem möglichen Käufer eine warme Fabrik übergeben, so Niering."

https://www.mdr.de/thueringen/...is/solarworld-interessenten-100.html

Wenn sich so schnell ein käufer gemeldet hat, warum musste denn die gmbh wieder insolvenz anmelden? Das hätte man doch eleganter lösen können. Vor allem im hinblick auf die beschäftigten, die wieder einmal vor dem nichts standen bzw. immer noch stehen.
Meine vermutung ist, dass es hier auf führungsebene - vor allem asbeck - gerappelt hat. Muss der sonnenkönig jetzt endgültig abdanken?  
31.03.18 17:30 #65592 der satz ist dabei besonders bemerkenswert.
"Außerdem sei das Unternehmen zurzeit besser aufgestellt als vor der ersten Insolvenz im Mai 2017."
https://www.mdr.de/thueringen/...is/solarworld-interessenten-100.html  
31.03.18 17:38 #65593 der
letzte macht nun endgültig das licht aus und schliesst ab und wirft den schlüssel weg, damit diese bude auch zu bleibt  
11.04.18 17:47 #65594 Die Ardennenoffensive
11.04.18 21:12 #65595 kuwait wird wohl ausschließlich die weltbest.
module kaufen: solarworlds bifaciale.
der albedoeffekt ist nicht nur in der wüste ertragswirksam - sondern auch im kalten norden...

mfg
-----------
AMD, CRR, Daido Steel, DHT Holdings, FCEL, Hecla Mining, Safe Bulkers, Singulus, Solarworld, UMC
11.04.18 21:57 #65596 Der
Witz dabei ist, dass hier der Thread von der AG ist, die Insolvenz über die nun geschrieben wird betrifft die GmbH. Und auch Tagschläfer ist erwacht.  

Bewertung:
2

12.04.18 09:07 #65597 Wie oft kann eigentlch eine Firma hintereina.
Insolvenz anmelden?  

Bewertung:
2

12.04.18 09:20 #65598 Antress
Hier, mit  Aktienkurs ist es die AG. Die Firma die vor kurzem Insolvenz angemeldet hat ist die Solarworld GmbH.

 

Bewertung:
2

16.04.18 09:41 #65599 Das wär doch lustig
wenn Asbeck die SW III GmBH nun über eine andere Gesellschaft erneut aus der Masse kaufen würde .
Dann gäbe es eine SW IV ;)
Wenn er dann noch mal Pleite geht, dann kommt er mit Sicherheit ins Buch der Rekorde.
-----------
SW hat 99,8%  Anlegergelder verbrannt seit 2009
SW ist Pleite und auch Dacpao der All In war
16.04.18 16:38 #65600 Löschung

Moderation
Moderator: lth
Zeitpunkt: 18.04.18 13:30
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Provokation

 

 
16.04.18 19:19 #65601 Arme Sau
Perrier...ich glaube die arme Sau bist nun du...da man dich nicht mehr liest und wenn, dann vollgeladen mit Frust, nehm ich an du musst deine Schulden abmalochen, die sich mit deinem brillanten SW iNVEST angehäuft haben ;))

Also...alles gute für die Überstunden die nächsten 30 Jahre

lölölö
-----------
SW hat 99,8%  Anlegergelder verbrannt seit 2009
SW ist Pleite und auch Dacpao der All In war
18.04.18 10:37 #65602 Löschung

Moderation
Moderator: lth
Zeitpunkt: 18.04.18 13:31
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Provokation

 

 
18.04.18 11:41 #65603 Weil ich deine Frau
immer geknallt habe, nachdem du dein Moped , Garage und Familiensilber für SW verzockt hast ;)
-----------
SW hat 99,8%  Anlegergelder verbrannt seit 2009
SW ist Pleite und auch Dacpao der All In war
18.04.18 13:20 #65604 Na ja
Nun wird es hier auch noch unter die Gürtellinie.
Muss nicht sein, oder.?  

Bewertung:
1

18.04.18 18:22 #65605 Ähh mir ist das egal
ich habe Ihn nicht gemeldet....
Tja was bleibt ihm denn über , den perrier,,,mit seinen Aktienempfehlungen macht er nirgends einen Hauer und hat nur in die Tonne gegriffen...nun ist er halt frustriert und der Frust muss raus..da bleibt nur mehr die primitive Art dann übrig...oder?  
-----------
SW hat 99,8%  Anlegergelder verbrannt seit 2009
SW ist Pleite und auch Dacpao der All In war
18.04.18 21:11 #65606 Sunpower übernimmt Solarworld Americas
19.04.18 00:13 #65607 Tja, wer hätte das gedacht ...
Nun wird SolarWorld zu Sunpower.  

Bewertung:
1

19.04.18 16:28 #65608 Die Mitarbeiter werden es danken
Endlich einen richtigen Ceo zu bekommen
Sunpower muss erst mal investieren wie man lesen konnte...also veraltete überholte Anlagen.
Da bin ich mal gespannt, was die noch gezahlt haben dafür...

Müssen da die Gläubiger noch zustimmen, oder kann das der IV bestimmen?  
-----------
SW hat 99,8%  Anlegergelder verbrannt seit 2009
SW ist Pleite und auch Dacpao der All In war
19.04.18 17:24 #65609 Da bin ich mal gespannt, was die noch gez.
die haben noch nichts gezahlt. Der wert von solarworld americas für sunpower liegt nicht in derem produktionsstandort. Die sind ja aktuell nicht wirklich konkurrenzfähig. Warum also geld dafür ausgeben? Der wert dieses deals für sunpower liegt darin, durch den kauf die zölle in den usa zu umgehen. Dieses wird aktuell geprüft und danach soll der kaufpreis festgelegt werden.

"Werner added that the tariffs will cost SunPower somewhere between $1.5 million and $2 million per week."

2 mio $ * 52 Wochen = 104 mio $ pro jahr.

https://www.greentechmedia.com/articles/read/...rump-admin#gs.ahnuWlw
 
20.04.18 14:08 #65610 schon verrückt das ganze
"Erwähnenswert ist vor allem, dass Solarworld Americas nun die Ausnahmeregelung für den US-Modulhersteller Sunpower mit Produktion in Asien befürwortet, die für Solarworld Industries aus Deutschland und andere europäische Hersteller jedoch ablehnt. "

SW americas, und damit die SW AG, positioniert sich in dieser sache gegen die ehemaligen kollegen um asbeck und seiner neuen gmbh. Ob das mit ein grund für die neuerliche, plötzliche insolvenz der gmbh war?

Der richtige witz ist ja dieser:

"Solarworld Industries und EU Prosun in Deutschland, die sich in Europa und früher auch in den USA für Zölle stark gemacht haben und sich gegen das Auslaufen der EU-Mindestpreisregelung wehren, kämpfen nun gegen Zölle auf die eigenen Produkte in den USA."

Genial, oder?

https://www.pv-magazine.de/2018/04/20/...r-wettbewerber-und-sunpower/  
22.04.18 16:36 #65611 Super...
...dann kann ja endlich demnächst das Kapitel Solarworld AG endgültig geschlossen werden..  
23.04.18 08:38 #65612 ad hoc
Sumpower investiert  in amerik. Produktion. Sunpower übernimmt 100% der Solarworld Americas  

Bewertung:

23.04.18 13:35 #65613 So das wars dann mit der Solarworld
und dem Kapitel vollständiges Versagen von Asbeck.
Hier gabs wohl nur Verlierer...Dacapo ist nun wohl sein Familiensilber los und viele andere auch noch wie unser legendäre Semperaugustus und viele andere auch, die mittlerweilen Ihre Accounts gelöscht haben.

So als Abrundung das Bild im Ganzen des Desasters von Solarworld

-----------
SW hat 99,8%  Anlegergelder verbrannt seit 2009
SW ist Pleite und auch Dacpao der All In war

Angehängte Grafik:
chart_all_solarworld.png (verkleinert auf 43%) vergrößern
chart_all_solarworld.png
Seite:  Zurück   1  |  2    |  2625    von   2625     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...