NIKOLA Corporation US6541101050 Nachfolge Thread V

Seite 1 von 444
neuester Beitrag:  28.06.22 18:01
eröffnet am: 14.06.20 04:51 von: Orianta Anzahl Beiträge: 11086
neuester Beitrag: 28.06.22 18:01 von: Epi89 Leser gesamt: 2514254
davon Heute: 44
bewertet mit 16 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2    |  444    von   444     
05.06.20 09:49 #1 NIKOLA Corporation US6541101050 Nachfolge T.
letzter Kurs vom ersten NIKOLA Handelstag 33.75 $ = 29,717 €  

Bewertung:
16

Seite:  Zurück   1  |  2    |  444    von   444     
11060 Postings ausgeblendet.
22.06.22 12:08 #11062 und man kann sowas auch mit Anleihen lös.
wie bei Lucid aber abzocke der kleinen Aktionäre ist ja hier normal  
22.06.22 12:10 #11063 hast du jetzt z.B:
1000 Aktie zu 5 Dollar (5200 Dollar)
Und du hast keine Bezugsrechte für neue Aktien bei der KE und der Kurs steht dann nach der KE auf 3 hast du (da du je keine neuen Aktien zeichnen kannst ) gut 2 K Verlust.
 
22.06.22 16:29 #11064 shorty
Hör auf zu rechnen... das wird nix... xD  

Bewertung:
1

22.06.22 17:09 #11065 Löschung

Moderation
Zeitpunkt: 23.06.22 10:43
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Fehlender Mehrwert für andere Foristen

 

 
22.06.22 19:06 #11066 Tatsache
ist das alle alten Aktionäre eine drauf bekommen bei der Mega KE die da kommt.

Und Betet lieber das nicht auch noch ein Resplit danach kommt um dem Kurs wieder hoch zu bringen


Viel Spaß den wird man hier noch haben


 
22.06.22 21:27 #11067 Shorty hat wohl ein paar
Fremdwörter aufgegriffen und versucht uns hier zu beeindrucken. xD  

Bewertung:
2

23.06.22 06:39 #11068 JB
so falsch liegt der Shorty nicht.

Kannst du bei der KE keine Aktien zeichnen und es geht runter bleibst du auf Verlusten sitzen.

Da hilft nur BETEN das der Kurs nicht brutal runter geht.  
23.06.22 10:52 #11069 @tailor
yes, I know.

Bleibt aber dennoch fad die Geschichte.
Eine KE mit Bezugsrechten könnte Nikola (auf diesem aktuellen Niveau)
wohl ebenfalls sehr leicht erfolgreich gestalten.

Ich sehe es nicht ein, dass so abläuft wie geplant, werde es aber
auch nicht verhindern können.

Egal, die fetten Jahre sind eh erst 2024 folgende...  
23.06.22 11:58 #11070 Fette Jahre
Sonnenschein wohl eher nicht wird auch nicht die letzte KE sein  
23.06.22 12:55 #11071 2 Lkw die Woche spuckt die Fabrik aktuell .
ab November sind es 5 die Woche. 130 BEVs sind an Kunden verkauft und ausgeliefert  
23.06.22 12:59 #11072 echt butal
2 LKW die Woche und dann 5 die Woche was für eine Steigerung da geht die Aktie sich ab  LOL

Das ist doch eine Lieferung die klar in die Pleite führt auch ist Nikola nuar an der Firma beteidigt in Ulm

Ist auch besser so wenn sie den Laden mal dicht machen.


Nikola = Geld Verbrennen  
23.06.22 13:01 #11073 jrder muss ja selber wissen
was er macht die KE bricht den kleinen Aktionären das.........

Nach der KE sind deine Aktien weniger wert und das ohne Ausgleich ist schon frech das man kelien Aktien zeichnen kann.  
23.06.22 13:32 #11074 Also
Wenn hier tatsächlich jemand damit gerechnet hat, an einer prosperierenden Firma, die noch nicht einmal die Infrastruktur für die Herstellung der LKWs fertig gestellt hat, gleich eine Kursvervielfachung zu erreichen, der ist unrealistisch. Die Euphorie nach der Merger darf wohl kaum den Firmenwert gespiegelt haben. Nikola verbrennt nicht Geld, sondern investiert. Entweder ich glaube an die Dekarbonisierung des Schwerlastverkehrs, dann ist Nikola im Zukunftsmarkt, wenn ich nicht daran glaube, sollte ich in etwas anderes investieren. Beim Lotto oder im Kasino heißt es immer alles oder nichts. An der Börse kann ein vermeintlicher Verlierer aus seinem Verlust ( so lange nicht realisiert ), immernoch einen fetten Gewinn machen. Selbst wenn der Kurs auf 10 Cent geht. Also nicht durch das Geschwurbel vom Kurzen verrückt machen lassen, sondern erst wieder in zwei, drei Jahre auf den Kurs sehen und sich freuen ;-))  
23.06.22 14:37 #11075 lese eh nur selten was diese Accounts sch.
23.06.22 18:08 #11076 Die Aktie ist runter
wegen Betrug und Manipulation des alten CEO und nicht weil die Firma neu ist.

 
23.06.22 18:11 #11077 FUD
Und wieder konnte er 2 magische Worte anbringen. Shorty, das Thema ist längst durch!  

Bewertung:
1

24.06.22 08:15 #11078 Stockholder meeting mit Wahl
https://nikolamotor.com/investors/annual-stockholder-meeting


Das Meeting ist June 30, 2022, at 9 a.m. PT
Das ist 18 Uhr CEST bei uns. Es wird einen livestream geben, hoffentlich läuft der besser als letztes mal  
27.06.22 16:27 #11080 Dekarbonisierung geht auch so ...
Vielleicht sind wir Deutschen doch nicht zu blöd zum Auto bauen...

https://alt.finanztreff.de/news/...000-kilometern-reichweite/29480482  
27.06.22 18:33 #11081 zu
blöd sicher nicht aber wahnsinnig langsam ... aus der daimler truck Meldung:
"Testflotten mit Wasserstoff-Lkw sollen Mitte des Jahrzehnts auf den Markt kommen. In der zweiten Hälfte des Jahrzehnts soll der Brennstoffzellen-Lkw dann in Serie gehen, wie der Hersteller berichtete."

@Tailor oder besser Girsky direkt:
Das ist einfach nur peinlich, von den Aktionären die Zustimmung zu einer KE diesen Ausmaßes auf diesem zusammengebombten Kursniveau zu erbetteln.
Die sollen ihren Job machen für weitere  gute News und Verkäufe sorgen, dann kommt der Kurs auf die Beine und die KE wird zum Kinderspiel.
... aber nein ... think big....
wir brauchen unbedingt jetzt die fette Kohle (obwohl noch ordentlich cash vorhanden ist)
um uns weiter  in welches Ausbau-Risiko auch immer zu begeben...
Und ob der H2 Hub jetzt dieses in einem oder zwei Jahren hingeklotzt wird interessiert am Ende ...  
27.06.22 19:58 #11082 sonnenschein
Da sprichst du vielen voll aus dem Herzen……
Ich hab meine NKLA“s im Depot „Gewinne laufen lassen“. Es ist mir wurscht, was bei der Abstimmung raus kommt:
Kommt die KE, hauen die Shorts drauf wegen Verwaesserung
Kommt die KE nicht, hauen die Shorts drauf wegen drohendem Bankrott

Die lassen sich Ihr taeglich  Brot nicht nehmen und bei knapp 40% short koennen sie ja nicht falsch liegen. NKLA Short geht immer. NKLA Short sichert das taeglich Taschengeld.

Die Frage ist: Gibt es ein Szenario, wie man die Shorts aus den Shares kicken kann? Was, wenn Trevor plötzlich zustimmt? Wer hat eigentlich Stimmrechte? Der Verleiher? Der Leiher? Der Besitzer? Ich denke Girsky & Friends spielen hier ein Szenario, welches wir alle nicht auf dem Schirm haben.  

Bewertung:

27.06.22 20:38 #11083 Löschung

Moderation
Zeitpunkt: 28.06.22 10:45
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Moderation auf Wunsch des Verfassers

 

 
27.06.22 22:33 #11084 @sonne
es geht lediglich um die Genehmigung einer solchen Ausgabe. Die Ausgabe kann dann zu jeden Zeitpunkt erfolgen, ergo auch z.B. erst in einem Jahr zu höheren Kursen. Es geht schlichtweg um Handlungsspielräume und so weiter und so fort.

However, wird eine spannende Woche.  
28.06.22 17:34 #11085 Liefern ist angesagt
So, Herr Girsky…. Wenn der Kurs weiter so abrauscht, sollen wir dann nicht lieber gleich 400 Mio neuen Aktien zustimmen? Wenn wir Freitag bei 2,50 stehen, brauchen wir dann 600 Mio neue Aktien?  

Bewertung:
1

28.06.22 18:01 #11086 ...
Sie liefern ja, jeden Tag 2 LKW ab Dezember 5....
Das reicht aber halt leider nicht und alle positiv zu stimmen  

Bewertung:

Seite:  Zurück   1  |  2    |  444    von   444     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...