Nach dem Split ist vor dem Split

Seite 1 von 8
neuester Beitrag:  18.03.20 20:24
eröffnet am: 18.10.17 12:11 von: MuayThaiShark Anzahl Beiträge: 185
neuester Beitrag: 18.03.20 20:24 von: loup044 Leser gesamt: 38598
davon Heute: 18
bewertet mit 1 Stern

Seite:  Zurück   1  |  2  |  3  |  4  |  5    von   8     
18.10.17 12:11 #1 Nach dem Split ist vor dem Split

Da es noch keinen Thread gibt, können wir ja mal einen aufmachen!

Umicores Ziele und Erwartungen für 2020 sind übrigens hier gut zusammengefasst: http://www.umicore.com/storage/main/investor-presentation-website.pdf . 

Fröhliches Diskutieren!

 
Seite:  Zurück   1  |  2  |  3  |  4  |  5    von   8     
159 Postings ausgeblendet.
13.12.19 16:07 #161 Wahnsinn
wie der Kurs anzieht. Hier wird gekauft was das Zeug hält. Denke, dass die Aktie schon leicht überkauft ist. Eine Korrektur auf 40€ wäre gesund und würde neue Käufer nachsichziehen.  
02.01.20 10:14 #162 Audi and Umicore
17 December 2019 Battery recycling: Audi and Umicore start closed loop for cobalt and nickel
More than 90 percent of the cobalt and nickel in Audi e‑tron* high-voltage batteries can be recycled
Board of management member for Procurement Bernd Martens: 'A closed loop for battery raw materials is a great technological leap on the road to a carbon-neutral balance'
Ingolstadt/Brussels, December 17, 2019 - Sustainable battery recycling: Audi and Umicore have successfully completed the test phase of their strategic research cooperation. The result is that more than 90 percent of the cobalt and nickel in the high-voltage batteries of the Audi e-tron* can be recovered. The car manufacturer and the materials technology and recycling expert are therefore now entering the next phase. As of January, the partners will cooperate on a closed loop for cobalt and nickel. The recovered materials will be used in new battery cells.

For this closed-loop pilot project, Umicore will receive cell modules from the Audi e-tron model, which will initially be taken from development vehicles. From those cells, the materials technology expert will recover cobalt and nickel, and process them into precursor and cathode materials. From this, new battery cells containing recycled cobalt and nickel can be produced. Since the beginning of development of its first fully electric cars, Audi has worked on the recycling of the vehicle. The company aims to apply resources efficiently and purposely pursues this idea in all directions. In the future, further recycling skills are to be developed.

https://www.marketscreener.com/UMICORE-38123506/...d-nickel-29737586/  
02.01.20 10:16 #163 BlackRock a augmenté sa participation
Le gestionnaire d'actifs américain BlackRock a augmenté sa participation dans le capital du groupe belge de matériaux de spécialité Umicore à environ 3,1%, a déclaré jeudi Umicore.

Les données historiques ont montré que BlackRock détenait la semaine dernière environ 2,9% des actions.

BlackRock a informé Umicore qu'au total (droits de vote directs plus instruments financiers équivalents), il détient désormais environ 5,3% des actions et des droits de vote d'Umicore.

Copyright © 2019 CercleFinance.com. Tous droits rése

https://www.abcbourse.com/marches/...augmente-sa-participation_491395  
09.01.20 13:26 #164 Umicore blijft "kopen".
BRUSSEL (Trivano.com) - Op 8 januari 2020 hebben de analisten van Degroof Petercam hun beleggingsadvies voor Umicore (UMI; ISIN: BE0974320526) herhaald. Het advies van Degroof Petercam voor Umicore blijft "kopen".
Het koersdoel wordt door de analisten verhoogd van 43,00 EUR naar 55,00 EUR.

https://www.trivano.com/aandeel/...-petercam-umicore.241-83516.advies  
12.01.20 22:40 #165 @loup
Was hälst du von dem 55er Kursziel?  
13.01.20 18:06 #166 Ich muss mich immer wieder daran erinnern...
Gewinne zu realisieren und nicht gierig zu sein. Das habe ich heute bei €44,30 gemacht. Der Anstieg seit Ende August war ordentlich. Sollte eine größere Korrektur kommen, werde ich beginnen zu sammeln, denn lanfristig bin ich sehr optimistisch. Viel Glück.  
16.01.20 20:22 #167 Handelsblatt online von heute
.... Von dem Lithium-Ionen-Boom profitieren zukünftig vor allem Rohstoffkonzerne, die mit Lithium, Kobalt, Graphit und Nickel die begehrten Rohstoffe fördern. Ganz vorn mit dabei sind bekannte Namen wie der US-Riese Glencore , der amerikanische Chemiekonzern Albermale, aber auch die Belgier von Umicore .....  
04.02.20 17:15 #168 12% plus
Ist doch schön, aber wieso
Panasonic hat das vierte Quartal erstmals positive Zahlen gemacht mit Lithium Batterien dank Tesla, wenn man sich nun die Verbindung ansieht kommen wir auch zu umicore,
KBC und ING sehen das erreichen der Ziele früher als vorgesehen.
 
04.02.20 17:34 #169 Die profiteure

Les stocks du fournisseur de batteries de Tesla bondissent sur le premier bénéfice Gigafactory de Panasonic

https://news-24.fr/...r-le-premier-benefice-gigafactory-de-panasonic/  
04.02.20 19:00 #170 Freitag Resultate
Les résultats d'Umicore attendus avec impatience

Les analystes attendent que le groupe annonce des prévisions de résultats pour cette année lors de sa présentation des bénéfices pour 2019 ce vendredi.
Umicore  UMI11,86% , une société belge très active dans les composants pour batteries électriques, publiera ce vendredi ses résultats annuels avant l'ouverture des marchés européens. L'entreprise, dont les titres font partie des actions chouchous des analystes pour cette année, devrait annoncer un recul de son bénéfices avant intérêt et impôts (ebit) selon Wim Hoste, analyste chez KBC Securities. Stijn Demeester, analyste chez ING, s'attend aussi à un ebit en recul. Wim Hoste rappelle que les résultats de la société au premier semestre avaient aussi dévoilés un recul de l'ebit sur un an. Cela n'avait toutefois pas empêché le cours de l'action de bondir dans la foulée.

https://www.lecho.be/les-marches/actu/...p;utm_content=&utm_term=
 
05.02.20 08:53 #171 Berenberg von 32 auf 53
Das nenn ich mal eine Steigerung von fast 80%

Berenberg passe de conserver à acheter avec un objectif de cours relevé de 32 à 53 EU

https://www.zonebourse.com/actualite-bourse/...Zurich-Insu--29942930/  
05.02.20 18:31 #172 Umicore und Proximus alte Handys
Aus 100000 Handys ergeben:

9 kg d’argent===Silber
2 kg d’or======Gold
37.5 kg de lithium
337.5 kg de cobalt
En comparaison à l’exploitation minière classique, la collecte des matières premières contenues dans 100.000 téléphones portables

weniger 42.500 tonnes  de CO2
weniger 12.750 tonnes  toxische Abfälle ,
weniger 25,4 millions Liter Wasser

https://www.umicore.com/en/media/press/...lephones-portables-en-2020/

 
06.02.20 15:53 #173 war zu kräftig der Schluck
aus der Pulle die letztenTage. Morgen kommen die Ergebnisse 2019.  
07.02.20 09:00 #174 Umicore : RESULTATS ANNUELS 2019
Une performance solide malgré la persistance de conditions de marché difficiles

Besser als erwartet, 9h30 Analysten Konferenz

https://www.globenewswire.com/fr/news-release/...TS-ANNUELS-2019.html  
11.02.20 17:26 #175 Gestern 4% heute7%
Soll einer verstehen. Fundamental hat sich nichts geändert seid der Bekanntgabe der Resultate Freitag, außer gestern einer Analysten herauf Stufung, und heute auch durch die deutsche Bank. Soll einer schlau werden, ich glaube Freitag sind viele Stops gefallen.  
11.02.20 17:32 #176 viele Stops sind gefallen
und wer wollte kam noch mal günstig rein-
ich habe die Gelegenheit leider verpasst  
11.02.20 17:53 #177 Auch nicht schlecht

Glencore schließt Fünfjahresvertrag zur Lieferung von Cobalt an Samsung SDI ab
Von Reuters
10. Februar 2020

LONDON - Glencore unterzeichnete einen Fünfjahresvertrag zur Belieferung des Batterieherstellers Samsung SDI mit bis zu 21.000 Tonnen Kobalt, teilte der Bergmann und Händler am Montag mit.

Ein erwarteter Nachfrageboom nach Elektrofahrzeugen hat die Batterie- und Autohersteller dazu veranlasst, Angebote für wichtige Rohstoffe wie Kobalt abzuschließen.

Im vergangenen Jahr hat Glencore mit dem Batteriehersteller SK Innovation, der chinesischen GEM Co Ltd, Umicore und BMW Verträge über die Lieferung von Kobalt abgeschlossen.

Glencore produzierte 2019 46.300 Tonnen Kobalt, ein Plus von 10% gegenüber dem Vorjahr, rechnet jedoch in diesem Jahr mit einem Ausstoß von 29.000 Tonnen, nachdem es als Mutanda-Mine in der Demokratischen Republik Kongo stillgelegt wurde.

https://www.nytimes.com/reuters/2020/02/10/...ore-cobalt-samsung.html

 
12.02.20 08:24 #178 Analyst JP Morgan

Der Analyst  von JPMorgan senkt Umicore UMICORE auf "neutral" gegen "Übergewicht". Das Kursziel liegt bei 42 Euro, was einem Rückgang von 10% gegenüber dem letzten Schlusskurs entspricht.

Bin mal gespannt wie die Anleger darauf reagieren.

https://www.lecho.be/les-marches/live-blog/...mail&utm_source=SIM  
13.02.20 17:02 #179 Liberum kaufen Ziel 52€
Umicore : Liberum reste à l'achat avec un objectif de cours relevé de 44 à 52 EUR

https://www.zonebourse.com/actualite-bourse/...e-Logitech---29990358/

Gestern Deutsche Bank ===>> neutral Ziel 40€ Aktie steigt 7%

Heute Liberum ===>>> Kaufen Ziel 52 € Aktie minus 4%

Das nenne ich Börse.  
13.02.20 17:11 #180 Basf,Opel ,umicore,Varta profitieren
Der deutsche Wirtschaftsminister sagte damals, dass Unternehmen wie BASF, BMW, Opel, Umicore und Varta davon profitieren würden.

Liberum-Analysten schätzen, dass Kathodenmaterialien in einer 50-kWh-Autobatterie etwa 2.500 US-Dollar kosten und damit zu den teuersten Teilen eines Elektrofahrzeugs gehören.

Die BASF geht davon aus, dass sich der weltweite Markt für Kathodenmaterialien bis 2025 auf 25 bis 30 Milliarden Euro belaufen wird, was auf die Nachfrage nach Elektro- und Hybridfahrzeugen zurückzuführen ist.

BASF konkurriert mit Umicore und Johnson Matthey aus Europa sowie mit einer Reihe chinesischer Zulieferer, darunter Beijing Easpring und Ningbo Shanshan.

https://www.marketscreener.com/news/...als-production-site--29985525/  
16.02.20 11:50 #181 Zahlen 2019
Was ich im 2020 Outlook interessant fand ist, dass Umicore zwar Gewinn- und Umsatzwachstum erwartet, aber trotzdem in Bereichen auf die Euphoriebremse drückt
- Keine Anzeichen von Erholung im Automarkt bezüglich Katalysatoren
- Nachfrage nach E-Autos in China
(- höhere R&D Kosten)

Diese Vorsicht resultiert auch aus den Zahlen 2019. Die lösen bei mir gemischte Gefühle aus:
- Catalysis
+7% Umsatz, +10% REBIT; und das in diesem Markt des Negativwachstums (light duty vehicles global -6,3%, Diesel in Europa -12%, ...). Interessanterweise fragt die Pharma- und Chemieindustrie verstärkt nach. Und vergessen wir nicht, dass die Fabrikkapazitäten deutlich ausgebaut wurden.
- Energy & Surface
-5% Umsatz, -29% REBIT; hier lief scheinbar viel gegen den Markt (Sicherheitsrelevante Vorfälle, Ende von Förderungen in China, niedriger Preis von Kobalt, ...). Nichtsdestrotrotz scheint der E-Auto-Markt um 7,7% gewachsen zu sein. Hier ist man wohl auch mitgewachsen, hat aber bei den übrigen Feldern (portable electronics) nicht mithalten können. Nachdem vor allem letztes Jahr so angezogen ist, finde ich das negativ, das lässt sich nicht wegreden. Ich bleibe guter Dinge, behalte das aber im Auge. Denn auch hier hat man die Kapazitäten ausgebaut. Und darüber hinaus viele Lieferverträge mit LG, Samsung SDI etc abgeschlossen.
- Recycling
+9% Umsatz, +40% REBIT; es zeigt sich, dass Diversifikation wichtig ist. Denn letztes Jahr war Recycling ein schwacher Part. Vor allem höhere Rohstoffpreise schlagen hier ein. Interessant finde ich, dass sich in Katalysatoren nun scheinbar mehr Metalle finden.

Macht insgesamt +3% Umsatz  und -1% REBIT. Die -1% muss man auch selber ausrechnen, da Umicore scheinbar nur für positive Nachrichten die Prozentangabe gibt. Die Dividende wird mit 0,75 € proposed gleich bleiben. Na gut, man muss auch mal ein Jahr warten können.

Umicore bleibt für mich immer noch eine mittelfristige Wette. Auf kurze Sicht bin ich nicht so überzeugt, wie auf mittlere Sicht.  
17.02.20 21:16 #182 IR
Hier übrigens die Nachricht von Investor Relations zu meiner Anmerkung, dass die Slide zu den Key Facts selektiv wirkt (z.B. dass das negative REBIT Wachstum mit dem Satz "€ 509 m, close to 2018 record level" getarnt wird). Und sie haben durchaus recht, im Press Release steht es eindeutig ungeschönt ;)


Hello X,

Thank you for reaching out and for being invested in Umicore.
I would recommend that in addition to our results presentation, you also take a look at our press release (see attached). You will see that all key figures are mentioned on the first page of the press release with clear numbers (up or down) compared to the previous year. In the presentation, we can obviously chose how we phrase things - and in that respect, remember that the €500m REBIT was key for us as it was initially the objective to reach by 2020 (as part of our Horizon 2020 strategy) and we actually reached it 2 years in advance, in 2018, and again in 2019 since our REBIT was very close to the one of 2018. It is for that reason that we wanted to mention explicitly that our 2019 REBIT was close to the record results of 2018.

Kind regards,
Y  
18.02.20 04:33 #183 Löschung

Moderation
Moderator: dhe
Zeitpunkt: 18.02.20 07:59
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: SPAM

 

 
24.02.20 12:56 #184 Löschung

Moderation
Moderator: jbo
Zeitpunkt: 24.02.20 13:48
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Spam

 

 
18.03.20 20:24 #185 Belgien verbietet Leerverkäufe
Ein Monat lang sind Leerverkäufe an der belgischen Börse verboten

https://www.lalibre.be/economie/placements/...e7207a9d8ad582f31a61cb7  
Seite:  Zurück   1  |  2  |  3  |  4  |  5    von   8     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...