News

Seite 1 von 1
neuester Beitrag:  28.06.10 12:01
eröffnet am: 22.04.10 10:47 von: Humanfortress Anzahl Beiträge: 7
neuester Beitrag: 28.06.10 12:01 von: MrMacGyver Leser gesamt: 10831
davon Heute: 2
bewertet mit 1 Stern

22.04.10 10:47 #1 News

Was denkt ihr, wann die nächsten positiven bzw. allgemeinen Nachrichten über Dialog erfolgen werden? Am 5. Mai gleich nach der HV oder erst am 10. Mai bei den Quartalszahlen?

Sowohl das Zahlenwerk, als auch die Einschätzungen fürs laufende Jahr werden interessant und erfolgreich sein. 

Obwohl alle hier Finanzkrise09 kritisieren, hat er in einem Punkt recht. Dialog steigt zur Zeit nur wenn der Aktionär irgendwelche Nachrichten bringt. Ansonsten ist es sehr ruhig geworden um Dialog.  Liegt meiner Meinung nach auch nicht am Aktionären, sondern vielmehr daran, dass alle Investierten an neuen Nachrichten ihre Kursphantasien knüpfen. 

 

 

 
22.04.10 12:02 #2 stimmt nicht

Das stimmt nicht, dass die Aktie nur dank Aktionär steigt. Manchmal hinkt Aktionär hinterher und postet erst nachdem die Aktie gestiegen ist. Und da der Aktionär wahrscheinlich selbst investiert ist, brint er ständig entsprechende Meldungen warum und weshalb der Kurs gestiegen ist bzw. steigen wird.

 Generell geht es der Halbleiterindustrie momentan derart prächtig, dass es bzgl. der positiven Entwicklung von Dialog keine Zweifel geben kann. Dazu kommt noch die Tatsache, dass Dialog und Apple offensichtlich gute Freunde geworden sind und davon wird Dialog stark profitieren + diese Freundschaft sorgt für eine Menge Fantasie.

 
05.05.10 14:13 #3 geht es noch mehr runter
dialog heute wieder mit abstand grösster verlierer im tecdax. mit salami taktik geht es seit anfang april runter. ein schritt vor und zwei schritte zurück.
einige freunde schreiben hier, man sollte JETZT NACHLEGEN WEIL DER KURS GÜNSTIG WÄRE,
wieso sollte man ausgerechnet jetzt kaufen, vielleicht geht es noch mehr runter. mittlerweile gibt es schon gerüchte über flächenbrand in der eurozone, dann geht es noch mehr runter. also dann lieber jetzt verkaufen und später vielleicht für 6-7 euro kaufen. dann hätte man wenigstens die 3-4 euro "verluste" nicht mitgemacht.

wir haben wieder die kurse vom anfang januar. also 4 monate umsonst gewartet und gehofft, dass es noch weiter hochgeht.  
05.05.10 14:54 #4 Ein Kommentar...
in einem Thread reicht nicht oder was? Meine Güte...du kannst einem echt auf den Nerv gehen...  
05.05.10 19:14 #5 Panikmache

Hast du Recht diese Panikmacher gehen mir auch auf den Senkel.

Viele meinen  es geht immer stracks nach oben.

Außerdem konnte nieman das mit den Griechen wissen.

Wenn wir denen kein Geld schenken müssten wäre die Börse viel weiter oben.

Somit kosten die Griechen jeden Aktionär außer den Steuergeldern nochmals Geld

 
28.06.10 11:52 #6 jetzt spricht jeder von DLG und iPhone4
Zum Beispiel ARD-Börse:

Aktien von Dialog Semiconductor gehören zu den stärksten TecDax -Werten am Montagmorgen. Sie legen drei Prozent zu. Das dürfte vor allem Commerzbank -Analyst Dirk Voigtländer zuzuschreiben sein, der seine Kaufempfehlung für die Dialog- Aktie mit Kursziel 13 Euro bestätigt. Er verwies dazu auf einen Bericht der Technologiefirma UBM TechInsights von vergangener Woche.

Dort wird der Schaltkreis-Hersteller als einer der Zulieferer der neuen iPhone-Generation von Apple verifiziert. Da das iPhone 4 auf der gleichen Stromversorgung wie das iPad basiere, steige der durchschnittliche Verkaufspreis der Schaltkreise gegenüber dem Vorgängermodell von etwa 1,30 auf 1,90 US-Dollar. Seine Schätzungen passte der Experte entsprechend an.

quelle: http://www.boerse.ard.de/content.jsp?key=dokument_446284  
28.06.10 12:01 #7 Warum...
alles doppelt und dreifach posten...DAS NERVT!

Ein Thread reicht!  
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...