Merck KGaA

Seite 1 von 45
neuester Beitrag:  19.04.18 08:51
eröffnet am: 08.06.07 11:40 von: sulla Anzahl Beiträge: 1121
neuester Beitrag: 19.04.18 08:51 von: Shenandoah Leser gesamt: 210515
davon Heute: 10
bewertet mit 12 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2    |  45    von   45     
08.06.07 11:40 #1 Merck KGaA
WKN: 659990   ISIN: DE0006599905


Independent Research - Merck akkumulieren

12:42 06.06.07

Frankfurt (aktiencheck.de AG) - Der Analyst von Independent Research, Björn Wolber, rät unverändert zum Akkumulieren der Merck-Aktie (ISIN DE0006599905/ WKN 659990).

Wie erwartet werde Merck in den DAX aufgenommen. Dafür steige ALTANA in den MDAX ab. Die Änderung werde am 18. Juni vollzogen. Auch wenn nach Meinung der Analysten bereits aktiv gemanagten Fonds mit entsprechenden Umschichtungen begonnen hätten, würden sie in den nächsten Tagen bei hohen Umsätzen anziehende Kurse bei Merck erwarten. Mittelfristig würden sie von einer Internationalisierung bei Merck's Aktionärsstruktur ausgehen.

Auf dem ASCO-Meeting habe Merck gestern neue klinische Daten zur Wirksamkeit von Erbitux präsentiert. Diese seien sehr gut ausgefallen und dadurch sei nach Meinung der Analysten die Zulassungswahrscheinlichkeit des Mittels gestiegen. Des Weiteren hätten die Analysten ihre Erwartung für die Spitzenumsätze von 1,00 bis 1,25 Mrd. Euro auf 1,25 bis 1,50 Mrd. Euro angehoben.

Die Analysten von Independent Research bekräftigen ihr "akkumulieren"-Rating für die Merck-Aktie und sehen das Kursziel weiterhin bei 108,00 Euro. (Analyse vom 06.06.2007) (06.06.2007/ac/a/d)

Quelle: aktiencheck.de  

Bewertung:
12

Seite:  Zurück   1  |  2    |  45    von   45     
1095 Postings ausgeblendet.
04.04.18 10:13 #1097 DAX -200, Merck steigt
04.04.18 15:38 #1098 Kaufkurs
hallo habe die 72,50 im Auge um eine erste Posi zu kaufen !  
04.04.18 20:07 #1099 Realist
Na, dann wirst du einen langen Bart beim Kauf haben. Nicht drüber stolpern... ;-)  
04.04.18 21:03 #1100 wenn man es übertreibt bei den Einstiegskurs.
ich meine, Merck fiel um 41€...bis auf 74,xx. Dort ist ein starker Widerstand.
Warum man dann noch warten will bis 72,50€ erschliesst sich mir nicht. Wahrscheinlich dann auch noch bei 72,50€ plötzlich switchen auf 70....  
04.04.18 22:53 #1101 typischer Fall
Von dem schlechten Versuch den Markt zu timen... Vollkommen Sinnfrei.
Merck kauft man, weil man das Unternehmen verstanden hat. Wenn es dann noch günstig zu haben ist, dann sollte man die Chance nutzen und nicht wegen ein paar Spekulationseuro den Einstieg verpassen.

Meine letzte Position Merck habe ich bei über 100€ gekauft. Für mich ok, denn es war und ist ein guter Preis für eines der Filetstücke des Dax.  

Bewertung:
1

05.04.18 13:58 #1102 bei 81,10€ ist ein offenes GAP
ich denke da will er hin.
Dann hatte Merck einen starken run um 10%, über die 80€ Marke drüber plus GAPschluss.
Dort wirds dann wohl einen kleinen Rücksetzer geben.
 
06.04.18 10:47 #1103 Haargenau den gestern erwähnten GAPclose
mit einem morgentlichen intraday-peak erreicht...jetzt Rücksetzer auf die 80€...ich denke aber, dass MErck auch noch mal kurz unter die 80€ gehen wird. 80€ ist schliesslich ne runde Marke.

Zudem war - und das sah ich erst heute - der Bereich 81/81,35€ ein früherer Widerstand.

Insofern fielen Widerstand, Anstieg und GAPclose nun zusammen. Insofern ist der akzuelle Abpraller nach unten hochwahrscheinlich gewesen.  
06.04.18 19:36 #1104 Wie gesagt
Ein zu schneller Anstieg wäre nicht sinnvoll, da dies von schwachen Händen getragen wäre. Deswegen abwarten, nach einer Konsolidierung ist es psychologisch einfacher wieder ein zu steigen.
Ansonsten, schöne Momentaufnahme.  

Bewertung:
1

09.04.18 17:29 #1105 abwarten
schauen wir mal was aus meinen 72,50 werden wird !
Wenn ich sie bekomme gut und wenn nicht auch gut.
Wünsche allen schon investierten hier viel Erfolg und gute Gewinne mit der Aktie.  
09.04.18 17:32 #1106 siehe Chart
vielleicht erschlisst es sich dir dann warum 72,50
anbei der Monatskerzenchart.
 

Angehängte Grafik:
merck.png (verkleinert auf 35%) vergrößern
merck.png
09.04.18 17:44 #1107 @buzzler
Du kannst ja kaufen zu 80,00 + ich kaufe nicht vor 72,50 € ein erste Posi und die kommen wirst du sehen !!  
09.04.18 17:47 #1108 @buzzi - bei einem Daxwert spielen
Taschengeldzocker keine Rolle.
Dummes Geschwätz  
09.04.18 21:19 #1109 @realist...na Hauptsache man bleibt
bei seiner Meinung lol...auf Teufel komm raus. Das sind die erfolgreichsten...pah  
09.04.18 21:23 #1110 allein der Spruc "wenn ich sie bekomme ist g.
wenn nicht, ist auch gut"...oh je, und so einer verirrt sich hier im Merck Forum...warum nur????
auch aus deinem Chart erschliessen sich keine 72,50€. Zumal Du die ersten 10% Anstieg schon verpasstest. Oh je, so sehen also erfolgreiche Trader oder Investoren aus. Na dann gute Nacht.  
10.04.18 10:53 #1111 Shenandoah
einfach abwarten und sehen was kommt !!  
10.04.18 11:02 #1112 @shen Trend ist
noch ganz klar Abwärtsgerichtet oder siehst du etwas anderes im Chart ?
Also nicht gleich durchdrehen und vor allem nicht allem und jedem hinterher laufen
Wirf mal einen Blick auf den Vhart der Merck Aktie dann wirst du auch zu der Erkenntnis kommen das sie sich in einem Abwärtstrend befindet !
 

Angehängte Grafik:
merck.png (verkleinert auf 35%) vergrößern
merck.png
10.04.18 16:41 #1113 natürlich weiss man es erst am Schluss
aber ein bisschen Charttechnik verstehe ich auch.
Deine Linie, die die 72,50€ markieren soll, ist nicht nachvollziehbar. Auch nicht der Kreuzpunkt.
Es wurde im Forum mehrfach der Bereich 73 bis 75€ als Zielzone definiert und begründet.
Diese hat gehalten. Ziemlich stabil sogar.

Darunter würde es gemäss Charttechnik zu Abverkäufen eher bis zum alten Tief von 2016 bei 70,59€ kommen bzw. dann wohl auch bis zur runden 70er Marke.

Dein Einwand, DANN bei 72,50€ einzusteigen, wo Merck einen Boden überhalb der 75€er Marke (und aktuell sogar die 80er Marke scheint zu halten), erschliesst sich nicht.

Zudem ist Charttechnik nicht alles. Wenn ein defensiver Qualitätswert wie Merck vom ATH derart stark fällt, dann leitet sich ein gutes CRV auch vom bisherigen Fall eines Werts ab. Die Wahrscheinlichkeit dass Merck wesentlich tiefer als 75€ fäält, ist gering. Ergo, eine überdurchschnittliche Renditechance vertan.  
13.04.18 11:30 #1114 Ausbruch? 81,66€...
wie weit könnte es gehen?

Das ist fast schon klassisch.
Ein paar Rücksetzer bis auf/kurz unter die 80€ Marke, jetzt relative Stärke und den WIderstand bei 81/81,35€ gebrochen.

Sehr Schön. Bis 85€ könnts kurzfirstig laufen.  
14.04.18 10:56 #1115 Zur Erinnerung
Einer der WESENTLICHEN Aspekte, die hier viel zu selten angesprochen werden:

MERCK senkt auch OHNE den Verkauf des OTC-Geschäfts die langfrisitigen Verbindlichkeiten jedes Jahr seit dem Kauf von Sigma-Aldrich.
Also selbst bei konstantem Gewinn, ist das Unternehmen jedes Jahr mehr wert, da die Schulden abgebaut werden. Weniger Schulden, heißt weniger Zinsen, mehr Geld Für R&D, mehr Invest in die Zukunft.

Merck bleibt also bei den aktuellen Kursen ein Hingucker. 5€ mehr oder weniger pro Aktie, sind da vollkommen irrelevant. Für mich persönblich bleibt daher Merck weiterhin der Top-Pick im Dax.

 

Bewertung:
1

16.04.18 12:02 #1116 den Ausbruch über die 81,35€ (noch) nicht
nachhaltig geschafft...

buzzler, ich gehe und ging bisher immer konform mit deinen Analysen. Ich sehe die Dinge genauso wie du.

Was ich bei Dir trotzdem nicht nachvollziehen kann ist Folgendes:

Du sagtest dass Du bei knapp über 100€ eingestiegen bist. Somit gingst du bereits auf diesem Niveau davon aus, Geld zu verdienen (darum geht es ja letztlich). Ich kann auch nachvollziehen dass man nicht sofort nachkauft, aber wenn der Kurs dann auf 74,xx€ fällt und die Einschätzung zum Unternehmen weiterhin positiv ist, warum hast Du nicht spätestens dann nachgekauft?

Es ist simple Mathematik: Würdest Du die gleiche Summe nachkaufen wie bei ca. 101€ (deinem Ersteinstieg), dann wäre dein Break-Even bei 85/86€...was das Gewinnpotential wesentlich steigert. Das wären dann eben auch nicht nur die +/-5€, die nicht zählen.  
17.04.18 09:58 #1117 ...deshalb erneute Attacke auf die 80€ Marke
und drunter...

Mal sehen ob die Marke hält!  
18.04.18 12:47 #1118 Geld ist begrenzt
Du hast schon recht, ein Nachkaufen bei 75€ war schon extrem verlockend. Mein gemittelter Einkaufskurs liegt bei etwa 90 €. Das sitze ich noch locker aus. In 10 Jahren fragt da keiner mehr nach. Und das ist der wichtigste Punkt.

Merck ist aber schon jetzt eine große Position bei mir, so dass eine weitere Übergewichtung nicht das ist, was Ich haben möchte.

Zudem habe ich zuletzt die Schwäche anderer Werte genutzt, um etwas mehr Streuung zu haben.

Und da Ich noch auf das Gehalt meines Arbeitgebers angewiesen bin, sind die Mittel für Nachkäufe leider noch beschränkt...
 
18.04.18 16:32 #1119 ja, verstehe,
dann ergibt das natürlich Sinn!  
19.04.18 08:01 #1120 OTC an P&G
Merck hat mit P&G nun einen Käufer für das OTC Geschäft gefunden. Kaufpreis ist 3,4Mrd. In bar.
Also deutlich unter den angestrebten 4 Mrd. Leider passt das zu den momentan fallenden Bewertungen solcher Geschäftsfelder.
Ich bleibe weiterhin kein Fan dieser Aktion, da das Ganze ja doch recht stabil lief und konstante Erträge, wenn auch bei niedriger Marge brachte.  
19.04.18 08:51 #1121 das heisst dann aber, das der morgentliche A.
heute schnell wieder abverkauft werden könnte, oder? 15% unter den 4 Milliarden ist schon was.  
Seite:  Zurück   1  |  2    |  45    von   45     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...