Neue Biotech-Rakete !!!!!!!!!

Seite 1 von 1
neuester Beitrag:  02.07.01 13:31
eröffnet am: 10.05.01 15:36 von: jack303 Anzahl Beiträge: 8
neuester Beitrag: 02.07.01 13:31 von: hjw2 Leser gesamt: 5752
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

10.05.01 15:36 #1 Neue Biotech-Rakete !!!!!!!!!
von gony 10.05.01 15:07:11   3494446 ILLUMINA INC. DL-,01

Endlich mal was neues als die ganzen schon besprochenen Biotech Aktien.

Neuer Milliardenmarkt in der individuellen Gentherapie

Was haltet Ihr von einer persönliche Genanalyse, die Ihr Arzt macht, um Ihnen Auskunft darüber zu geben, welche Krankheitsrisiken in Ihrem Körper stecken? Auch wenn das Thema heiß umstritten ist, ich glaube daran, dass im nächsten Jahr die ersten Geräte in die Arztpraxen kommen.
Individuell auf Genetik der Patienten abgestimmt
Illumina (ILMN, 927079) will breit angelegte Gen-Analysen zum Therapie-Standard in der Hausarzt-Praxis machen, damit Medikamente und Therapie individuell auf die Genetik des einzelnen Patienten abgestimmt werden können. Diese faszinierende Entwicklung wird einen neuen Milliarden-Markt anstoßen, der Ärzten die Möglichkeit eröffnet, noch vor Ausbruch einer Krankheit mit einer Behandlung zu beginnen oder sogar mit Hilfe von Gentherapie die fehlerhafte Genstruktur im Körper zu beheben.
Zu den Illumina-Gründern gehört Mark Chee, Gen-"Guru" der vor drei Jahren die renommierten GenTechnologiefirma Affymetrix verlassen hat. Erdöl-Multi Chevron investierte Risikokapital in das junge Unternehmen und setzt auch in der neuesten Auflage seines Technology Ventures-Programms auf Illumina: Die Gen-Analyseverfahren des jungen Unternehmens (95 Mitarbeiter, 331 Millionen Dollar Börsenwert) sollen auch bei der Erdöl-Raffinerie Produktions- und Rentabilitätsverbesserungen bringen.
Kosten fallen von 1 Dollar auf 1 Cent
Highlight der unter dem Markennamen BeadArray bekannten Illumina-Technik ist eine enorme Anwendungsbreite in Verbindung mit hoher Kompatibilität zu gängigen Analyse- und Datenbank-Verfahren. Zudem hat Illumina-Chef Jay Flatley angekündigt, die Test-Kosten drastisch zu reduzieren: Aktuell von 1 Dollar auf 10 Cents; innerhalb weniger Jahre auf Größenordnungen von nur noch 1 Cent pro Gen-Sequenz.
So sollen individuelle Gen-Analysen bei vielen Krankheiten zum Diagnose-Standard werden, um Medikamente exakt auf die Therapie-Bedürfnisse des einzelnen Patienten abzustimmen. Flatley rechnet mit einem Markt zwischen zwei und 10 Milliarden Dollar jährlich -- auch unter Maßgabe der hohen Kompatibilität der voll automatisierten Illumina-Analyse-Verfahren und Illumina gilt bereits als Marktführer in der neuen Technologie.
Erste Geräte kommen zum Jahresende
Schon zum Jahresende will Illumina nach letzten Tests mit Beta-Versionen sein SNP Genotyping System zusammen mit Applied Biosystems auf den Markt bringen. Die enge Zusammenarbeit mit der Applied-Biosystems-Gruppe - zu der unter anderem der Gen-Entschlüssler Celera gehört - zählt besonders im Illumina-Kapital.
Ebenso schnell die wachsende Rentabilität und hohe Kapitalausstattung: Nach 1.37 Dollar Verlust im vergangenen Geschäftsjahr will die Firma im laufenden Jahr die Verluste auf 67 Cents je Aktie halbieren. 118 Millionen Dollar liquide Mittel sind ein gesundes Polster. Mit aktuellen Kursen bei 9 Dollar ergibt sich eine Börsenbewertung von 300 Millionen Dollar. Die Forschungsumsätze in 2001 von 12 Millionen sollen im kommenden Jahr mit ersten Produkterlösen auf 36 Millionen ansteigen.
Die Aktie notiert weit unter ihrem Hoch im Oktober von 51 Dollar kurz nach der Börseneinführung. Billiger dürfte diese interessante Zukunftsaktie kaum werden.

Quelle cuttingedge.de

HAT JEMAND VON EUCH MEINUNGEN ODER WEISS WAS ÜBER DEN WERT ?  

Bewertung:

10.05.01 18:29 #2 @
Hört sich alles sehr gut an. Wenn die ihre Pläne so durchsetzen können wie die es sich vorstellen und wenn die Markteintrittsbarrieren groß sind, vielleicht, vieleicht eine neue Microsoft.

Meine Meinung: ein paar ins Depot und 10 Jahre nicht mehr anschauen, der momentane Preis ist wirklich verlockend.




Mfg        Reinyboy  
10.05.01 18:43 #3 stimmt denn die wkn.???? o.T.
 
10.05.01 19:40 #4 WKN 927079
CE scheint ja doch noch ein paar Leser zu haben. 1/5 des heutigen Umsatzes wurde in Deutschland generiert, 4/ an der Nasdaq.

Gruß Hans-Udo  
10.05.01 19:55 #5 @Dr Udo - war nicht CE sonder unser aller Ber.
 

Bewertung:

10.05.01 20:11 #6 naja..avg.-Umsatz...100000 Stck. in USA.. o.T.
 

Bewertung:

02.07.01 12:06 #7 @hjw
naja 40 %  

Bewertung:

02.07.01 13:31 #8 @jack303...gratuliere.. o.T.
 

Bewertung:

Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...