Mit Delcath SYS Krebs örtlich bekämpfen

Seite 1 von 73
neuester Beitrag:  22.10.18 09:42
eröffnet am: 18.05.10 21:18 von: Magnetfeldfredy Anzahl Beiträge: 1816
neuester Beitrag: 22.10.18 09:42 von: BorsaMetin Leser gesamt: 253612
davon Heute: 92
bewertet mit 8 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2    |  73    von   73     
18.05.10 21:18 #1 Mit Delcath SYS Krebs örtlich bekämpfen
Primary endpoints souverän übertroffen, Vervielfachungspotential:

UPDATE 2-Delcath says late-stage cancer trial meets main goal
Wed Apr 21, 2010 6:18pm EDTStocks  
Delcath Systems, Inc.
DCTH.O
$14.96
+0.27+1.84%
7:45pm UTC+0200
* Anti-cancer technology extends progression-free survival

* To initiate rolling NDA submission in the next 30 days

* Study compared its PHP system to best alternative care

* Shares up 24 pct in after-hours trade (Adds conference call details, analysts comments; updates stock movement)

By Esha Dey

BANGALORE, April 21 (Reuters) - Delcath Systems Inc (DCTH.O) said a late-stage study of its experimental anti-cancer technology met the main trial goal of showing the cancer slowed its progression in the liver of patients with melanoma metastasizing to liver.

The late-stage study compared Delcath's Percutaneous Hepatic Perfusion system used with chemotherapy drug melphalan to best alternative care.

The company expects to initiate its rolling new drug application submission to the U.S. health regulator within the next 30 days.

On a conference call with analysts, Chief Executive Eamonn Hobbs said the company expects to complete the regulatory submission by September and sees a launch by mid-2010.

At a price of $20,000 per system, the company sees a U.S. market of about $745 million for the PHP system in melanoma metastasizing to the liver.

Wedbush Securities analyst Gregory Wade said he was expecting the company to post positive results, and the data looked even better with patients on the best alternative care arm experiencing a really fast progression of the disease.

On the call, the company said it was expecting the best alternative care arm to show progression-free survival of around 4 months, but it only showed survival of around 2 months, while the PHP arm showed an expected progression-free survival of 7 months.

Statistical analysis of the trial data showed that PHP patients had a statistically significant longer median hepatic progression-free survival of 214 days compared with 70 days in the best alternative care arm, the company said in a statement.

"This certainly puts them on a good start," Craig-Hallum Capital analyst Brooks West said referring to the company's chance of getting a regulatory approval given the fact that the trial was run according to a special protocol assessment.

The special protocol assessment provides a company with a written agreement that the design and analysis of the trial are adequate to support a marketing application submission with the U.S. health regulators.

Delcath's PHP system helps to deliver significantly high doses of chemotherapy drugs to the liver without exposing the patient's entire body to the high toxicity levels of chemotherapy.

It works by first isolating the liver from the patient's bloodstream by means of catheters inserted into blood vessels and then subjecting it to high doses of chemotherapy drugs. The drug-laden blood from the liver is filtered before it is returned to the patient's bloodstream.

The company said overall survival is a part of the secondary goals of the trial and would be presented in detail at the annual meeting of the American Society of Clinical Oncology on June 5.

Shares of the company were up 24 percent to $13.49 in after-hours trade. They closed at $10.85 Wednesday on Nasdaq. (Reporting by Esha Dey in Bangalore, additional reporting by Vidya L Nathan; Editing by Ratul Ray Chaudhuri)

After reading this article, people also read:  
Seite:  Zurück   1  |  2    |  73    von   73     
1790 Postings ausgeblendet.
26.08.18 22:31 #1792 #1791 Natürlich ist das Ganze legal oder
soll das Ganze illegal sein?  
31.08.18 12:54 #1793 @ Schokoriegel
legal ist nicht gleich legitim.

DELCATH hat gegen den abgestimmten Willen der Aktionäre, die sich ganz klar gegen einen RS ausgesprochen haben, über einen Trick dann doch einen weiteren RS durchgeführt mit dem Ergebnis, dass der Kurs kurz nach diesem RS wieder dermaßen abgerasselt ist, was die Aktionäre eben vermeiden wollen, dass sie quasi innerhalb weniger tage noch ihr Restgeld verbrannt sahen...so wie ich.

Wenn eine AG gegen die Abstimmung seiner Aktionäre, als Inhaber agiert über "Tricks", dann mag das ggf. leider legal sein durch mangelhafte Börsengesetze, aber absolut nicht legitim. Alleine deshalb gehört so ein Unternehmen an keine Börse und darf sich nicht über Aktionäre am Kapitalmarkt weiter Gelder besorgen.

Was bei DELCATH passiert, ist ganz klar Betrug am Aktionär.  
03.09.18 14:55 #1794 #1793 Sorry,
das wußte ich nicht.  
19.09.18 16:21 #1795 @Tiger
hast du durchgehalten? ... befürchte du bist schon vorher raus, oder?  
19.09.18 16:59 #1796 Nein, ich halte!
 
21.09.18 18:14 #1797 @Tiger
bin neu hier,
kannst du mir eine Frage beantworten?
Besteht die Möglichkeit, dass die Aktie nochmal hochkommt.......oder ist sie ganz tot

freue mich über deine Antwort  
29.09.18 09:24 #1798 gleiches Spiel weiterhin
schön hochziehen und die anleger müssen schlucken ...

@Tiger —> MBRX  
01.10.18 16:34 #1799 Nach Abprall vom Boden
läuft der rebound !
Mal schauen wie hoch es diesmal geht ?  
03.10.18 23:53 #1800 Eine Seriöse Aktie
Hätte man 2010 Aktien im Wert von 5 Milliarden Euro gekauft hätte man heute sagenhafte 1 Euro im Depot.Angenommen Warren Buffet hätte 5 Milliarden investiert,könnte er sich von den 5 Milliarden 3 Brötchen kaufen,ohne Belag natürlich.Damit wollte ich euch nur klar machen wie kriminel AG an der Börse sind,wo Gelder räuberisch abgezockt werden,ohne sich vor dem Gesetz zu verantworten.
Ich vermute mal das das Gesetz und das Verbrechen zusammen arbeiten,anders kann ich mir solche Szenarien nicht erklären.
Wer solche Aktien kauft unterstüzt solche Verbrecher.
Mit dieser Aktie verbrennt jeder Geld,da gibt es keine ausnahmen.
Dieses hier ist ein Verbrechen.  
03.10.18 23:58 #1801 Überschrift
müßte lauten:Mit Delcath Kapital örtlich vernichten.  
05.10.18 10:28 #1802 Kursziel
$0,0001 ?  
05.10.18 12:32 #1803 gibt es hier Short papier zum kaufen
 
05.10.18 14:14 #1804 Es gibt
keine short Papiere,sonst wäre jeder damit shon längst Multimilionär.Die einzigen die shorten dürfen sind Bankster.Die haben sich schon etliche Milliarden in die eigene Tasche geshortet.  
05.10.18 14:18 #1805 @Gurkenheini #1804
das stimmt nicht, es gibt verfügbare shorts!  
05.10.18 23:26 #1806 #1805 WKN NR.?
15.10.18 10:04 #1807 Weißt jemand,
ob das o.g. Unternehmen schulden hat? Wenn, ja! Wieviel?  
15.10.18 15:52 #1808 sorry
aber ich musste eben lachen bei dieser Frage....

DELCATH (über)-lebt seit Jahren nur noch durch einer Kapitalmassnahme  nach der Anderen, Betrug an den Aktionären, weil sie auf "üblichen Wege " keine Gelder mehr bekommen. Die hängen schon sehr lange  an der Herz-Lungen Maschine und sind nicht überlebensfähig, wenn der Stecker in der Art gezogen wird, dass sich keine Dummen mehr bei den KM finden.

Da ist die Frage " ob die Schulden" haben absolut sekundär .... Natürlich habe die zig Millionen "Schulden" schon mal bei den ausgenommenen Aktionären perse .  
15.10.18 23:18 #1809 #1808 Danke für die Infos,
allerdings habe ich mich wenig mit diesem Unternehmen beschäftigt. Übrigens, gehen die Forschungen überhaupt noch weiter? Welßt du welche Projekte bzw. Pipelines
noch anstehen?  
18.10.18 00:17 #1810 Der Kurs wird verdammt
ordentlich geprügelt, man man man.  
18.10.18 14:40 #1811 der wird nicht geprügelt
das ist das Abbild dessen, was das Management mit den Aktionären treibt und getrieben hat und daraus die Schlußfolgerung und Reaktion.

Warum beschäftigt ihr euch noch mit so einer Bude und steckt euer Geld nicht in andere werte, die es auch wert sind und deutlich bessere Fundamente bieten und nicht von einem Management geführt werden, die die Aktionäre schon längst verkauft, verraten und abgeschrieben haben !? Denen würde nicht keinen Cent mehr anvertrauen oder in den Hals schmeißen und dieses Konstrukt auch noch unterstützen.  
18.10.18 21:34 #1812 #1811 Allerdings, für einen
Charttechniker ist das o.g. Unternehmen sehr sehr sehr interessant.  
19.10.18 12:09 #1813 Charttechniker
Wenn sie sich nur das Chartbild ansehen..okay....solange keiner mehr in diese Gurkenbude investiert.

Ich kann es trotzdem nicht verstehen, wie sich Leute noch für diesen "Wert" interessieren, bzw. damit beschäftigen nach der History, was u.a. das Management mit den eigenen Aktionären angestellt ( abgezockt ) hat !?

Leute,- investiert doch lieber in Werte die den Namen verdienen und von einem seriösen Management geführt werden. Warum in dieses hoch-riskante Papier, wo die Aktionäre schon lange abgeschrieben wurden !?  
20.10.18 02:39 #1814 Warum ?
Weil man mit den durchgeknallten Papier auch massig Geld verdienen kann.
Das Timing ist wichtig, zwar mit Glück behaftet aber wenn man es trifft dann geht auch die Post nach Oben hin ab, wie der Stein nach Unten gefallen ist.

No risk - no fun :-)  
20.10.18 14:03 #1815 Für mich zählt
das schon fast betrügerische Verhalten, bzw. Aktion des Management gegenüber seinen Aktionären vor einigen Monaten, bei der fast allen Aktionären klar war, dass es nur Aktionärsgeld vernichten wird bei dem abgelehnten RS, den das Unternahmen dann doch gegegen den Willen ( Abstimmung ) durchführt hat.

Es wurde infolgedessen wie erwartet das Aktionärs-Guthaben sehr schnell vernichtet,- quasi wie eine Zwangsenteignung. Zudem steht DELCATH schon lange mit dem Rücken an der Wand, weil sie mit ihrem Produkt nicht aus den Pushen kommen und nur massig Geld verbrennen und jeden Geldtopf anzapfen, den sie kriegen können. Der Aktionär ist damit abgeschrieben und nur eine weitere Cashkuh.

Kurshüpfer obliegen nur den Zockern. Und hier genau den richtigen Zeitpunkt zu erwischen ist Lotto. Warum sollte ein Anleger dieses extrem hohe Risiko eingehen, wenn es deutlich bessere Alternativen gibt, wo das Management die Aktionäre nicht abgeschrieben hat und nur noch als reine Cashkuh sieht !?

DELCATH hängt nur noch an einem gaaaanz dünnen Faden, der auch noch marode und brüchig ist.  
22.10.18 09:42 #1816 #1815 Hast du gegen deine Vorwürfe
auch Beweise?!  
Seite:  Zurück   1  |  2    |  73    von   73     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...