Momentanes Tief von Bayer ist absurd

Seite 1 von 11
neuester Beitrag:  15.01.22 07:52
eröffnet am: 02.10.20 20:54 von: Libuda Anzahl Beiträge: 257
neuester Beitrag: 15.01.22 07:52 von: MENATEP Leser gesamt: 88855
davon Heute: 18
bewertet mit 1 Stern

Seite:  Zurück   1  |  2    |  10  |  11    von   11     
02.10.20 20:54 #1 Momentanes Tief von Bayer ist absurd
https://www.aktiencheck.de/exklusiv/..._runter_Aktienanalyse-11969281

Denn die im Artikel genannten Gewinne pro Aktie führen zu absurd niedrigen KGV's,  die meines Erachtens auch durch die Prozessrisiken nicht gerechtfertigt sind.  

Bewertung:
1

Seite:  Zurück   1  |  2    |  10  |  11    von   11     
231 Postings ausgeblendet.
08.11.21 14:36 #233 3...2...1... meins! Zugeschlagen bei Bayer
Soo, war die ganze Zeit an der Seitenlinie aber heute habe ich bei der Bayer Aktie zugeschlagen. Hier kann mMn nichts schief gehen. Solides, bewährtes Unternehmen mit einem breiten Produktportfolio, auch wenn der Kurs die letzten Jahre ziemlich heruntergeprügelt wurde. Die Dividende und die günstige Bewertung sprechen auch für sich. Außerdem befindet sich der Aktienkurs auch seit September wieder einem Aufwärtstrend. Ob das langfristig so bleibt wird sich zeigen, aber ich bin sehr zuversichtlich. Auf gehts zu neuen Höhen und hoffentlich auch wieder zu Kursen jenseits der 75 EUR, 100 EUR und auch 150 EUR :)  
08.11.21 17:39 #234 Hals und beinbruch
Allen  

Bewertung:

08.11.21 18:20 #235 Wir haben bisher alles schon mal
Gehört. „Aber Hals und Beinbruch allen“ ist wirklich die nächste Stufe in diesem Forum. Gott wirft Hirn vom Himmel! Mehr gibt es dazu nicht zu sagen.  
08.11.21 18:49 #236 He he
Sorry bin erst kurz bei Bayer 😁  

Bewertung:

09.11.21 21:43 #237 zu 229: Dann bei 100 (in Worten: einhundert)
„Langfristig ist trotzdem Kurspotenzial vorhanden. Bayer könnte dereinst, wenn all die Klagen und Abschreibungen erst vom Tisch sind, 4-5 Euro je Aktie verdienen. Dann wird der Kurs sicher deutlich höher sein.“

https://www.lynxbroker.de/boerse/boerse-kurse/...t-das-wirklich-alles
 

Bewertung:

09.11.21 22:09 #238 1000
in Worten dausend, also schlechter als tesla ist bayer jetzt auch nicht  
10.11.21 01:55 #239 mal kleine
14.11.21 16:39 #241 Obwohl ich mittel- und langfristig von Technisc.
Analyse nichts halte und kurzfristig nur wenig, will ich Euch das Folgende nicht vorenthalten:

https://broker-test.de/trading-news/...rund-50-prozent-kurspotenzial/  

Bewertung:

28.11.21 16:33 #242 Goldman Sachs mit Kursziel 76
Die Experten von Goldman Sachs vergaben ein Ziel von 76,00 Euro.

Quelle: https://broker-test.de/trading-news/...eber-60-prozent-kurspotenzial/
 

Bewertung:

29.11.21 10:05 #243 Goldman
Hat humor - was die bei BP und Vodafone für Kursziele haben:echte Optimisten 😁  

Bewertung:

29.11.21 10:09 #244 GS-Kursziel für Bayer
ist allerdings nicht übermäßig euphorisch.  

Bewertung:
1

03.12.21 20:38 #245 UBS: Buy mit Kursziel 85
ZÜRICH (dpa-AFX Analyser) - Die Schweizer Großbank UBS hat die Einstufung für Bayer auf "Buy" mit einem Kursziel von 85 Euro belassen. Die klinischen Daten von Nubeqa gegen Prostatakrebs seien gut, schrieb Analyst Michael Leuchten am Freitag in einer ersten Reaktion. Der Markt sei aber hart umkämpft.

https://www.it-times.de/news/...st-bayer-auf-buy-ziel-85-euro-142146/

Anmerkung: Mein Kursziel für Ende 2022 ist dreistellig.
 

Bewertung:
1

05.12.21 08:25 #246 Leute
bleib mal realistisch. Kursziele und eure Vorstellungen vom Kurs sind schon sehr euphorisch. Momentan sind wir noch in einem abwärtskanal der nicht enden will. kursziele von 50 oder 55 sind schon hochgesteckt, zumindestens in dieser Konstellation.  

Bewertung:

08.12.21 09:28 #247 zu 245
Kursziel 85 Euro: Bayer auf Verdoppelungskurs? Warum Analysten so bullisch sind

Gute Nachrichten gab es in den vergangenen Tagen von einer klinischen Studie zum Prostatakrebs-Mittel Nubeqa. Die UBS sieht starkes Aufholpotenzial für die Aktie. Investoren schauen in dieser Woche gespannt auf die USA.

Das Krebsmittel Nubeqa konnte kürzlich einen wichtigen Meilenstein erreichen. Patienten mit einer speziellen Form von Prostatakrebs erreichten signifikant längere Überlebensraten als die Standard-Therapie. Bayer erhofft sich mit Nubeqa einen neuen Blockbuster im Portfolio - so werden in der Pharmabranche Präparate genannt, die mehr als eine Milliarde Umsatz jährlich einbringen.

https://www.wallstreet-online.de/nachricht/...kurs-analysten-bullisch
 

Bewertung:

08.12.21 10:41 #248 Zu den Analysten:
bevor man auf diese "Ratschläge" hört, sollte man sich deren Vorschläge der Vergangenheit anschauen. Auch in 2020 lagen die Kursziele für Bayer zwischen 65-85€. Alle haben hier verfehlt. Ich sage nicht, dass es sich so wiederholen muss, nur sind diese "plötzlichen" 80€ Vorschläge mit Vorsicht zu genießen.  
10.12.21 14:55 #249 bayer-mit-erfolg-in-us-glyphosat-prozess
26.12.21 10:03 #250 Hier könnte einmal die Technische Analyse tes.
https://www.godmode-trader.de/analyse/...eues-zehnjahrestief,10395909

und an dem Nichteintreten des in der Adresse Angesagten könnte Ihr dann erkennen, dass Technische Analyse weitgehend nichts anderes ist als Hokuspokus-Fittipus-Dreimal-Schwarzer-Kater.  

Bewertung:
1

04.01.22 09:42 #251 link
"Selbst ein Anstieg bis 46,62 EUR und darüber an den Widerstand bei 48,08 EUR würde daran nichts ändern, dass der Abverkauf seit Mitte November kurz vor seiner Fortsetzung steht."

also an der 48,08 sind wir heute angekommen. Mal sehen wir es von hier an weitergeht...  

Bewertung:

07.01.22 13:56 #252 Kampf gegen Parkinson
10.01.22 21:45 #253 ja stimmt
ist irgendwie echt komisch der Verlauf gegen den Markt, irgendwie seltsam was da abläuft, klar jetzt wird es auch dort in der Ukraine uruhig wieder und wenn was passiert ist der Ami erst mal dran,dann haut im der Russe die Hucke  voll vor St. Petersburg ,weil die ja meinen sie müssten dort auffahren an der estländischen Grenze.

Deutschland würde eh abgeschnitten oder in 24 Stunden kurz mal besetzt und das Gas drehen die eh ab.

Stellvertretender russischer Außenminister: USA sollten Gefahr einer militärischen Konfrontation nicht unterschätzen.
18:38

Stellvertretender russischer Außenminister: Scheitern der Verhandlungen würde eine "militärisch-technische" Antwort nach sich ziehen. / Quelle: Guidants News https://news.guidants.com  
10.01.22 21:45 #254 falsches Forum
14.01.22 21:10 #255 Der Kontraindikator "Der Aktionär" wirkt
Denn obwohl die abraten, steigt die Aktie - und wird das m.E. auch weiter tun, was immer auch das Kulmbacher Nachrichtenblättchen uns verkünden wird.

https://www.deraktionaer.de/artikel/aktien/...0243837.html?feed=ariva  

Bewertung:

15.01.22 03:51 #256 Bayer
Wo ist RB?  

Bewertung:

15.01.22 07:52 #257 @alex.08
den ungustiösen Typen habe ich schon lange blockiert.  

Bewertung:

Seite:  Zurück   1  |  2    |  10  |  11    von   11     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...