Neuer SGLT-2-Inhibitor

Seite 1 von 32
neuester Beitrag:  17.03.19 13:04
eröffnet am: 27.06.11 20:15 von: ellogo2 Anzahl Beiträge: 786
neuester Beitrag: 17.03.19 13:04 von: JoeUp Leser gesamt: 130637
davon Heute: 59
bewertet mit 7 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2    |  32    von   32     
27.06.11 20:15 #1 Neuer SGLT-2-Inhibitor
SGLT2-Inhibitoren Canagliflozin und Dapagliflozin : Neue Diabetes-Therapeutika ?

Die Anzahl der Typ-2-Diabetiker nimmt ständig zu. Dies veranlasst die pharmazeutische Industrie, nach neuen Ansatzpunkten der Diabetesbehandlung zu forschen. Hierbei werden derzeit Arzneistoffe, die die SGLT-Proteine (Sodium dependent GLucose Transport) beeinflussen, klinisch getestet. Für die Rückresorption der Glukose im proximalen Tubulus der Nephrone zeichnen zwei Typen von Transporterfamilien verantwortlich: SGLT1- und SGLT2-Proteine. Während die SGLT1- Transporter, die für 10 % der Glukoserückresorption verantwortlich sind,  pro Molekül Glukose 2 Na-Ionen rückresorbieren,  transportieren die SGLT2-Transporter (90 %ige Rückresorptionsquote) Glukose und Na-Ionen im Verhältniss 1:1 (a. Abbildung). Die Diffusion der Glukose aus der Tubuluszelle in das Interstitium erfolgt durch die transmembranären Glukose (GLUT) -Transporter (s. Abb1). Entscheidend für die Entwicklung von spezifischen SGLT-2-Inhibitoren ist auch die Tatsache, dass die SGLT1-Transporter eine wesentlich höhere Affinität zur Glukose aufweisen als die SGLT2-Transporter.

Wird nun durch SGTL2-Hemmer der renale natriumabhängige Glukosetransporter Typ 2 blockiert, so kommt es  zur erhöhten Glukoseauscheidung im Harn, wobei die Blutglukosewerte bis zu 30 mg/dl gesenkt werden. Die Hemmung des SGLT2-Proteins funktioniert unabhängig von der Insulinproduktion der Bauchspeicheldrüse, auch wenn diese kein Insulin mehr produziert. Ebenfalls unbeeinträchtigt bleibt die Wirkung der SGLT2-Transporter von einer etwaig bestehenden Insulinresistenz. Auch die Gefahr einer Hypoglykämie ist nicht gegeben, da die SGLT1-Transporter, die eine höhere Affinität zur Glukose aufweisen, von den SGLT2-Hemmern nicht beeinflusst werden: Es wird immer genügenden Glukose resorbiert. Durch die Nicht-Beeinflussung der SGLT1-Proteine ist auch die Gefahr der Störung des Elektolythaushaltes nicht gegeben. Ein weitere Vorteile durch die Hemmung der SGLT2-Proteine ist der  Kalorienverlust durch die erhöhte Ausscheidung von Glukose.

Momentan befinden sich 2  SGLT2-Inhibitoren in klinischen Studien: Dapagliflozin (Bristol-Myers Squibb) sowie Canagliflozin (Johnson&Johnson). Welche Auswirkungen eine längerwirkende Glukosurie haben wird, ist Gegenstand weiterer klinischer Untersuchungen. Bislang wurde eine häufigere Infektion des Urogenitaltraktes festgestellt als unter Plazebotherapie. Dies könnte mit dem erhöhten Glukosegehalt des Urins erklärt werden, der für das Wachstum von Mikroorganismen vorteilhaft ist.  
Seite:  Zurück   1  |  2    |  32    von   32     
760 Postings ausgeblendet.
13.02.19 16:12 #762 @all

"Stupid German Money" nennt man das bei den Kanadiern laugthing

 
13.02.19 17:27 #763 Gael Boutry
von Global Beauty Consulting

https://www.globalbeautyconsulting.com/copie-de-reglementation

interessante Seiten, einfach mal durchlesen, damit man versteht, warum Sirona die mit an Board genommen hat.
Für mich wird daraus langsam aber sicher "ein Schuh" , ein grosser Schuh :-)

 
21.02.19 09:33 #764 Bin auf den
Großen Schuh mal gespannt und hoffe das sich meine Geduld hier richtig lohnt.
In drei Wochen sollten wir mehr wissen!  
25.02.19 08:58 #765 Neue News zur Lizensierung noch diese Woch.
Könnte gut sein. Ich rechne damit, dass bald was zu TFC-1067 kommt.

Und ich bin gespannt, wann hier die Newsmaschine loslegt:

"Sirona hat derzeit neun laufende Patentanmeldungen in zahlreichen Schlüsselmärkten, um den kommerziellen Wert seines neuartigen Wirkstoffkomplexes und seiner breiten Palette an therapeutischen sowie kosmetischen Einsatzgebieten zu maximieren. Sirona bemüht sich mit großer Sorgfalt darum, nicht nur seine Hauptentdeckungen, sondern auch die damit verwandte Familie von Wirkstoffkomplexen patentieren zu lassen, um sein geistiges Eigentum vor dem Wettbewerb zu schützen."

https://www.irw-press.at/press_html.aspx?messageID=45879&tr=1

IMO strongest buy.  
26.02.19 09:51 #767 Nice
Sirona's business development team in China, will be supported by a large Chinese cosmetic distribution company. The distribution company is working closely with Sirona through a memorandum of understanding to establish an optimal pathway to commercialize TFC-1067 into the Chinese skin lightening market. The PCHi 2019 will introduce Sirona's technology to an estimated 75 cosmetic companies and numerous market experts. The business development team assembled has local knowledge and expertise that allows Sirona to navigate this immense opportunity.

Thanks to the efforts of PRC Partners Limited, Sirona has established a strong and experienced team with the diverse skill to navigate the optimal pathways to commercialize into this market.  The global skin lightening market is estimated to grow to US$31.2 billion by 2024. Asia makes up the largest and fastest growing segment of the market.

https://www.finanzen.net/nachricht/aktien/...n-guanzhou-china-7186546  
26.02.19 11:07 #768 outstanding shares
-----------
Papiergeld kehrt immer zu seinem inneren Wert zurück - Null
Voltaire

Angehängte Grafik:
sirona_shares.jpg (verkleinert auf 52%) vergrößern
sirona_shares.jpg
26.02.19 11:10 #769 outstanding shares 2
mich interessiert daran vor allem, durch wieviel Aktien zukünftige Gewinne geteilt werden müssen!
-----------
Papiergeld kehrt immer zu seinem inneren Wert zurück - Null
Voltaire
26.02.19 11:51 #770 Dafür,
dass Sirona schon sooo viele Jahre rum krebst, finde ich die Fully Diluted Shares eigentlich noch im humanen Bereich.

 
26.02.19 12:46 #771 korrekt
es gibt andere Unternehmen, die vor Markteinführung bereits  1x oder mehr Reverse Splits
hinter sich haben!  
-----------
Papiergeld kehrt immer zu seinem inneren Wert zurück - Null
Voltaire
27.02.19 19:44 #772 Neue News,
Die neue Aktienausgabe wurde komplett überzeichnet, Insiderkäufe?!
Dr. Howard Verrico reports

SIRONA BIOCHEM ANNOUNCES CLOSE OF OVERSUBSCRIBED PRIVATE PLACEMENT

Sirona Biochem Corp. has closed an oversubscribed non-brokered private placement for gross proceeds of $1,783,500. The private placement consists of 17,835,000 units at a price of 10 cents per unit. Each unit consists of one common share and one transferable share purchase warrant. Each whole warrant is exercisable into one additional common share of the company for a period of three years from the date of issue at a price of 16 cents per share.

All securities issued under the placement are subject to a statutory hold period expiring on June 27, 2019.

The Company compensated finders by way of cash fees of $62,136 and 621,360 warrants.

The financing consisted of participation by PRO-group member Shaun Chin of PI Financial, for 500,000 units, as well as two insiders. Dr. Howard Verrico, chief executive officer, has participated with the purchase of 960,000 Units and Christopher Hopton, chief financial officer, has participated with a purchase of 350,000 Units.

Net proceeds of the placement will be used for general working capital while the company continues its efforts toward licensing and commercialization of various pipeline products.

The Company also announced that it has granted incentive stock options under its Stock Option Plan to directors and officers of the Company for the purchase of up to 700,000 common shares at a price of 12 cents per share. Directors will receive 400,000 options at $0.12 with a 5 year expiry and Officers will receive 300,000 options at 12 cents with a 10 year expiry.  

Bewertung:
1

27.02.19 19:45 #773 Die Quelle dazu
27.02.19 20:43 #774 MEGA geile NEWS!
MEGA! Auch das hier klingt sehr gut...

Dr. Howard Verrico, chief executive officer, has participated with the purchase of 960,000 Units and Christopher Hopton, chief financial officer, has participated with a purchase of 350,000 Units.

Da haben die verantwortlichen Führungskräfte aber tief in den eigenen Geldbeutel gegriffen. Saugeiles Zeichen!!!!

Ich vermute hier kommt bald die krasseste NEWS ever.  
27.02.19 20:55 #775 News über die Studienergebnisse
dürften nun bald kommen!!!!

Ein krasses Zeichen und ein Vertrauensbeweis, wenn CEO/CFO zusammen mehr als $100.000 investieren. Der Kurs wird meiner Meinung nach sich bald sehr erfreulich entwicklen. Sehr erfreulich :-)))  
13.03.19 20:33 #776 30 Tage
Heute wären ab dem 7.02 gerechnet die 30 Arbeitstage vorbei.
Lassen wir uns mal überraschen wie es weiter geht.
Sollten von China nicht auch neue News kommen?
 
14.03.19 08:10 #777 30 Tage
@kuhla

deine Rechnung stimmt nicht.
Arbeitstage sind von Montag bis Freitag = 5 Tage / Woche

30 Tage ab dem 07.02 (den Tag mitgerechnet) wäre als Termin  20.03.
So dass man ab dem 21.03 damit rechnen könnte..
Wobei ich hier etwaige chinesische Feiertage nicht beachtet habe.

- 05.02.2019 Chinesisches Neujahr 春节 -Jahr des Schweines.
- (Goldene Woche 5.-10.2.2019)
- 19.02.2019 Laternenfest

so dass man wohl eher von Ende März / Anfang April ausgehen kann...  
14.03.19 10:15 #778 haste recht
Bin im Kalender um eine Zeile verrutscht  

Bewertung:
1

14.03.19 16:41 #779 Bin hier sehr optimistisch
Glaube hier werden alle Investierten noch sehr viel Grund zu Feiern haben...  
14.03.19 17:16 #780 Auf zum neuen Jahreshoch
sobald es da durch geht, fliegt die Rakete...  
14.03.19 18:29 #781 Flieg Baby flieg ...!
Umsätze nehmen zu  
15.03.19 16:51 #782 Sehr schön
Sieht doch sehr gut aus, dann lassen wir das mal laufen  
17.03.19 11:07 #783 Ziel 0,50 EUR in 6-12 Monaten!
Bin inzwischen gut investiert . Lehne mich entspannt zurück und genieße den Kursanstieg......

Schau mer mal ;)  
17.03.19 11:09 #784 Chartsignale 100% Buy.
Overall Average:
100% BUY
Overall Average Signal calculated from all 13 indicators. Signal Strength is a long-term measurement of the historical strength of the Signal, while Signal Direction is a short-term (3-Day) measurement of the movement of the Signal.

STRENGTH: MAXIMUM


 
17.03.19 11:32 #785 Kursziel
Das Kursziel 0,50€ auf Sicht von 1 Jahr finde ich, sollte alles so kommen wie angekündigt, als zu gering..
Vor 2 Jahren, mit einer viel spärlicheren Produktpipeline, wurde von Analysten bereits ein Kursziel von 0,98 CAD (0,65€) genannt . So dass ich persönlich, im Idealfall (d.h. alles kommt so, wie von Sirona bis dato angekündigt) von einem Kursziel (auf Sicht von 2 Jahren) von > 1€ ausgehe...

Deswegen, werde ich auch keinen Abverkauf starten, sobald die Aktie mal ein paar Prozent gestiegen ist.
Kaufen, liegen lassen und in X Jahren darüber freuen..
Wie schon erwähnt, sollte alles so laufen wie von Sirona geplant bzw. kommuniziert.    
17.03.19 13:04 #786 sehe ich auch so wie der Vorschreiber
vor 2 Jahren lag der Focus vorwiegend auf TFC-1067 (Marketing durch Attila Hajdu),
die weitere Pipeline spielte kaum eine Rolle. Das hat sich unzwischen geändert.
Daher halte ich 1 € (und mehr) auch bei bereits 200 Mio. (geschätzt incl. Warrants)
Aktien für realistisch!
-----------
"Es ist immer die Ungeduld zu gewinnen, die einen verlieren lässt.""
Louis XIV
Seite:  Zurück   1  |  2    |  32    von   32     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...