NEL, der Wasserstoffplayer aus Norwegen

Seite 1 von 552
neuester Beitrag:  20.02.20 21:34
eröffnet am: 01.05.19 10:58 von: na_sowas Anzahl Beiträge: 13800
neuester Beitrag: 20.02.20 21:34 von: borntofly Leser gesamt: 2376473
davon Heute: 27640
bewertet mit 45 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2    |  552    von   552     
01.05.19 10:58 #1 NEL, der Wasserstoffplayer aus Norwegen
Die Vision:
Generationen mit sauberer Energie für immer zu stärken, ist die Vision von Nel. Unsere Technologie ermöglicht Menschen und Unternehmen die tägliche Nutzung von Wasserstoff, dem am häufigsten vorkommenden Element des Universums.

Das Geschäft:
Nel ist ein globales, engagiertes Wasserstoffunternehmen, das optimale Lösungen für die Herstellung, Speicherung und Verteilung von Wasserstoff aus erneuerbaren Energien liefert. Wir bedienen Industrie-, Energie- und Gasunternehmen mit führender Wasserstofftechnologie. Seit der Gründung im Jahr 1927 hat Nel eine stolze Geschichte in der Entwicklung und kontinuierlichen Verbesserung von Wasserstoffanlagen. Unsere Wasserstofflösungen decken die gesamte Wertschöpfungskette von der Wasserstofferzeugungstechnologie bis zur Herstellung von Wasserstofftankstellen ab und bieten allen Brennstoffzellen-Elektrofahrzeugen die gleiche schnelle Kraftstoffversorgung und Reichweite wie herkömmliche Fahrzeuge.

Warum wir glauben, dass erneuerbarer Wasserstoff in Zukunft die Nummer 1 sein wird:

- Die Welt braucht einen neuen Energieträger, um Öl und Gas zu ersetzen
- Wasserstoff ist das Element mit der höchsten Energiedichte
- Durch Elektrolyse kann Wasserstoff aus Wasser und erneuerbarer Energie erzeugt werden
- Der Zugang zu erneuerbaren Energien ist praktisch unbegrenzt
- Die Stromnetze sind nicht in der Lage, den gesamten zukünftigen Energiebedarf alleine zu decken
- Die Nachfrage nach stabiler Energieversorgung weicht generell von der schwankenden Erzeugung erneuerbarer Energien ab
- Die Einführung erneuerbarer Energien in großem Maßstab ist von Energiespeicherlösungen abhängig.


Auf eine sachliche Diskussion rund um NEL,  Nikola und Wasserstoff, gepaart mit reichlich wertvollen Infos.  

Bewertung:
45

Seite:  Zurück   1  |  2    |  552    von   552     
13774 Postings ausgeblendet.
20.02.20 17:56 #13776 Zum Ablenken mal was Schönes
Liest sich gut, wie da bei Nikola/Bosch gearbeitet wird: https://www.bosch.com/stories/fuel-cell-truck-nikola-two/  
20.02.20 17:57 #13777 einfältige und wertlose Kommentare
"jetzt platzt die Wasserstoffblase" - ein hingeschissener Kommentar ohne jegliches Fundament und ohne Begründung. Warum sollte sie platzen oder warum sollte sie nicht platzen?
Auch solche Aussagen wie: heute packen wir die 2-Euro-Grenze. Pures Geblubber ohne Nutzen für irgendjemanden hier.

Warum schreiben viele hier solch einen Dünnpfiff. Ist das Geltungsbedürfnis, oder woran liegt es?

Mich interessiert nicht, ob Anleger Sparfuchs 100 Stück bei 1,20 gekauft hat. Und wenn es mich interessieren würde, dann würde ich es im Orderbuch nachschauen.
Mich interessiert nicht, dass Anleger XY meint, dass wir heute über 2 Euro springen, wenn er keine substanziellen Aussagen liefert, warum es so sein sollte. Für die Kursbewegungen gibt es derzeit keine fundamentalen Gründe. Gestern war das KGV bei 200. Es gibt keinen guten Grund, warum es morgen bei 100 oder übermorgen bei 300 sein sollte. Also 99% der Prognosen hier sind Quatsch ohne jegliche sinnvolle Begründung.
 
20.02.20 17:58 #13778 @trader ja genau
eine riesige blase blabla.
Dass jeden Moment die Gefahr bestand, dass es mal wieder kurzfristig runter geht bestreite ich ja nicht, aber von einer blase zu reden ist übertrieben. Dieses Theater mit den spontanen Kurseinbrüchen haben wir ständig und die eingefleischten juckt das ja schon kaum, weil man hier Teils schon so fett im Plus ist.

Man hat es hier schon X-Mal gehört, dass es nun vorbei ist, dass "die Blase" platzt, dass H2 keine Zukunft hat... und trotzdem finden wir immer wieder neue Höchststände.
Auch wenn bei einigen heute die Höchststände nicht in Prozent, sondern Promille angegeben werden ;)
Viel Spaß beim Feiern, wir stehen erst am Anfang einer gaaaanz großen Story!  

Bewertung:
3

20.02.20 18:02 #13779 Moonwalker07:
da staunste gel. WIe ich gestern abend schon sagte , heute kommt die Korrektur bei den Wasserstoffwerten  .
Hat man schon gesehen , was die vorhatten  bzgl. Stoploss heute  .  

Bewertung:
1

20.02.20 18:02 #13780 trader6801: jetzt Plastzt die Wasserstoff B.
..Mensch bist Du so clever..TRÄNE !!!!  

Bewertung:

20.02.20 18:04 #13781 nel
ich verkauf heute nicht eine aktie. weder nel, plug, proton usw. die dinger bleiben schön liegen. ;)  

Bewertung:

20.02.20 18:08 #13782 @Telev1
richtig ;)
das hat doch bisher immer geklappt... nach jedem TM-Twitterpost, nach dem Tankstellenvorfall und so ziemlich nach jedem Kurseinbruch war es bisher nie verkehrt die Anteile zu halten.  

Bewertung:
4

20.02.20 18:25 #13783 Rotkehlchen... kannst Du rechnen ?
+12% gestern -5% heute macht zusammen ..... ja richtig! Dummgeblubber von einigen.  
20.02.20 18:35 #13784 Kurs Oslo??
Hallo zusammen, vielleicht kann mir das einer von euch erklären. Schlusslurs Oslo 16 Uhr 30 13,35 NOK. Schlusskurs 17 Uhr 30, NUR noch 10,95 NOK??. Kann das sein?, wenn ja müssten wir dann heute nicht bei 1,10 Euro schließen? Hoffe nicht das das stimmt. Vorab schonmal vielen Dank  

Bewertung:

20.02.20 18:37 #13785 Trader, du bist der beste
Und jetzt Troll Dich !  

Bewertung:
1

20.02.20 19:00 #13786 @ telev1
Bei mir geht auch kein Stück raus, wieso auch?
Alles ganz normal, hatten wir auch schon viel schlimmer.
Ich persönlich hab eh Zeit bis 2025-2027, so what!!
Neueinsteigern kann ich nur raten, die Teile zu halten und keinen Verlust zu realisieren. Das wird, schneller als ihr glaubt. Trader dingsdabumsda ist wahrscheinlich fett short und will euch nur verunsichern, damit er in den nächsten Tagen mit dickem Gewinn covern kann.  

Bewertung:
1

20.02.20 19:01 #13787 @Jojo74
der preis wird schon lange nicht mehr in oslo gemacht. schau dir die volumen an. da ist oslo noch die mit dem größten volumen, so etwa, 60:40 ist das verhältnis zu deutschland. da wird der preis also auf beiden seiten gemacht.  

Bewertung:

20.02.20 19:08 #13788 @axelhorst
gebe dir vollkommen recht, sehe ich genauso.  

Bewertung:

20.02.20 19:20 #13789 #13777 ("The Old Fritz")
"Warum schreiben viele hier solch einen Dünnpfiff. Ist das Geltungsbedürfnis, oder woran liegt es?"

Ich denke das liegt am Umfeld des Kapitalmarkts als solchem. Hier geht es um Geld – es wäre naiv zu erwarten, dass in diesem Umfeld ausschließlich besonnene und ausgeglichene Kommunikation stattfindet.  

Bewertung:

20.02.20 19:20 #13790 Verkaufe auch kein Stück
Im Gegenteil, heute war teilweise Schnäppchenzeit. Oder sie ist sogar noch bei machen Titeln.  

Bewertung:
3

20.02.20 19:29 #13791 Heute Schnäppchen?
Heute war der 1. Verkaufstag.
Und weitere werden folgen. Ich bin heute raus. Jedes der heutigen Tops lag unterhalb des Vorgängers.
Das kündigte den Rückschlag an.
Vor 1,00 Euro steige ich nicht wieder ein. Wird sicher einige Wochen dauern, wenn nicht Monate, bis sich die Lage weltweit wieder beruhigt. Wenn erstmal die Konsolidierung begonnen hat. Und das war heute.  

Bewertung:
3

20.02.20 19:54 #13792 Die Trolle...
hinterlassen einen Kommentar und verschwinden wieder. Weder lesen sie die Antworten, noch interessiert es sie. Man tut gut daran, sie einfach zu ignorieren. Wer hier lang investiert ist, freut sich auf Kursrücksetzer um nachzukaufen.
 

Bewertung:
1

20.02.20 20:00 #13793 ich muss einfach
schreiben wie großartig ich die Börse finde und wie zu gewissen Zeitpunkten verschied denkende Menschen aus "ihren Löchern" kriechen. ich bin seit 2018 in nel investiert - habe mich damals entschieden - ja ich glaube wasserstoff ist eine gute Sache - und nach recht eingehender Analyse des Unternehmens, der Konkurrenz etc. hab ich mir einen Betrag x hergenommen der mir wurst ist und hab den long investiert. ich hab den absturz von 1€ auf 42c nach der Explosion der Tankstelle miterlebt ohne Verkauf und auch alles andere seither und amüsiere mich immer so köstlich, wenn dann die Skeptiker kommen wenn nach einem Anstieg von 82c auf über 1,50€ in kürzester Zeit, OHNE fundamentale Gründe wohlgemerkt - wenn dann Skeptiker kommen und über geplatzte Blase etc. schreiben :D ihr seid so toll. und ich finds auch lustig wenn jemand 1,22€ (war heute kurz) oder ähnliches als Schnäppchen bezeichnet (das find ich nur deshalb amüsant, weil die Früheinsteiger da halt schon 2-300% up sind). Investoren wie ich reiben sich noch die Hände wenn der kurs bei 70c, 80c, 90c steht. Ich persönlich habe den Anstieg in den letzten Tagen auch mit Skepsis betrachtet, aber nur daher weils einfach schneller passiert als gedacht. als ich im aril 2018 gekauft habe dachte ich - naja wenn wir in 2 jahre 20-30c steigen passt das schon gut. Das Thema wurde nur schneller aktuell als gedacht.
dann laufen scheinbar manche hier rum die ernsthaft glauben die aktie würde jetzt einfach weiter steigen bis keine ahnung wohin? 3€ 10€? ihr habt mmn sehr viel nicht verstanden. und ich bin noch gar nicht so lange an der börse aktiv. aber mir würde zb. nie einfallen bei diesen kursen neu einzusteigen, weil ja selbst ich als nel und wasserstoff fan sage, dass die bewertungen schon bissl übertrieben sind (bei powercell zb.) - auch daher wars doch logisch, dass da rücksetzer kommen. und ich sage ja hoffentlich. ich hätte ja vlt vor nochmal unter 1€ nachzukaufen (habs bei 82c verabsäumt).
Es gibt Investoren wie mich die sind davon überzeugt, dass wir in 10 jahren dann abrechnen, weil sich wasserstoff in einigen bereichen durchsetzen wird. dann gibts die kurzfristigen spekulanten - kein wunder ja dann nehmt mal was mit wenn das eure Strategie ist.
und dann gibts hier auch leute die scheinbar geld investieren, dass sie nicht haben und dann rumheulen wenn sie bei 1,40€ kaufen und tags drauf sinkt die aktie nach einem steilen anstieg um ein paar prozent. Das wird in so einem Bereich halt passieren, dass es mal 20% runter geht. dann sollte man halt dann kaufen und nicht wenn eine Aktie grad so hoch steht, oder? aber einer schrieb von Gier - ja das wird wohl scheinbar viele antreiben.
Ich finds wie gesagt, so amüsant. und wenn dann die aktie wieder steigt, dann verschwinden bestimmte user wieder. aja und logo JEDER der bei long seriös investiert ist weiß einfach: die zahlen werden im märz nicht SO toll sein - logo warum soll sich das jetzt auch einfach so ändern. nel und der wasserstoffsektor braucht noch etwas zeit, am ende werden auch definitiv einige unternehmen verschwinden, manche werden gekauft, andere werden pleite gehen. Ich hoffe/glaube, dass sich NEL durchsetzen wird. Aber wir werden das erst in ein paar Jahren erfahren/ sicher wissen.
bis dahin bitte lieber na_sowas versorge mich/uns die seriösen, langfristigen investoren und auch die seriösen kurzfristen ;) mit deinen guten News. und an alle schlechtredner: gehts halt tesla oder lithium aktien kaufen :) die batterie wird ja vermutlich auch ihre daseinsberechtigung haben :)  

Bewertung:
6

20.02.20 20:11 #13794 Ich warte auch lieber die Tage ab
Bin gestern raus mit gutem Gewinn.

Aber unsicher ob es das schon war und die Kurse wieder steigen.  

Bewertung:
1

20.02.20 20:14 #13795 13793 gut geschrieben.
Auch ich sehe H² positiv. Aber ist doch klar, dass nach einer Fahnenstange erstmal eine Korrektur kommt. Die Spitze zum Verkauf kriegt man so gut wie nie. Und den Tiefpunkt zum Einstieg auch nicht. Man kann auch einfach drin bleiben. Aber Schwankungen bzw. Rückgänge MUSS man nicht mitmachen.  

Bewertung:

20.02.20 20:24 #13796 Hier sind Wochen, wenn nicht Monate Gedu.
-dert, bis man wieder rein kann in die Werte.  

Bewertung:

20.02.20 20:26 #13797 aha
lies doch nochmal was du zum besten gibst !

wasserstoff ist wie biotech, mann braucht mut und rücksetzer nutzen !

hier kann man einfach 3 - 5 jahre liegenlassen !
und zukaufen !
kein druck um unbediengt zwischendurch um cents zu generieren !
das ganze paket zählt, und das braucht einfach !  
20.02.20 20:45 #13798 was doch sehr auffällig ist........
Das bei allen Wasserstoffwerten es schnell hochgeht
z,B, auch bei Hexagon Comp dann kommt ein Abverkauf das ist doch kein Zufall.
Ich warte mal die Tage ab wenn es sich etwas beruhigt hat bin ich wieder dabei.
Ich mag lieber ein etwas langsameres Wachstum dafür aber konstant.
 

Bewertung:

20.02.20 21:01 #13799 War doch ein guter Tag
Nach dem gestrigen Anstieg gehen wir mit -2% aus dem Handel
Viele haben ein dickes Plus aufm Konto, weil sie verkauft haben.
Die lang Investierten sehen eine "kleine" Korrektur
und der Rest hatte eine gute Gelegenheit nachzukaufen.
Ein Donnerstag an dem jeder auf seine Kosten gekommen ist.
Und der Trend ist weiter bergauf.
besser kann es nicht gehen.  

Bewertung:
4

20.02.20 21:34 #13800 Ist jemanden auf der IT Trans in Karlsruhe?
 
Seite:  Zurück   1  |  2    |  552    von   552     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...