Monument Mining LTD. A0MSJF

Seite 1 von 195
neuester Beitrag:  18.05.19 22:30
eröffnet am: 13.07.07 11:12 von: Röttgen Anzahl Beiträge: 4870
neuester Beitrag: 18.05.19 22:30 von: Kurt1989 Leser gesamt: 602878
davon Heute: 58
bewertet mit 33 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2    |  195    von   195     
13.07.07 11:12 #1 Monument Mining LTD. A0MSJF
Unternehmensprofil

Monument Mining ist ein angehender kanadischer Goldproduzent mit einem produktionsreifen, vollständig genehmigten Gold-Projekt in Malaysia. Das strategische Engagement von Monument in Malaysia wurde während einer mehr als ein Jahr dauernden Prüfung gründlich vorbereitet. Erst nach einer detaillierten Due Diligence durch die unabhängige Ingenieurgesellschaft Snowden Mining Industry Consultants, Australien, einschließlich Bestätigungsbohrungen und Überprüfung der Metallurgie, hat Monument die Selensing Goldmine mit 633.000 Unzen Gesamtressourcen sowie die benachbarte Damar Explorationsliegenschaft mit 186.000 Unzen Goldressourcen von zwei unterschiedlichen Parteien erworben.

Die Due Diligence durch Snowden weist eine „probable Reserve“ von 231.000 Unzen bei einem Durchschnittsgehalt 1,49 g/t aus. Diese tagebaufähigen Goldvorkommen sollen den Grundstock zur baldigen Produktion liefern. Monument beabsichtigt, schon im 2. Quartal 2008 in Produktion zu gehen. Die Abbaugenehmigung liegt bereits vor. Monument ist daher als weit fortgeschrittenes Unternehmen anzusehen, das im besten Fall nur neun Monate vom ersten Cash Flow entfernt ist.

Malaysia ist ein wichtiger Exporteur von Bergbauanlagen. Bereits im August dieses Jahres ist die Projektfinanzierung über rund 10 Millionen USD geplant, um die bestehende Infrastruktur wieder in Gang zu setzen. Die Mine war zuvor von Einheimischen mit ungenügendem technischen Know how betrieben worden.

Für Monument bieten sich in Malaysia insbesondere Chancen durch moderne Exploration und weitere Konsolidierung von Goldliegenschaften. Der Standort Malaysia bietet Monument Mining Wettbewerbsvorteile aufgrund niedriger Investitionskosten und niedriger Betriebskosten durch Löhne, die rund ein Viertel dessen betragen, was derzeit bspw. in Australien bezahlt wird.

 
Seite:  Zurück   1  |  2    |  195    von   195     
4844 Postings ausgeblendet.
31.05.18 16:32 #4846 stimmt
Hi ja Mengapur wurde still gelegt als der Kupferpreis bei 4500 Dollar lag ca....Aber warum auf höhere Kupferpreise warten......Als der Kupferpreis bei 4500 Dollar lag machte der CEO  eine Interessante Aussage..

ich weiss nicht welche Kosten die großen Kupferhütten haben pro Tonne Kupfer welche Gewinnmargen aber dort wird schon etwas hängen bleiben....



Video Link 12:30 zum Kupfer

https://www.youtube.com/watch?v=7-mvOhip4jY  
16.06.18 20:11 #4847 Monument Mining in einer Krise Sichere Sach.
Gibt es eigentlich eine Meinung ob Monument Mining recht Save ist wenn es wieder zu einem Börsenbeben kommt wie in 2008?

Ich habe gelesen das Monument Mining Inventorie 12215 Unzen hält das ist bestimmt auch nicht schlecht  
06.07.18 12:32 #4848 alte anlage selingsin lebt
09.07.18 16:47 #4849 Taten
Also nach den ankündigungen müssen Taten folgen. Und man muss das umsetzten was gesagt wird ganz klar wenn sich etwas verspätet ist das kein Problem nur man muss es sagen und erklären.....  
08.08.18 10:41 #4851 Mal schauen was Canada
aus der guten News heute macht!  
08.08.18 11:22 #4852 Hab mir das jetzt auf der HP

mal etwas genauer angesehen:

Investment Profile
- Selinsing Gold Mine in Malaysia
-$256.7 million mineral property portfolio in Malaysia and Western Australia
-8 years in production for 273,451 ounces with $374.4 million revenue
-6 years extended mine life with NI43-101 resources of 764 koz including reserves of 279 koz Au at 1.4 g/t
- Exploration potential over 1 Moz
- Murchison Gold Project in Australia
-644 Koz Au historical JORC resources at time of acquisitions
-381 koz Au NI43-101 resources at Burnakura with 293 Koz indicated, 88 Koz inferred
-Full operating 108 man camp and 260Ktpa Gold Processing Plant
-PEA program underway to further advance planned early stage production
-Exploration potential over 1 Moz

Das hört sich für ein Unternehmen mit einer aktuellen MK von 21Mio CAD nicht sooo schlecht an.....

 
08.08.18 15:07 #4853 So, mal schauen
wie sich die Eröffnung in Canada darstellt. Üblicherweise kommt da drüben ja immer bissel mehr Bewegung erst nach der Mittagspause rein....  
09.08.18 10:29 #4854 Von goldinvest:
Monument Mining: Eine Vermutung bestätigt sich!

Im Mai hat Monument Mining (WKN A0MSJR / TSX-V MMY) auf dem Burnakura-Goldprojekt in Australien neue Bohrarbeiten gestartet. Ziel war es, die Goldressourcen auf dem Areal zu erhöhen. Bis Mitte Juni sollten insgesamt 80 Bohrungen in drei Programmen durchgeführt werden. Die Gesamtlänge der von Mitchell Operations durchgeführten Bohrungen sollte 5.075 Meter umfassen.

Die Explorationsarbeiten sind inzwischen wie geplant abgeschlossen, die Analyse der Bohrkerne läuft. Erste Ergebnisse sind aber schon bekannt und sorgen für einige Phantasie und Aufsehen.

Vollständiger Artikel hier:
https://www.goldinvest.de/aus-der-redaktion/...mutung-bestaetigt-sich  
09.08.18 21:01 #4855 je besser die Meldungen werden
desto tiefer geht der Kurs. Wenn das so weiter geht kauf ich die ganzen Schuppen mit allen assets um ein paar Mille :-)
 
09.08.18 21:35 #4856 hi lach
21 Millionen an Market cap bei ca 250 Millionen an Assets und bestimmt 20 Millionen an Cash....

Monument Mining wird nur noch mit dem Cash gewertet total Krank wo soll das nur Enden irdenwann muss der Markt doch mal das Potenzial von Monument Mining erkennen....

Jedes Explorer Bude wird gehypt von den Börsenbriefen und für Monument Mining interessiert man sich nicht )))  
01.09.18 03:21 #4857 DFS
Naja mal sehen wie lange sich die DFS Studie noch verzögert glaube das liegt leider nicht in Monument Mining Hand die Consulting Firmen fertigen diese Studie ja an....

Müsste nicht zu Murchsion auch noch die PEA Studie kommen?

Und im 4 Quartal wurde doch Intec Copper die Testarbeiten zugesagt oder?  
24.09.18 19:12 #4858 Bohrergebnisse das 1 Programm von 3
Hier mal die erste Runde Bohrergebnisse

https://www.juniorminingnetwork.com/...at-burnakura-gold-project.html

Was meint ihr dazu?

Mal sehen was die anderen Programm so bringen aber sollten nicht 500 000 bis 1 Million + an Unzen auf Murchsion liegen?

Denke mal mit der PEA werden wir auch eine aktuelle Recourcenschätzung erhalten)  
02.10.18 21:57 #4859 Quartalszahlen
Hi gibt es Meinungen zu den aktuelle Quartalszahlen die Produktion ist massiv gestiegen

https://www.goldinvest.de/aus-der-redaktion/...otenzial-wird-groesser

Alle warten auf die DFS Studie zu Selinsing und die Mengapur Recourcenschätzung sollte bis Oktober abgeschlosse sein laut dem Quartalsbericht.

Bei der Goldförderung sieht es noch besser aus. Die Gesellschaft hat 22.854 Unzen aus dem Boden geholt, ein Jahr zuvor waren es 12.845 Unzen. Der durchschnittliche Goldgehalt legt von 0,8 Gramm/Tonne auf 1,03 Gramm/Tonne zu. Gleichzeitig können die Kosten verringert werden. Im abgelaufenen Geschäftsjahr liegen die Cash Costs je Unze bei 753 Dollar – ein Jahr zuvor stand dieser Wert bei 936 Dollar.  
16.10.18 18:53 #4860 video interview
Hier mal das aktuelle Interview

https://goldinvest.de/videos/video/...t-goldproduzent-monument-mining

Was sagst ihr zu den Aussichten?

DFS Studie soll im November 2018 kommen

Und Recourcenschätzung ist wohl im Oktober fertig zu Mengapur  
02.12.18 13:45 #4861 Monument aktuell
Ja also alle Warten auf die DFS Studie und am 14 Dezember ist HV Versammlung denke kurz vorher kommen News. Ich hoffe hier kommt bald mal mehr leben ins Forum.

Quartalszahlen waren nicht so prickelnd

https://www.monumentmining.com/news-media/news/...iscal-2019-results/

Hier ein Interview mit Cathy von Stocktelegraph

https://www.youtube.com/watch?v=EKkK9KK_dcM

Hier noch ein Interview von Goldinvest

https://www.youtube.com/watch?v=QIhWt94ieoQ  
02.12.18 17:18 #4862 Quartalszahlen "nicht so prickelnd"?
die Interpretation der zahlen von Monument ist relative "relativ".
Ich stell da mal eine Milchmädchenrechnung an:
Nettogewinn im abgelaufenen Quartal: USD 1,062 Mio  -  hochgerechnet auf ein Jahr wären dies USD 4,268 Mio --> das bei einer Marktkapitalisierung von USD 12,908 Mio - ergibt ein KGV von 3,04
--> ist aus meiner Sicht nicht so übel.
Dazu verfügt das Unternehmen über "flüssige Mittel" (cash und cash equivalents) in Höhe von USD 13,745 dazu noch Inventar mit USD 17,144 bewertet.
Sie habe auch ein paar Liegenschaften: Selsing (150,3 km²) mit 279.00 OZ angezeigte und 761.000 OZ geschlussfolgerten Gold. Murchison: (258,7 km²) mit 293.000 angezeigten und gut 300.000 OZ (lt alten Schätzungen) und auch noch Mengapur (9,35 km²) mit "etwas" Kupfer, Schwefel, Gold und Silber.
und das bei einer Marktkapitalisierung von USD 12,9 Mio.
Während ich das schreibe hab ich eine Idee: ich rede morgen mit meiner Hausbank und frage um einen kleinen Kredit - dann kaufe ich mir ein Minenunternehmen namens Monument Mining - behalte es gut 4  Jahre - dann habe ich mein Investment wieder durch Gewinne hereingebracht und dann verkaufe ich ein paar m² "Goldland" - mit dem Ertrag geht ich dann mal schön Essen.
Ich hoffe es kommt kein Investor auf diese Idee.  
18.12.18 08:23 #4863 2019
Hi also ich glaube der Schlüssel in 2019 wird Peranghi sein das neue Areal und ob man dort genug Unzen finden wird um dort wieder 8000 Unzen bis 10 000 Unzen pro Quartal zu schaffen hängt halt von Gramm pro Tonne ab...

im 1 Quartal 2019 soll die Zufahrtsstraße fertig sein

Und auf Murchsion will man PEA presentieren + aktuelle Recourcenschätzung wurde ja viel gebohrt....

Mengapur sucht man ja einen Partner und will dann die Testarbeiten mit Intec Machen und PEA Studie anfertigen

Was haltet ihr von Intec Copper? das Mengapur Projekt wird bei diesen Kupferpreisen wirklich interessant wie ich finde)  
11.01.19 18:14 #4864 Kommentare Kanadischem Board zu Monumen.
dublebad wrote:
The balance sheet contains, in addition to $18 million cad in cash,  another $22 million in gold inventory ot which $ 13 million cad is in saleable gold ingots.

About $0.13 per share in cash and cash equivalents.
Next week Sulphide report

Quelle : http://www.stockhouse.com/companies/bullboard/...#gZJW9GfKORh1XJht.99

Current resources for just a portion of Burkenara would sustain 40,000 oz per year from open pit mining from the 500,000 ton mill.

Underground would be at least 3 times richer in grade, implying 120,000 oz per year.
Get in cheaply while you can.
We have the Sekinsing Sulphide Study Coming any day now
Read more at http://www.stockhouse.com/companies/bullboard/...#pXoEqoTYXLWiQ8Tw.99

Murchison Gold Project  consists of Burnakura, Tuckanarra and Gabanintha
Western Australia.

Together, these 3 produced nearly 600,000 oz from 23 surface pits.
No greenfield exploration has taken place in the last 20 years and none whatsover at depths below the pits.

Already at just Burnakura , the new resource estimate of 380,000 oz has trippled the previous historical resources in 2015.

For all 3 project areas, 644000 oz have been estimated by historical analyses.
Drilling at Burnakua is now resuming with targets being deeper zones beneath the open pits and locating new pits.
Plans are to double the size of the current mill to 500,000 tons.

If the deep drilling hits commecial grades this quarter,  and with 23 open pits offering similar underground motherlodes, we are off to the big races.
Read more at http://www.stockhouse.com/companies/bullboard/...#wPc3p0iJaQ6BeTsH.99

2019 Production based Valuation
I assume 2019 Production, defined as the next 4 quarters, of 20,000 oz.
I assume $1750 cad per oz as the POG.

All in cash costs ( excluding capex )  were $ 1000 cad /oz for 2018, but $ 750 cad/oz  in Q4/18 and $800 cad /oz for Q1/19.

I use $800 cad /oz as the all in cash cost for 2019.

That is, cash margins will be $950 cad per oz of gold production, which @ 20,000 oz, results in annual cash flow of $19 million cad or about $0.050 pedr share.

Given its pristine balance sheet, and strong growth prospects including the resources to boost production to 100,000 oz per year, a cash flow multiple of at least 10 should apply.

This provides for multiples of upside from its current production, and exemplary gains in valuation on reaching 100,000 oz of production.

Read more at http://www.stockhouse.com/companies/bullboard/...#58JGETcciFzaqEZT.99  
17.01.19 21:46 #4865 IR Abteilung Kanada Bitte an die Aktionäre
Thank you for providing this information. We are updating our records here.

It is very difficult for us to update our European shareholders records without the help from shareholders.

Can you let the European shareholders you know they can contact me to update their contact information and shareholdings for Monument.

This will help us with communication with shareholders.



Thank you.



Regards,



Richard  
01.02.19 16:05 #4866 aktuelle Studie
https://globenewswire.com/news-release/2019/02/01/...ine-Project.html

Economic Evaluation

Economic viability has been demonstrated for approximately six years of life of mine (LOM) with an NPV of US$27.56 million based on reported oxide and sulphide ore reserves as of March 2018. Over the six-year LOM, a total 5.7 million tonnage of ore would be treated at an average grade of 1.45g/t for 223 koz at US$863.67/oz. At a gold price of US$1,300 per ounce, the Selinsing Gold Mine Project would generate net cash flow after tax of US$97 million from operations, or US$45 million net of capital expenditure. Sensitivities show that the project can withstand well over a 35% increase in costs but is sensitive to gold price (US$1,100/oz breakeven) and process recovery (70% breakeven).

The above economic evaluation does not include Inferred Mineral Resources. Currently (i) The Inferred Mineral Resource inside the Reserve open pit designs contains an additional 20 koz of gold; (ii) Inferred Mineral Resource external to the open pit design contains 130 koz of gold.  Recommendations have been suggested to initiate further exploration programs, aimed on conversion of Inferred Mineral Resources to Indicated Mineral Resources. Should those conversions be successful, the Mineral Reserves could potentially be significantly increased.

The Selinsing Gold Mine has a proven record in converting oxide Inferred Mineral Resources to recovered ounces in its 10-year production history, although the previous production history may not be used as an indicator for future production.  
17.02.19 19:04 #4867 Schuldenblase /Gold
Hallo hier mal ein ganz Interessanter Artikel

https://nationalpost.com/news/...lievable-scale-of-u-s-debt-right-now

Bin mal gespannt wann irgendeine der Schuldenblasen Platz

Und ob Monument Mining davon dann Profitieren kann hoffe nur das dann zumindest -1-2 Goldminen voll laufen

Was erwartet ihr so für Goldpreise?
 
14.03.19 11:56 #4869 Neues Video
Hier das neuste Video von Monument ich sag mal so geben wir ihr einfach mal 12 bis 24 Monate Zeit

Es scheint ja in die richtige Richtung zu gehen

https://www.goldinvest.de/videos/video/...nt-mining-von-der-pdac-2019  
18.05.19 22:30 #4870 Neues Video Interview PDAC 2019
Hallo hier ein Interview von der PDAC 2019 in diesem Monat müssten noch die Quartalszahlen der Firma kommen

https://smallcappower.com/videos/...video/monument-mining-gold-stock/

Bin sehr gespannt aktuell wird an der PEA Studie zu Murchsion gearbeitet und die Großprobe von Peranghi steht auch noch aus.

Kupfer liegt bei 6000 Dollar
Eisenerz bei 96 Dollar

Damit sollte so langsam auch Mengapur wieder in den Fokus rücken.

Man darf gespannt sein was diesen Sommer so an News kommt wie seht ihr das ?  
Seite:  Zurück   1  |  2    |  195    von   195     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...