Mobilität 2020 von Tesla bis Ballard BEV + H2

Seite 1 von 184
neuester Beitrag:  26.02.20 23:56
eröffnet am: 11.10.17 12:48 von: macumba Anzahl Beiträge: 4581
neuester Beitrag: 26.02.20 23:56 von: nordra Leser gesamt: 1021546
davon Heute: 132
bewertet mit 5 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2    |  184    von   184     
11.10.17 12:48 #1 Mobilität 2020 von Tesla bis Ballard BEV + H2
 

Bewertung:
5

Seite:  Zurück   1  |  2    |  184    von   184     
4555 Postings ausgeblendet.
21.02.20 17:57 #4557 Wasserstoff für Gabelstapler
21.02.20 19:38 #4558 wasserstoff f?r Gabelstapler

super, davon benötigen wir ganz viele, wenn wir all die Elektroautos mal irgendwie zum Entsorgen in mit Wasser gefüllte Container kippen müssen.

Apropos - Behringer Behälter ist leider keine Ag - hat da wer einen Tip für Container Aktien?

Wie viele Anleger sind eigentlich schon vom lahmenden Gaul Trsla auf die galoppierenden Rennpferde Ballard...... aufgesprungen?

 

Leider bin ich vor Neujahr aus Steuergründen bei Ballard raus. Momentan ist mir hier alles zu heiß - sowohl Elektro als auch Wasserstoff - aber allen Investierten weiter ein gutes Börsenjahr.

Der Berliner klingt spätestens ab dem Video schwer nach Eigenwerbung. Schleich dich oder lass solchen Käse.

 
21.02.20 20:06 #4559 dummheit

Um sich frisches Kapital zu besorgen nutzt der amerikanische E-Autohersteller Tesla die Höhenfahrt seiner Aktie und will neue Aktien im Wert von mehr als 2 Milliarden ausgeben. Dabei hatte Firmenchef Elon Musk erst vor wenigen Tagen eine Kapitalerhöhung noch ausgeschlossen.
letzte Satz
und er selbst kündigt an  Aktien zu kaufen für 1 MIo USD, das ist ein tausendstel der benötigten Menge an Kapital, nicht mal das
also werde nicht 4,45 Mio Aktien in den Markt kommen sondern das 10 - 100 fache
jeden Tag ein Short mehr auf Tesla
200 USD wenn nicht gar niedriger werden kommen
 
21.02.20 20:10 #4560 Tesla ist faktisch pleite
nur dumme kapieren nichts  
21.02.20 21:29 #4561 Was sind schon 26 MRD ?
So viel verbrennen die Tesla Shorter in einem Jahr, also nix besonderes.
 

Bewertung:
1

21.02.20 21:30 #4562 Die Container können
24.02.20 09:12 #4563 Wasserstoff für Gabelstapler !
24.02.20 18:49 #4564 Wasserstoff oder Elektro
Komisch das Winti wegen Spam nicht schon gesperrt wurde. Der postet schließlich nur Müll-Quellen ohne Argumentation. In 5 Jahren sind wir alle schlauer. Ich sage, dass beides hohes Zukunftspotential hat. Wasserstoff dabei das höchste.  
24.02.20 19:24 #4565 Könnte sein das sich Wasserstoff bei Gabels.
durchsetzen kann ? Alles andere würde mich erstaunen :
 
25.02.20 16:19 #4566 Deutschland: Saarbahn kauft neue Wasserstof.
Deutschland: Saarbahn kauft neue Wasserstoff-Brennstoffzellenbusse - Transportunternehmen setzt auf Wasserstoff, um seine Flotte zu ersetzen.

https://twitter.com/fuelcellsworks/status/1232301745965019137?s=20  

Bewertung:

25.02.20 16:21 #4567 Saudis
Air Products Qudra bahnt den Grundstein für die Fertigstellung der erstklassigen Wasserstoffproduktions-Hub-Anlage bis 2023.

https://twitter.com/fuelcellsworks/status/1232288751717699586?s=20  

Bewertung:

25.02.20 21:36 #4568 Rheinland
25.02.20 22:02 #4569 Wie weit geht die Korrektur noch?
Ist bei 8 Euro im Kurs ein Boden? Danke.  
26.02.20 06:37 #4570 Schau dir den Chart an dann siehst du das
Potential nach unten !  
26.02.20 09:39 #4571 @Winti, der Absturz ist wegen der
Angstmacherie der Medien durch das Coronavirus begründet. Wer sich damit beschäftigt weis dass die Neuansteckungen in China bereits zurück gehen. Die Wirtschaft beginnt wieder zu produzieren.
Und soweit ich die chinesische Disziplin kenne werden sie den Verlust bis Ende Jahr wieder aufgeholt haben.
Eines dürfen wir nicht vergessen, in China sind keine Gewerkschaften und Linke die die Macht ergreifen wollen und damit der Wirtschaft Steine in die Wege legen können.

Winti, H2 wird vor allem in den LKW, Bauindustrie, Notstromgruppen und Schiffantrieben kommen ob du dagegen bist oder nicht. Denn das wissen die Politiker heute schon, die Stromerzeugung wird mit der Energiewende ohne moderne Thorium Kraftwerke niemals reichen.
Die Industrie hat ja bereits Geräte entwickelt die über Solarzellen H2 produzieren und Häuser damit auch im Winter autark machen.

PS: Ein LKW-Akku würde 8 Tonnen wiegen, sie würden mindestens 6 Tonnen Zuladung verlieren.
 

Bewertung:
1

26.02.20 10:47 #4572 Einsteigen?
Bei einem Highflyer wie der Ballard Power Aktie ist es schwer zu sagen, wie weit eine mögliche Gegenreaktion nach unten laufen kann. Aktuell hat sich der
 
26.02.20 11:21 #4573 Regi51 Nicht der Coronavirus ist das Problem.
Das Problem ist das Wasserstoff Energie und Steuergeld Verschwendung ist!  
26.02.20 11:29 #4574 WalterZeiss: Einsteigen?
Auf keinen Fall einsteigen alles verkaufen. Total überbewertet diese Aktie, wird bald wieder bei 3 CAD zukaufen sein. Ist nur meine Meinung und keine Anlageempfehlung !

https://www.youtube.com/watch?v=OhsSkz45dHc  
26.02.20 11:41 #4575 @Winti erkläre warum den alle
Aktien Verluste schreiben. Es ist der Coronavirus der der Wirtschaft in den nächsten 2-3 Monaten Sorgen bereitet.  

Bewertung:

26.02.20 11:47 #4576 Regi51
Um den Aktienmarkt mache ich mir keine Sorgen. Der wird sich schnell wieder erholen !
Was mir Sorgen bereitet sind die Wasserstoff Aktien total gehypt und nichts dahinter. Schau die das youtube video an .  
26.02.20 12:08 #4577 Zwangsbremsung für die E-Mobilität:
Zwangsbremsung für die E-Mobilität: In den USA und China schwächeln die Neuzulassungen, der Aufschwung ist beinahe zum Erliegen gekommen!
https://www.bild.de/auto/auto-news/auto-news/...om-69040178.bild.html

d.h. Gib mir viel Geld und ich kaufe mir ein E-Auto , aber nur dann....................  

Bewertung:

26.02.20 12:19 #4578 Bei Wasserstoff Autos ist der Rückgang nic.
schlimm wenn man vor der Krise in Europa 4 verkauft hat verkauft man jetzt noch eins .
Kein Mensch will ein Wasserstoffauto kaufen.Im Gegensatz zu E-Autos :  
26.02.20 13:38 #4579 E oder W
Ich würde mir kein E anschaffen, aus einem ganz einfachen Grund, solange die Länder wo gefördert wird nicht endschädigt werden.
Zb. Für die Bauern, Ersatz Land weil ihr Land verseucht und das Grundwasser kontaminiert ist. Das sollte jeder wissen der sich ein
sauberen E zulegen will :).
Porsche machte in den frühen 70 Jahre mit einen Wasserstoff Auto im 24  Stunden Rennen denn meines Wissens issens 3 oder 4 Platz, aber die Zeit war noch nicht reif.


.
 

Bewertung:
1

26.02.20 16:20 #4580 100,000 Hyundai to Decide
Hyundai to Decide #Hydrogen Fuel-Cell System Factory Location This Year: Executive-Factory will be capable of producing more than 100,000 #fuelcell systems, which include the fuel-cell stack and power control unit, annually from around 2024-http://bit.ly/3cbY7e0 #hydrogennow

https://twitter.com/fuelcellsworks/status/1232672672489902080?s=20  

Bewertung:

Seite:  Zurück   1  |  2    |  184    von   184     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...