Metro - 3. Chance im Jahrzehnt .. !?

Seite 1 von 2
neuester Beitrag:  10.01.17 08:37
eröffnet am: 22.11.12 18:22 von: 2141andreas Anzahl Beiträge: 38
neuester Beitrag: 10.01.17 08:37 von: youmake222 Leser gesamt: 24822
davon Heute: 10
bewertet mit 5 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2    von   2     
22.11.12 18:22 #1 Metro - 3. Chance im Jahrzehnt .. !?

man beachte denn Chartverlauf ... ganz wichtig Macd ansehen -- wenn hier wieder ein langjähriges Kaufsignal kommt !!

hier der link zum Chart

http://www.ariva.de/metro_st-aktie/chart

 

 

 
Seite:  Zurück   1  |  2    von   2     
12 Postings ausgeblendet.
22.08.13 21:32 #14 ich
habs jetzt echt vergessen aber irgein Analyst hat heute 33 Euro bestätigt ...
 
14.09.13 14:24 #15 nächster ausbruch voraus ??
 

Angehängte Grafik:
chart_3years_metrost.png (verkleinert auf 93%) vergrößern
chart_3years_metrost.png
14.09.13 14:41 #16 Metro

Es hoffen viele Hanlel-Familien-Mitglieder auf die nächste Dividende. Wenn sie nicht kommt, dann suchen die einen Käufer. Wenige Sparten haben noch eine schwarze Null. Wer soll dann kaufen? Siehe Schicksal der früheren Metrogesellschaft Praktiker.

 
14.09.13 14:51 #17 also
mir persönlich wäre es lieber Metro verzichtet in den Rumpfgeschäftsjahr auf die Dividende ...

Haniel hat doch auch an einer Kurssteigerung auch Anteil ..  
14.09.13 14:54 #18 auch
würde ich einfach mal sagen das Herr Koch eine sehr gute Arbeit macht ...

 
26.08.14 19:46 #19 der insiderkauf
letztens war schon echt ne Hausnr.
 
27.08.14 10:13 #20 Metro Vz bekommt man um 15 J.Tief
schon skurril ...zumal sollte die Div wieder angeschoben werden hier mehr raus kommen wird ....zudem Tausch VZ in St. immer wieder mal ein Thema ist ...

 

Bewertung:

02.09.14 23:43 #21 Metro vergoldet Booker-Aktien
http://www.finanzen.net/nachricht/aktien/...sshaendler-Booker-3841968

Wer in 2 Jahren 70 % Gewinn mit einer strategischen Beteiligung erzielt, sollte die weit über 100 Millionen € Rendite - zumal in Krisenzeiten - realisieren. 99 % aller Fonds können da nicht mithalten.

Nachdem man in Thailand, vor etwa 4 Wochen, 19 Großmärkte für insgesamt 655 Millionen € verkauft hat, sitzt man jetzt auf hohe Barreserven.                                                        

Die Frage stellt sich jetzt, was Metro mit den zusätzlich 922 Millionen € vorhat?
 
03.09.14 15:28 #22 Metro Nutznießer bei Ukraine-Frieden
http://www.t-online.de/nachrichten/specials/...che-fuer-moeglich.html


C&C Rußland könnte dann an die Börse kommen. Die Handelsbeschränkungen würden umgehend vom Westen aufgehoben werden.  
04.09.14 15:52 #23 Dividende?
Was meint ihr, kommt wieder eine Dividende? Und wie hoch wird diese sein ?  
11.12.14 16:36 #24 Abwertung des Russischen Rubels - Kurszielsen.
10.02.15 09:55 #25 10.02.2015 Metro nach Zahlen -3,81%
 

Bewertung:

05.04.15 15:06 #26 Independent Research
hat das Kursziel für Metro AG von 35 auf 37 Euro angehoben und die Einstufung auf "Kaufen" belassen. Analyst Zafer Rüzgar begründete das neue Kursziel in einer Studie vom Mittwoch mit einer gestiegenen Bewertung von Vergleichsunternehmen des Handelskonzerns. Der zuletzt wesentliche Kurstreiber sei die überzeugende Umsatzentwicklung im Auftaktquartal 2014/15 gewesen.  
11.04.15 00:26 #27 Die Gewinne
von METRO würden durch die jüngste Aufwertung des Russischen Rubel gegenüber dem Euro gestützt.  
20.04.15 19:37 #29 Metro: Unter 3 Prozent
Metro: Unter 3 Prozent | 4investors
Bei der Metro gibt es eine Veränderung in der Investorenstruktur. Ein Aktionär unterschreitet am 13. April die meldepflichtige Schwelle von 3 Prozen...
 
24.04.15 23:16 #30 Metro schreibt dreistelligen Millionenbetrag ab
Metro schreibt dreistelligen Millionenbetrag ab | 4investors
Der Handelskonzern Metro nimmt Abschreibungen in Höhe von 450 Millionen Euro vor, mit denen man eine Neupositionierung der Sparte Real ermöglichen w...
 
21.05.15 16:04 #31 Das Analysehaus Independent Research
hat Metro nach Medienberichten über ein Kaufangebot des österreichischen Immobilieninvestors René Benko für die Warenhaus-Tochter Kaufhof auf "Kaufen" mit einem Kursziel von 38 Euro belassen. Angesichts des vergleichsweise geringen operativen Ergebnisanteils von Kaufhof sowie fehlender Wachstumsperspektiven im Warenhausgeschäft wäre ein Verkauf zum kolportierten Preis von 2,9 Milliarden Euro positiv, schrieb Analyst Markus Rießelmann.  
26.05.15 19:28 #32 Positive Reaktionen auf die Galeria-Spekulationen
Metro: Positive Reaktionen auf die Galeria-Spekulationen | 4investors
Die Metro Aktie liegt zum Start der neuen Handelswoche im Minus. Die MDAX-Aktie verliert am Dienstagmittag 0,7 Prozent auf 31,70 Euro. Währenddessen ...
 
24.02.16 10:10 #33 jetzt die 4. Chance im Jahrzehnt?
ich bin mit einer ersten position bei ü 4% Div.Rendite wieder rein

22,55  
24.02.16 10:30 #34 Da haste Dir selbst ein Beinchen gestellt
Das wird noch billiger huer !!  
02.03.16 08:29 #35 Koch weiß was Anleger wollen ...
Divrenditen über dem 10-fachen was Tagesgeldkonten heute bringen ...in Kombi mit Kurssteigerungsoptionen .....

Hier geht"s gerade wieder los .....Mehrjahreskurstief ....Divrendite von fast 5 % !! ... und für mich ist die mit dieser mittl. blitzblanken Bilanz sicher ....

Mal sehn wie lange es dauert bis die Aktie wieder die 30 genommen hat ...



Lali  

Bewertung:
1

09.03.16 17:01 #36 Operative Stagnation

Nüchtern betrachtet waren die letzten 5 Jahre bei Metro durch rückläufige Umsätze geprägt. Wachstumsfantasie und besonders hohes Kurssteigerungspotential bietet der Wert daher eher nicht.

Andererseits hat sich in der historischen Rückschau der Bereich unter 25 € als potentiell attraktives Einstiegsniveau manifestiert. Das Chance/Risiko-Verhältnis würde ich auf aktuellem Niveau daher als leicht positiv bewerten.

Günstiger leben - mehr Geld für Aktien ;-): http://www.ariva.de/forum/...aarriva-s-Guenstiger-Leben-Thread-534079

 
30.03.16 09:26 #37 Vorbörslich 7% Plus
Da hat Lali wieder einen Riecher gehabt  ;))  
10.01.17 08:37 #38 METRO macht weniger Umsatz
Jahresprognose steht: METRO macht weniger Umsatz | Nachricht | finanzen.net
Der vor der Aufspaltung stehende Handelskonzern METRO hat im ersten Quartal 2016/17 (per Ende Dezember) weniger umgesetzt als im Vorjahr. 10.01.2017
 
Seite:  Zurück   1  |  2    von   2     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...