NEWS - FRANCOTYP-POSTALIA zu alten HÖHEN ?

Seite 1 von 5
neuester Beitrag:  01.11.12 14:48
eröffnet am: 21.02.11 19:36 von: aktiensucher1 Anzahl Beiträge: 124
neuester Beitrag: 01.11.12 14:48 von: Trendscout Leser gesamt: 16337
davon Heute: 3
bewertet mit 3 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2  |  3  |  4  |  5    von   5     
21.02.11 19:36 #1 NEWS - FRANCOTYP-POSTALIA zu alten HÖH.
hier steht wohl eine kurszielerhöhung demnächst an !!!

folgende news kam eben raus ... laut bericht auf ariva, vom 15.02. wurde nur auf diese news gewartet um den kurs feuer unter dem hintern zu machen...was meinst ihr geht hier was kurzfristig ?? 20mio aktien nur auf dem markt


21.02.2011 19:03  
DGAP-Adhoc: Francotyp-Postalia Holding AG: Francotyp-Postalia schließt die Neustrukturierung der Konzernfinanzierung
Francotyp-Postalia Holding AG: Francotyp-Postalia schließt die Neustrukturierung der Konzernfinanzierung

Francotyp-Postalia Holding AG / Schlagwort(e): Sonstiges/Vertrag

21.02.2011 19:02

Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung nach   15 WpHG, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

-------------------------------------------------- -------

Ad-hoc-Meldung nach   15 WpHG 21. Februar 2011 Francotyp-Postalia Holding AG Triftweg 21 - 26 16547 Birkenwerder (Deutschland) ISIN: DE000FPH9000 WKN: FPH900 Frankfurter Wertpapierbörse, Regulierter Markt (Prime Standard)

Francotyp-Postalia schließt die Neustrukturierung der Konzernfinanzierung frühzeitig ab

Birkenwerder, 21. Februar 2011. Die Francotyp-Postalia-Gruppe, ein weltweit tätiger Dienstleister für professionelle Postbearbeitung, sichert sich die Konzernfinanzierung für weitere 3 bis 5 Jahre. Mit einem Bankenkonsortium unter Führung der Commerzbank wurden heute die Finanzierungsverträge unterzeichnet. Damit wird die ursprünglich bis Ende November 2011 laufende Finanzierung in Höhe von derzeit noch EUR 38,9 Mio. und US-Dollar 6,9 Mio. vorzeitig abgelöst und durch eine Sondertilgung um EUR 5 Mio. reduziert.

Das Gesamtvolumen des neuen Konsortialkredits teilt sich in EUR 30,1 Mio. und US-Dollar 12 Mio.. Der Kredit enthält im Verhältnis zum bisherigen Kreditengagement aus Sicht der Francotyp-Postalia Gruppe teilweise verbesserte Konditionen, die auch die Erfordernisse der operativen Gesellschaften berücksichtigen, und ein erhöhtes Maß an Flexibilität gewährleisten.


http://www.finanznachrichten.de/...hten-aktien/francotyp-postalia.asp  
Seite:  Zurück   1  |  2  |  3  |  4  |  5    von   5     
98 Postings ausgeblendet.
31.07.12 13:17 #100 Svedek, denke so falsch dürften wir mit dem
Zukauf nicht liegen.

Wer übrigens ähnliche Werte kennt, würd mich echt interessieren.  
31.07.12 13:40 #101 allavista: Andere Werte
Suche immer Value Werte. Im Depot habe ich aber nicht zu viele Werte und halte gar nichts vom "Diversifizierungs-Geschwätz", was oft in aller Munde ist. Halte es eher mit Warren Buffet oder noch spezieller mit Hans Bernecker, der zurecht sagt " mehr als eine Handvoll Werte kann man nicht vernünftig begleiten".

Habe u.a. den FP Konkurrenten Pitney Bowes Inc. "PBI" im Depot. PBI ist eine Wette auf den Turnaround. Durch den Absturz im Kurs die letzten 2 Jahre von 45 auf 13$ ist er jetzt doppelt interessant (in case of a turnaround):

1. wesentliches Kurspotenzial, jedoch nicht so stark wie FP
2. dafür aber begleitend eine Rendite von fast 12% beim jetzigen Einstieg (höchste Rendite aller wesentlichen Dividendenpapieren an der Wall Street.

Faszinierende Fakten zum Dividendenpaier PBI:

..sie bezahlen seit 1934 UNUNTERBROCHEN Dividende !!
..seit 30 Jahren haben sie jedes Jahr die Dividende erhöht !! Unglaublich  
31.07.12 13:47 #102 Svedek, so halt ichs auch, wenn ich 20 Topw.
zur Auswahl hätte, nehm ich mir lieber die besten 5, als den ganzen Haufen. Zumal man in Folge sich leichter auf dem laufenden halten kann.

Was sind denn deine übrigen Werte?

Bin derzeit noch in Softing, Paragon und Hoenle drin. Wobei Softing natürlich die Perle ist, auch schon ein wenig gelaufen, dafür ohne Schwächen.  
31.07.12 13:47 #103 nur nach oben ! ?

Dann hoffen wir mal, dass der Kurs bis zu den Ergebnissen stabil bleibt und dann die Ziele in Q2 auch erreicht wurden und für gesamt 2012 werden.

Vielleicht zünden die neuen Produkte aber auch noch nicht und die Restrukturierungskosten sind doch höher als erwartet?

Will nichts schlecht reden, bin ja selbst investiert, nur so als kleiner Einwurf, da die letzten 20 Postings ausschließlich Lobreden ohne erkennbares Risiko für die Aktie waren.

Weitere Interessante Werte: 3U Holding, 3W Power, Paion, LC Telcom

 

 

 

 

 
31.07.12 13:55 #104 Allavista
Bin überzeugt, daß Sixt VZ., Grammer und Porsche erhebliches Potenzial haben. Daneben habe ich noch etwa 10 Werte, bei denen ich Beobachtungspositionen halte.  
31.07.12 13:55 #105 LS telcom

LS telcom

 
31.07.12 14:04 #106 @china
klar weiß keiner, ob die neuen Produkte bei FP zünden. Aber selbst wenn alles in die Grütze geht hat FP ja immer noch seine wiederkehrenden Umsätze, so dass der Kurs nicht ins Bodenlose fallen wird. Daher wage ich mal die Prognose, dass wir hier auf diesem Niveau aus Jahressicht wohl kein Geld verlieren werden. Ob wir welches gewinnen hängt natürlich davon ab, dass FP operativ verankommt, sprich wächst und sein EBITDA steigert.
-----------
Aktienmarkt ist halt kein Ponyhof
31.07.12 15:17 #107 wow, satte Umsätze
mal schaun wann bei 2,50 Euro die letzten Stücke gehandelt werden. Noch wird nachgelegt.  
31.07.12 15:34 #108 Umsätze sind wirklich beeindruckend, der ominö.
Abgeber besitzt wirklich einiges an Material, trotzdem wenn die Nachfrage weiterhin so ansteigt ist der Spuk hier schnell (vllt. schon morgen) vorbei und der Weg zu halbwegs fairen Kursen ist frei
-----------
Aktienmarkt ist halt kein Ponyhof
31.07.12 15:50 #109 Jetzt greife ich zum letzten Mittel in der
Hoffnung, dass es den Kurs nach oben bringt....
-----------
Aktienmarkt ist halt kein Ponyhof
31.07.12 15:52 #110 Ziiiiiiiiiiiiiiiiiieeeeeeeeeeeeeeehhhhhhhhhhhhhhhh
-----------
Aktienmarkt ist halt kein Ponyhof
31.07.12 15:57 #111 Scheint nicht zu klappen, jetzt
habe ich aber mein gesamtes Repertoire ausgeschöpft, an mir liegt es somit nicht, dass das Ding nicht steigt:-)
-----------
Aktienmarkt ist halt kein Ponyhof
31.07.12 16:26 #112 Guddn Dooch in die Runde
Bin nun auch mit an Bord.

Diese hohen wiederkehrenden Umsätze haben mich überzeugt.


P.S:

@biergott:

War mein Gruß korrekt, oder muß ich da noch üben?  
31.07.12 17:34 #113 Willkommen, so langsam sind wir hier
komplett. Ich glaube Biergott ist hier (noch) nicht investiert.  
-----------
Aktienmarkt ist halt kein Ponyhof
31.07.12 20:17 #114 sind tatsächlich die üblichen

Verdächtigen......denke sie folgen ihrem Herrn und Gebieter.....:)

Scansoft, solltest evtl. tatsächlich deine "Androhung" wahr machen und einen

"Forza FP" Thread eröffnen.....auch /wg. der positiven Aura.....

finde es ziemlich unvernünftig bisher nicht investiert gewesen zu sein....:)

 
01.08.12 10:03 #115 @hordi
überlege tatsächlich hier einen neuen Thread zu eröffnen, v.a. weil FP aus meiner Sicht kein Hotstock ist, da ich hier kein spezifisches Hotstockrisiko sehe. Habe aber aktuell etwas wenig Zeit. Vielleicht erbarmt sich ja ein anderer....
-----------
Aktienmarkt ist halt kein Ponyhof
01.08.12 10:50 #116 So habe jetzt auch noch einmal nachgelegt
und die Position voll gemacht...
-----------
Aktienmarkt ist halt kein Ponyhof
01.08.12 14:51 #117 Hätte ich die Position mal bei
Drillisch gekauft:-) Jetzt muss FP aber auch mal kurstechnisch liefern. Als Softing Aktionär bin ich Kursstagnation nicht gewöhnt...
-----------
Aktienmarkt ist halt kein Ponyhof
01.08.12 15:13 #118 Value Werte, insbesondere
die, die man antizyklisch billig einkauft, haben die Besonderheit, daß der viel größere Hebel sich am langen Zeithorizont meist erst verwirklicht. das schnelle Zug- auf  und abspringen ist hier nicht angebracht.

Warren Buffet hatte mal vor zig Jahren seine erhebliche Position an der "Washinton Post" zu historisch günstigen Preisen gekauft. Damals in den 60ern Jahren wurde er dafür bemitleidet in solch einen Pleitenbetrieb zu investieren.  Nach Jahrzehnten wurde er gerade für diesen Kauf immer wieder gelobt.

Er beschreibt diese Story in seinen 1/4jährlichen Kommentaren. Wenn ich mich recht erinnere hat er irgend was um die 17 Mio bezahlt was nach JAHRZEHNTEN dann 4/5 Mrd Wert hatte.

Ich hoffe sehr, daß FP so gut dasteht jetzt, daß es eine viel kürzere Zeit wird. Aber in Wochen und Monaten können wir nicht rechnen.  
01.08.12 15:53 #119 @svedek
hast natürlich Recht, FP ist ein klassischer Valuewert, obwohl dies bei dem geringen Buchwert nicht so scheint. Aber irgendwie interessiert sich keiner mehr für den Wert und daher ist das Unternehmen gemessen an den (vorhersehbaren) Ertragspotential viel zu günstig. Schätze viele Anleger werden durch die Verlustserie und die daraus resultierende geringe EK Quote abgeschreckt. Erst auf dem zweiten Blick erkennt man, dass die Verluste lediglich Abschreibungen waren und nicht operativ bedingt waren. Diese Erkenntnis muss sich jetzt beim Markt durchsetzen. Kann mit sehr gut vorstellen, dass FP 2014 mit einem EV/EBITDA Multiple von 4 bewertet werden kann. Dann würden wir bereits über einen Kurs von EUR 7,4 reden und auch dies wäre m.E. sehr günstig.  
-----------
Aktienmarkt ist halt kein Ponyhof
01.08.12 16:19 #120 @Scansoft
Ja, sehe ich auch so und du hast recht, daß speziell der Buchwert zurückhängt für einen typischen Value. Das Value bezieht sich bei FP auf die "kommende" Ertragsstärke. Insofern ein bisschen ein Zwitter Growth/Value.
Solche Aktien brauchen manchmal Zeit. Wenn allerdings mal erkannt vom Markt, gehen sie Umsomehr ab.
Wir haben hier viele Neueinsteiger, die tw erhebliche Positionen aufgebaut haben. In kurzer Zeit gibt es Fonds etc. die alle um oder über 3% haben. Bei Cashbedarf reduzieren die auch schnell mal um 1/2 % oder so. Das, so vermute ich, macht uns iM noch zu schaffen.
In unserem momentanen Makroumfeld zählt heute umsomehr Cash is King, was manche offensichtlich zu so einem solchen Handeln zwingt.  
01.08.12 16:48 #121 Hier ist Geduld gefragt

Das ist in allen Bereichen eine zweite Cinemaxx.

Bei Cxx habe ich und einige andere Investierte ca. 2 Jahre gewartet. Da war so manche Durststrecke dabei. Aber nach diesen 2 Jahren stand dann ein Gewinn von ca. 115% an.

In diesen 2 Jahren habe ich oft (gedanklich) geflucht, warum ich nicht diese oder jene Aktie für das Geld gekauft habe. Ich konnte Cinemaxx nur so lange halten ohne die Geduld zu verlieren weil ich mir von vorne herein gesagt habe: Das kann dauern - aber die Chance ist dafür enorm groß in den nächsten 2-4 Jahren einen Verdoppler zu haben.

Jetzt nach dem Übernahmeangebot und meinem Verkauf kann ich über die Durststrecken nur milde lächeln.

115% : 1,5% Festgeldzins pro Jahr = 76,66 Jahre.

Bei dieser Rechnung geht einem das Herz auf.

Fast 75 Jahre Warten erspart.

Warum ich das hier schreibe?

Um den Aktionären die hier auf den schnellen Euro warten, aufzuzeigen daß man eine (gefühlte) Ewigkeit umsonst wartet, aber daß es sich (bei Firmen wie Cxx und m.M. nach auch bei FPH) rentiert einfach mal wie ein sturer Esel auf seine Aktien sitzen zu bleiben.

Und weil ich mir dieses Posting immer anschauen werde, wenn ich merke daß ich die Geduld mit der Aktie zu verlieren drohe. Alles unter dem Aspekt daß FPH den Weg auf dem die Firma ist, auch weiterhin so wie hier im Thread schon beschrieben, beschreitet.

Also, schaut nicht jede Stunde auf den Kurs. Das macht nur kirre.

Haltet die Aktie nach dem Motto: Relax and enjoy (auch wenns dauern sollte).

 

 

 
01.08.12 17:05 #122 Scansoft/FPH-Thread

 

überlege  tatsächlich hier einen neuen Thread zu eröffnen, v.a. weil FP aus  meiner Sicht kein Hotstock ist, da ich hier kein spezifisches  Hotstockrisiko sehe. Habe aber aktuell etwas wenig Zeit. Vielleicht  erbarmt sich ja ein anderer....

 

Habe mal im Börsenforum einen Thread eröffnet.

 
01.08.12 21:09 #123 @AngelaFerkel
..wie recht Du hast....
Value Werte, die man antizyklisch günstig kaufen kann sind auch deshalb so günstig, weil andere Marktteilnehmer dies nicht so sehen. Und ein Meinungsumschwung kommt in der Regel nicht über Nacht. Deshalb muß man sein Investment zwar immer kritisch begleiten und permanent überprüfen aber wenn man überzeugt ist und die Paramenter stimmen kommt es auf die

Geduld

an das Ziel auch zu verwirklichen, egal wie lange es dauert.  
01.11.12 14:48 #124 was für ein Handel heute ...

aber Fonds greifen zu : http://bourse.lefigaro.fr/fonds-trackers/...rparfums-et-parrot-294832

Die wichtigsten steigt in diesem Quartal waren internationale Werte Sextant PEA wie Google, Oriental Watch, Bellatrix und Debenhams um 20-30% erhöht. In Hinblick auf ihren Beitrag (Performance-fache Gewicht im Fonds), sind die Top 5 Bellatrix (Canada Oil) Francotyp (kleine Neopost deutsch), Renault, Darty und Gameloft.

 

 
Seite:  Zurück   1  |  2  |  3  |  4  |  5    von   5     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...