+++Morgenbericht mit Terminen+Analysten 13.06.06+

Seite 1 von 1
neuester Beitrag:  13.06.06 08:49
eröffnet am: 13.06.06 08:49 von: eposter Anzahl Beiträge: 1
neuester Beitrag: 13.06.06 08:49 von: eposter Leser gesamt: 6170
davon Heute: 5
bewertet mit 1 Stern

13.06.06 08:49 #1  +++Morgenbericht mit Terminen+Analysten 13.0.
Quelle:
http://www.agora-direct.de

+++DIENSTAG, 13.JUNI 06+++
______________________________________________
***Handelsgebühren: z.B. Xetra 0,14% alles inklusive****
*** bis 4.666 EURO nur 7.- EURO alles incl.***

***z.B. US-Börsen 0,01 USD/Aktie alles inklusive***

***Futures ab 0,85 Euro od. Dollar pro***

Achtung:
ALLE US-Börsen echte Realtimekurse im Pushverfahren nur
10 USD mit Datenschnittstelle für viele weitere Programme.

***WÄHRUNGSHANDEL - EURO/DOLLAR garantiert nur
noch 0,00004 USD pro gehandelter Währungseinheit
[z.B. Margin EUR/USD: 2%
mit 20.000 USD handeln Sie 1.000.000 USD
die Gebühr beträgt dann NUR 8,-- USD]***

Fussballweltmeisterschaft
15:00 Suedkorea - Togo Frankfurt - ARD
18:00 Frankreich - Schweiz Stuttgart - ARD
21:00 Brasilien - Kroatien Berlin - ARD

Der Dow Jones, der Nikkei und andere Indices im absolut freien Fall. Daran werden wir heute auch nicht vorbeikommen. Dies bedeutet für die europäischen Aktienmärkte ebenfalls, daß der Weg auf neue Jahrestiefs genommen wird. Der Nikkei mit einem Rekordverlust seit sage und schreibe 12. Sept. 2001. Die Begründung liegt in der Zinsangst, da in den USA nun langsam den Menschen klar zu werden scheint, daß der ganze US-Laden nur noch auf einem gigantischen Pump läuft und nicht zuletzt auch durch die politische Entwicklung der US-Dollar immer mehr an Wert und Kaufkraft verliert.  
Leerverkäufe oder der sogannte Shorthandel ist für Anleger derzeit sehr einträglich, sofern dies bei seinen zu meist viel zu teueren Broker oder Bank kann.

http://agora_hilfe_info.agora-direct.de/index.php?action=leerverkauf

Heute werden auch noch über den Tag einige ihre Aktien auf den Markt werfen. Es wird aber auch immer Käufer geben, da billige Aktien insbesondere in Europa gern auch Käufer finden werden. Im Vorteil werden alle Händler sein, welche schnelle System zum reagieren haben. Als Alternative zu den fallenden Aktienmärkten stellt sich z.B. der Bundfuture als kurzfristigeres Anlageprodukt dar.  __________________________________________________

Direkter sekundengenauer Ölhandel auch für private Anleger direkt am
internationalen Ölmarkt in London oder in den USA an der NYMEX bereits
ab Einlage von 2.500 EURO über Agora-Direct möglich.
__________________________________________________

Spende für UNICEF dem Kinderhilfswerk unter www.unicef.de/einzelspende.html
__________________________________________________

Zum Thema Leerverkäufe/Shorten finden Sie hier unter:
http://agora_hilfe_info.agora-direkt.de/index.php?action=leerverkauf

Wir wünschen allen einen erfolgreichen D I E N S T A G, 13. JUNI 06
Ihr Agora-Direct Team
__________________________________________________
PRESSESCHAU für D I E N S T A G, 13. JUNI 06

- Merck zielt auf höheren Preis für Schering, HB, S.1, 2
- GM baut Fabrik in Russland - Pläne für Werk in St. Petersburg werden heute von
Konzernchef Rick Wagoner verkündet, HB, S. 12
- Mittal will Arcelor-Investoren mit Details über den bei Arcelor vorgelegten
Geschäftsplan locken, WSTJ, S. 6
- Airbus versucht Kritik wegen geändertem Düsenflugzeug abzuwehren - Umarbeiten
des A350 könnten zu Verzögerungen bei der Auslieferung bis 2012 führen, WSTJ, S.
1, 2
- Ex-Vossloh-Chef Schuchmann wird Partner bei JP-Morgan-Chase-Tochter, FTD,
Online-Ausgabe
- Gashändler greifen Netzregeln an - Freie Anbieter gehen gegen Ruhrgas und
Stadwerke vor - Interview, FTD, S. 3
- Bundesbank kritisiert Schutz von Banken - gesetzlicher Namensschutz der
öffentlich-rechtlichen Institute steht nach Meinung der Frankurter Notenbanker
im Widerspruch zum EU-Vertrag, FTD, S. 19
__________________________________________________
Agora-Direct und b.i.s. AG präsentieren:

14 Tage lang kostenfrei und unverbindlich realtime Börsenkurse.
Chartanalysen, Depotverwaltung, News und vieles mehr
--> alles aus einem System.
Jetzt anmelden und testen: http://www.bis.de/_agoramail
__________________________________________________
WIRTSCHAFTS- und UNTERNEHMENSMELDUNGEN für D I E N S T A G, 13. JUNI 06

- Merck KGaA kauft weiter Schering-Aktien - Hält nun fast 21 Prozent
- SCHWARZ PHARMA: US-KARTELLBEHÖRDE GENEHMIGT VERTRAG M.PFIZER ÜBER FESOTERODIN
- Fraport zählt konzernweit im Mai 2,9 Prozent mehr Passagiere - Fracht zieht an
- Ex-Vossloh-Chef Schuchmann wird Partner bei JP-Morgan-Chase-Tochter
- Pfeiffer Vacuum will mit dem Rückkauf eigener Aktien beginnen
- BBVA übernimmt Texas Regional Bancshares für 2,16 Mrd USD
- Ölpreis pendelt sich bei 70 US-Dollar ein
- Deutschland: Preisauftrieb bleibt im Mai unter Schwelle von 2 Prozent
- Japan: Produktion steigt im April nicht so stark wie ursprünglich gemeldet
- EU-Kommissar legt Bericht zu öffentlichen Finanzen vor
--------------------------------------------------
TOP-UMSTUFUNGEN / AKTIEN für D I E N S T A G, 13. JUNI 06

# CITIGROUP BESTÄTIGT BAYER AUF BUY - ZIEL 41 EUR
# MERRILL LYNCH BESTÄTIGT CONTINENTAL MIT BUY - ZIEL 110 EUR
# UBS HEBT SABMILLER AUF BUY 2 (NEUTRAL 2) - ZIEL 1.120 (1.100) PENCE
__________________________________________________
AKTUELLE KURSÜBERSICHT D I E N S T A G, 13. JUNI 06 - Kurse 7:15  MEZ

DAX          5.395,55 -1,25%
XDAX         5.352,34 -1,13%
EuroSTOXX 50 3.480,76 -1,14%
Stoxx50      3.269,93 -0,79%
DJIA        10.792,58 -0,91%
S&P 500      1.236,40 -1,27%
NASDAQ 100   1.520,31 -1,98%
Nikkei 225  14.437,10 -2,67%

Bund-Future     116,75  +0,23%
T-Note-Future   105,89  +0,02%
T-Bond-Future   108,16  +0,06%

Euro/USD  1,2580 +0,02%
USD/Yen   114,56 +0,12%
Euro/Yen  144,07 +0,11%

Rohöl Sorte WTI : 70,05 -0,31 USD
__________________________________________________
WIRTSCHAFTSTERMINDATEN für D I E N S T A G, 13. JUNI 06

NEUSEELAND
00:45 Einzelhandelsumsatz Mai 06

DEUTSCHLAND
08:00 sentix IOPbarometer
11:00 Konjunkturerwartung Jun.06

EUROLAND
11:00 Zahlungsbilanz 1.Quartal
15:00 EZB Wochenausweis Fremdwaehrungsreserven

ITALIEN
10:00 Arbeitskostenindex 1.Quartal

USA
13:45 ICSC-UBS Index
14:30 Erzeugerpreisindex Mai 06
14:30 Einzelhandelsumsatz Mai 06
14:55 Redbook
16:00 Lagerbestaende Apr.06
19:00 Auktion 4-woech. Bills

europaeische Unternehmen – D I E N S T A G, 13. JUNI 06
ab 07:00 Fraport Verkehrszahlen Mai.06
ab 07:00 Iberia Verkehrszahlen Mai.06
ab 07:00 Signal Iduna Bilanzergebnis spaet. Pressekonferenz
ab 10:00 Süd-Chemie Hauptversammlung
ab 10:00 ErSol Hauptversammlung
ab 10:00 Jungheinrich Hauptversammlung
ab 10:00 Mannheimer AG Hauptversammlung
ab 10:30 Pfleiderer Hauptversammlung
ab 11:00 Adva Optical Hauptversammlung
ab 11:00 United Internet Hauptversammlung

US – boersengelistete Unternehmen
VORBOeRSLICH AB 09:00 UHR MESZ - D I E N S T A G, 13. JUNI 06
Best Buy Co., Inc. BBY 0.36 vorboerslich ab 07:00 MESZ
Cml Microsystems Plc CML.L N/A vorboerslich ab 07:00 MESZ
First Choice Holidays PLC FCD.L N/A vorboerslich ab 07:00 MESZ
Goldman Sachs GS 4.19 vorboerslich ab 07:00 MESZ
Grainger Trust PLC GRI.L N/A vorboerslich ab 07:00 MESZ
Oxford Instruments PLC OXIG.L N/A vorboerslich ab 07:00 MESZ
World Wrestling Entertainment Inc. WWE 0.13 vorboerslich ab 07:00 MESZ

NACHBOERSLICH AB 22:00 UHR MESZ - D I E N S T A G, 13. JUNI 06
Commerce Energy Group Inc EGR N/A nachboerslich ab 22:00 MESZ
Sport Chalet SPCHB 0.03 nachboerslich ab 22:00 MESZ
Valence Technology VLNC N/A nachboerslich ab 22:00 MESZ

OHNE ZEITANGABEN - D I E N S T A G, 13. JUNI 06
Anormed Inc AOM.TO -0.31 ohne Zeitangabe
Optical Cable OCCF N/A ohne Zeitangabe
Terremark Worldwide, Inc. TWW -0.11 ohne Zeitangabe
__________________________________________________
VORSCHAU auf: M I T T W O C H, 14. JUNI 06

Fussballweltmeisterschaft
15:00 Spanien - Ukraine Leipzig - ARD
18:00 Tunesien - Saudi-Arabien Muenchen - ARD
21:00 Deutschland - Polen Dortmund - ARD

NEUSEELAND
00:45 Lebensmittelpreise Mai 06

ITALIEN
10:00 Verbraucherpreise Mai 06

EUROLAND
10:00 EZB langfristige Renditen oeffentl. Anleihen Mai 06

USA
13:00 MBA Hypothekenantraege
14:30 Verbraucherpreise Mai 06
16:30 EIA Oelmarktbericht
20:00 Beige Book

CANADA
14:30 Neuwagenverkaeufe Apr.06
14:30 Industriebericht Apr.06

europaeische Unternehmen – M I T T W O C H, 14. JUNI 06
ab 07:00 Deutsche Beteilungs Quartalszahlen
ab 07:00 WaveLight Laser Quartalszahlen
ab 07:00 Flughafen Wien Verkehrszahlen Mai.06
ab 10:00 Stada Arzneimittel Hauptversammlung
ab 10:30 Solar-Fabrik Hauptversammlung
ab 11:00 Bitkom und Deutsche Bank Research Pressekonferenz
ab 11:00 Masterflex Hauptversammlung
ab 11:15 Sto AG Bilanzergebnis spaet. Pressekonferenz
ab 16:15 Eurohypo International Bond Markets Conference

US – boersengelistete Unternehmen
VORBOeRSLICH AB 09:00 UHR MESZ - M I T T W O C H, 14. JUNI 06
MTS Medication Technologies MPP N/A vorboerslich ab 07:00 MESZ
RBC Bearings ROLL 0.33 vorboerslich ab 07:00 MESZ
Somanetics Corporation SMTS 0.10 vorboerslich ab 07:00 MESZ
Volex Group plc VLX.L N/A vorboerslich ab 07:00 MESZ
Wi-Lan Inc WIN.TO -0.08 vorboerslich ab 07:00 MESZ

NACHBOeRSLICH AB 22:00 UHR MESZ - M I T T W O C H, 14. JUNI 06
Atari Inc. ATAR -0.05 nachboerslich ab 22:00 MESZ

OHNE ZEITANGABEN - M I T T W O C H, 14. JUNI 06
Amerco UHAL -0.96 ohne Zeitangabe
Capstone Turbine CPST -0.11 ohne Zeitangabe
Deutsche Beteiligungs DBA.F N/A ohne Zeitangabe
Enersys ENS 0.23 ohne Zeitangabe
Inditex ITX.MC N/A ohne Zeitangabe
National Technical NTSC N/A ohne Zeitangabe
Wavelight Laser Technologie AG WLT.F N/A ohne Zeitangabe
Westport Innovations WPT.TO N/A ohne Zeitangabe
__________________________________________________
ANALYSTENMEINUNGEN - vom 13.06.2006(Quelle:dpa-AFX bis 13.06.2006/08:00 MESZ)

BAYER AG (Kürzel: BAY WKN: 575200 )
MAINZ  - Die Landesbank Rheinland-Pfalz (LRP) hat Bayer  mit
"Outperformer" bestätigt. Die Lage spitze sich für Bayer im Übernahmepoker um
Schering weiter zu, schrieb LRP-Analystin Silke Stegemann am Montag. Diese
Unklarheit über die Erfolgsaussichten des Schering-Deals belaste vorerst die
Papiere. Das Kursziel bis Ende 2006 bleibe 42 Euro.

BAYER AG (Kürzel: BAY WKN: 575200 )
MÜCNHEN  - Die Analysten von Merck Finck & Co. räumen Bayer  zwar
weiterhin die besseren Chancen in der Schering-Übernahem ein. Allerdings rechnen
sie einer Studie vom Montag zufolge damit, dass Bayer die erforderlichen 75
Prozent nicht mehr so einfach erreichen kann. Ein höheres Angebot dürfte
wahrscheinlich sein und auch die Zustimmung von Schering finden. Nur mit dieser
Zustimmung kann der Leverkusener Konzern noch in diesem Jahr nachlegen, hieß es
weiter. "Schering wird früher oder später übernommen werden, zunächst wird sich
die Transaktion aber verschieben." Die Einschätzung "Hold" für die Aktie wurde
bestätigt.

BMW - BAYERISCHE MOTOREN WERKE (Kürzel: BMW  WKN: 519000 )
FRANKFURT  - Die Dresdner Kleinwort Wasserstein (DrKW) hat die Aktie des
Autobauers BMW  von "Hold" auf "Buy" hochgestuft.Die Fundamentaldaten
hätten sich nicht verändert und somit erscheine der Kursverlust der vergangenen
Wochen von rund 20 Prozent übertrieben, hieß es in einer Studie vom Montag. Das
Kursziel bleibe 46,00 Euro.

DEUTSCHE BANK AG (Kürzel: DBK  WKN: 514000 )
FRANKFURT  - Die WestLB hat die Einschätzung für die Deutsche Bank
von "Add" auf "Buy" angehoben. Der jüngste Kursrückgang sei übertrieben, hieß es
zur Begründung in einer Studie vom Montag. Mit dem aktuellen Kursziel von 112
Euro biete die Aktie ein Aufwärtspotenzial von 30 Prozent.

FRAPORT AG (Kürzel: FRA  WKN: 577330 )
LONDON  - ABN AMRO hat Fraport  von "Sell" auf "Hold" hochgestuft.
Die Aktien handelten nach den jüngsten Kursverlusten nahe dem Fairen Wert,
begründeten die Analysten ihre Hochstufung am Montag. Das Kursziel laute 52,00
Euro.

INTEL CORP (Kürzel: INTC  WKN: 855681 )
NEW YORK  - RBC Capital Markets hat Aktien von Intel
mit "Sector Performer" und einem Kursziel von 21 US-Dollar bestätigt. Der
PC-Markt stecke immer noch in der Flaute, schreiben die Analysten in einer
Studie vom Montag. Da die Entwicklung noch weiter nach unten gehen sollte,
würden die Bruttomargen wohl erst Ende September ihren Tiefststand erreichen.

LINDE AG (Kürzel: LIN  WKN: 648300 )
LONDON  - Die UBS hat die Linde-Aktie  nach den kräftigen
Kursverlusten in den vergangenen Wochen von "Reduce 2" auf "Neutral 2"
hochgesetzt. Das Kursziel für das Papier des Gase- und Gabelstabler-Unternehmens
wurde von 62 auf 66 Euro angehoben, zugleich aber die Prognosen nicht verändert,
teilte die Schweizer Bank in einer Studie am Montag in London mit. Die geänderte
Anlage-Empfehlung basiere auf einem 17-prozentigen Kursverlust und einer neun
bis zwölf Prozent schlechteren Entwicklung im Vergleich zu drei
Branchenkollegen.

SAP AG (Kürzel: SAP WKN: 716460 )
NEW YORK  - Die Schweizer Investmentbank UBS hat SAP-Aktien  von
"Neutral 1" auf "Buy 2" hochgestuft. Der Softwareanbieter weise ein attraktives
Risiko-Ertrags-Profil auf, hieß es in einer Studie am Montag zur Begründung. Das
Kursziel bleibe 200 Euro oder 61 US-Dollar je ADR.

THYSSENKRUPP AG (Kürzel: TKA   WKN: 750000 )
LONDON  - Morgan Stanley hat ThyssenKrupp-Aktien  mit "Overweight"
bestätigt. Die positiven Nachrichten im Stahlsektor - die sich in einem Treffen
mit Mittal Steel bestätigt hätten - und Übernahmefantasien sprächen auch für die
ThyssenKrupp-Aktien, hieß es in einer Studie vom Montag. Das Kursziel bleibe
38,50 Euro.
__________________________________________________
NEU - ATS© - Agora Trading System©
http://www.agora-direkt.de/index.php?action=preisvergleich
__________________________________________________
Alle Angaben ohne Anspruch auf Vollstaendigkeit und ohne Gewaehr

Wir wünschen Ihnen einen erfolgreichen Handelstag
Ihr Agora-Direct Team
__________________________________________________
Wichtige Information:

Alle übermittelten bzw. bereit gestellten Informationen geben die Meinung
der bei Agora-Direct beschäftigten Autoren wieder und stellen in keinem Fall
eine Beratung dar. Sie geben keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von
Wertpapieren oder Derivaten. Die ggf. dadurch in der Vergangenheit erzielten
Gewinne oder Verluste, sind keine Gewähr für die Zukunft.
Keinesfalls sollten Sie anhand der Informationen ungeprüft
Anlageentscheidungen treffen. Die zur Verfügung gestellten Informationen
ersetzen nicht die eigene Recherche oder/und die Beratung durch Ihre Bank
oder einen Anlageberater. Die übermittelten Informationen betreffen ggf.
Wertpapiere, sowie Derivate die auch als hochspekulativ und riskant
eingestuft werden. Den daraus resultierenden Chancen auf
überdurchschnittlichen Gewinn, steht das Risiko des Totalverlustes des
eingesetzten Kapitals gegenüber. Die übermittelten Informationen sind
ausschließlich für den Adressaten bestimmt. Jegliche Weiterleitung oder
Verbreitung ist untersagt. Wenn Sie diese Mitteilung irrtümlich erhalten
haben, informieren Sie uns bitte und löschen Sie die Informationen aus Ihrem
System.Sollten Sie diesen kostenfreien Informationsservice von AGORA-DIRECT
nicht erhalten wollen, so senden Sie bitte eine E-Mail an
support@agora-direct.de

Agora Trading System Ltd.
Internet:   www.agora-direct.de  

Bewertung:
1

Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...