Nächster Lithiumplayer ???

Seite 1 von 12
neuester Beitrag:  20.01.18 09:24
eröffnet am: 20.10.17 12:20 von: Glücks Anzahl Beiträge: 290
neuester Beitrag: 20.01.18 09:24 von: kuras15 Leser gesamt: 42453
davon Heute: 70
bewertet mit 3 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2    |  12    von   12     
20.10.17 12:20 #1 Nächster Lithiumplayer ???
Bin auf diesen Wert aufmerksam geworden. Dies könnte mM nach nach Millennial Lithium, Lithium X und Liberty One Lithium der nächste mega top Lithiumplayer sein.
Wenig ausstehende Aktien und eine sehr geringe Marketcap.

Bin mal eingestiegen :-)  
Seite:  Zurück   1  |  2    |  12    von   12     
264 Postings ausgeblendet.
11.12.17 21:52 #266 Lithiumexperte Lowry mit dem Jahresrückblick
12.12.17 09:29 #267 So es geht los :)
LEXI gibt Beginn der Explorationsaktivitäten und ein Liegenschafts-Update bekannt 12. Dezember 2017 - Toronto, Ontario. Lithium Energi Exploration Inc. (TSXV: LEXI) (FR:LO9) ("LEXI" oder das "Unternehmen") gibt bekannt, dass das Unternehmen im ersten Quartal 2018 in Verbindung mit den Fortschritten des Status seines Liegenschaftsbesitzes in der argentinischen Provinz Catamarca mit der Phase I seiner Explorationspläne auf der Liegenschaft beginnen wird.

LEXIs Explorationsleiter, Miles Rideout, sagte heute in Catamarca, dass das Unternehmen im Januar 2018 mit der Phase I seiner Explorationspläne auf der Liegenschaft beginnen werde: "Das Liegenschaftspaket des Unternehmens ist ausgedehnt und deshalb wurden unsere Explorationspläne basierend auf der bekannten Geologie, der relativen Wichtigkeit und der geografischen Bereiche innerhalb des Salar-Komplexes Antofalla in Phasen eingeteilt. Das Unternehmen hat im ersten Quartal 2018 Geländezeit mit einem der führenden geophysikalischen Unternehmen in Südamerika, Quantec Geoscience Ltd., reserviert. Die seit 30 Jahren bestehende Quantec Geoscience Ltd. ist auf bodengestützte elektrische und elektromagnetische Erd-Abbildungstechniken spezialisiert und bietet ebenfalls Projektplanung und Projektstudien bis zur endgültigen Interpretation und Zielerstellung im Untergrund. Quantec hat weltweit über 5.000 Projekte in den Sektoren Bergbau-, Geothermie- sowie Öl- und Gassektoren unter Verwendung branchenführender Technologien betreut, die zurzeit die präzisesten Tiefenerkundungstechniken sind. Phase I wird mit transienten elektromagnetischen Untersuchungen (TEM) beginnen, die auf bis zu 20 von LEXIs aussichtsreichsten Claims durchgeführt werden. TEM ist ein bewährtes nicht-intrusives schnelles geophysikalisches Verfahren, das zur Gewinnung untertägiger Widerstandsdaten verwendet wird. Es kann effektiv Veränderungen innerhalb des Gesteins oder des Bodens aufzeichnen, um damit den Grundwasserstrom, die Leitfähigkeit im Grundwasser (d. h. Salinität), die Tiefe der Grundwasserleiter und die volumetrischen Ausmaße des Beckens zu identifizieren. Die Untersuchungstiefe kann in Abhängigkeit verschiedener verwendeter oder während der Untersuchung angetroffener technischer Faktoren mehr als 1.000m betragen. Die Zielsetzungen für diese Arbeitsphase werden die Bestätigung des Vorkommens mehrerer Grundwasserleiter in der Tiefe, die Identifizierung der vertikalen und lateralen Ausdehnungen des Beckens sowie die Unterstützung der Planung von Explorationsbohrungen sein. Weitere Probennahmen werden ebenfalls in Verbindung mit den vollständigen Umweltverträglichkeitsstudien durchgeführt werden, die jetzt begonnen haben."

Liegenschafts-Update Der CEO des Unternehmens, Steven Howard, sagte: "Seit Akquisition seiner argentinischen Tochtergesellschaften im März 2018 hat das Unternehmen den Großteil seiner Arbeiten in Argentinien auf die Bestätigung der offiziellen Registrierung seiner Claims und die Durchführung aller notwendigen Schritte konzentriert, die für den Beginn der beträchtlichen Explorationsarbeiten auf seinen Konzessionen verlangt werden. Neue Bergbau-Claims unterliegen mehreren zeitraubenden behördlichen Schritten, die vor dem Bohrbeginn durchgeführt werden müssen. Wir sind begeistert, bekannt zu geben, dass diese behördlichen Schritte jetzt auf über 170.000 Hektar der Claims des Unternehmens durchgeführt wurden (sowohl auf den sich in Unternehmensbesitz befindlichen Liegenschaften als auch auf jenen, für die ein Vorkaufsrecht vorliegt). Das Unternehmen erwartet, dass unter Berücksichtigung der Januar-Feiertage in Argentinien und der sich daraus ergebenden reduzierten Arbeitsleistung der Bergbaubehörden eine zusätzliche Claim-Gruppe mit einer Fläche von über 63.000 Hektar ebenfalls die Genehmigungen während der nächsten 60 Tage erhalten wird. Nach Fertigstellung der Umweltstudien erwartet das Unternehmen den Beginn der Bohrungen auf seinen Liegenschaften im dritten bis vierten Quartal 2018."

Die technische Information in dieser Pressemitteilung wurde von Caitlin Jeffs, P.Geo, eine Beraterin des Unternehmens, überprüft und zugelassen. Sie ist gemäß National Instrument 43-101 eine qualifizierte Person.

http://www.ariva.de/news/...m-energi-inc-lexi-gibt-beginn-der-6666928  
12.12.17 09:37 #268 Weitere 63.000 Hektar- stark!
Weitere 63.000 Hektar Landfläche - Jahresendrally voraus!

Unser Lithium Top-Pick Lithium Energi (WKN A2H5MG) veröffentlichte mit heutiger News (LINK) einen weiteren Meilenstein in der noch jungen Unternehmensgeschichte. Ein weiteres gigantisches Landpaket von über 63.000 Hektar wird in Kürze zu 100 % in den Unternehmensbesitz übergehen. Mit den zusätzlichen Projekten, welche man sich mittels Option bereits gesichert hat, wird das Landpaket gigantische 241.000 Hektar betragen! Somit steigt das Unternehmen endgültig zum zweitgrößten Landbesitzer von Lithiumlagerstätten in Argentinien auf.

Die Liegenschaften der vielversprechendsten Projekte liegen genau zwischen den großen Lithiumproduzenten Albemarle (Marktkapitalisierung 15 Milliarden Dollar) und FMC, einer der größten Lithiumproduzenten weltweit! Albemarle veröffentlichte mit den letzten Quartalsergebnissen, dass das Antofalla Salar die potenziell drittgrößte Lithiumlagerstätte der Welt sein könnte!

Je Hektar Landfläche wird unser Top-Pick mit gerade einmal 104 EUR bewertet. Die Mitbewerber in Argentinien wie etwa Liberty One Lithium (WKN A2DHMB), Millennial Lithium (WKN A2AMUE) oder Lithium X (WKN A2ABEY) werden um ein Vielfaches höher bewertet (2.700 - 5.200 EUR je Hektar). Daher sind wir der festen Überzeugung, dass eine faire Bewertung bei Lithium Energi (WKN A2H5MG) noch lange nicht erreicht ist und erwarten daher einen kontinuierlichen Kursanstieg in Richtung 1 Euro Marke!


Lithium Energi (WKN A2H5MG) kündigte zudem in der heutigen News an, dass das Unternehmen im Januar 2018 mit der Phase I seiner Explorationspläne auf der Liegenschaft beginnen werde. Phase I wird mit elektromagnetischen Untersuchungen (TEM) beginnen, die auf bis zu 20 von LEXIs aussichtsreichsten Claims durchgeführt werden. TEM ist ein bewährtes schnelles geophysikalisches Verfahren, das zur Gewinnung untertägiger Widerstandsdaten verwendet wird. Nach Fertigstellung der Umweltstudien erwartet das Unternehmen den Beginn der Bohrungen auf seinen Liegenschaften im dritten bis vierten Quartal 2018.

AktiengesellschaftProjektgröße§Marketcap in EUR Bewertung pro Hektar Aktueller Aktienkurs
Lithium Energi Expl. WKN: A2H5MG 241.000 Hektar 25 Mio. EUR 104 EUR 0,42 EUR
Lithium X Energy WKN A2ABEY 48.000 Hektar 130 Mio. EUR 2.708 EUR 1,39 EUR
Liberty One Lithium WKN A2DHMB 15.000 Hektar 66 Mio. EUR 4.400 EUR 1,00 EUR
Millennial Lithium WKN A2AMUE 35.000 Hektar 182 Mio. EUR 5.200 EUR 2,60 EUR
Keyfacts und Ausblick

.Wir haben für Sie nochmal alle wesentlichen Fakten zusammengefasst, die für den langfristigen Erfolg von Lithium Energi (WKN A2H5MG) sprechen. Im nächsten Absatz haben wird zudem nochmals unsere umfangreiche Erstempfehlung mit allen Hintergrundinformationen für Sie bereitgestellt:

- Zweitgrößter Landbesitzer von Lithiumlagerstätten mit 241.000 Hektar!

- Umfangreiches Explorationsprogramm aufgenommen!

- Erfahrener Beraterstab mit Neuzugang Jack Lifton

- Erste Produktionsanlage voraussichtlich 2020 in Betrieb.

- Erster Lithium Produzent mit revolutionärer MRT Technologie

Lithium Energi (WKN A2H5MG) ist mit einer Marktkapitalisierung von ca. 33 Mio. CAD weiterhin extrem unterbewertet. Wir erwarten daher einen kontinuierlichen Aufwärtstrend in den kommenden Wochen mit weiterem äußerst positivem Newsflow! Verpassen Sie nicht, sich hier noch frühzeitig zu positionieren!  
12.12.17 09:42 #269 Aufholpotential
na jetzt sollte es hier ja richtig losgehen! Freut mich, dass schon Anfang 2018 die Explorationsarbeiten beginnen! Und laut Interview wollen die schon 2019 produzieren. Da sind alle anderen genannten Explorer noch weit davon entfernt und trotzdem viel höher bewertet!!  
12.12.17 10:13 #270 hammer
dann mal auf zu alten höhen bzw neue in Richtung 1 EURO!! :D  
12.12.17 10:34 #271 Tolle news!
12.12.17 11:39 #272 ja, läuft so wie erwartet!
Ich war ja sehr gespalten was die Firma angeht. Ich hatte am Anfang viele bedenken. Bis jetzt liefert die Lithium Energie Exploration besser als ich das erwartet hatte. Mein vertrauen in die Firma steigt. Wenn jetzt noch ein paar gute anlegerfreundliche News breit gestreut werden wird es wohl unerwartet früh zum Euro kommen, für ungeduldige hier Lang ersehnte Euro! - Lithium Energi Expolration ist eben ein Explorer! Die Firma macht einen guten Eindruck. Auch die Verflechtungen mit dem Lieferanten der Abbautechnologie MRT sind meines Erachtens ein Erfolgsindiz. So wie es aussieht handelt es sich ja auch um eine bewährtes Verfahren das nur für die Lithium Gewinnung erstmals eingesetzt wird. Nur die Aktie ist noch zu unbekannt, alles eine Frage der Zeit.  
12.12.17 19:37 #273 ...trotz News
...schwach  !   :-(  
13.12.17 07:38 #274 Klitsche
Und welche Nachrichten waren denn das?
Ist doch nur blabla gewesen.

Und bis die beginnen dauert das ja noch ewig  
13.12.17 09:12 #275 großes Landpaket
Nuja wenn ich mir da andere Lithiumaktien anschaue, ich kenne keine die nur annähernd über 200.000 Hektar Land in Argentinien besitzt und das nicht irgendwo am Arsch der Welt, sondern nur ein paar Kilometer weg von Albermale und FMC die der größte Lithiumproduzent in Argentinien noch so nebenbei sind. Klar dauert es noch mit der Exploration aber gerade darin liegt meiner Meinung nach der Hebel, wenn man die Chance hat von Anfang an dabei zu sein!  
13.12.17 10:54 #276 Landpaket
mit nur Land ist niemand geholfen. In der Höhe und Einsamkeit dieser Gegend muss erst mal für

Infrastruktur gesorgt werden. Wasser ist ein ganz wichtiges Instrument, wie auch Strom + Straßen.

Außerdem sollte jeder wissen, ohne Cobalt läuft nichts. Tesla3 Batterie Li 10kg + Co12kg

Wer weiß da mehr zum Land + Straßen ? Satrliten Foto da könnte man was erfahren. Schaut mal rein.

Hab keine Zeit  
13.12.17 11:45 #277 Logisch gibt es die
Erklärt sich ja von selbst wenn da ein Milliarden Unternehmen nur 7 Kilometer weiter ist das da Infrastruktur ist. Die sind mit Abstand der größte Produzent dort, da brauchst dir um Infrastruktur keine Gedanken machen. Wasser ist in Argentinien kein Problem nur in den USA im Clayton Valley.  
14.12.17 16:26 #279 Abwärts
Jetzt startet der Warrant Angriff. Wird wohl erst mal bis ca. 0,15 abrauschen befürchte ich. Mist  
15.12.17 18:41 #280 ja klar , drei -vier konkurenten beisammen
ich frage mich nur - was werden die "grossen" unternehmen umd die kleinen auszuschalten. wer möchte schon sich seinen eigenen krokodil züchten, der dann undankbar ins allerwerteste beißt ?
wird sowas in form von sabotagen hantiert , also strom und wasser ausfallen lassen ist ja kein problem, schließlich sind ja "spezialisten" am werk.
ich hoffe soweit wird es garnicht kommen müssen und die grossen werden die kleinen einfach schlucken. aber es wäre billiger auf diesem stadium zu machen , als wenn schon infra aufgebaut ist - dann wird es richtig teuro. sobald die vorkommen nachgewiesen sind - wird gehandelt.  
16.12.17 12:49 #281 Gap
Wird da das Gap noch geschlossen,  das sich bei 40 can  gebildet hat?

Schreit förmlich danach....  
19.12.17 13:05 #282 warum sollte das nicht auch bei LEXI passiere.
19.12.17 20:46 #283 Weil es wirklich ein
Butzenexplorer ist - schaut euch das Interview vom CEO an , die haben gerade mal ein Bankguthaben von 0,5 mio dolllar. Ich habe nichts davon hier die Aktie schlecht zu reden. War mal investiert. Aber da hat jede Pommesbude in Berlin mehr Cash auf dem Konto , in diesem Sinne , viel Glück  
19.12.17 21:02 #284 Rettet euer Invest
Und steckt es lieber in einen soliden Wert wie Pilbara Minerals, hier stimmt alles und Lithium wird ab April 2018 bereits ausgeliefert  
20.12.17 14:13 #285 Es ist egal
Ob es eine kleine Bude ist.
Solange sie richtig wirtschaften und investieren...

Wobei momentan wird wohl noch das Gap in Kanada geschlossen. ..  
04.01.18 16:01 #286 heute
mal wieder schön grün !
War sehr ruhig hier ...  
08.01.18 09:52 #287 Byton-SUV soll bis
15.01.18 09:29 #288 Ford will mehr Geld in Elektroautos investieren
Ford will massiv mehr Geld in Elektroautos investieren als geplant

Der zweitgrösste US-Autobauer Ford will sein Engagement bei Elektroautos massiv erhöhen. Der Konzern werde bis 2022 über elf Milliarden Dollar in batteriebetriebene und Hybrid-Fahrzeuge investieren, kündigte Ford-Manager Jim Farley bei der Detroiter Automesse an.
15.01.2018 01:09
Bislang hatte das Unternehmen 4,5 Milliarden Dollar bis 2020 hierfür aufwenden wollen. Noch ist der Anteil von E-Autos in den USA und den meisten anderen grossen Märkten verschwindend gering. Doch aufgeschreckt vom Hype um Tesla forcieren die grossen Autokonzerne ihre Bemühungen inzwischen deutlich.

Ford bietet mit dem Focus bislang erst ein US-Modell als E-Version an. Diese Palette solle deutlich erweitert werden. Ab dem kommenden Jahrzehnt will Ford auch seinen Verkaufsschlager, den Pick-up-Truck F-150, als Hybrid-Version auf den Markt bringen. Rivale General Motors will bis 2023 mindestens 20 Modelle als E-Auto anbieten.

Quelle: https://www.cash.ch

 
18.01.18 17:53 #289 Die deutsche Industrie
sollte sich nach Meinung der Deutschen Rohstoffagentur darauf einstellen, dass sich die Nachfrage nach Lithium bis 2025 zumindest verdoppeln könnte.

"Wir gehen davon aus, dass sich die Gesamtnachfrage nach Lithium bis 2025 verdoppeln oder sogar mehr als verdreifachen wird."

https://www.heise.de/newsticker/meldung/...verdreifachen-3944618.html  
20.01.18 09:24 #290 China hängt den Rest
der Welt beim Absatz von Elektroautos immer deutlicher ab. Der Abstand zu den USA wuchs laut einer Studie des Brancheninstituts CAM in Bergisch Gladbach deutlich - insgesamt wurden im vergangenen Jahr im Reich der Mitte 777.000 E-Autos abgesetzt, 53 Prozent mehr als im Vorjahr. In den USA stieg die Zahl der Neuzulassungen von E-Autos lediglich um 24 Prozent auf rund 194.000 Stück.

https://www.n-tv.de/wirtschaft/...gt-kraeftig-zu-article20241143.html  
Seite:  Zurück   1  |  2    |  12    von   12     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...