Netflix, Inc. Wkn.: 552484

Seite 1 von 9
neuester Beitrag:  06.09.18 20:00
eröffnet am: 27.01.06 19:39 von: shaker Anzahl Beiträge: 224
neuester Beitrag: 06.09.18 20:00 von: Roecki Leser gesamt: 77927
davon Heute: 45
bewertet mit 4 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2  |  3  |  4  |  5    von   9     
27.01.06 19:39 #1 Netflix, Inc. Wkn.: 552484
Netflix verkauft für 10$ im Monat den Service das man sich Dvds ausleihen kann, welche dann Nachhause gesendet werden und die man auch bequem wieder über die Post zurücksenden kann (USA natürlich). Alle Spesen wurden schon bezahlt und sobald der Film wieder bei Netflix ist bekommt man den nächsten (der sich in der vom Kunden ausgewählten Reihenfolge befindet) zugeschickt. Netflix ist somit ein Konkurrent von Blockbusters, der auch schon versucht hat mit Wal Mart zusammen gegen NF vorzugehen, was aber kläglich gescheitert ist. Die Firma hat heute über 3,5 Millionen Kunden und einen Umsatz von 630 Millionen $ (Börsenwert von 1,55 mrd $ KGV: 45) -> Tendenz stark steigend!

Also ich werde mir ein paar zulegen, da ich voll und ganz vom Business Modell, als auch der Unterhaltungssucht der Amis überzeugt bin! (sind zwar recht hoch im Kurs, doch denke ich leider nicht das sie noch merklich korrigieren werden :(  )

Was denkt ihr - gibt schon ein paar Aktionäre hier?

mfg
Shaker  

Bewertung:
4


Angehängte Grafik:
Netflix.png (verkleinert auf 80%) vergrößern
Netflix.png
Seite:  Zurück   1  |  2  |  3  |  4  |  5    von   9     
198 Postings ausgeblendet.
17.07.18 08:36 #200 Bollinger band
Sollte erst mal zurück laufen in den Bollinger band. Technische Gegenreaktionen  kommt.  
17.07.18 09:12 #201 Netflix
17.07.18 09:20 #202 Re:
Short Hebel 200  

Bewertung:
1

17.07.18 10:51 #203 Anscheinend eine Kursblase oder
Zu dicht an der Sonne. Das Raumschiff fängt an zu schmelzen.
Bei 556 Millionen Gewinn eine Marktbewertung von über 130 Milliarden bei ca. 450 mio Aktien zu erreichen, dass kann man eine eigene Kursblase nennen.
Die 10% Tagesverlust sind ja noch nichts gegen die Kursblase.  

Bewertung:
1

17.07.18 11:22 #204 heute Morgen bei 290€ nachgelegt
die Korrektur ist nach dem Anstieg mehr als gesund und wird langfristig nicht ins Gewicht fallen!
Wer hier sicher den kurzfristigen Gewinn sucht der sollte eine solche überhitzte Aktie meiden immerhin ein Anstieg seit letztem September von 140€ in der Spitze bis 360€ aber, die Fernsehwelt wird sich weiter verändern und Netflix dürfte vorne  bzw ganz vorne mitspielen.

Ich empfehle mal den langfristigen Chart da ist der Abverkauf heute ein kleiner Haken. Wir verlieren immer schnell den Überblick für das wesentliche, weil wir als Menschen nicht langfristig denken können und schon überhaupt nicht die Zukunft kennen!

In diesem Sinne weiter viel Erfolg!  
17.07.18 11:24 #205 Netflix
wartet mal die Eröffnung in U.S.A ab, dann könnte es nochmals so richtig runterrauschen?!

Meine Meinung.  

Bewertung:

17.07.18 11:45 #206 @Maydorn
Ich glaube da eher an einen kurzzeitigen Abtaucher wie heute früh nach Eröffnung, im L&S Chart zu sehen.
Ich weiß nicht warum Nflx jetzt mehrmals hintereinander groß Abtauchen sollte wie es bei Facebook der Fall war. Bei Facebook war der Anlass ein viel, viel größerer. Hier waren die Zahlen einfach nicht ganz nach Erwartung, sowas erlebt man doch immer wieder.  
17.07.18 12:37 #207 denke
ich auch . 325 - 335 Dollar könnte ich mir vorstellen. Unterstützung  

Bewertung:

17.07.18 13:01 #208 ich
denke , der Bereich Euro 276 - 280 wird interessant  

Bewertung:

17.07.18 13:48 #209 Ich denke...
..Robin das Du da wie immer falsch liegen wirst.  
17.07.18 15:06 #210 Netflix
alle die heute Mittag beim TH gekauft haben, sind nun die ganz grossen Verlierer :)
Ich warte mal die Eröffnung ab und werde dann die erste Pos. aufbauen.

Danke.  

Bewertung:

17.07.18 15:54 #211 Verlierer
ich gehöre wohl dazu, habe nachgekauft am Mittag. Aber bisher bleibt ja der schlimme Crash aus, nicht mal ein kurzer Dive. Mal schauen, was noch passiert!  
17.07.18 15:58 #212 Netflix
DE000MF4GLS6 KK = 0,78 und gerade raus damit, danke  

Bewertung:

17.07.18 17:38 #213 Verlierer
Die Verlierer sind wohl doch keine so großen Verlierer.  
21.07.18 17:10 #214 Netflix
29.07.18 18:13 #215 ...
Wahnsinn an der Börse trifft es gut. Das Geschäftsmodell von Netflix ist auch einwandfrei, jedoch verhält sich meiner Meinung nach das Management bedenklich.

Auch eine kritische aber begründete Analyse: https://capstigma.de/2018/07/netflix-aktie/  

Bewertung:

30.07.18 18:26 #216 So sinnlos was gerade passiert!
 

Bewertung:
1

30.07.18 19:30 #217 es ist nicht sinnlos
sondern folgerichtig, nehmt das Geld bevor es zu spät ist  
30.07.18 20:17 #218 Wird
von der Korrektur bei Facebook mit herunter gerissen. Trotz dem gebashe ist noch alles im Rahmen, wenn man sich das große Bild anguckt! Es kann nicht nur schnurgerade hoch gehen.  
31.07.18 18:03 #219 Bin seit heute investiert
Anfang Dezember habe ich mich zwischen Netflix und Disney entschieden. Aufgrund des Fox Deals habe ich Disney gekauft und mich blöd geärgert. Seitdem warte ich auf einen günstigen Einstiegskurs, der 8 Monate auf sich warten ließ. Nun bin ich zufrieden, obwohl der Kurs mit den Indizien kurzfristig noch weiter fallen kann. Langfristig sehe ich allerdings noch sehr viel Potential, das Netflix altersmäßig eher die unter 35-jährige anspricht und somit noch genug Potential vorhanden ist. Natürlich muss Netflix dafür auch einiges investieren, um ander Anbieter wie Prime und Maxdome abzuhängen und weiter als Platzhirsch aufzutreten. Deswegen sehe ich es vorerst als unproblematisch, wenn keine Gewinne erwirtschaftet werden. NmM  
01.08.18 16:18 #220 Mir gefällt die Erholung der letzten zwei Tage
Gutes Volumen, gute Vola, 333USD haben technisch gehalten. Wenn es schön langsam durch 352 durch geht können wir langsam und gemächlich zum ATH.  

Bewertung:

15.08.18 16:04 #221 Jemand ne Idee wo der Wurm drin ist?
 

Bewertung:

24.08.18 21:17 #222 Welcher Wurm?
 

Bewertung:

30.08.18 19:02 #223 ...
@IBRA Wo der Wurm drin ist, ist die Konkurrenz. Auch wenn das Netflix Management noch jegliche Konkurrenz abstreitet, verhärten sich die Fronten 2019 enorm.
Mit Youtube Premium ist bereits ein direkter starker Konkurrent an den Markt getreten, der nun nach und nach eigens produzierte Serien auf den Markt bringt.
Anschließend wird 2019 Apple einen größeren Marktanteil für sich beanspruchen. Der kommende Streamingdienst wird mit derartigen Schwergewichten an Regisseuren wohl sehr erfolgreich werden.

Ich weis es nicht ob Netflix an der Aussage festhalten wird, ob Leute mehrere Dienste abonnieren. Ich glaube, dass Kunden nicht mehr als 2 unterschiedliche Dienste bezahlen. Aber das ist nur meine Meinung. Die Zukunft wird es zeigen.  

Bewertung:

06.09.18 20:00 #224 Na also ...
Seite:  Zurück   1  |  2  |  3  |  4  |  5    von   9     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...