** News zu Nordex ** (SPAM-FREE)

Seite 1 von 1161
neuester Beitrag:  20.08.18 18:21
eröffnet am: 29.04.10 14:16 von: Roecki Anzahl Beiträge: 29008
neuester Beitrag: 20.08.18 18:21 von: Quovadis777 Leser gesamt: 2149081
davon Heute: 572
bewertet mit 66 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2    |  1161    von   1161     
29.04.10 14:16 #1 ** News zu Nordex ** (SPAM-FREE)
*** An die Mods ***

Dieser Thread wird von mir gemoddet! Ich denke, hier werden Viele posten wollen, also bitte nicht löschen oder sperren!

Kurs zu Beginn des Threads z.Zt. bei 7,70 Euronen

Mal sehen, wie sich das hier weiter entwickelt!  

Bewertung:
66

Seite:  Zurück   1  |  2    |  1161    von   1161     
28982 Postings ausgeblendet.
09.04.18 19:48 #28984 @marc3012
Die Frage des Analysten steht schon weiter oben, in meinem vorigen Post, hier aber nochmal:

Three again from my side. The first one, on your order intake development in general, do you believe 2018 is going to be similar to last year in terms of that it's going to be very back-end loaded? Or do you believe orders will come through in 2018 on, let's say, on a more regular basis? That's the first one. Maybe if you could just...


Und muss ich Dir jetzt ernsthaft "order intake inflow into the year, less than last year" übersetzen?
 
09.04.18 19:54 #28985 @quovadis
Ja bitte! Am besten Frage und Antwort! Vielen Dank.

Und wie immer: wen es nicht interessiert, einfach überlesen!  

Bewertung:

09.04.18 19:58 #28986 Aber sicher doch
Herr Englischlehrer.

Wen es nicht interessiert, einfach überlesen.  
10.04.18 13:22 #28987 Nordex Windpark USA
EN BREVE-Acciona invertirá $200 mlns en su noveno parque eólico estadounidense
   10 abr (Reuters) - Acciona SA , en comunicado de
prensa el martes:
   * Dice construirá un parque eólico en Texas con potencia de
144,9
megawatios (MW) y una inversión aproximada de 200 millones de
dólares
   * Dice que el que será su noveno parque eólico en Estados
Unidos y
que estará operativo en noviembre de 2019
   * Los aerogeneradores que se montarán en el parque, un total
de 46
unidades, serán fabricados por su participada alemana Nordex

Más información de la empresa [ANA.MC]

---
Acciona wird bald 200 Millionen US-Dollar in seinen neunten US-Windpark investieren 10. April (Reuters) - Acciona SA , in einer Pressemitteilung am Dienstag: * will in Texas einen Windpark mit einer Kapazität von 144,9 Megawatt bauen ( mw) und eine Investition von rund 200 Millionen Dollar * sagt, dass es der neunte Windpark in den Vereinigten Staaten sein wird und bis November 2019 in Betrieb sein wird. * Die Windräder, die im Park montiert werden, insgesamt 46 Einheiten, werden hergestellt durch das deutsche Unternehmen nordex  weitere Informationen des Unternehmens [ana.mc]
 
10.04.18 13:58 #28988 Also wieder neue AE
Im Anflug
145 Mw aus USA
115 Mw von den Franzosen

Das wird dann immer schwieriger für Quo und Losa :-)  

Bewertung:

10.04.18 18:28 #28989 Acciona plans 145MW Texas build
Acciona plans 145MW Texas build

Palmas Altas wind farm will feature Nordex AW125/3150 turbines

http://renews.biz/110756/acciona-plans-145mw-texas-build/  
13.05.18 16:40 #28990 "Er" schreibt wieder im Nordexforum, obwoh.
http://www.ariva.de/forum/...ubewertung-483913?page=1284#jumppos32116

"Er" gefühlte 1000x versprochen hat, NIE wieder etwas ins Nordexforum zu schreiben. Ich habs Euch mehrfach gesagt, einfach ein paar Tage warten und "Er" schreibt wieder. Nun ist es passiert und "Er" schreibt wieder, und "Er" wird wieder schreiben....ich schreibe hier nichts mehr...solange, bis "er" wieder schreibt.

Absolute Zuverlässigkeit ist bei dem in den Genen! "Er" kann nicht ohne! Das ist eine Sache des Charakters!  
14.05.18 10:02 #28991 sprichst du von dem donauschwäbischen
Amateuranalysten, der sofort sperrt oder agressiv reagiert, wenn man seine "Fähigkeiten " in Abrede stellt ?  
14.05.18 10:12 #28992 @
mir geht es nicht um Fähigkeiten, sondern um Charakter. Letzteres läßt tief blicken.  
14.05.18 22:10 #28993 Inverse SKS?
Was meint ihr?  

Bewertung:

15.05.18 13:45 #28994 Type certification scheduled for new N133/4.
15.05.18 13:46 #28995 first-quarter revenue fell 24.7% year-on-yea.
15.05.18 16:20 #28996 200 Tage Linie
Die 200 Tage Linie von 9.58 ist überschritten!!!!!!!!!!!  

Bewertung:
1

18.05.18 22:33 #28997 ...und "Er" schreibt weiter im Nordexforum
http://www.ariva.de/forum/...ubewertung-483913?page=1287#jumppos32195

Mr. 'Ich-schreib-NIE-wieder-etwas-im-Nordexforum' schreibt auch heute wieder! im Nordexforum, obwohl "Er" ja garantiert hat, dass "Er" nie wieder im Nordexforum etwas schreiben wird.

Ergo: 2-facher Wortbruch innerhalb weniger Tage.

Ich habs schon einmal gesagt, es ist eine Sache des Charakters!  
19.05.18 02:52 #28998 Ich bin froh dass er wieder was schreibt
Denn deine Beiträge sind Wertschöpfung und interessant.,,  

Bewertung:

19.05.18 02:55 #28999 Seine Beiträge sind interessant...
Aber Inhalt scheint einige nicht zu interessieren  

Bewertung:

08.06.18 08:37 #29000 Es gibt tatsächlich Leute,

die hier 2018 von einer schwarzen Null träumen.
Wie man die Augen dermaßen vor der Realität verschließen kann, ist mir ein Rätsel.
Aber klar - Nordex ist ja bekannt dafür, dass man viel zu konservativ prognostiziert :-))

Der Windkraftanlagenhersteller Nordex mit Sitz in Rostock sieht sich in diesem und im kommenden Jahr vor großen Herausforderungen. Frühestens 2020 soll sich das Geschäft wieder positiv entwickeln, hieß es auf der Hauptversammlung des Unternehmens am Dienstag in Rostock.

Einige Realisten gibt's dann offensichtlich auch unter den Nordex-Anlegern, aus dem Nachbarthread ist da aber ganz sicher keiner dabei:

Die Anleger zeigten sich bei der Hauptversammlung in Rostock wenig optimistisch. Viele gehen auch in den kommenden Jahren nicht davon aus, dass sie mit ihrem Engagement bei Nordex Geld verdienen.



Was soll denn eine Nordex wert sein, die frühestens 2020 wieder ein paar Cent je Aktie verdient?
Die Konkurrenz ist auch 2018 hochprofitabel ( Vestas ca. 4 € pro Aktie / bereinigtes KGV bei knapp 10 ) und Nordex hofft auf den Turnaround 2020 - witzig!

2018 10%! weniger EBIT-Marge als Vestas - Nordex ist komplett abgehängt.
 
08.06.18 08:41 #29001 Sorry. Link vergessen:
16.07.18 09:13 #29002 @quovadis
Wie kann man nur so viel gehässigen Müll über Nordex zusammen tragen, Du solltest Dich lieber vom Acker machen bevor Dich noch jemand aus dem Vorstand oder ein Aktionär anzeigt !  
14.08.18 08:20 #29003 Kein Licht am Ende des Tunnels - mit Ans.
Durchschnittliche Verkaufspreise im Vergleich zu Q1 rund 10% niedriger: 0,80 Mio -> 0,72 Mio
EBIT-Marge -0,6%  ( zum Vergleich: Vestas ca. 10% )
40 Mio Nettoverlust im ersten Halbjahr.
Eigenkapitalquote gegenüber dem Vorjahr runter von 33,3% auf 23,1%

http://www.nordex-online.com/index.php?id=34&L=0

Besserung verspricht Blanco nicht vor 2020.
Witzig nur, dass das ihm der eine oder andere Forenteilnehmer aus dem Nachbarthread absolut nicht glauben will...


 
14.08.18 09:33 #29004 Die Rendite der Nordex-Anleihe lügt auch ni.
Aktuell erhalten ( mutige ) Investoren knapp 8,5%! jährliche Rendite.
https://www.finanzen.net/anleihen/a2gssm-nordex-se-anleihe

Ramschniveau, bzw. kurz davor.
Entsprechend auch die Einstufungen der Ratingagenturen S&P ( B ) und Moody's ( B3 ):
http://www.nordex-online.com/de/investor-relations/anleihen.html

Ein Blick auf die Anleihe der Konkurrenz macht dann endgültig klar, wie Investoren die Situation von Nordex einschätzen:
Vestas-Anleihe aktuell mit 1,1% jährlicher Rendite
https://www.finanzen.net/anleihen/...9-vestas-wind-systems-as-anleihe

 
20.08.18 12:26 #29005 Wer hier wegen der zu erwartenden
Umsatzsteigerung im zweiten Halbjahr auf steigende Margen hofft, sollte sich vielleicht mal mit der Entwicklung der Preise beschäftigen.
In den ersten 9 Monaten 2017 lag der durchschnittliche Verkaufspreis bei um die 0,95 Mio pro MW.
In Q4 dann der Absturz auf 0,68 Mio pro MW, im ersten HJ2018 ca. 0,75 Mio pro MW.

Und jetzt mal darüber nachdenken, welche Aufträge im ersten Halbjahr abgearbeitet wurden und  was für H2 ansteht?!
Und trotzdem gibt es Leute, die sich über das Festhalten an der EBITDA-Margenprognose von 4% trotz deutlicher Umsatzsteigerungen im zweiten Halbjahr wundern??
Hier ist noch lange kein Licht am Ende des Tunnels....  
20.08.18 14:45 #29006 armer Quovadis
Die alten SA Aufträge hatten auch noch Preise von etwa 1mio pro MW
und die sind noch nicht alle abgearbeitet oder bezahlt :-)

Die Frage danach wurde im CC gestellt und auf die Frage ob nach verhandelt wurde antwortete der Spanier mit nein :-)

Ansonsten Auftragsbestand in mio H1  2017  1.742 mio
                      Auftragsbestand in mio H1  2018  3,187 mio

Book to Bill Quote  2017  H1 2017    0,67
                                       2018 H1 2018    2,02

über 1 bedeutet Wachstum :-)

nachzulesen H1 Zahlen 2018   Seite 8

Die Preise steigen wieder, es ist Zeit zum kaufen !


 

Bewertung:

20.08.18 14:51 #29007 Was so alles in Australien geplant wird
...
$1 billion Lacour Energy Wind Farm, Qld, granted development approval
June 12, 2018

195 WKA
800 MW

Das wäre es doch für Nordex Delta, würde passen
http://mescanews.com/...y-wind-farm-qld-granted-development-approval/
 

Bewertung:

20.08.18 18:21 #29008 Dann glaub Du ruhig weiter,
dass es jetzt dann steil bergauf geht - wie schon die letzten 2 Jahre.
Fakt ist, dass parallel zum Anstieg des Auftragsbestands die durchschnittlichen Turbinenpreise kollabiert sind.
Das kann jeder der will im Geschäftsbericht nachlesen.
Wäre das nicht so, hätte Nordex die Prognose für die EBITDA-Marge zum Halbjahr wohl erhöht.

H1: Umsatz 957 Mio, EBITDA-Marge 4%
H2: Umsatzanstieg von ca. 60%! ( ca. 1,5 -1,7 Mrd Umsatz ) , EBITDA-Marge gemäß aktueller Prognose auf ähnlichem Niveau.

Ganz vernichtend wird es für Nordex, wenn man auf Vestas schaut - EBIT-Marge Q2 11,5%!
Da kann einem Nordex mit  -0,6% EBIT-Marge eigentlich nur noch leid tun.
Da liegen Welten dazwischen und das wird sich m.E. auch nicht mehr ändern.

"Die Preise steigen wieder" ist dann auch nur ein frommer Wunsch und hat nichts mit der Realität zu tun.
Ansonsten einfach mal anhören, was Blanco & Co erzählt haben...die glauben, trotz steigendem Auftragseingang  selber nicht eine Verbesserung der Lage vor 2020.

Blanco im Q1-Conference Call auf die Frage, ob sich nach dem starken Auftragseingang irgendetwas an den Aussichten für 2018/2019 ändert:

So, there is no positive surprise to us the order intake of Q1. So as a consequence, our view for 2018 and 2019 are the same as in our previous call. So, the real change is going to be the effect of Germany 2020 onwards.

https://seekingalpha.com/article/...s-earnings-call-transcript?page=9

Und auf der Hauptversammlung:
Frühestens 2020 soll sich das Geschäft wieder positiv entwickeln, hieß es auf der Hauptversammlung des Unternehmens am Dienstag in Rostock.
https://www.ndr.de/nachrichten/...-positives-Geschaeft,nordex178.html

Eindeutiger und unmißverständlicher kann man das nicht kommunizieren.







 
Seite:  Zurück   1  |  2    |  1161    von   1161     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...