Merck KGaA

Seite 1 von 49
neuester Beitrag:  15.07.18 23:13
eröffnet am: 08.06.07 11:40 von: sulla Anzahl Beiträge: 1219
neuester Beitrag: 15.07.18 23:13 von: buzzler Leser gesamt: 227929
davon Heute: 43
bewertet mit 12 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2    |  49    von   49     
08.06.07 11:40 #1 Merck KGaA
WKN: 659990   ISIN: DE0006599905


Independent Research - Merck akkumulieren

12:42 06.06.07

Frankfurt (aktiencheck.de AG) - Der Analyst von Independent Research, Björn Wolber, rät unverändert zum Akkumulieren der Merck-Aktie (ISIN DE0006599905/ WKN 659990).

Wie erwartet werde Merck in den DAX aufgenommen. Dafür steige ALTANA in den MDAX ab. Die Änderung werde am 18. Juni vollzogen. Auch wenn nach Meinung der Analysten bereits aktiv gemanagten Fonds mit entsprechenden Umschichtungen begonnen hätten, würden sie in den nächsten Tagen bei hohen Umsätzen anziehende Kurse bei Merck erwarten. Mittelfristig würden sie von einer Internationalisierung bei Merck's Aktionärsstruktur ausgehen.

Auf dem ASCO-Meeting habe Merck gestern neue klinische Daten zur Wirksamkeit von Erbitux präsentiert. Diese seien sehr gut ausgefallen und dadurch sei nach Meinung der Analysten die Zulassungswahrscheinlichkeit des Mittels gestiegen. Des Weiteren hätten die Analysten ihre Erwartung für die Spitzenumsätze von 1,00 bis 1,25 Mrd. Euro auf 1,25 bis 1,50 Mrd. Euro angehoben.

Die Analysten von Independent Research bekräftigen ihr "akkumulieren"-Rating für die Merck-Aktie und sehen das Kursziel weiterhin bei 108,00 Euro. (Analyse vom 06.06.2007) (06.06.2007/ac/a/d)

Quelle: aktiencheck.de  

Bewertung:
12

Seite:  Zurück   1  |  2    |  49    von   49     
1193 Postings ausgeblendet.
17.05.18 16:28 #1195 Hab mal vorsorglich einen neuen kanal
Gebaut  
17.05.18 16:29 #1196 ...
 

Angehängte Grafik:
img_0644.png (verkleinert auf 24%) vergrößern
img_0644.png
17.05.18 17:04 #1197 also wenn heute Tageschluss 86 +
dann laufen wir morgen bis 88  
17.05.18 18:44 #1198 Abwärtstrend gebrochen
Diese kurzfristigen Betrachtungen halte ich viel zu willkürlich. Das wilde Kursgependel zwischen 85€ und 80€ innerhalb von nur drei Tagen ist für mich nicht aussagekräftig genug, um da technisch etwas "vernünftiges" ableiten zu können. Bei Trendlinien oder -kanälen sollten auch mehr als zwei Auflagepunkte vorliegen, sonst wirkt mir das Ganze viel zu konstruiert. Ich bin nicht so der Tradertyp und finde das schon echt stark, wenn hier jemand den Ausstieg ziemlich bei genau bei 85€ getroffen hat, und danach auch gleich wieder bei 80€ rein ist. :-)

Ich betrachte lieber einen etwas längeren Zeitraum. Viel interessanter finde ich, dass jetzt eine längerfristige Abwärtstrendlinie durchbrochen wurde (grüner Kreis im Chart). Wenn jetzt auch noch die 200-Tage-Linie bei 88€ überwunden wird, dann könnten wir vielleicht bald wieder höhere Kurse sehen. Die nächsten Widerstände lägen dann so im Bereich 90€ und 96€. Unterhalb der 200-Tage-Linie ist der Chart leider immernoch bärisch.  

Angehängte Grafik:
chart_free_merckkgaa.png (verkleinert auf 93%) vergrößern
chart_free_merckkgaa.png
17.05.18 21:30 #1199 Um genau zu sein liegen sogar
Ema 50 und 200 bei 88,50 bzw 88,55 im wochenchart und im Tageschart haben
Wir auch noch die Ema 200 bei 87,59 im Weg ,ziemlich Brocken bei denen es auf jeden Fall erstmal eine Reaktion geben wird !

Aber wenn die Wochenkerze so bleibt dann ist es nur eine Frage der Zeit wann auch diese Hürden genommen werden , denn Charttechnisch ( Macd Stochastic Rsi Bressert etc) ist im wochenchart alles auf weiter steigende Kurse , natürlich nicht wie an der Schnur !  
17.05.18 22:28 #1200 Deine abwärtstrendlinie im wochenchart
Ist übrigens nicht korrekt gezeichnet wir sind aktuell ganz knapp darunter  
18.05.18 09:06 #1201 Trendlinie (zweiter Versuch)
Guten Morgen!
Danke für die Ergänzungen. Mein vorheriger Paint-Chart war recht ungenau. Ich nehme besser wieder ein richtiges Charttool.. ;-)

Bei der dicken roten Trendlinie habe ich das Januar-Hoch als Auflagepunkt genommen. Wenn ich statt der Tagesschlusskurse die Tageshochs verbinde, dann liege mit 82,80€ ziemlich dicht am Schnittpunkt der dicken TL (82,60€).

Da ich auf eine Trendwende spekuliere, habe ich noch die Fibonaccimarken eingefügt. Meine nächsten Kursziele sind dann die 38er und 50er Retracements. Mal sehen ob der Markt mitspielt.  
18.05.18 09:07 #1202 chart
...vergessen  

Angehängte Grafik:
merck_trend_daily.png (verkleinert auf 63%) vergrößern
merck_trend_daily.png
18.05.18 09:34 #1203 auf jeden Fall kommt eine eine nich klassisch.
Tradingrange ins Spiel...nämlich der Bereich 85€ bis 88€. Dort wird es - wenn es nicht sogar demnächst erst mal wieder unter die 85€ geht - wohl einige Zeit hin und her gehen.  
22.05.18 10:34 #1204 und doch gings wieder zurück
85/86€ nicht gepackt, wie vermutet, der Schluck aus der Pulle war wohl zunächst doch zu gross...  
23.05.18 09:40 #1205 Sehr Ihr die aktuelle Tradingrange ebenfalls
wieder zwischen 81€ und 85€?  
23.05.18 15:10 #1206 Jetzt wieder Zeit um kurzfristig zu longen
25.05.18 07:54 #1207 das sind ja great news...
Der Darmstädter Merck-Konzern hofft nach guten Studiendaten für zwei wichtige neue Krebsmedikamente auf deren schnelle Zulassung. "Wir werde unglaublich vielversprechende Ergebnisse zu beiden Therapien M7824 und Tepotinib auf der anstehenden Asco-Konferenz präsentieren", sagte Pharma-Forschungschef Luciano Rossetti  
25.05.18 20:46 #1208 So erstmal wieder raus aus dem Long
Wobei noch ein wenig Luft nach oben ist aber ich gehe davon aus das es spätestens bei 86-87 wieder abdreht  
25.05.18 22:13 #1209 bin auch wieder zu 80%,weil ich ähnliches
annehme wie Du.
 
28.05.18 09:14 #1210 an die 86€ Marke angestossen jetzt
Sie kam von 82,50€ vor 2 Tagen jetzt wieder an die 86er Begrenzung.

Jetzt wird es spannend, entweder wieder Abprall nach unten, oder dieses Mal shciebt sie sich weiter an die 88€ heran.

Aus USA kommt keine Unterstützung, denn heute ist dort Feiertag.  
29.05.18 15:39 #1211 heute knapp drüber über 86€
da die Märkte doch stärker fallen, zeigt Merck nun wieder Defensivqualitäten.
Das ist gut. Schauen wir mal, ob Sie die 86€ per SK packen.  
04.06.18 14:30 #1212 wie im Chartbilderbuch
wie Donroberto schrieb zuvor, die 88€ (überschoss einen knappen Euro) stellen die obere Bregrenzung dar, heute nun der Rücksetzer wieder unter die 86€...  
04.06.18 14:59 #1213 Telekom seit gestern total offline
da wollte ich nachkaufen eben bei 85,49€ und ging nicht, kann weder anrufen noch erhalte ich ne TAN weil Telekom seit gestern tot ist...krass.  
05.06.18 23:38 #1214 und wieder in der Range
bis auf 84 runter...Merck kann man super traden. herrlich.  
23.06.18 18:21 #1215 Mitbekommen?
Wer es noch nicht weiß, die Merck KGaA kooperiert nun mit Alibaba. Immerhin ein sehr stark wachsendes Unternehmen in Fernost. Das sollte doch auf der Umsatzseite mittelfristig zumindest nach unten absichern.  
02.07.18 15:27 #1216 hier kommt was ins Laufen...
am nachmittag jetzt schon über 84,21€, das verheisst Gutes.  
03.07.18 13:36 #1217 Ausbruch...86€ und dann 88€ sind drin
04.07.18 21:52 #1218 Ausbruch...
ist doch wurscht, von mir aus können die täglich auch nur zwei Cent steigen.

Der Markt macht sich immer noch wegen den LC in die Hose... Einem Geschäft das selbst nach dem "herben" Rückgang im Umsatz und der Marge immer noch etwa 30% Marge einbringt. Das sind Zahlen, da träumen andere Unternehmen von.

Zudem hat Merck ja auch andere Standbeine, die ausgleichend wirken, sowie eine interessante Pharma-Pipeline.

Merck hat seit der Finanzkrise nun 8 mal in Folge die Dividende erhöht, auf den damaligen Einstiegskurs gibt es heute also fast 3% Dividende und der Kurs hat sich verdoppelt... Die Unternehmensführung ist solide und wer mit Merck schon mal Geschäfte gemacht hat, der weiß, dass es ein überaus korrekter Geschäftspartner ist. Ein extrem wichtiger Faktor fürlangfristigen Erfolg.

 
15.07.18 23:13 #1219 Geduld zahlt sich aus...
Seit dem Tief bei 75€ haben wir gute 12% wieder drauf legen können. Happig dürfte es vom Chart erst wieder bei 90€ werden. Das ist jedoch alles nur kurzfristiger Hokuspokus.
Ich bleibe von der Merck KGaA weiterhin überzeugt und gebe meine Stücke nicht mehr her. In meinen Augen sind das momentan immer noch attraktive Kurse um zumindest eine erste Position dieses Dauerläufers ins Depot zu legen.  
Seite:  Zurück   1  |  2    |  49    von   49     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...